Dear visitor, welcome to RPG Studio - Make your World real. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, January 2nd 2011, 12:41pm

YAams 0.7 (Growing Together)

Bild YAams 0.7 (Growing Together)
Bild


  • :postage-stamp: Gargoyle

    Bild

    "Baie de Ha Long dans le golfe du Tonkin, Vietnam (© Mark Daffey/Lonely Planet)"
  • :information: Über YAams

    Über das Projekt


    YAams hat schon einiges an Entwicklung/Verwerfungen hinter sich. Ursprünglich war das Ziel:

    Quoted

    YAams ist ein anpassbarer Open-Source Editor für das Erstellen von 2D Spielen, welcher bedienungsfreundlich und einfach handzuhaben ist.

    Dadurch, dass es alleine kaum schaffbar ist, wurde das Ziel umgeändert. YAams an sich, ist nun ein Plattformbasis für Plugins, wo sich verschiedene Plugins integrieren können. Mit dem vorläufigen Hauptfokus auf eine Alternative zum RPG Maker XP/VX zu schaffen. (Deswegen auch der YAams RGSS Player ;) ). YAams selbst, ist nur eine Projektverwaltung und hat selbst kaum Funktionen. Es kann aber bequem über Plugins erweitert werden. Ladet es einfach runter und seht selbst.

    Weiteres Vorgehen von mir


    Ich werde zur nächsten Version (0.8) versuchen alle großen Bugs zueleminieren, außerdem vorhandene Funktionen für den User zuvereinfachen, zB die Datenbanktilesetverwaltung ist leicht umständlich. Außerdem steht noch eine halbe Überarbeitung der Oberfläche an, denn aktuell ist sie sehr starr und eine weitere Eindeutschung. Danach muss dann auch der Pluginguide/Wiki veröffentlicht werden, damit sich hoffentlich Leute finden, die mitmachen wollen/Teilaspekte verbessern wollen und dann die ganzen Bugs/Fehler abarbeiten. :3 Und am Schluss hoffentlich ein gut laufenen XP/VX - Klon. Als Highlight für die 0.8 ist Teamshare gedacht, dass man parallel an einen Projekt arbeiten kann.

    Mitmachen


    Das Projekt wird mit Java (Hauptfokus) und Ruby in Eclipse entwickelt. Wenn du Interesse hast, melde dich und wir klären/quatschen es mal durch. =D Wenn jmd. Codevorschläge/Verbesserungen/Erweiterungen hat, kann er/sie/es sich auch gerne melden.
  • :rainbow: Dies und das

    Noch irgendwann geplante Plugins


    Teamplay
    Ermöglicht dass verschiedene YAamse, RPG Maker und YAams gleichzeitig auf ein Projekt zugreifen können und Änderungen live austauschen
    * Chatfunktion

    Game Explorer
    Blendet im Hometab bei den Projekten Infos über das Projekt ein
    * Verknüpfung mit der SpieleDB
    * Playbutton
  • :download: Download

    YAams ist immer noch im Entwicklungsstadium. Bevor du deine Projekte mit YAams öffnest, lege bitte ein Backup/Kopie an oder nutze das Backupplugin.



    Bild


    Es gibt auch noch die Übersicht, falls ihr eine spezielle Version sucht.

    Benutzen


    Java installieren, zB http://www.java.com , dann YAams runterladen & starten.
  • :lifebuoy: Hilfe

    Wo finde ich Plugins?


    Über die Katalogfunktion.

    Wie installiere ich Plugins?


    Auf der Startseite, links Plugins wählen, dann im neuen Tab, Katalog auswählen und runterladen. Damit das Plugin aktiv wird, muss YAams neugestartet werden.

    Warum ist YAams teilweise auf englisch?


    Weil ich bisher zu faul war, alles einzudeutschen. Wenn ich Bereiche bearbeite, werde ich es auch übersetzen. Aber aktuell ist es ein bunter Mix.

    Ich habe weitere Fragen/Probleme?


