Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Cryztal

    Rekrut

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

291

Urheberrecht, Lizenzen und co.

Bewertung:

Von Cryztal, Mittwoch, 15. Juli 2015, 03:24

"Urheberrecht, Lizenzen und co. "
Das war so mein Thema in der letzten Woche. Bin auf den Beitrag von Esper gestoßen (wirklich. Lesepflicht ist nicht wie AGB ankreuzen, sondern macht Sinn. Außerdem, es ist auch fast nur Essenzielles drin) und musste folglich feststellen wie schnell sowas gehen kann, mit dem Verletzen der entsprechenden Rechte. Nicht nur Skripte, sondern auch extrem viele andere Ressourcen, ja sogar Edits bedürfen oft einer sorgfältigen Prüfung. Ich hab also erstmal meine ganzen Projekte und Ressourcen der letzten 9 Jahre geprüft. Ein echter Geduldsakt, aber notwendig. Es ist wichtig die Arbeit eines anderen zu respektieren. Stellt euch vor jemand kopiert euer Projekt und gibt es als seins aus. So sind die Ergebnisse die Löschung meines alten Projekts um die ich gebeten habe. Heute hab ich mein aktuelles Projekt gesäubert. Jetzt enthält es nur noch Fremddaten deren Freigabe ich habe und die ich unter Namensnennung auch veröffentlichen darf. Ein schönes Gefühl. Tja soviel heute von mir.
Für jeden der sowas ebenfalls ernst nimmt, ein virtuelles High-Five. :thumbsup:

Dieser Artikel wurde bereits 3 096 mal gelesen.

Tags: 2000, 2003, 2k, 2k3, charset, Icon, Notice_me_senpai, Tileset, vx, VX Ace, Wichtig, XP

Kategorien: wichtig, Notice_me_senpai


Kommentare (2)

  • 2

    Von Mitsch93 (Dienstag, 11. August 2015, 12:10)

    Dafür war ich immer zu faul^^ Hätte wahrscheinlich Ewigkeiten gedauert. Habe deshalb bei meinem jüngsten Projekt nur noch "frische" Ressourcen verwendet, also keine mehr aus meiner alten Ressourcensammlung.
    Jetzt liegen alle Dateinnamen im Format "dateiname_autor.typ" da.
    Und immer, wenn ich neue Ressourcen hinzufüge, trag ich das in meine Credits.txt ein^^.

    Finde das System bisher ganz gut und übersichtlich. Am schwierigsten finde ich dennoch, auf ausländischen Seiten (die gerade NICHT in englisch verfasst sind), die Autoren und die Bedingungen herauszukriegen.

  • 1

    Von Shabraxxx (Mittwoch, 15. Juli 2015, 21:38)

    Hallo Cryztal,

    Espers Thread ist zwar ausführlich, aber enthält im Detail einiges an Unfug; man sollte also im Zweifelsfall nochmal nachrecherchieren, das nur am Rande.
    Wichtiges Thema jedenfalls und einen Daumen nach oben dafür, dass Du es ernst nimmst – eine gewisse Laissez-faire-Haltung in diesem Bereich ist in Makerkreisen leider bis heute anzutreffen.

    Gruß, Shabz

Blog Navigation

Vorheriger Artikel

Die etwas andere Art von Blog.

Von Cryztal (Mittwoch, 3. September 2014, 17:45)