Event

Aus Scientia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist das?

Events (engl. "Ereignis") sind im Spiel für die Interaktionen des Spielers auf der Map verantwortlich. Einem Event wird Code zugewiesen, der beim Aktivieren des Events über dessen Trigger ausgelöst wird. Events können durch das Abfragen von Schaltern und SPielvariablen gesteuert werden, um so beliebig komplex auf den Spieler und dessen Status zu reagieren.

Es gibt 3 Typen von Events, die Map Events, Common Events und Battle Events. Im Allgemeinen werden vor allem die Map Events mit dem Namen "Event" bezeichnet.

Battle Event

Immer dann, wenn innerhalb eines Kampfes mit dem Standard-Kampfsystems des RPG Makers etwas Außergewöhnliches geschehen soll, werden diese Ereignisse über ein Battle Event (engl. Kampfereignis) festgelegt. Battle Events können in der Database erstellt und geändert werden, wobei die Lage abhängig vom jeweiligen Maker ist.

Auf diese Weise können Monstern, die sonst nur stumpf angreifen würden, zusätzliche Tricks und Aktionen beigebracht werden, die den Spieler mehr herausfordern. Beispielsweise könnte eines der Monster seine Gefährten jedes Mal heilen, wenn sie einen kritschen HP-Wert haben.

Da seit einiger Zeit vermehrt der Trend hin zum eigenem Kampfsystem geht, hat diese Art von Ereignis stark an Bedeutung verloren.

Common Event

Common Events (engl. Häufige Events) sind eine Alternative zu Events, die als paraleller Prozess auf Maps laufen. Ihr Vorteil besteht darin, dass diese Events spielübergreifend für jede Map verfügbar sind und, einmal getriggert, auch auf jeder Map aufgerufen werden, bis der Trigger deaktiviert wird. Im Vergleich zu Mapevents sind sie jedoch in ihrer Anzahl viel stärker limitiert und sollten deshalb gezielt eingesetzt werden. Zusätzlich wurden in manchen Makern (XP) Ausnahmefehler und Probleme bei hohen Anzahlen von Common Events beobachtet.

Verwandte Themen

Eventbefehle


Explanation 64.png Diese Seite ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung eines in verschiedenem Kontext auftauchenden Begriffs.