    Dann stelle sie hier im Thread ;)


Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Send private message

2

Sunday, January 2nd 2011, 1:05pm

Werden die Plugins alle in Ruby geschrieben?
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

3

Wednesday, January 5th 2011, 8:15pm

Hej,
lesen konntest du auch net oder? Das war ein Baustellenthread :3
Also Plugins werden standardmäßig in Java geschrieben. (Dazu werden zusätzliche .jars zur Laufzeit eingebunden und deren Startklasse ausgeführt, die sich um den Rest kümmert.) Aber ich werde noch ein Plugin veröffentlichen, dass es dir ermöglicht gleich Rubycode auszuführen. Weil durch die JRuby Bridge kannst auch aus Ruby mit der Gui/System rumspielen ;)

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

El_Zorro_Loco

Ankömmling

Motto: Smørrebrød

  • Send private message

4

Saturday, January 22nd 2011, 11:23pm

Wäre wegen der weiten Verbreitung (und auch der besseren Performance) nicht auch ein Plugin für Python (über Jython) praktisch? Leider kann ich (noch) nicht programmieren sondern nur Verbesserungsvorschläge und Bugberichte beisteuern
Bild

Ankündigung folgt.

Evrey

Oberschurke im Ruhestand

Motto: "Satzzeichen sind keine Rudeltiere." - Chesra

  • Send private message

5

Saturday, January 22nd 2011, 11:26pm

YAAMS zielt doch eigentlich darauf ab, ein RGSS1-kompatibler Maker zu sein? Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass Python zur Verwendung kommen sollte, zumal Ruby und Python aktuell gleich flott sind.
  • :medal: Werbung

    Bild

    Cpp Source code

    1
    
    #define TRUE FALSE //Happy debugging suckers
    (Einfach nur wundervoll.)
  • :palette: 1plus3 :cake:

    Bild
  • :fires: Nuuuhminaaah

    Bild
  • :medal: compétences

    mes compétences
    :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: max.
    :ruler-triangle: Maps machen :heart_full: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :media-player: Musik machen :heart_full: :heart-half: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :cup: Scripts machen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-break:
    :paper: Story ausdenken :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-empty: :heart-empty:
    :cut: Pixeln und so :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :game: Events proggen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full:
    (Dieser Tab ist rein satirisch.)
  • :folder-open: mes projets

    • :addressbook: Silentium
      :book: Name: Silentium
      :rmxp: Maker: Eigenbau (C++, x86-SSE/AVX-Assembly, Ruby/Lua)

      :paper: Story
      :game: NPCs
      :cup: Scripts
      :drill: Ressis
      :ruler-triangle: Maps
      :compile: Gesamt
      (3+4)% 42 69% 0815 -17.438 103.38% ± 6.3mm²

      (Die Tabelle erfüllt lediglich satirische Zwecke.)
    • :compile: Onyx
      Eine in C++ implementierte, modulare, plattformunabhängige, virtuelle Maschine. Die Test-Version ist bereits halb fertig. Ab dann gibt es vielleicht mehr Infos. Sie soll die auf dem ersten Blick LISP-artige und eigens dafür konstruierte Sprache Obsidian ausführen können. Experimentell wird auch ein Lua-Compiler für Onyx gebaut. Ziel ist eine leistungsfähige, virtuelle Maschine für beliebige Scriptsprachen. Theoretisch gesehen müsste man bloß noch einen kompatiblen Compiler schreiben, der Quellcode jener Sprache in Onyx-Assembly, oder direkt in Onyx-Bytecode übersetzt. Ob die jemand nutzen wird, ist eine andere Frage und nur ein sekundäres... nein, eher tertiäres Ziel dieser VM. Primär dient es mir lediglich dazu, mein Verständnis von Hardware, ISA, und Assembly zu vertiefen, sowie eigene Grenzen auszutesten.

      :exclamation: Warnung!
      Das Entwickeln einer virtuellen Maschine oder Programmiersprache (im wahnsinnigsten Fall beides) ist eine höchst komplizierte Tätigkeit, aus der viel Frust und Hirnmatsche hervor gehen. Sollte sich dennoch ein ähnlich wahnsinniger finden, der sowas zusammen schustern will, so lege ich ihm/ihr die folgenden Bücher ans Herz:
      • Compiler - Das Drachenbuch [978-3-8273-7097-6]
        Dieses Buch schlachtet ausführlich und leicht verständlich die Grundlagen bis hoch zu den Experten-Techniken des Compilerbaus aus. Es fängt mit der Automaten-Theorie und formalen Sprachen an, arbeitet sich durch Analysetechniken vor, und landet schließlich bei Techniken wie Optimierung und Register-Zuweisung. Das Buch wiegt 3Kg oder 4Kg. Hab's mal gewogen. Ist also nicht gerade die Lektüre für unterwegs.

