Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Dezember 2015, 01:07

[XP] Bluana. Konflikt auf einem fremden Planet, (Let´s Create), SciFi Fantasy?

Hallöle, oder schön dass ihr reinschnuppert...

Ich war schon lange nicht mehr aktiv, habe jetzt aber eine neue Idee und ein neues Projekt begonnen welches ich hier vorstellen möchte, wieso erklärt sich ja dann von selbst :)
Ich habe das Bedürfniss mich selber Vorzustellen was aber irgendwie fehl am Platz ist , oh..

Nun wie beschreibe ich es am besten, dass es ein Rollenspiel sein wird ist ja fast schon überflüssig zu erwähnen...
Nur möchte ich dieses Projekt nicht alleine basteln / erstellen sondern mit anderen zusammen, wieso? Na weil ich alleine nichts zuende bringe, das ist schonmal der Hauptgrund.
Desweiteren will ich es nicht einfach so im Hinterzimmer "entwickeln" sondern "öffentlich" ... und zwar per Teamspeak, Youtube und so weiter...
Ich möchte gerne ein paar leute finden die mit mir zusammen basteln oder die mir bei dem Projekt helfen und das ganze würde ich gerne kommentioert in Videos packen...

Hauptaugenmerk ist natürlich das Spiel an sich... doch mit der öffentlichen Darstellung ist es für mich umso motivierender dies auch wirklich voranzutreiben...
um gemeinsam mit anderen machen die Dinge einfach viel mehr Spaß, und weil ich nicht nur leute ansprechen will die auch gerne Spielchen entwikclen sondern auch die
Spieler und Zocker an sich finde ich die Idee garnicht mal so vehrkehrt dies so zu machen...
ohhaaaa
ich hoffe das war jetzt irgendwie verständlich... ich hab mir jedenfalls Mühe gegeben XD

Nun zum Spiel...
Es ist eine Mischung aus SciFi, also Zukunft, ein bissle Fantasy (nicht Orks oder sowas), also mystische Kräfte (die aber weniger mystisch sind) auf einem "fremden" Planten
naja.. klingt jetzt nicht besonders ich weiß... ich hänge hinten dran ein paar Texte dazu.

Öhm.... irgendwie habe ich das Gefühl etwas zu vergessen.... tut mir leid bitte sprecht mich an Fragt und so weiter...

nun möchte ich noch erste Fassung der Vorgeschichte (Menschen) posten
Dabei sind auch einige andere Informationen enthalten wie zb Kalender des Planeten
und dahinter dann die Geschichte des "fremden" Planeten, die ja auch eine Vorgeschichte hat, diese ist allerdings bei mir auf Papier geschrieben und das ausarbeiten und einschreioben ins Digitale braucht noch etwas Zeit...

bis dahin... Tschüdelüüü...

Facebook: https://www.facebook.com/Zockania-905229029569927/?fref=nf
Youtube: Let´s Create Die Vor-Vorstellung - YouTube
Teamspeak ist vorhanden... einfach nachfragen... von mir aus auch Skype *ugly*

das wars erstmal...

erste Screenshots
Spoiler

Bild
...
Bild
...
Bild
...

zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Spoiler: Projekte

Vollendete Projekte:...noch kein fertiggestelltes Projekt
Aktuelles Projekt:.....Ohne Namen... RPG XP... Hier im Forum
auf Eis gelegt:.........Angestaubt......RPG 2000
..........................No Name Yet.....RPG XP... File-Upload.net - NoNameYet.rar
Mitarbeit bei:..........Nirgends
Andere Projekte:......OG SmileMen....GameMaker 8...YoYo Games | OG SmileMen
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Fähigkeiten

Story Ausdenken:.......4/10
Story ausarbeiten:......4/10
Weltendesign:...........7/10
Weltengeschichte.......7/10
Mapping:.................6/10
Details verfeinern:......5/10
Sripting:..................1/10
Grafik:....................4/10
Pixel Grafiken:...........5/10
Musik & Sound:..........0/10
Deutsch:..................7/10
Englisch:..................4/10
Japanisch:................1/10

Planung:..............7/10
Motivation:..........6/10
Ausdauer (allein)....4/10
Ausdauer (Team)....7/10
Kampfgeist:..........7/10
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ideen für diese Signatur sind copy&paste ... sorry

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »OttOXBerlin« (27. Dezember 2015, 01:23) aus folgendem Grund: Eingangspost gekürtzt und woanders reingehauen...


2

Dienstag, 15. Dezember 2015, 01:10

Vorgeschichte und Die Chroniken von Bluanda (Teil 1)

Tut mitr leid dass ich jetzt gleich bei mir selber Antworte... doch der Text ist einfach zu lang .. uhhh

ersteinmal Vorgeschichte, dann
Die Chroniken von Bluanda...
Die Geschichte des "fremden" Planeten
und zum Ende hin erste Details für das Spiel

############################### Absatz 1 = Vorgeschichte und der Planet Bluana #############################################################
Spoiler
History Line
++++++++++++++++++++++++++++ Teil 1 (Vorgeschichte Erde) ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Spoiler
13. August 2020 China reist zum Mond

Dezember 2020 Türkei Schwere innere Unruhen

März 2021 Griechenland Generalstreiks und Massenproteste

September 2021 Indien, Pakistan und China schließen Friedensvertrag

Dezember 2021 Iran tritt BRICS bei

Januar 2022 Militärputsch in der Türkei

Februar 2022 Rumnänien und Buulgarien treten aus der EU aus

April 2022 China baut Raumstation, mit dabei sind Indien, Russland und Brasilien

Juni 2022 Südamerikanisches Bündniss

September 2022 Politische Verwerfung zwischen Kanada und USA

Dezember 2022 Massenproteste ind Frankreich und Deutschland

Januar 2023 Bayern will Proteste verbieten, doch die Proteste nehmen zu

Februar 2023 Es finden in mehreren EU Staaten Kundgebungen statt, EU muss sich verändern oder sie soll sich auflösen

19. Februar 2023 Massive Polizeieinsatzt in Bayern gegen die Proteste, 3 Demonstranten kommen ums Leben

21. Feb 2023 Politischer Skandal wegen Polizeieinsatz, Schwere Unruhen finden statt, Medien allerdings sond pro Polizeieinsatz

22. Feb 2023 Erste Zusammenstöße zwischen Rechter und Linker Gruppierungen

23. Feb 2023 Europaweiter Kundgebungen nehmen zu, erste Solidarität französischer Demonstranten mit denen in Deutschland

24. Feb 2023 Bundespräsident ruft zur Ruhe auf...

01. März 2023 800.000 Menschen in Berlin auf der Straße, schwere Zusammenstöße linker und rechter Gruppen 5 menschen sterben

