Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Snugglebit

Krieger

  • »Snugglebit« ist der Autor dieses Themas

Motto: Menschen sind doof, Tiere sind doof, Pflanzen sind doof... Steine sind okay.

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Mai 2018, 16:05

Frage zu "Tinys Travel Map"

Hallo zusammen. Vielleicht kennt einer von euch ja den Tinys Travel Map-Script, mit dem man ein Schnellreisesystem in sein Spiel haben kann.
An sich funktioniert er prima, ich habe nur ein kleines Schönheitsproblem, das ich nicht behoben bekomme.

Kurz zusammengefasst: Wenn das Schnellreisesystem geöffnet wird, wird eine Map angezeigt, auf der sich alle Wegpunkte in Form eines kleinen Icons befinden. Zudem wird mit einem Pfeil angezeigt, an welchen Wegpunkt man sich derzeit befindet. So weit, so gut.

Es gibt - zumindest in meinem Fall - drei verschiedene Icons, die auf der Map gezeigt werden können: Eines für Städte, eines für Dörfer und eines für sonstige Ortschaften.
Das Problem ist der Pfeil, der einem die momentane Position anzeigt. Dieser liegt im Falle der Dörfer und sonstigen Ortschaften nicht über dem Icon, sondern AUF dem Icon, was nicht besonders schön aussieht.

Ich habe im Script schon gesucht, wo die Position des Pfeils definiert wird, aber bin daran verzweifelt.

Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, was ich meine, habe ich eine Demo angehängt. Dort findet ihr Beispielmaps und auch natürlich den Script.
»Snugglebit« hat folgende Datei angehängt:
  • game.exe (2,41 MB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Mai 2018, 21:30)
Was lebt, das kann man töten. Was tot ist, das kann man essen.
--------------------------------------------------------------------------
:map: Mapping: :star::star::star::star::star:
:compile: Scripting: :star-empty::star-empty::star-empty::star-empty::star-empty:
:system-monitor: Event: :star::star::star::star::star:
:doc: Story: :star::star::star::star::star-empty:
:pencil: Zeichnen: :star::star::star::star::star:
:palette: Pixeln: :star::star::star-half::star-empty::star-empty:
:music-beam-16: Musik & Sounds: :star::star::star::star-empty::star-empty:
--------------------------------------------------------------------------
Bevorzugter Maker: :ace:
Ebenfalls im Besitzt: :rmxp: :rmvx: :rmmv:


Ähnliche Themen

Social Bookmarks