      • Computerarchitektur [3-8273-7016-7]
        Hier werden leicht verständlich die wichtigsten Entwicklungen der Rechnerarchitekturen erklärt (Gut, das Buch ist in die Jahre gekommen, aber der Weg zu heute ist ein winziger Schritt, den man sich nach diesem Buch selbst erdenken kann). Hauptbestandteil des Buchs ist eine relativ umfassende Betrachtung der Funktionsweise dreier gänzlich unterschiedlicher, aber dominierender Prozessor-Typen am Beispiel des Pentium II, UltraSPARC II, sowie picoJava. Die meisten Elemente dieses Buchs sind zwar für die Konstruktion einer virtuellen Maschine irrelevant, oder aufgrund der Tatsache, dass die VM Software ist und z.B. Byte-Grenzen hat, sogar zu Leistungseinbußen führen kann, doch ist ein hinreichendes Verständnis dieser Maschinen, mit denen wir arbeiten, äußerst hilfreich für die Überlegungen, wie die VM arbeiten soll.

      Es kann sehr hilfreich und inspirierend sein, den Code quelloffener, virtueller Maschinen anderer Sprachen zu überfliegen. Meine Lieblings-Quelle war und ist stets die VM von Lua. Sie ist schlank, verständlich, in C implementiert, und basiert im Gegensatz zu vielen anderen Scriptsprachen-VMs auf einer Register-Maschine statt einer Stapelmaschine. Es wäre natürlich vorteilhaft, die entsprechende Sprache zu verstehen, in der man auch die eigene VM implementieren will. Weiterhin ist es äußerst vorteilhaft, eine leistungsstarke und bequeme Sprache wie C++ zu beherrschen, um die VM zu implementieren. Und bevor irgendwer auf die Idee kommt: Assembly ist NICHT als dominierende Sprache für den Bau einer VM geeignet. Wer die Frage des "Warum?" nicht beantworten kann, sollte zunächst die gewählte Sprache und Assembly hinreichend verstehen lernen, und es dann erneut mit der Frage versuchen. Es lohnt sich dennoch, Assembly zu lernen. Allein schon, um erneut das Verständnis zu vertiefen, zumal ihr mehr oder weniger gezwungen seid, auch für eure VM eine Assembler-Sprache zu entwickeln (Außer natürlich ihr schreibt eure Test-Programme Bit für Bit ;3).
  • :locale: enfin

    Je ne peux pas parler français.
    C'est tout ce que Goodle et les restes de cours de français.
Signaturstand: 24.07.2013

6

Monday, January 24th 2011, 1:43pm

Hallo,
aufgrund von Prüfungen schleift das Projekt gerade etwas.

@El_Zorro_Loco
Möglich ist es, aber ich weiß nicht, ob es soviel bringt. Also diese Grundelemente wie Grafik anzeigen, Sound wieder geben sind ja Javacode, der in Ruby verfügbar gemacht wird. (Halt die RGSS1 Lib) Das kann man auch problemlos Python oder Lua auch verfürbar machen. Aber die ganze Spielelogik (zB. Menü anzeigen) läuft alles über Rubycode und ich wüsste nicht wie sich Python oder Ruby da austauschen können. Alternativ müsste man den ganzen Code per Python nachbauen und ob das so sinnvoll ist :/

@Evrey
Rgss2 irgendwann auch xD Aber rgss1 hat erstmal priorität.

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Jangoo

Ankömmling

Motto: ~The Licence to Chill~

  • Send private message

7

Monday, January 31st 2011, 12:13pm

Da ich mich noch nicht sonderlich mit Ubuntu auskenne würd ich gerne mal wissen, wie ich das installiere...:D
Bild

8

Monday, January 31st 2011, 3:16pm

@Jangoo
Ich auch nicht xD Das Programm hat mir die Pakete so generiert. Lad dir doch einfach die Raw Version runter. Starte die Konsole und wechlse mit 'cd' in das Verzeichnis wo du YAams runtergeladen hast und führst aus:

Source code

1
java -jar -Xmx512m yaams_raw_0.003.jar


Bei weiteren Fragen melden oder Fehler oder was weiß ich.

@Allgemein
Die Verbuggte 0.003 Version ist online. Da ich jetzt mich für 1 Monat in den Prüfungszeitraum verabschiede rechnet mit 0.004 erst so in 6, 8 oder X Wochen. ;)

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

9

Wednesday, April 6th 2011, 1:20pm

Hej,
so 0.004 ist draußen, (Evy, deine Bugs sind noch nicht behoben.), an sich wird jetzt alles vom Maker irgendwie unterstützt, aber auf grund eines Usability-Fehlers und Probleme mit Umlauten empfehle ich keine produktive Einsetzung, wer will kann es gerne testen.

