Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Lone Wolf

    Landsknecht

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

74

Einem Ende folgt ein neuer Anfang

Bewertung:

Von Lone Wolf, Sonntag, 4. September 2011, 16:00

Ich versuche mal zusammenzufassen was mir so die letzten Monate/Wochen/Tage durch den Kopf ging und was nun daraus folgt.

Mir ist bei mir in der letzten Zeit ein gewisser Stillstand aufgefallen, ich hab in der letzten Zeit einfach nichts anderes gemacht als irgendwelchen Mist für die Uni zu programmieren. Nunja, machen wirs kurz, Java fordert mich nicht mehr heraus -> Stillstand. Ist im Grunde ist das die selbe Geschichte wie mit dem Maker damals, der bot mir nicht einfach die Freiheit in der Gestaltung der Spiele die ich damals gerne gehabt hätte. In Java habe ich zwar die Freiheit, jedoch fordert mich die Sprache nicht mehr heraus und führt mich auch zu nichts.

Ich werde mit Java noch meine angefangenen/anstehenden Projekte abschließen und ab da ist erstmal Schluss mit Java (zumindest bis mich wieder eine Spielidee reizt). Danach werde ich mich wieder auf mein altes Hobby, das Programmieren für mobile Geräte stürzen. Momentan hab ich nen riesen Spass für das iPad zu programmieren, wenn man sich da erstmal eingefunden hat kann man nicht aufhören. iOS bietet mir einfach alles was ich für die Spielprogrammierung brauche. Auch wenn ich mehr ein Fan von 2D Pixeleien bin werde ich mein Glück erstmal mit 3D und OpenGL ES versuchen. Werde aber weiterhin versuchen pixeln zu lernen und vllt. irgendwann mal ein richtiges 2D Spiel selbst erstellen (träumen darf man ja).

Apropos 3D (yay, Überleitung geschafft), die Blendertutorials sind auch fast fertig, werden aber wie es aussieht erst gegen Ende des Jahres veröffentlicht, da ich momentan einfach keine Zeit finde um an denen weiterzuschreiben. Ich hoffe ich habe dann die wichtigsten Themen abgedeckt und dass an Blender sich nicht mehr allzu viel ändert, es war ziemlich nervig einige Dinge zu suchen und zu verbessern, nur weil sich die Programmierer von Blender nicht entscheiden konnten x). Aber nun gut, mal schauen ob sich bis dahin noch was ändert.

-Lone

Dieser Artikel wurde bereits 251 mal gelesen.

Tags: charset, Faceset, Ressourcen, vx, VX Ace

Kategorien: Sonstiges


Kommentare (2)

  • 2

    Von Alex (Montag, 5. September 2011, 20:48)

    Besser unter als überfordert - so kannst du dich wenigstens noch anderem widmen. :3 Ich bin mal gespannt auf deine weiteren Ergebnisse, z.B. beim Pixeln. ;3
    Vielleicht postest du ja irgendwann auch mal was im Pixel und Modelier Thread, für mehr Kritik und bessere Leistung. ^^

    Dann mal viel Erfolg! ^^

  • 1

    Von Playm (Montag, 5. September 2011, 14:22)

    Uh, ein unterfordertes Wölfchen :3
    *Troststernchen setz*
    Mal sehen wie lange dich das iOS begeistern kann. ;)

Blog Navigation

Nächster Artikel

Blender on Siggraph

Von Lone Wolf (Donnerstag, 15. September 2011, 20:29)

Vorheriger Artikel

Wie die Zeit vergeht...

Von Lone Wolf (Montag, 4. April 2011, 10:53)