02. März 2023 Protest und Kungebungswellen in Europa nehmen zu, selbst in den USA gehen Sympasisanten auf die Straße

04. März 2023 Bayern ruft Notstand aus und verhängt Ausgangssperren in einigen Stadtzentren

05.
März 2023 München 200.000, Berlin 500.000, Paris 400.000, London
250.000, Athen 300.000, Barcelona 200.000 Große Welle von Solidarität im
Internet,

06. März 2023 Endgültige Verwerfung zwischen Medien
und Bevölkerung, Auseinandersetzungen finden fast Weltweit statt, in
Bayern versuchen Zehntausende die Ausgangssperre zu ignorieren...
Zehntausende sind in der Nacht auf den Straßen... vor allem in Bayern, viele aus den anderen Bundesländern...
Zusammenstöße zwischen linker und rechter Gruppen...
Verhaftungen in London, den USA und in Deutschland... Internet Netzwerke lufen sturm
Am Morgen des
07. März 2023 Kommen einige Demonstranten in Bosten und New York ums Leben
Bayern´s Innenminister ruft Bundeswehr zur Hilfe
Das Internet wird teilweise Blockiert / Netzwerkknoten kontrolliert und beschränkt...

restlicher März Protestwelle kommt in den USA ins Rollen,
teilweise Weltweit zensiertes Internet
Bundeswehrsoldaten
verweigern teilweise den Dienst, Bayern versinkt im Chaos, öffentliche
Veranstaltungen wie sport kommen zum erliegen in Deutschland
Italien, Griechenland und Spanien massenhafte Kundgebungen
Zehntausende französische Demonstranten reisen nach deutschland zur Unterstützung
Selbst zehntausende Türken protestieren mit...

Bürgerkriegsähnliche Zustände in New York, München, Nürnberg... massenproteste von bis zu 1 Million in berlin

20. März 2023 Italiens Ministerpräsident spricht von Auflösung der EU, Bundesregierung faktisch Aufgelöst...

In den USA kommt die Nationalgarde zum Einsatz.... Hunderte Menschen sterben...

26. März 2023 Japans Ministerpräsident tritt zurück...
Nationalgarde
hat Stadtzentren in den USA unter Kontrolle, Proteste und Unruhen
verlagern sich in die Aussenbezirke und nehmen zu... warscheinlich
40.000 Inhaftierungen und 800 Tote

Politiker aus Italien,
Spanien, Frankreich und Schweden rufen Bundesregierung zum Rücktriff
auf, einige reden von Auflösung der EU


01. April 2023 Beginn
eines begrenzten Bürgerkriegs in den USA, einige Gruppierungen verüben
Anschläge und Sabotage auf Regierungsorganisatione, Nationalgarde und
Armee werden verstärkt

Bundeswehr und Polizei verweigern den
Einsatz, in bayern werden Regierungsgebäude gestürmt... rechte und linke
Gruppen bekämpfen sich blutig
Notstandstreffen in Paris, EU wird
praktisch politisch aufgelöst... Demonstranten aus Spanien, Italien und
anderen Staaten reisen nach Deutschland und Paris...
Regierung in Deutschland faktisch Machtlos... öffentliches leben kommt zum erliegen
USA verscuhen politisch zu intervenieren, doch ausser in London trifft sie auf taube Ohren...
doch da in den USA die lage selber schlimmer wird kann sie nichts machen...

internationaler Handel bricht um ca 50% ein... Krise wird global...
USA verwandelt sich in eine Art Militätdikatur... Tausende Tote Aufständige...

2030 Neue Machtblöcke
Europas Nationen ohne Britanien
BRISC, Russland, China, Indien, Pakistan, Iran, Südamerika
USA mit Britanien und Australien

2034 Raumfahrt... viele Mondmissionen, erste Marsmissionen

2037 Europas Nationen und Afrikas Nations arbeiten enger zusammen

2039 Erste Interstellare Missionen richtung Äusseres Sonnensystem

2042 USA intervenieren ind der Karibik, Mexiko und weiter im Nahen Osten....

2044 Erstes Raumfahrtmission richtung Alpha Centauri in Zusammenarbeit mit Europas Nationen, Russland und Brasilien

2049 Raumfahrtmissionen zu anderen Sonnensystemen

2052
United Mission Alpha-3, 7000 Personen pro Schiff, United-A3-3, 6890
Menschen richtung HIP 57443 (Celsetia zeigt euch wo das ist *g*)
Ankunft in etwa: 2160
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

++++++++++++++++++++++++++++ Teil 2 ++++ Der "neue" Planet ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Spoiler
2163 United-A3-3, erreicht das Sonnensystem HIP 57443, Ein Klasse M Planet der hier vermutet wird wird bestätigt...
United-A3-3 wird um eine Orbitale Umlaufbahn um Planet M77, nun getauft un Bluanda gesetzt...
Die Kolonisierung kann beginnen...
Aktuelle Einwohnerzahl von United-A3-3: 6977
Die Landungschiffe setzen erfolgreich auf den Planeten auf....
Es gibt hier schon eine "Humanoide" Rasse, getauft auf den namen Afflons
Die Luft ist erstaunlich gut... 30% Sauerstoff, etwas mehr als auf der Erde aber man kann atmen
Doch die Hauptflüssigkeit ist nicht Wasser allein, sie ist mit Kristallen versetzt die ähnlich wie das Salz in den Erdenmeeren
ist doch ein adnere zusammensetzung hat, dadurch ist die Flüssigkeit besonders Biotopisch, mit allerlei Lebensformen
Flüssigkeit bekommt den namen: Bassor, es muss gefiltert werden für die Menschen dann ist es klares Wasser

Der Planet hat zwei große Kontinente und drei Inselbereiche
Ausserdem hat er drei verschiedene Bereiche / Zonen, die gründe für die drei Zonen müssen noch ergründet werden...
Schon in Farbgestaltung vom Orbit aus unterscheiden sich die drei Bereiche...
Bläulich, Gräulich-Braun und Gelb-Grün...
Bassor bedeckt um die ??%

5 Landepunkte
A - Hauprlandepunkt - ca 2900 Bewohner
B - ca 1000 Bewohner
C - ca 900 Bewohner
D - ca 1100 Bewohner
E - ca 1000 Bewohner

2163 Die Afflons, sind scheinbar, wie es den Menschen erscheint sowas wie magisch begabte Wesen, doch...
Es ist eine Art Telepatie, besser gesagt das Spühren und beeinflussen von Wellen.... dese "Fähigkeit" ist aber nicht auf sie
allein beschränkt sondern umfasst scheinbar den ganzen Planeten.
--- Das Kristallene Etwas welches sich auch in dem Wasser bzw: Bassor befindet scheint dafür mitverantwortlich zu sein
--- Es ist scheinbar aus den Kern des Planeten nach oben gedrungen und an Drei Ausbruchspunkten an die Oberfläche...
--- In verbindung mit den mikroskopischen Lebensform in dem Bassor, scheinen sich diese Wellen
entwickelt
zu haben.... und der großteil der Lebensformen auf dem Planeten erfasst
zu haben und diese können dadurch beeinflusst werden
oder selber Wellen erzeugen oder manipulieren...