Neue Features
(was mir gerade so einfällt)
- Eventsupport
- Überarbeitung der Datenbank
- Verbesserte Formulare/Teilweise überarbeite Gui
- Verbesserte Speichermöglichkeiten
- Einiges unter der Haube

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

El_Zorro_Loco

Ankömmling

Motto: Smørrebrød

  • Send private message

10

Thursday, April 14th 2011, 11:09pm

Nice, werd's morgen unter Windows testen, unter Linux gibt's leider (durch die Übernahme von Sun durch Oracle) das Problem, dass man per default nur an den OpenJDK samt Runtime kommt und die Installation vom Oracle Java in manchen Distributionen Probleme macht. Ansonsten lief auch 0.003 - angesichts der Versionsnummer - überraschend gut. Keep it up :)
Bild

Ankündigung folgt.

El_Zorro_Loco

Ankömmling

Motto: Smørrebrød

  • Send private message

11

Friday, May 13th 2011, 11:41pm

Vorneweg: Ich habe nicht den ganzen Umfang getestet (keine extrem erweiterten Optionen) sondern nur die Features beäugt die mir "vor die Flinte kamen" und die die absoluten Basics darstellen (Erstellen/Öffnen eines Projekts, Resourcenimport, Plugin-Verwaltung und Versuche eine Map zu kreieren, welche allerdings scheiterten).

Also: 0.004 läuft unter Windows weitgehend stabil, unter Linux auch allerdings mit einer Fehlermeldung zu Beginn dass 3 Icons nicht gefunden wurden. Der Plugin-Manager lädt plugins und installert sie korrekt. Auch Updates sind i.d.R. kein Problem außer bei Rubycode, dessen Installation YAams nicht anerkennt und für das er deshalb auch immer ein Update anbietet. Tilesets werden erst nach mehreren Versuchen importiert, Umlaute in deren Dateinamen nur mit einer Fehlermeldung quitiert.
Wünschenswert wäre immer noch die Unterstützung von IcedTea und OpenJDK oder einer anderen - Oracle unabhängige - Alternative, da das proprietäre Java mit dem Aufkaufen von Sun durch Oracle aus fast allen Linux Distributionen ausgemustert wurde und sich oft entweder gar nicht oder nur sehr fehlerhaft bis funktionsunfähig installieren lässt. Das ist allerdings - zumindest im Moment - nebensächlich nachdem die Releases aktuell ohnehin nur für early-testers sind, die mit solchen Problemen umgehen können.
Bild

Ankündigung folgt.

12

Sunday, July 24th 2011, 2:45pm

@El_Zorro_Loco
Danke für die Infos. 0.005 nährt sich langsam der Fertigstellung und da würde ich es auch gerne unter Linux testen. In einer virtuellen Maschine ist es ja fix aufgesetzt. Jetzt ist meine Frage, welches Linux(e) empfiehlst du zum Testen? (Wenn nicht können wir es auch gemeinsam testen [Teanviewer & Skype]).
Generell bevorzuge ich keine VM. Nur ich habe es bisher nur unter der Standard VM getestet.

@Andere
Inhaltlich ist YAams nun auf der Höhe vom XP, sprich es sollte ein XP-Projekt bearbeiten und können und eine wirkliche Alternative zum XP darstellen. (Es fehlen leider noch ca. 50% der Eventcommandos und Kinderkrankheiten werden sicherlich auch noch drin sein). Als weiteres Feature wurde die Oberfläche etwas produktiver, zB werden alle Tabs beim Beenden gesichert und beim Laden wieder hergestellt oder bessere Brotkrümelnavigation. Desweiteren wurde viel unter der Oberfläche getan, dass zB parallel nebeneinander verschiedene ProjectTypen eingesetzt werden können. Und ne neue HP gibt's dann auch :)

Außerdem habe ich eine Lizenz für install4j beantragt, sodass ich hoffe den Updateverteilungsmechanismus zu vereinfachen & beschleunigen.

Als eine kleine Entschädigung/Motivation, für alle die solange gewartet waren, der überarbeitete Titelscreen :)
Attachment 16873

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

13

Friday, September 9th 2011, 3:32pm

Hallo,
nun ist es geschafft. Die nächste große Version ist online. Hat ziemlich gedauert, da ich ein Motivationstief bei den ganzen Eventcodes habe und deswegen noch nicht alle drin sind.

