Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 5. Februar 2016, 08:10

Tilesetbelegung & Chargröße

Hey,

ich arbeite mich aktuell mit dem MV ein und es gibt 2 Dinge, die ich nicht verstehe :D

#1: Hab mir ein eigenes Tileset zusammengeschnitten und die Felder wie gewohnt mit x und o belegt. Das klappt soweit auch, nur bei den Wänden+Decke nicht. Da liegt ein x darauf, ingame kann ich aber drüber laufen. Warum?
Auf Wand-Tiles kann doch auch nix drüber/drunter liegen, was evtl ne andere Belegung hat, oder?
Gibt es da einen Trick oder ist das ein Bug?

#2: Da meine Wände 2 Tiles hoch sind, wollte ich die Türen gern größer haben und hab das Charset einfach skaliert (auf 579x435)
Irgendwie sind die Türen auch größer, allerding snimmt er die Einteilung nicht bis "ganz runter" vor. In der Auswahl bleibt unten ein kleiner Streifen über. Gibts irgendwelche Standardgrößen die verwendet werden müssen?

Anbei noch ein paar Screens.
»NuraRay« hat folgende Bilder angehängt:
  • T_Belegung.png
  • T_ingame.png
  • Charsize.png

2

Freitag, 5. Februar 2016, 13:06

Wenn dein Charset wirklich 435 Pixel hoch ist, ist das auch schon die Antwort. Diese Zahl ist nicht ohne Rest durch 8 teilbar, somit stehen jedem Frame (auf der vertikalen liegen jeweils Acht) eine ungerade Anzahl an Pixeln zur Verfügung, woraus der Bug in der Auswahl resultiert. Probier mal das Charset so zu vergrößern, dass die Höhe immernoch durch Acht und die Breite immernoch durch Zwölf teilbar ist.

3

Freitag, 5. Februar 2016, 13:26

Oh man, na klar! :D
Da hätte ich auch selber drauf kommen können... Hab die Größe angepasst und siehe da - alles klappt wunderbar :) Danke Playm.

Avery

Dinoritterin mit Herrschaft über die Contests und Ressourcen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Februar 2016, 14:25

Skalieren halte ich immer für keine sooooo schöne Sache, einfach, weil es das Bild ja verzerrt.
Indrah's MV tiles - RPG Maker MV Resources - RPG Maker Forums
Ich hoffe, kannst darauf zugereifen (sonst brauchst du entweder einen Account oder ich schick sie dir & die Terms mal per PN), aber Indrah hat große und mittelgroße Varianten der Türen gemacht, die kein bisschen verzerrt sind und wunderbar von der Größe her funktionieren.

5

Freitag, 5. Februar 2016, 17:21

Danke für den Link ^^

Ich hab das Charset nur recht wenig skaliert. Da ich eine eckige Tür verwende, fällt es auch gar nicht auf.
Ansonsten würde mein Pixelskill für sowas grad noch ausreichen ;)


Hat noch jemand eine Idee zu den Wänden? :/

6

Freitag, 5. Februar 2016, 22:13

Hast Du vielleicht in deinem Tileset bei der Passierbarkeit im Abschnitt B das linke, obere Tile (also das erste Tile im B-Set) nicht mit einem Stern, sondern mit einem Kreis ausgezeichnet?

7

Freitag, 5. Februar 2016, 23:17

Hm, ja stimmt. Da hatte ich einen Kreis. Hab ihn eben ausgetauscht und es funktioniert!

Warum muss denn da ein Stern hin?
...gibts noch mehr Belegungen, die man beachten sollte?

8

Freitag, 5. Februar 2016, 23:32

Das erste Tile im B-Set muss immer leer sein und auf Stern stehen. Stern bedeutet dieses Tile nimmt keinen Einfluss auf die Passierbarkeit.

Warum das so seien muss: Das besondere an diesem Tile ist, das wenn auf einer Position und einem Layer kein spezielles Tile platziert ist, dort dieses Tile sitzt. Du hattest also überall ein passierbares Tile automatisch drübergemappt. Wenn Du den Stern setzt, nimmt das "Nulltile" keinen Einfluss mehr auf die Passierbarkeit.

Social Bookmarks