RPGMaker2k/RPG Maker 2000

Aus Scientia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

RPG2000JPLogo.png

Der RPG Maker 2000 wurde nach mehrjähriger Entwicklung im April 2000 in Japan veröffentlicht.

In diesem Zusammenhang wurde dann unter anderem die Mausunterstützung entfernt, sowie die Auflösung von 640x480 auf 320x240 reduziert. Diese Reduktion ermöglichte eine einfachere Angleichung der eigenen Grafiken an bekannte Super-Nintendo-Spiele. Genauso hat er eine Farbtiefe von 16 Bit, wobei er 8 Bit gleichzeitig anzeigen kann. Das Rippen, das Herausarbeiten von in SNES-Spielen verwendeten Grafiken wurde mit dem RPG Maker 2000 ebenfalls populär, obgleich es von ASCII/Enterbrain offiziell missbilligt wird und auch von einem lizenzrechtlichen Standpunkt her untragbar ist.

Über die Jahre wurde das Programm von seinen Fans mit neuen Funktionen wie einem MP3 Patch, der das Abspielen von Musikdateien im MP3-Format ermöglichte, sowie einem Tastatur-Patch, der die Nutzung der vollständigen Tastatur eröffnete, erweitert. Aufgrund seiner Einsteigerfreundlichkeit und Beliebtheit, in Verbindung mit dem aus der Unklarheit hinsichtlich der rechtlichen Lage resultierenden Medieninteresse an der vermeintlichen Freeware, verbreiteten sich die illegal übersetzte Versionen des RPG Maker 2000 auf internationaler Ebene relativ schnell. In den Jahren 2000 und 2001 gab es in Deutschland sowohl Fernsehshows (Giga Games), als auch Spiele-Zeitschriften (Bravo SCREENFUN, Gamestar), die unregelmäßig über den RPG Maker 2000 berichteten.

Editoransicht

RPG2000-Editor.png

VALUE! - Der Versionssprung

  • Am 14.05.2003 wurde ein Versionssprung von 1.10 auf 1.50 gemacht der einiges veränderte.
  • Nach kurzer Zeit folgte ein kleines Update auf 1.51.
  • Am 27.09.2012 wurde das Programm zum dritten Mal releast. Erwähnenswert große Änderungen gibt es allerdings in Version 1.52 nicht mehr.

Verwandte Themen

Links

Offizielle Seiten

Downloadlinks

Maker kaufen