Funktionen dieser Version
- Verbesserter Start
- Einfacheres Einrichten von Plugins
- Vorschaufunktion für Ressourcen, verbesserte Metadatenverwaltung, Wiedergabe von Sounds möglich (Plugin)
- Projektverschlüsselung möglich
- Im Bereich der Datenbank und Karten dem XP ebenbürtig (Außer Animationen.)
- Eventcommandosupport zu 50% fertig.
- Beim Beenden wird sich die Fensterposition, offene Tabs, gesetzte Werte gemerkt, sodass beim neuen Öffnen alles beim Alten ist.
- Parallels öffnen von verschiedenen XP/VX-Projekten möglich. (Ruby-Bug)
- Verbesserte Fehlerberichte, IconBrowser, RTP-Verwaltung
- Viele tolle andere Sachen.

Testet es und sagt mir, wie ihr es findet. :)
(DL siehe 1.Post oder hier

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

14

Sunday, October 2nd 2011, 10:22pm

Hallo,
0.0053 ist da. Entstanden aus dem aktuellen Arbeitsstand, wo noch ein paar gemeldete Bugs behoben wurden. Danke dafür.

Update entweder über den integrierten updater oder manuell übern Download.

- Verschüsselungsbug beim Erstellen behoben.
- Fehlern beim Laden eines ungültigen Kataloges umgangen.
- Falsche Feedbacklinks behoben.
- Bitte überprüfe nach dem Updade die Plugins.

» Plugins «
RGSS Plugin unterstützt zusätzliche Eventcommandos

Grüße Sven
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Kagurame

Alopex Lagopus

Motto: Ich Böse, Du Teufel

  • Send private message

15

Wednesday, October 5th 2011, 2:36am

Ist es eigentlich möglich / geplant, irgendwie die Scripts des Games im Programm aufzurufen und von dort aus sogar zu bearbeiten? Vielleicht kann man hier eine kleine intelisence einbaun... weis aber nicht wie viel Arbeit das wäre. Konzeptionell kann ich da helfen, aber eben nur konzeptionell beteiligen, da ich kein Java kann... nur in der Schule mal JS angekrazt (mehr schlecht als recht)
Bild

  • Hallo

    Tabs klicken unso, ne?
  • Lyric

    Meine schwarze Liste, beginnt mit einem Satz:
    "Wer zuletzt lacht, lacht am besten!", und am Ende ist noch Platz.
    Auf der Liste meiner Feinde, ist auch für euch noch Platz
    Wer zuletzt lacht, lacht am besten!
    Merkt euch diesen Satz!

    Ode an die Feindschaft von Saltatio Mortis

  • Outtakes

    • Nummer 3
      20.09.2012 - 19:46
      "Yah, ich bin ihre Motivazin." "Motivazin - gibts das jetzt in der Apotheke rezeptflichtig?"
    • Ich mag Kekse
    • Nummer 2
      08.09.2012 - 01:29 Uhr
      "Die Erlebnismacher zu Hannovre - Exlibre - ääääh... Excalibur"

      *Lachflash*
    • Nummer 1
      07.09.2012 - 22:58 Uhr
      *Bööarps* - Die Erlebnismacher zu Hannovre - Excalibur... "Mahlzeit... also... doch nicht Mahlzeit... war nur die Website"
      "Ich hab gerülpst -.-" "Du hast was?" *LACHFLASH*
      "Nicht dein Ernst, oder?" "DOCH!" *LACHFLASH second tour*
  • Profile

    Bild
  • Ich

    Dass bin ich:

    Maker: RPG-XP, RPG-VX
    Story:
    Für andere mehr als für mich: 60%

    Grafik:
    Ich werde besser: 35%

    Pixeln:
    Ich stehe an den Anfängen: 7%

    Mapping:
    Es fehlen nur noch (alle) Feinheiten: 67%

    Scripting:
    Informatiker, mittlerweile auch andere Sachen am skripten: 93%
  • Neues aus der SB

    Neues aus der SB:

