Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • TidusFlame

    Rekrut

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

221

Was ist der Sinn des Lebens?

Bewertung:

Von TidusFlame, Dienstag, 16. April 2013, 21:32

Der Sinn des Lebens, eine Frage, die sich die Natur schon seit ihrem Leben stellt. Lohnt es sich wirklich, nach einem Sinn zu suchen, nachdem Dinge wie Fernsehen am Mittag den Tag doch so abwechslungsreich gestalten?
Lassen Sie uns dieser Frage auf den Grund gehen.

Was ist ein Sinn denn überhaupt?
Mal davon abgesehen, dass hier nicht das Monster SIN aus einem nicht genannten Spiel gemeint ist, hat alles irgendwie einen Sinn oder eine Daseinsberechtigung. So wie eben dieser Text, der Sie mindestens eine volle Minute scheinbar sinnlos mit unnötigen Informationen füttert.

Keine Angst, die Natur hat gelernt Sinn von Unsinn zu trennen und Letzteres einfach nach kurzer Zeit zu löschen. Doch will man dies überhaupt? Denn vielleicht war dieser Unsinn ja genau der Sinn des Lebens, woher soll man dies wissen? Schließlich kann niemand Einem sagen warum wir hier sind. Viele Menschen versuchen mit den verschiedensten Mitteln diese Frage zu
beantworten. Schauen wir einmal näher auf eben diese und beleuchten die Details:

Ein recht eigensinniges Völkchen voller Gläubiger ist der Ansicht, dass man den Sinn des Lebens findet, wenn man den Arm in die Luft hebt. Nun ja, mit der Zeit wird diese Extremität scheinbar unnütz, sie stirbt nach und nach ab und beginnt andersartig zu riechen. Ist es also wirklich sinnvoll den ganzen Tag mit einem sterbenden, stinkenden Etwas herumzurennen? Natürlich ist es das, Freunde findet man überall, warum also nicht in einem Körperteil, das langsam sein eigenes "Leben" entwickelt. Schließlich leidet es mit einem mit, tagtäglich. Verkörpern Freunde vielleicht den Sinn des Lebens?

"Was machen wir denn heute" – "Das, was wir jeden Abend tun, wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen."
Jaja, gemeinsame Hobbys mit Freunden verbinden ungemein, man lernt Einiges voneinander. Doch bei näherer Betrachtung ist auch hier der Sinn nicht zu finden. Wie man nach einigen Forschungen herausfand, bekommt man durch die Erfahrungen mit Freunden nur Fähigkeiten, die Einem bei der Suche nach dem Sinn des Lebens helfen können, mehr jedoch nicht. Vielleicht sieht man aber auch in diesen Eignungen einen Sinn für sein Leben.

Fähigkeiten sind Begabungen, die einen tolle Dinge tun lassen. Haben Sie denn schon einmal versucht mit Ihrer Zunge den eigenen Bauchnabel zu berühren? Sind Sie dazu in der Lage, haben Sie eine für Sie wirklich tolle Fähigkeit erworben, die wahrscheinlich nicht oft vorkommt. Jedoch hat dies auch eine Schattenseite, so haben Sie wahrscheinlich die Fähigkeit zu essen verlernt oder gar nie gekannt.

Muss man eigentlich essen um zu leben?
Schließlichscheinen gerade darin Einige keinen Sinn zu sehen. Immer häufiger sieht man Menschen, vor allem weiblichen Geschlechts, die auf einem Weg auf- und abgehen und wahrlich ernst dreinschauen. Natürlich, schließlich suchen sie auch den Sinn des Lebens. Um ihrer Suche einen sinnvollen Touch zu geben, filmen sie sich sogar dabei und stellen diese Lehrfilme in den Medien Fernsehen und Internet für die Allgemeinheit zur Verfügung.


Eine weitere gute Eigenschaft dieser Menschen ist es ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen, oft zur Belustigung derer, die vor einem schwarzen Kasten sitzen und ihnen bei der wirklich verzweifelten Suche zusehen. Natürlich lernt man auch hier einiges, vor allem in den regelmäßigen Forschungspausen. Hier werden Produkte beworben, die anscheinend den Sinn des
Lebens noch sinnvoller machen, ein wirklich interessanter Punkt, finden Sie nicht auch?

