RPGMaker2k/FAQ

Aus Scientia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rechtliches

Darf ich meinen Maker patchen?

Nur mit den Patches, die du hier findest: Liste der Patches und Erweiterungen für den RPG Maker 2000

Events und Eventbefehle

Wie bringe ich ein Event dazu, nicht immer das selbe zu machen?

Zu diesem Zweck besitzt ein Event eine beliebige Anzahl von Seiten, die man mit Switches aktivieren kann. Lies dir dazu den Artikel Switch durch.

Technisches

Was gibt es für Patches und Erweiterungen für den RM2k?

siehe Liste der Patches und Erweiterungen für den RPG Maker 2000

Die Umlaute werden bei mir nicht richtig dargestellt, warum?

Der RPGMaker 2000 und 2003 wird üblicherweise mit dem einfachen, russischen Zeichensatz Microsoft Windows Codepage 1251 geliefert, was auf der Tatsache beruht, dass die erste Übersetzung vom Japanischen ins Englische von dem aus Russland stammenden Programmierer Don Miguel durchgeführt wurde. Microsoft Windows Codepage 1251 ist eine Art erweiterter ASCII-Satz, bestehend aus den 26 lateinischen Standard-ASCII-Buchstaben und den kyrillischen Zeichen. Da der Standard-ASCII-Satz jedoch weder Umlaute noch das Eszett enthält, ist es auch unmöglich diese Zeichen mit dem Microsoft Windows Codepage 1251 darzustellen.

(Anmerkung: Es könnte auch sein, dass der russische Zeichensatz KOI8-R in der Schriftart verwendet wird, bitte korrigieren, falls es nicht stimmt.)

Problem

Will man nun beispielsweise ein ü darstellen, so wird dies im Standardzeichensatz des RM2Ks und RM2K3s als russisches Weichheitszeichen, Ь ausgegeben. Lange Zeit war es üblich gar keine Umlaute in die Spiele einzubauen, jedoch entwickelten sich schnell einige Konzepte um auch die Umlaute, sowie das Eszett darzustellen. Die gebräuchlichste ist sicherlich die Ersetzung der vom RPGMaker mitgelieferten Schriftart RM2000.

Anleitung zur Behebung des Problems

Lösche die Makerschriftarten aus deinem Schriftarten-Ordner und füge die erweiterte Schriftartendatei hinzu.