Der Planet selber hat folgenden Rythmus:
Tag Nacht wechsel langsam... ein Tag hat etwa 38 Stunden, Ein Jahr (Sonnenumkreisung) dauert etwa 418 Tage (a 38 Stunden)
Es gibt keine Jahreszeiten, da keine Schieflage des Planeten vorhanden ist...
Es gibt 3 Monde
Durchmesser des Planeten: 13.900 km (Erde = 12.742km)

Die Afflons haben einen auf den drei Monden basierenden Kalender,
es scheint das etwa alle 504 Tage (Planet M77 / Bluanda) zwei der Monde sich direkt hintereinander befinden
Dies ist dann Punkt für einen neuen Zyklus, und alle 77 Jahre kommt sogar der dritte Mond
in dieses Bild und somit wird ein neuer Mondzyklus gestartet...

Also... Übersetzt:
1 Zyklus = 1 Jahr (aber eben 504 Tage lang, und zwar Bluana Tage)
alle 77 Zyklen tritt ein neuer Mondzyklus ein...
Und diese haben dann auch noch ihre Eigennamen
Mond 1, der kleinere, wird Ginjak genannt... (900km)
Mond 2, Tuljak... (1400km)
Mond 3, Rogar Sindia (Große Sindia) (3000km)
Ginjak und Tuljak stehen in einer Linie alle 504 Bluana Tage, dann startet ein neuer "Jak-Run", also Zyklus
Und wenn sich eben alle 77 "Jak-Run" Rogar Sindia dazubegibt startet ein neuer "Sindia-Run"
Dazu ist zu sagen dass bei dem zusammentreffen, also dem Sindia-Run, die aktivität der Wellen durch diese Kristalle
erhöht zu sein scheint...

Wir haben herrausgefunden dass sich vor etwa 91 Jak-Run´s ein scheinbar katasrophales Ereigniss begeben hat...
Die Afflons nennen es "Die große Zerstörung"
Es scheint ausserdem schon die zweite "Zerstörung" innerhalb kürzerer Zeit zu sein, während die erste wohl vor ca 309 Jak-Run´s
stattgefunden hat...
Irgendwie scheint dies öfters aufzutreten, doch nicht in solch kurzen abständen... die letzte davor scheint dann
1.107 Jak-Run´s her zu sein, welches auch den Null-Punkt des aktuellen Kalenders der Afflons ist, also
haben wir gerade das 1.107 Jahr im Kalender... (Dom-Kork)
Wieso das alles so ist müssen wir noch herausfinden...
Punkte:
1.107 Das jetztige Datum
1.016 Die letzte große Zerstörung
798 Die Fornda-Verwüstung
Null = Die Dom-Kork Zerstörung
884 v.Dom-Kork Das Fredio Unheil
ca 1.554 v.DK Xantona Verwüstung

Dom Kork schien wohl das letzte große Imperium gewesen zu sein, Dom Kork als Name des großen Herrscher-Titels, der auf den
Begründer jenes Imperiums zurückgeführt wird.

Die Afflons selber sind sich uneins darüber was diese wiederkehrenden Katasrophen verursacht...
Imperiale Hardliner meinen dass die Naturalisten verantwortlich sind und deshalb bekämpft werden müssen
Imperiale Technokraten sind ähnlicher Ansicht doch meinen sie dass dies nicht gewollt ist von den Naturalisten
Naturalisten
wiedrrum behaupten dass die Unnatürliche lebensweise und das falsche
nutzen der Naturmacht (die Wellen) verantwortlich ist...
darüber hinaus gibt es noch andere gruppen..
Wir haben das Glück auf eine Gemäßigte gruppe die sich der Aufklärung und dem Wissen verschrieben hat getroffen zu sein
die wohl das ganze Wissenschaftlich und sachlich auf den grund geht... Die theorie von ihnen scheint sich auch auf die Wellen
zu konzentrieren, in Verbindung mit Schwankungen, den Einflüssen der Monde und des Magnetfeldes des Planeten...
Dazu
dann die Manipulation der Wellen durch alle Lebewesen, was zu größeren
Störungen führen kann und jene Katastrophen auslösen kann...

Doch aufgrund eben jener wiederkehrender Katastrophen und der vielen Kämpfe zwischen den einzelnen gruppen
werden die Afflons in ihrer Entwicklung immer wieder zurückgeworfen... auch wenn sie im Grunde firedliche und aufgeschlossene
Humanoide sind, es scheint sich ein historischer Bruch zwischen ihnen aufgetan zu haben...

Was wir noch wissen dass die großen Katastrophen ihren Ausgangspunkt bei den Drei Hauptvulkanen haben. Also somit aus dem
inneren des Planeten stammen.

1.107 DK Ankunft der Menschen auf Bluana
(2163)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

############################### Absatz 2 = Die Chroniken von Bluanda #############################################################
Spoiler
Ein kleines Vorwort

Zuersteinmal sollte ich darrauf hinweisen dass ich weder ein studierter Geschichtsprofessor oder anderweitig professioneller Schreiber bin, dies ist
mein versich das ganze Wirr Warr um die Afflons ind kurze knappe Sätze zu packen die ein Jeder verstehen kann.

Diese kleine Sammlung hier dient dazu sich einen Übersicht zu verschaffen über die geschichtlichen Ereignisse vder Afflons auf Bluanda
Dabei habe ich tiefergehende Erläuterungen und anderer kleinere Ereignisse ausser Acht gelassen da man diese ja im Buch "Erweiterte geschichte des Planeten Bluanda" nachlesen kann.
Da dieses Buch aber dermasen umfangreich ist und man ziemlich lange benötigt um sich hineinzulesen um dann einen guten Überblick zu erlangen hab ich mich entschlossen
ein kleine Version dessen zu schreiben das man auch im Schulunterricht gut verwenden kann.

Zusätzlich möchte ich erwähnen dass die beschriebenen "Dunkelheiten" nicht beschreiben dass irgendwelche dunklen Kräfte herrschten oder der Planet etwa in Dunkelheit getrübt war sondern
beschreibt es vielmehr eine zeit in der es einfach keine Aufzeichnungen über die Geschehnisse gibt, aufgrund von mangelnden Geleehrten die etwas aufzuschreiben hatten oder weil
die Afflons einfach in einem Zustand waren die eben jenes nicht zugelassen hat.