    Spoiler: Die Camper
    (03:41:36) Kagurame: n8 du
    (03:41:37) Irrlicht: Nacht Mozilla
    (03:41:47) MozillaBabybird: Kagu: der witz war flach
    (03:42:01) Kagurame: welcher witz?
    (03:42:14) Heatra: geh nicht benji
    (03:42:21) Heatra: spiel lieber ats2 :D
    (03:42:25) MozillaBabybird: nacht leute ^^ ijemand sollte diesen verlauf im studio bash posten, damit die mal wissen wer die echten camper hier sind :D
    (03:42:35) Kagurame: ich bin scripten
    (03:42:38) MozillaBabybird: Heat: tut mir sorry xD
    (03:42:40) Kagurame: ich mach das...^^
    (03:42:48) MozillaBabybird: bis .... mittag ?
    (03:42:49) Heatra: ^^
    (03:42:55) MozillaBabybird: ja mittag dürfte passen
    (03:42:56) MozillaBabybird: :D
    (03:42:57) Kagurame: ^^
    (03:43:02) Heatra: ich steh morgen eh erst um 5 uhr mittags auf
    (03:43:07) Kagurame: bis heute
    (03:43:11) Steve: MozillaBabybird verlässt den Chat.
    (03:43:15) Kagurame: ich so um 3
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: Die Informatiker vom Dienst
    (03:05:32) Ankou: bist du dir SICHER, dass es die Performance an der Stelle kritisch ist und c.a. 30% sind KEIN großer Unterschied?
    (03:05:41) Ankou: oh
    (03:05:45) Ankou: okay
    (03:06:21) Asandril: Oh Ha was habt Ihr gerade für ein Thema?
    (03:06:41) Ankou: das ist in der Tat eine performancekritische angelegenheit, aber ich denke dennoch nicht, dass das die Dinge sind auf die du dein Hauptaugenmerk richten solltest.
    (03:07:01) Heatra: maschine
    (03:07:01) Ankou: derartige Mikrooptimierungen werden Performanceprobleme sogut wie niemals beseitigen können
    (03:07:01) Irrlicht: anhand der Tatsache dass es 20 000 000 Durchläufe waren nicht wirklich :-/
    (03:07:08) Ankou: änder was konzeptionelles oder lass es bleiben.
    (03:07:31) Ankou: evtl. kannst du mehr der Interpretation nach vorne verlagern
    (03:08:06) Ankou: aber solche Dinge zu versuchen wie die case Abfragen durch send zu ersetzen in der Hoffnung ein paar Prozent einzusparen bringens dir nicht
    (03:08:26) Asandril: Bin ich gerade hier in einem Kurs gelandet ..
    (03:08:36) Irrlicht: hatte mal in Erwägung gezogen die Befehle evtl. schonmal etwas "vorzuinterpretieren", aber das dürfte dann mehr Speicher verbrauchen als es Geschwindigkeit bringt...
    (03:09:11) Ankou: Asandril: ja, erstaunlich, angetrunken an Silvester über so etwas zu reden
    (03:09:28) Heatra: -> lampenfieber
    (03:09:40) Asandril: Kann ich nur beipflichten.
    (03:09:46) Irrlicht: atm bin ich mir nicht sicher was genau den doch vergleichsweise erheblichen Lag von Parallel-Process-Events verursacht (oder ob es einfach an der gesammten Masse liegt) wenn ich bei 2 000 000 solcher Durchläufe unter einer Sek. bleibe...
    (03:09:57) Ankou: Irrlicht: das ist durchaus üblich. Speicher gegen Geschwindigkeit einzustauschen ist sehr populär und bringt oft viel
    (03:11:23) Irrlicht: mal schaun :)
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: Auch noch später^^
    (03:32:35) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): es da ne methode wie beim xp?
    (03:32:48) Irrlicht: Cache.system("Iconset")
    bekommst das Iconset
    (03:32:50) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): brauche es dringend, aber nix gefunden bisher
    (03:33:01) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): und dann per id?
    (03:33:06) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): drauf zugreifen?
    (03:33:07) Irrlicht: Index berechnet sich einfach aus
    x = index % 16
    y = index / 16
    (03:33:17) Irrlicht: afaik warens 16 nebeneinander^^
    (03:33:28) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): ok, danke.
    (03:33:51) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): ich glaub ich scripte dann noch ein bissl
    (03:34:01) Steve: (Kagurame_AnkündigungImForumMach​) heißt jetzt Kagurame.
    (03:34:04) Irrlicht: im XP hast die einzelnen Icons anhand des Namens aus dem Icon-Ordner aufgerufen
    (03:34:09) Steve: Kagurame ist nun Scripten!
    (03:34:17) Irrlicht: (geht natürlich im VX auch, aber wozu gibts das Iconset)
    (03:34:23) Kagurame: ja ich weis, daher war ich heut mittag verwirrt
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

16

Wednesday, October 5th 2011, 9:44pm

Hallo,
ich verstehe nicht genau was du meinst/willst. Man kann die Scripts im Editor bearbeiten. Ist noch nicht ganz komfortabel, aber funktioniert schon ganz gut :)

Grüß Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Kagurame

Alopex Lagopus

Motto: Ich Böse, Du Teufel

  • Send private message

17

Thursday, October 6th 2011, 1:43am

Dann habe ich die Funktion übersehen O.o ...