"Schauen Sie sich nur diese gut verarbeitete Keramik an. Es speichert die Hitze auch noch neben dem Herd"

Wie Magier hüpfen die Leute auf der Mattscheibe auf und ab und präsentieren tolle Dinge, wie z.B. Keramikquietscheentchen. Aufgewärmt sorgen diese also für bequeme Sinnhaftigkeit in jeder Badewanne. Wo wir doch direkt zur Entspannung kommen möchten. Meditation, wahrlich eine der ältesten Formen (Schlafen ausgenommen, schließlich geht es hier um zu erwerbende Fähigkeiten, die nicht jeder so leicht erlernen kann) soll angeblich zum Sinn des Lebens führen.
So sagt man, dass es 100 Jahre stillen Sitzens erfordert, um den Sinn des Lebens zu erkennen. Da stellt sich die Frage, ist es denn wirklich entspannend so lange Zeit auf einem Stein zu sitzen und hat man danach denn noch etwas davon? Schließlich hat man nach der vielen Entspannung noch nichts gegessen und getrunken. Doch dazu etwas später…

Oder auch nicht. Denn während Sie diesen völlig sinnvollen Text gelesen haben, ist Ihnen wohl aufgefallen, dass man seinen Kopf voller unsinniger Dinge hat und man diese aufgrund gewisser humorbehafteter Umstände wohl doch nicht so löschen kann. Man vertrödelt seine Zeit damit, sein Hirn mit den lustigsten Sachen zu füllen und vergisst dabei wie ernst dochmanche nach dem Sinn des Lebens suchen.

Da Sie nun darüber nachzudenken scheinen, möchte ich Sie beruhigen, in etwa zwei Sätzen sind Sie wieder völlig damit beschäftigt Ihren Kopf weiter mit Sinnigem und anderem Tollem zu füllen, während andere völlig verzweifelt und deprimiert versuchen die Einstiegsfrage zu beantworten. Letztendlich werden gerade diese mit neuentwickelten "Krankheiten" stigmatisiert und das, obwohl sie etwas tun, was jeder von uns zu machen scheint.
Darf man diese Personen wirklich als ausgebrannt bezeichnen und ist das ein Fall für die Feuerwehr? Dies sind Fragen mit denen wir uns im nächsten Thema gerne beschäftigen möchten.

Aus den Jahren der Forschung ging letztendlich heraus:
Der Sinn des Lebens ist es, andere nach ebendiesem zu fragen. Eine solch komplexe und zugleich abstrakte Frage bietet dem Befragten den wirklichen Sinn des Lebens. Denn nun wird er tun was alle tun und auf unsinnige Art und Weise versuchen sich mit dieser Frage zu beschäftigen. Er wird einiges an Zeit verschwenden, die er hätte sinnvoller nutzen können, schließlich gibt es genug Möglichkeiten auch den Restverstand sinnvoll in die Welt zu schleudern.

Mit diesem Ergebnis lege ich mich nun „faul und furzend vor meinen Kamin“ und werde mich glücklich über all die netten Leserkommentarehermachen. Schließlich muss ich auch einmal etwas essen.

Mit herabschauenden Grüßen, ihr BeinaheProf. TidusFlame :victory:

Dieser Artikel wurde bereits 3 674 mal gelesen.

Tags: charset, charset, charset, Faceset, Faceset, Faceset, Icon, Icon, Icon, Screenshots, Unity3D, vx, vx, vx, VX Ace, VX Ace, VX Ace, WIP

Kategorien: Die schlimmste Gesellschaft seit es Schokolade gibt


Kommentare (1)

  • 1

    Von Chimaere Jade (Dienstag, 16. April 2013, 21:42)

    Was hast Du eigentlich zum Ende hin gegessen? :p

    Den Inhalt kommentierte ich ja bereits. Ein paar schöne Seitenhiebe und auch andere lustige Anspielungen. Die "ernsten" Frauen mit den vielen Emotionen haben es mir besonders angetan. :D

Blog Navigation

Vorheriger Artikel

Vom Sinn und Unsinn der Welt

Von TidusFlame (Dienstag, 16. April 2013, 21:26)