---

Die ersten "schriften" stammen aus einer zeit wo die Afflons gerade dabei waren in eine Art Zivilisation einzutreten... man schätzt das Datum um ca 33.400 vDK
Damals schon kannten die Afflons die Fähigkeiten der Kristallmacht, oder auch Wellen genannt, und begannen mit Zeichnungen in Steintafeln und Wänden. Es war die soganannte "Die
Gruppe" die dies wohl zum ersten mal taten. Ein Zusammenschluß von mehreren Halb-Nomadengruppen
Diese wurden im Nordosten von Kisch-gol gefunden.
Über etwa 300 jahre lang haben diese Afflons damals diese Zeichnungen getätigt.

Die nächsten Anzeichen solcher Zeichnungen wurden dann etwa hundert Jahre später (ca 33.000 vDK) getätigt diesmal im mittleren Westen von Kisch-Gol, diesmal allerdings
waren es einzelne Schamanen-Gruppen, so deuten jedenfalls die Zeichnungen, es ist nicht bewiesen aber auch nicht wiederlegt dass es zwischen diesen ersten zeichnungen ein
Zusammenhang bestand.
Die Schamanengruppen haben etwa 400 Jahre lang ihre Zeichnungen getätigt und dann verliert sich erstmal die Spur der Afflons...

Ärchologische Untersuchungen konnten aufgrund der geschichte der Afflons bisher nicht getätigt werden oder wurden nicht in bedacht gezogen weshalb noch ziemlich große Lücken auftauchen so wie jetzt,
denn die nächsten Überlieferungen kamen erst 15.000 jahre später, eine lange Zeit.
Um etwa 16.900 vDK dann gibt es schon die ersten Gravurzeichen und Steintäfelungen was auch bedeutet dass sich vorher schon einiges entwickelt haben muss. Doch älterer Aufzeichnungen als
vom Fund von Nitikol gibt es leider nicht. Sie deuten noch immer von Schamanenstämmen aber diese sind sesshaft geworden und betätigen sich als Viehzüchter und begabte Bändiger.

Schon 100 Jahre später zeugen einige Schriften (immer noch in Gravurzeichnungen und Steintafeln) davon dass es die ersten kleineren Königreiche gegeben hat, mit einem
Priesterkönig der als Oberhaupt einer Bändigerrelligion vorherrschte. Etwa 200 km westlich von Ton Telris lag jene Hauptstadt.

Die nächsten Gravuren dand man in Helbora, welches im südlichen Teil von Kisch-Gol liegt. Datierung in etwa 15.000 vDK
Da die Gravuren in solchen unterschiedlichen teilen des Kontinents liegen kann man davon ausgehen dass sich diese Art der Schrift recht weit ausgebreitet hat und es
untereinander schon Kontakt gegeben hat. Die Gravuren von Helbora zeugen von einem Zusammenschluss von Siedlungen die sich als "Die Gemeinschaft" bezeichnet, dabei
gibt es weder Schamanismus noch Priesterkönige.
Sie deuten vom Gemeinschaftsleben innerhalb einer Gruppe in dem alle das selbe Stimmrecht haben und von Arbeitsteilung.
An der südwestlichen Küstengebiet von Kisch-Gol gibt es die gleichen Gravuren die von Der Gemeinschaft künden und auf wta 14.700 vDK datiert werden

Und wieder gibt es eine kleine Lücke worüber man leider nichts berichten kann.
Denn die nächsten Schriften klann man sogar als solche bezeichnen. Die ersten Notas-Schriftstücke aus dem Jahre 11.400 vDK die in der alten Imperiums-Sprache "Notoras" geschrieben
wurden deuten auch schon von den Anfängen jenes Imperialen welches wir heute kennen.
Diese Notas, eine durch Bändigen versiegelten und geschützen Holzschriften waren sozusagen die ersten Bücher der Afflons. Man kann es mit dem Papyrus aus der Menscheitsgeschichte vergleichen.
Es scheint dass die erste zeit des Imperiums, ich sollte nochmals erwähnen das Imperium eine Wörtliche Übersetzung ist und eine etwas andere bedeutung bei den Afflons hat als bei uns,
aus den Priesterkönigreichen enstanden ist welche es um 16.900 bis 16.500 in den Gravuren gab.
Wieso dies solch eine Zeitspanne in Anspruch genommen hat ist auch umstritten, aber die meisten sind wohl der Ansicht dass es die berüchtigten wiederkehrenden "Zerstörungen" waren die die Afflons
immer wieder zurückgeworfen haben.

Niemand kann sagen woher diese ersten Schriftstücke stammen da sie in der Imperialen Bibleothek gefunden worden sind und niemand weiß wo "Soltanis" und "Albanik" lagen welche in den Schriften als
die zwei wichtigsten Städte beschrieben werden.
Doch sie beschreiben gut die gemeinschaftlichen verhältnisse des damaligen Reiches und viele Imperialen berufen sich noch immer auf jene Schriften wenn sie von traditionellen Werten reden.
Die jüngsten dieser Schriften datiert man wohl auf das Jahr 10.700 vDK, das Buch der "Illusinistischen Kräften" ist aber leider kein Geschichtsbuch oder beschreibt irgendwelche Themen aus der zeit
sondern ist eher eine Anleitung für Bändiger.
Nun aber beginnt die zeit des geschriebenen Wortes, in den nachfolgenden Jahren und Jahrhunderten gibt es glücklicherweise viele Schriften aus denen man lernen kann.

So zum beispiel das Buch "Unser Gropus", das von einem Papstumähnlichen Königreich berichtet welches eine religiöse Gemeinschaft umschreibt. Datiert wird es auf etwa 10.200 vDK
Ein Konkuriendes Königreich gegenüber den Imperialen, welches sich eher dem spirituellen gewand hat und Bändigern strenge Regeln vorschreibt.
Das Buch "seltsame Dinge", berichtet von Konflikten von Imperialen, Religiösen und anderen Bändigern, es gibt uns auch eine ungefähre Lage des Gropus-Königreiches.
An der Nordküste von Kisch-Gol soll zb die Stadt "Waltama" gelegen haben.
Da es aber auch eher eine Art Roman ist kann man dies auch nicht vollständig als Beweis nehmen. Es beschreibt die zeit zwischen 10.180 vDK und 10.040 vDK

Aus dem Jahre 9.700 vDK stammt dann das Buch "Imperiale Versuche Band II", indem zum ersten mal die Naturalisten erwähnt werden, aber leider aus der Sicht eines Imperialen.
Denn zu der Zeit wurden eben jene Naturalisten als verursacher der ersten historisch belegten "großen Zerstörung" gebrandtmarkt, nachdem sie sich vorher als erbitterte Gegner des
Imperialen gezeigt hatten. Sie werden als rebellischen "Barbaren" (so ist das nunmal zu übersetzen) beschrieben die lieber sich selber und Andere Opfern als sich zu beugen.
Selbst die Gropus Anhänger scheinen sich mit ihnen auf Kriegsfuß zu stehen. größtenteils befasst sich das Buch aber mit dem Wiederaufbau und organisation des Imperialen Land welches wie scheinbar
auch andere Völker unter dieser verwüstung gelitten haben.
Und von der ersten organisierten kampfverbänden von Bändigern wird ebenfalls berichtet.