Werde es mir wohl mal wieder genauer ansehem müssen, wollte ein wenig rumspielen um zu gucken obs evtl. mal was für mich werden kann.
Bild

  • Hallo

    Tabs klicken unso, ne?
  • Lyric

    Meine schwarze Liste, beginnt mit einem Satz:
    "Wer zuletzt lacht, lacht am besten!", und am Ende ist noch Platz.
    Auf der Liste meiner Feinde, ist auch für euch noch Platz
    Wer zuletzt lacht, lacht am besten!
    Merkt euch diesen Satz!

    Ode an die Feindschaft von Saltatio Mortis

  • Outtakes

    • Nummer 3
      20.09.2012 - 19:46
      "Yah, ich bin ihre Motivazin." "Motivazin - gibts das jetzt in der Apotheke rezeptflichtig?"
    • Ich mag Kekse
    • Nummer 2
      08.09.2012 - 01:29 Uhr
      "Die Erlebnismacher zu Hannovre - Exlibre - ääääh... Excalibur"

      *Lachflash*
    • Nummer 1
      07.09.2012 - 22:58 Uhr
      *Bööarps* - Die Erlebnismacher zu Hannovre - Excalibur... "Mahlzeit... also... doch nicht Mahlzeit... war nur die Website"
      "Ich hab gerülpst -.-" "Du hast was?" *LACHFLASH*
      "Nicht dein Ernst, oder?" "DOCH!" *LACHFLASH second tour*
  • Profile

    Bild
  • Ich

    Dass bin ich:

    Maker: RPG-XP, RPG-VX
    Story:
    Für andere mehr als für mich: 60%

    Grafik:
    Ich werde besser: 35%

    Pixeln:
    Ich stehe an den Anfängen: 7%

    Mapping:
    Es fehlen nur noch (alle) Feinheiten: 67%

    Scripting:
    Informatiker, mittlerweile auch andere Sachen am skripten: 93%
  • Neues aus der SB

    Neues aus der SB:

