RPGMakerVX/RPG Maker VX

Aus Scientia
Wechseln zu: Navigation, Suche
RPGVXLogo.png

Allgemein

Erinnerst du dich noch an die zweidimensionalen Spiele aus alten Zeiten, die dich stundenlang vor den Super Nintendo oder vor eine andere Konsole deiner Wahl bannten? Ob Zelda, Secret of Mana, Final Fantasy, oder jedes beliebige andere Rollenspiel - ein zauberhafter Charme. Was würdest du sagen, wenn du heute die Möglichkeit hättest, deine ganz eigenen Spiele im alten 2D-Stil zu erstellen und diese dann unter Freunden und Bekannten verbreiten zu können? Hört sich nach einer Menge Arbeit an, möchte man meinen. Doch halt, hier kommt der RPG Maker VX ins Spiel! Mit dem RPG Maker VX ist es leichter als jemals zuvor, ohne jegliche Programmierkenntnisse, solche Rollenspiele zu erstellen! Durch einfaches Zusammenklicken von Aktionen ermöglicht dir der RPG Maker VX, die Kreation einer Spielewelt, vollkommen nach deinen Vorstellungen funktioniert!

Erscheinungstermine

Datum Version Sprache Beschreibung
11. Dezember 2007 0.98 Japanese.png Trial
27. Dezember 2007 1.00 Japanese.png Vollversion
31. Januar 2008 1.01 Japanese.png Update
29. Februar 2008 1.02 English.png Trial/Vollversion (Aktivierung über Protexis)
18. Juni 2010 1.02 English.png neue Aktivierungsroutine (über Degica Co.)
26. Mai 2011 1.02 Japanese.png Update
26. Mai 2011 - Japanese.png / English.png siehe Materialsammlung

Kaufen

Japanisch

Die japanische Version kann im Internet bestellt oder in japanischen Läden/Kaufhäusern direkt gekauft werden. Der Aktivierungsschlüssel, 6 Sample Games und das Entwurfsheft "Masterpiece Note" sind in der Box mit enthalten. Dieser Komfort und Bonus fehlt noch ausserhalb von Japan.

Englisch

Die englische Version konnte wie der RPG Maker XP heruntergeladen werden, mit NTitles gekauft und über Protexis aktiviert werden. Seit Juni 2010 werden beide RPG Maker von Degica Co. vertrieben.

Andere Sprachen

Trotz der Andeutung des Blogschreiber "Arts" Kawashima und der offiziellen Übersetzung der Produktseite in Spanisch sind seitens der Entwickler keine weiteren Übersetzungen erschienen. Jedoch wird durch die Verwendung einer ungeschützten Programmkomponente als Sprachdatei (RPGVXJPN.dll/RPGVXENU.dll) die Möglichkeit geboten den RPGVX in andere Sprachen zu übersetzen. Es ist nicht bekannt, ob dies absichtlich so gemacht wurde. Es darf aber ausgenommen werden, dass trotz fehlender Erwähnung seitens Entwickler Änderungen nicht juristisch verfolgt werden. Diese Chance wurde von der Community genutzt und der RPGVX u.a. in folgende Sprachen übersetzt: Brasilianisch, Chinesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch und Thailändisch.

Verkaufszahlen

Am 27. Juni 2008 wurde auf der Seite "Nikkei" berichtet, dass bis dahin über 12.000 Kopien des RPG Maker VX verkauft wurden.

Materialsammlung

In Japan erschien am 26. Mai 2011 eine Sammlung namens Samurai von über 200 zusätzlichen Grafiken auf CD-ROM. Das Themenset bietet Materialen zur Epoche des Feudalismus und der Bürgerkriege in Japan, erweitert um Wesen aus der japanischen Mythologie. Zusätzlich in der Sammlung enthalten ist ein Sample Game in Japanisch, das auf der Materialsammlung basiert. Einen Überblick über die enthaltenen Materialien gibt es auf der Produktseite.

Features

Mapping

Wie im Vorgänger werden wieder Autotiles zum Mappen angeboten, die Einsteiger das Mappen erleichtern. Für das Erstellen von für RPGs typischen Dungeons ist jetzt ein Dungeon Generator da, der automatisch aus einem Autotile (Wand) und einem Tile (Boden) ein Roh-Dungeon generiert, das man beliebig verbessern kann und sollte, denn ein generiertes Dungeon ist bei weitem keine fertige Map.

Dungeongenerator.jpg     Overworld 02.jpg

Formate

Ebenso wie im RPG Maker XP sind erlaubte Grafiktypen: *.bmp, *.png und *.jpg
Für Musik sind es *.mid, *.ogg, *.mp3, *.wma und *.wav

Wie schon vorher kann das Aufgebot an Formaten durch Scripte erweitert werden.

Scripting

Auch das aus dem Vorgänger bekannte RGSS wurde verbessert und erweitert. Das neue RGSS2 läuft jetzt viel schneller und ist für jedes System schonender. Jetzt kann man z.B. ohne Änderungen an den Scripten mit ⇧ Shift rennen. Änderungen sind für Einsteiger durch die überschauliche Unterteilung der Scripte leicht möglich. Somit kann man in dem Script Vocab weiteres im Vokabluar ändern. Auch kann man im Script Main die Schriftart wechseln. Ebenfalls neu ist die erhöhte Framerate, die jetzt 60 FPS beträgt, somit werden Animationen viel flüssiger dargestellt. Auch wurden viele Fenster neu- bzw. umgeschrieben, das Kampfsystem ist weiterhin ein Front View Battle System wie im RPG Maker 2000 und XP, das Menü ist jetzt transparent und auf den Hintergrund wird ein Blur-Effekt angewendet.

VX-Menü.png     Vocab rmvx.jpg

Event-Scripting

Eine weitere neue Funktion des RPG Maker VX sind die Simple-Events, mit denen man mit ein paar Klicks eine Tür oder eine Schatztruhe erstellt ohne sich groß mit den Ereignisbefehlen auszukennen. Nach dem Fehlen der Standardfunktion zum Anzeigen von sog. Facesets im RPG Maker XP, wurde diese Funktion im neuen RPG Maker VX von Enterbrain wieder eingeführt, wobei das nicht über einen seperaten Befehl geschieht, sondern für jede Nachricht einzeln ausgewählt werden muss. Teilweise mag das nervig sein, andererseits ist es so unwahrscheinlicher, das falsche Face in einer Message zu haben.

Simpleevent rmvx.jpg     TextFaceset.png

Verwandte Themen


Links

Offizielle Seiten

Downloadlinks

Anderes