In dem Buch "wiederkehrende Stärke" aus dem jahre 9.400 vDK wird dann von wieder Änäherungen gesprochen zwischen den Naturalisten und den Imperialen.
Doch zumeist beschreibt das Buch die orginisation von Bändigern und wie man diese "Macht" am besten nutzen kann.

Erst in den "Chroniken von Taschbar" wovon 3 von 5 Büchern gefunden wurden gibt es neue Ereignisse die man erwähnen kann. Zb die Ausdehnung des Imperiums richtung Osten und Süden, wo man
dann auch zum ersten mal was von den "Gemäßigten" liest, eine Gemeinschaftsgruppe die sich eher neutral zu anderen verhält und als pazifistisch angesehen werden kann.
Dies waren dann wohl die Vorfahren unsere heutigen Freunde.
Die Buchreihe wurde in etwa 8.700 vDK geschrieben
Zusätzlich berichtet es auch von den ersten Anzeichen davon dass sich die Linien der Affons und deren fest verankerten Neigungen (Imperiale, Naturalisten usw) scheinbar kaum ändern und
zu Generationen überdauernden Gemeinschaften oder Konflikten führen kann.

Aus dem Buch "Verwandelte Landschaft" welches etwa 8.500 geschrieben wurde kann man entnehmen dass die zeit von 8.770 vDK bis etwa 8.550 vDK geprägt war von Umwälzungen was die Naturlandschaften
angeht und dazu viele Naturereignisse und Katastrophen stattfanden welches den Afflons enorme Schwierigkeiten bereitete.
Schlussendlich haben sich neue Pflanzen derart eusgebreitet und andere verdrängt so dass es einen passenden Titel trägt, das Buch.

Das nächste erwähnenswerte Buch ist "Des Imperators Freunde", eigentlich auch wieder eine Art Roman aus dem Jahre 8.409 vDK
Dort werden zum ersten mal die Technokraten erwähnt. ich finde diesen Begriff nicht so recht passend ist aber die richtige Übersetzung.
Eine Neigung der Afflons die sich der Philosophie, den Naturwissenschaften und dem Fortschritt gewandt haben, sowas wie unsere alten Griechen kann man sagen.
Besonders viel was sie damals gemacht haben wird in dem buch allerdinmgs nicht erwähnt, da ist dann
die "Erzählung über die Völker" aus dem jahre 7.905 vDK mehr geeignet worin erwähnt wird wie sich die Technokraten entwickelt haben, aber das wäre jetzt ein kleiner Sprung den ich noch nicht machen möchte.

Vor allem wenn man dann zum Buch "Der Imperiale Krieg" kommt welches einen Konflikt in den Jahren 8.390 vDK bis 8.363 vDK umschreibt in denen die Imperialen, ein Fürstentum der Technokraten
und die Anhänger von Gropus sich bekämpfen. Schlussendlich kommt es zur zweiten "Großen Zerstörung" im Jahre 8.364 die als Imperiale Verwüstung bezeichnet wird und
diese wird den Anhängern des Gropus zugeschoben die (es wird wohl eine Dichtung sein) mit den Naturalisten unter einer Decke gesteckt haben sollen, doch diese
sind ja gewissermaßen nicht gerade Freunde.
Das Buch beschreibt im dritten Kapitel dann den Imperialen Invasionskrieg in den Jahren 8.357 vDK bis 8.334 vDK wo sich die Imperialen diesmal mit Unterstützung
der Technokraten sich an den Gropus Bändigern und Naturalisten rächen wollen, diese sind dann (warscheinlich gezwungenermaßen) wirklich in einem Bund um sich gegen die Imperialen
zu wehr zu setzen.
Das Vierte Kapitel beschreibt dann das Ende des krieges der nämlich im Sand verläuft da keine seite mehr genügend Rescourcen und Kräfte hat um diesen fortzuführen, und mit dem ableben
des Imperators Duukan III. kommen die Kämpfem zum erliegen... aber mehr sinnvollen kann man aus dem Buch nicht herrauslesen da es von imperialer Rachsucht nur so trotzt.
Das Buch selber stammt aus dem Jahre 8.332 vDK also direkt nach den Konflikten.

Nun, das nächste Buch stammt von Garlekoss, dem Reisende, einen Gemäßigten Technokrat. Er beschreibt den Zerfall und Niedergang des Imperiums und versucht dabei
zu erkunden welche Völker wo leben und in welchem Zustand sie sich befinden. Von ihm stammen dann auch die ersten kartografischen Skizzen die wir von den Afflons kennen.
So ordnet er die Völker ein und vergibt einer Art Punktesystem.
Naturalisten sieht er in drei Gruppen, neutrale Stämme (30), Gemeinschaftsbündnisse (50) und Anti Technokraten/Imperiale (50), er meint dass eben gerade die Grenzregionen
so stark belastet wurden dass sich eine tiefe Feindschaft gebildet hat.
Die Gruppe des Gropus hat sich neu formiert und nennt sich nun Bandikus, mit einem "Obersten Bändiger" an der Spitze (10)
Imperiale in einen "Harten Kern", den vollkommen von imperialen Geist efüllten Loyalen (10), und einigen Fürstentümern die nicht ganz so fixiert auf einen Imperator zu sein scheinen (30)
Dann gibt es die gruppe von Imperialen Technokraten, die sich durch den letzten Konflikt gebildet hat (40)
Die "freien Technokraten" die sich unabhängig von Politik und Machtgehabe gemacht haben (40)
Den gemäßigten Technokraten zu denen er sich selber zählt und der Großteil in der "Gemeinschaft" lebt, einem Bündniss verschiedner Siedlungen
Und Neutrale Gemäßigten (20)
Desweiteren beschreibt er noch andere kleinere Völker denen er wenig gewichtung bemessen hat.
Sein Buch hat er "Die Reise des Garlekoss" genannt. Er hat es 8.318 vDK geschrieben.