    Spoiler: Die Camper
    (03:41:36) Kagurame: n8 du
    (03:41:37) Irrlicht: Nacht Mozilla
    (03:41:47) MozillaBabybird: Kagu: der witz war flach
    (03:42:01) Kagurame: welcher witz?
    (03:42:14) Heatra: geh nicht benji
    (03:42:21) Heatra: spiel lieber ats2 :D
    (03:42:25) MozillaBabybird: nacht leute ^^ ijemand sollte diesen verlauf im studio bash posten, damit die mal wissen wer die echten camper hier sind :D
    (03:42:35) Kagurame: ich bin scripten
    (03:42:38) MozillaBabybird: Heat: tut mir sorry xD
    (03:42:40) Kagurame: ich mach das...^^
    (03:42:48) MozillaBabybird: bis .... mittag ?
    (03:42:49) Heatra: ^^
    (03:42:55) MozillaBabybird: ja mittag dürfte passen
    (03:42:56) MozillaBabybird: :D
    (03:42:57) Kagurame: ^^
    (03:43:02) Heatra: ich steh morgen eh erst um 5 uhr mittags auf
    (03:43:07) Kagurame: bis heute
    (03:43:11) Steve: MozillaBabybird verlässt den Chat.
    (03:43:15) Kagurame: ich so um 3
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: Die Informatiker vom Dienst
    (03:05:32) Ankou: bist du dir SICHER, dass es die Performance an der Stelle kritisch ist und c.a. 30% sind KEIN großer Unterschied?
    (03:05:41) Ankou: oh
    (03:05:45) Ankou: okay
    (03:06:21) Asandril: Oh Ha was habt Ihr gerade für ein Thema?
    (03:06:41) Ankou: das ist in der Tat eine performancekritische angelegenheit, aber ich denke dennoch nicht, dass das die Dinge sind auf die du dein Hauptaugenmerk richten solltest.
    (03:07:01) Heatra: maschine
    (03:07:01) Ankou: derartige Mikrooptimierungen werden Performanceprobleme sogut wie niemals beseitigen können
    (03:07:01) Irrlicht: anhand der Tatsache dass es 20 000 000 Durchläufe waren nicht wirklich :-/
    (03:07:08) Ankou: änder was konzeptionelles oder lass es bleiben.
    (03:07:31) Ankou: evtl. kannst du mehr der Interpretation nach vorne verlagern
    (03:08:06) Ankou: aber solche Dinge zu versuchen wie die case Abfragen durch send zu ersetzen in der Hoffnung ein paar Prozent einzusparen bringens dir nicht
    (03:08:26) Asandril: Bin ich gerade hier in einem Kurs gelandet ..
    (03:08:36) Irrlicht: hatte mal in Erwägung gezogen die Befehle evtl. schonmal etwas "vorzuinterpretieren", aber das dürfte dann mehr Speicher verbrauchen als es Geschwindigkeit bringt...
    (03:09:11) Ankou: Asandril: ja, erstaunlich, angetrunken an Silvester über so etwas zu reden
    (03:09:28) Heatra: -> lampenfieber
    (03:09:40) Asandril: Kann ich nur beipflichten.
    (03:09:46) Irrlicht: atm bin ich mir nicht sicher was genau den doch vergleichsweise erheblichen Lag von Parallel-Process-Events verursacht (oder ob es einfach an der gesammten Masse liegt) wenn ich bei 2 000 000 solcher Durchläufe unter einer Sek. bleibe...
    (03:09:57) Ankou: Irrlicht: das ist durchaus üblich. Speicher gegen Geschwindigkeit einzustauschen ist sehr populär und bringt oft viel
    (03:11:23) Irrlicht: mal schaun :)
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: Auch noch später^^
    (03:32:35) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): es da ne methode wie beim xp?
    (03:32:48) Irrlicht: Cache.system("Iconset")
    bekommst das Iconset
    (03:32:50) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): brauche es dringend, aber nix gefunden bisher
    (03:33:01) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): und dann per id?
    (03:33:06) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): drauf zugreifen?
    (03:33:07) Irrlicht: Index berechnet sich einfach aus
    x = index % 16
    y = index / 16
    (03:33:17) Irrlicht: afaik warens 16 nebeneinander^^
    (03:33:28) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): ok, danke.
    (03:33:51) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): ich glaub ich scripte dann noch ein bissl
    (03:34:01) Steve: (Kagurame_AnkündigungImForumMach​) heißt jetzt Kagurame.
    (03:34:04) Irrlicht: im XP hast die einzelnen Icons anhand des Namens aus dem Icon-Ordner aufgerufen
    (03:34:09) Steve: Kagurame ist nun Scripten!
    (03:34:17) Irrlicht: (geht natürlich im VX auch, aber wozu gibts das Iconset)
    (03:34:23) Kagurame: ja ich weis, daher war ich heut mittag verwirrt
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

18

Tuesday, November 8th 2011, 12:25am

Hallo,
es ist vollbracht :) YAams 0.6 ist online.

Sollte der Updater die neue Version nicht finden, ladet sie manuell runter.

- Linuxstartbug beim Wizard behoben
- Copy & Paste Unterstützung verbessert.
- Plugincode überarbeitert / Autoplugininstallation verbessert.
- Kleine Verbesserungen vorgenommen
- laden fehlerhafter ini datei korrigiert (Eingesendet)
- Verbesserte Merkfähigkeit des letzten Standes beim Starten

» Plugins «
- RGSS Plugin unterstützt zusätzliche Eventcommandos
- RGSS Plugin unterstützt fast alle Datenbankfelder
- Fehlerhafter Zugriff beim ItemEventCode behoben (Eingesendet)
- JRuby auf 1.6.5 geupdatet

Ich freue mich wie immer auf euer Feedback :)

Grüße Sven
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

19

Monday, April 2nd 2012, 11:22pm

Hallo,
so es ist nun geschafft. (Selbst zwischendurch das Projekt schon aufgegeben gehabt. ^^)

0.7 ist online.
- Neue HP: yaams.de/blog
- Backup plugin
- Support for all Eventcodes (volle rpg xp unterstützung. ^^)
- Start up assistent
- Better Accessibility Support
- Redesignend Plugininterface
- Stability improvments
- Better Message Framework
- Und vieles (vergessendes mehr.)

YAams sollte selbstständig beim nächsten Start euch das Update anbieten.

Edit Da ich mir nur den VX Ace angeschaut habe, wird der VX Support nicht mehr ausgebaut. Sprich es wird nur XP & VX Support geben.


Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Similar threads

Used tags

yaams

Social bookmarks