Aber er scheint dadurch einige inspiriert zu haben, denn aus dem Jahre 8.104 vDK
stammt das Buch "Die Reise des Falkoon", welches in selben Stil geschrieben ist und von einigen Scharmützeln und Veränderungen der Bevölkerungsgruppen in den Jahren 8.273 vDK bis 8.111 vDK
berichtet, aber besonders viele neue Erkentnisse lassen sich darraus nicht schließen.

Aus dem jahre 8.099 vDK stammt dann "Seltsame Erkenntnisse" wo von einem Konflikt innerhalb der naturalisten berichtet, die wohl uneins waren wie man nun gegen die Imperialen vorgehen sollte.
Der Konflikt fand zwischen 8.109 vDK und 8.104 vDK statt und endete mit "Der Versöhnung" wo man sich wohl darrauf einigte zu verzeihen anstatt zu Vergelten, ganz im Sinne der Naturalisten.
Anschließend wird von Fürst Utema berichtet der sich selber zum Imperator ernnent aber vom harten kern der Imperialisten nicht anerkannt wird weshalb diese sich nun
auf dem Kriegsfuß begeben.

Doch die weiteren Ereignisse muss man dann aus dem Buch "Utema´s Herrschaft" aus dem Jahre 8.066 vDK nachlesen.
Demnach scheint Utema I. von einem Bündniss aus Imperialen und Technokraten besiegt nachdem er von 8.101 vDK bis 8.093 vDK Eroberungen vorangetrieben hat, besiegt und getötet.
Doch der Friede währt nur kurz denn der Sohn Utema II. gebinnt mit getreuen Legionen Jahre 8.084 seinen Rachefeldzug der sehr verheerend ist.
Im gelingt es auch die Länderein zu unterwerfen die seinem Vater abgenommen wurden, doch schon ein jahr nach seinem Erfolg 8.073 vDK stirbt Utema II.
Anschließend scheinen die Länderein ins Chaos zu stürzen ohne geordnete Länderein.

Von nun an kann ich aus mehreren Quellen berichten, nicht nur einzelne Bücher beschreiben die folgenden Geschehnisse, doch möchte ich mit "Sumara der Weise"
fortfahren, aus dem Jahre 8.032 vDK.
Im Jahre 8.056 vDK gründet Baldurin, der Technokrat das erste Technokraten-Königreich, indem auch Imperiale eine Heimat finden.
Dann 8.037 vDK übernimmt Sumara I "Der Weise" den Königsthron und führt das Reich zu einer geissen Blütezeit.

Doch auch diese endet schnell denn im Jahre 8.022 gelingt es Utema IV. die Herrschaft an sich zu reißen und dieser steht in Tradition des Namens für eine "Terrorherrschaft"
bis zum Jahre 8.007 führt er einige Kriegszüge die er scheinbar allesamt erfolgreich gestaltet.

--------- Schnitt

Nun folgt die erste große Dunkelheit, wie es genannt wird, denn knapp 900 Jahre lang gibt es keine Aufzeichnungen

Warscheinlich infolge einer überlieferten aber nicht bestätigten großen Zerstörung am Ende der herrschaft von Utema IV.

-----------------

Das erste bekannte Buch aus der "2.Episode" (so werden die Zivilisationen zwischen den "Dunkelheiten" genannt) ist "Wundersame Worte" welches aber keine historischen Ereignisse beschreibt
sondern eher ein Dichtungswerk ist. Es stammt wohl aus dem Jahr 7.119 vDK

Aus dem Jahre 6.997 vDK kommt dann "Ordnung in der Gemeinschaft" welches den Aufbau und die regelung einer kleinen Siedlung beschreibt

Erst in dem Buch "Die Suche" aus dem Jahr 6.980 vDK kann man wieder historische Ereignisse ableiten.
Welches das neue Aufblühen von Gemeinschaften und Zivilisationen in den vergangenen 90 Jahren beschreibt.
Und dass imperiale Siedlungen und kleinere Fürsten einen Rat gegründet haben um einen würdigen Imperator in Zeichen des Freidens unter den Völkern suchen.
Dies scheint auch als Folge der Dunkelheit und des Niedergangs der alten Reiche zu sein.

Im Jahre 6.974 vDK ist es dann soweit, Sulaak oder auch Sula-Ak wird zum Imperator ernannt und die Fürstentümer vereinigen sich unter em Sula-Ak Imperium, nochmals sollte
ich darrauf hinweisen das es die Wörtliche Übersetzung ist und Imperator nicht die gleiche Bedeutung hat wie bei uns.
So steht dieses Reich über 200 Jahre lang für Frieden und Aufbau und die nachfolgenden Herrscher übernehmen den Namen Sulaak.
Und auch neue erkenntnisse werden gemacht, der Technokrat Ricardas zb bestimnmt zum ersten mal die Zyklen und Umlaufbahnen der Monde recht genau, und gillt als erster
Astronom der Afflons.
Doch die friedlichste Episode der Afflons Zivilisation ist leider viel zu früh zuende, und das nicht einmal wegen Konflikte oder dergleichen.

Die letzte Quelle ist das Buch "Der alte Konflikt" aus dem Jahre 6.691 vDk welches sich mit alten Reichen beschäftigt.
Und anschließend beginnt eine erneute Zeit der Dunkelheit
Was geschehen sein mag kann man aus den Gravuren und Texten von einer Naturalisten Siedlung herrauslesen, welche wohl um 6.700 bis 6.680 geschrieben wurden.
So scheint eine "mystische Krankheit" die Völker zu erfassen und wie eine Armee der Zerstörung die Afflons niederzuraffen, vergleichbar mit der Pest
doch scheint es noch mehr Opfer zu geben, weshalb es dann wieder über 1.000 Zyklen (Jahre) keine Überlieferungen mehr gibt.

-----------------

-----------------

Erst aus den Gravuren von Mehlakot, aus dem Jahre 5.590 vDK kann man auf neue Zivilisation schließen, und schon die Nutzung alter Gravurtechnick lässt einem vermuten
dass die Afflons durch diese "Krankheit" sehr weit zurückgeworfen wurden.

Erst mit dem Buch "Die neue Zeit" welches um 5.508 vDK geschrieben wurde kann man die Geschichte weiter bestimmen.
Von der mysteriösen Krankheit ist allerdings nicht mehr die rede, vielmehr geht es um die wiederentdeckung alter Errungenschaften und die Wanderungen der Völker.
So scheinen sich einige Stämme vermischt zu haben, und dennoch gibt es weiterhin Imperiale und Naturalisten mit den selben Überzeugungen wie schon zuvor.
Wie das über diese Zeitspanne unter solchen Bedingunmgen zustande kommt ist wohl noch heute ein ziemliches Rätsel, auch wenn es einige
Theorien und Erkenntnisse zu geben scheint.
Aber dies ist hier jetzt nicht von Bedeutung

weiter bin ich noch nicht gekommen.... es ist in bisher alles auf Papier... (aber nicht so ausführlich)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

############################### Absatz 3 = Erste Spieldetails #############################################################
Spoiler
1.211 DK Die Geburt des Hauptcharakters

Der
Charakter gehöhrt mit zur ersten Generation Menschen die die Wellen
verspühren... (zb können Sie ungefiltert das Bassor trinken, was aber
noch niemand weiß)

...............

1.215 DK Konflikte nehmen zu... Zwischen Afflons enstehen Kriege, vor allem auf Kisch-Gol

1.274 DK Konflikte ebben ab, Kriegspartein sind zu ausgelaugt... Zivilisationen sind schwer beschädigt...

1.309 DK Ein neues Afflon Imperium wird ausgerufen...

............... Version 2 (bevorzugt!!!)

1.367 DK Die Geburt des Hauptcharakters Version 2
Der
Charakter gehöhrt mit zur dritten Generation Menschen die die Wellen
verspühren... (zb können Sie ungefiltert das Bassor trinken, was aber
noch niemand weiß)



Tolga Hauptheld 18 Kämpfer, Offensiv, temporäre kräfte (Berserker/Paladin) Ort A Heimat
Lars Zweite Persönlichkeit, bester Freund von Tolga 18 Weisheit und Ruhe, aber auch entschlossen (Naturbändiger) Ort A Heimat
Julia dritte Heldin, später Freundin von Tolga 17 sehr offensiv und angriffslustig (Feuer und Blitze) Ort B Hauptlandung
Jok-Tan Afflon Charakter, gute Freundschaft mit Tolga und Lars 17 Unterstützer, Distanzkämpfer (Scout, gemäßigter) Ort A

Katharina
vierte Heldin, teilweise vorrübergehend, dann teilweise woanders... 16
Ruhig, offen und geheimnissvoll, Heilkräfte Ort A
Robert fünfter
Held, temporärer Begleiter 20 starke Bändigerkräfte allerlei Arten,
Übermotiviert, dann Hochmütig und später rasend und aggresiv Ort B
Jiantas Afflon Charakter (weiblich) 15 später die Freundinn, Partnerin von Jok-Tan Ort C

Asila Hunta Afflon Charakter (weiblich) 12 junges Mädchen was sich in gefahr befindet und von der Gruppe gerettet wird Ort D
entwickelt
rasant sehr starke Kräfte, wird von Lars, Julia und Jok-Tan
unterrichtet, besonders Lars und Jok-Tan geben sich große Mühe...

Sortek
Mohl Imperialer Großgeneral, Afflon 58 großer Bösewicht *g* rechte hand
vom Kaiser, aber insgeheim der Anführer der massen sowohl bei den
legionären als auch beim Volk, und somit auch Strippenzieher...
nur halt ohne Bändigerkräfte, ist aus einer Technokratenfamilie...
(
Hass auf die Menschen da Mutter bei einem Konflikt mit Menschen ums
Leben kam, er selber war damals 11, er hat zwar keine Bekannten
Bändigerkräfte, doch durch seine Wut, seinen Zorn hat er eine Aurakraft
entwickelt die andere um ihn herrum beeinflusst, er selber weiß darum
und setzt es auch gezielt ein, deswegen hat er keine anderen normalen
Kräfte)

Randuk der Kaiser, Afflon 79

Rantulius Afflon,
imperialer, Jäger 33 bis 40? Er wird von Aortek mit der Aufgabe betraut
die heldengruppe zu finden, gefangenzunehmen oder zu eliminieren...

Torlus Afflon, Bändiger. gemäßigter 39 Wird Rebellenanführer

Sarahnia Die weise alte "Dame", Afflon, Naturbändiger und Heilkräfte 80? Sie wird um Rat ersucht, um Ausbildung und so weiter...

Marila Natuebändiger und Heilkräfte, Afflon 25 Von Sarahnia Auserwählte um die Heldengruppe zu begleiten und zu helfen...

Meldorak
Technokrat, Afflon 48 Der Wissenschaftler der dem Rätsel auf der Spur
ist und am Ende helfen kann die Wellen zu verstehen und den Frieden zu
bringen??



Tolga und Lars bilden das Haupt-Duo der Gruppe...


--- Cutszene / Video > Abflug der United-A3-3 von der Erde, vllt auch warum...
> Flug durch den Raum, neue generationen werden auf den Flug geboren
> Ankunft der United-A3-3 auf Bluana... der neue Planet...

> Das Leben auf dem Planeten und die Afflons, samt ihrer Kräfte und Konflikte...
> Das zusammentreffen von menschen und Afflons, versiedene Landungsorte und verschiedene "Zusammenstöße" / Baknntschaften
> Hauptaugenmerk auf Landungsort B, und wie gemäßigte Afflons und die dort Landenen Menschen zusammenkommen...
> Die ersten Jahre und die neuen Generationen...

> Die Ortschaft... direkt zu dem Kid, namens Tolga... unser Hauptcharakter 1
> Tolga ist nun 6 Jahre und wird "eingeschult"... und trifft auf Lars...

--- Spielanfang > Tolga durch den ersten Schultag steuern...
>
Tolga entdeckt, gemeinsam mit Lars die Welt Bluana, (und der Spieler),
die Afflons, die Geschichte, die Kräfte / Wellen, usw usw

> Die weitere Schulzeit, das "groß werden", das Zusammenleben mit dem Afflons...
> weitere Bekanntschaften, jugendlicher Unsinn usw...
> Entdecken und entwickeln der eigenen Fähigkeiten

> Die letzten zwei jahre in der Schule...
> Erste "Liebschaften" und "Beziehungskrisen"...
>
Die Welt (politisch usw) im Umbruch, das "dunkle" bahnt sich so langsam
an... Gerüchte und Bedrohungen sollen erzeugt werden...
> Stärkung der Freundschaften, und erste Konflikte zwischen Gruppen und Bewohner...

(
Das aktuelle Imperium im Norden wird aggressiv und feindseelig
gegenüber den Menschen, am nördlichen Landungsort sind die Menschen sehr
schnell in Konflikt mit dem Afflons geraten)

> Der Kontakt zum Hauptlandungsort (80km) bricht ab, Gerüchte über eine imperiale Invasion
> Tolga und Lars entschließen sich dem auf den grund zu gehen und ziehen los... Jok-Tan und Katharina schließen sich an...
> Auf dem Weg entkommen sie nur knapp einer imperialen Legion, die direkt auf dem Weg zum heimatort ist...
>
Die Gruppe trennt sich Tolga und Lars gehen zurück um den ort zu warnen
und notfalls für ihn zu kämpfen... Jok-Tan und Katharina ziehen
unterdessen weiter zum Hauptlandeort um zu wissen was los ist... vor
allem weil sie einen Flüchtenden Boten von dort begegnen... er erzählt
von einigen Überlebenden...
> Auf dem Rückweg, sie sind noch immer
knapp hinter der Legion... kommen sie an einem weiteren kleinen ort
vorbei, auch dieser wurde von der legion angegriffen...
dort stoßen
sie auf zwei Überlebende...Einem alten Herr (Afflon) und seiner Enkelin
Asila Hunta... alle anderen scheinen Tot zu sein...
Der Herr bittet
die "Helden" um Schutz für seine Enkelin, er selber sei nun zu alt und
er würde Marti lieber in guten Händen wissen wo sie in Sicherheit ist...
er selber würde sich dann nurnoch um die Überreste der Siedlung
kümmern...

Szene > Lars ist sehr entschlossen was den Schutz
für Asila.. doch gefällt ihm die Trennung der beiden nicht "Ich kann
doch nicht zulassen dass ihr getrennt werdet auch wenn etwas logischen
dabei sein mag es..."
Herr: "Es muss so sein, Du scheinst es doch zu
fühlen, ich weiß dass Sie bei euch in besseren Händen ist als bei einem
so Altem wie mir... "
Tolga: "Fühlen? Sind wir hier bei den Jedis oder was?"
Herr: "ich kenne eure Weltraumsage Star-Wars, und es ist ganz ähnlich..."
Tolga: "Jetzt wird´s mir zu bunt"
Herr:
"Lars, was Du spührst ist der Schmerz der Trennung, deswegen fühlst
auch Du Dich dabei nicht wohl, aber Du weisst dass es das richtige sein
wird... Dabei fühlt ihr Menschen auch so schon mit anderen mit und
benötigt dafür garnicht die "Wellen""
Herr: "Und auch Du Tolga, bemerkst es doch..."
Tolga: "Ich weiß nicht..."
Herr:
"Ja, ihr beide bildet die perfekte Einheit, Tolga.. Du bist durch das
hier wütend und Entschlossen das Aufzuhalten, undund durch den ruhigen
Part den Lars einnimmt verfällt Du nicht in rasendem Zorn... Und
zusammen habt ihr eine starke Kraft und Entschlossenheit, deswegen ist
es für mich und für Alisa der beste zeitpunkt euch zu treffen..."
Lars: "Bist Du Joda? Tut mir leid, ich wollte keinen Scherz machen, es ist nur etwas seltsam gerade..."
Herr: "Ich bin 84 Zyklen alt, da redet man nunmal so geschwollen"
Lars: "Wir werden unser bestes geben für Alisa, ich verspreche es..."
Herr:
"Das brauchst Du nicht... Ich vertraue euch sonst würde ich Sie euch
nicht in Obhut geben... aber nun macht schnell, sonst vertrödeln wir die
Zeit mit unnützem Gerede."
Lars: "Wir kommen wieder und ihr werdet euch wiedersehen und das..."
Herr: "Genuig jetzt, Alisa... pass auf dass die beiden sich nicht um den verstand reden"
Tolga: "Hey... ich sag doch kaum was"
Asila: "Hihi, ja das werde ich tun.... und auch ich stimme Lars zu, ich will Dich wiedersehen..."
bla bla
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Spoiler: Projekte

Vollendete Projekte:...noch kein fertiggestelltes Projekt
Aktuelles Projekt:.....Ohne Namen... RPG XP... Hier im Forum
auf Eis gelegt:.........Angestaubt......RPG 2000
..........................No Name Yet.....RPG XP... File-Upload.net - NoNameYet.rar
Mitarbeit bei:..........Nirgends
Andere Projekte:......OG SmileMen....GameMaker 8...YoYo Games | OG SmileMen
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Fähigkeiten

Story Ausdenken:.......4/10
Story ausarbeiten:......4/10
Weltendesign:...........7/10
Weltengeschichte.......7/10
Mapping:.................6/10
Details verfeinern:......5/10
Sripting:..................1/10
Grafik:....................4/10
Pixel Grafiken:...........5/10
Musik & Sound:..........0/10
Deutsch:..................7/10
Englisch:..................4/10
Japanisch:................1/10

Planung:..............7/10
Motivation:..........6/10
Ausdauer (allein)....4/10
Ausdauer (Team)....7/10
Kampfgeist:..........7/10
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ideen für diese Signatur sind copy&paste ... sorry

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OttOXBerlin« (16. Dezember 2015, 03:30)


Daylen

Ritter

Motto: First comes smiles, then comes lies. Last is gunfire.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 02:20

TL;DR;
[...]

Der Ton macht die Musik. Achte etwas auf deinen.
- die Moderation


Bild

4

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 03:13

Wieso? Das Wichtigste steht oben der Rest ist zusätzlich und muss auch nicht gelesen werden...

ach egal... ich überarbeite es mal....
Spoiler: Projekte

Vollendete Projekte:...noch kein fertiggestelltes Projekt
Aktuelles Projekt:.....Ohne Namen... RPG XP... Hier im Forum
auf Eis gelegt:.........Angestaubt......RPG 2000
..........................No Name Yet.....RPG XP... File-Upload.net - NoNameYet.rar
Mitarbeit bei:..........Nirgends
Andere Projekte:......OG SmileMen....GameMaker 8...YoYo Games | OG SmileMen
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Fähigkeiten

Story Ausdenken:.......4/10
Story ausarbeiten:......4/10
Weltendesign:...........7/10
Weltengeschichte.......7/10
Mapping:.................6/10
Details verfeinern:......5/10
Sripting:..................1/10
Grafik:....................4/10
Pixel Grafiken:...........5/10
Musik & Sound:..........0/10
Deutsch:..................7/10
Englisch:..................4/10
Japanisch:................1/10

Planung:..............7/10
Motivation:..........6/10
Ausdauer (allein)....4/10
Ausdauer (Team)....7/10
Kampfgeist:..........7/10
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ideen für diese Signatur sind copy&paste ... sorry

5

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 23:59

Hui, so viel Text. @_@
Den zweiten Post habe ich noch nicht gelesen, einfach weil es soo viel ist.

Hast Du mal überlegt deine Spielentwicklung via Twitch live zu streamen? Dann hättest Du noch schnelleren Input durch die Community. :3

6

Freitag, 18. Dezember 2015, 03:16

Hui, so viel Text. @_@
Den zweiten Post habe ich noch nicht gelesen, einfach weil es soo viel ist.

Hast Du mal überlegt deine Spielentwicklung via Twitch live zu streamen? Dann hättest Du noch schnelleren Input durch die Community. :3

Der zweite Post ist nur ein kleiner Zusatz.... :)

Öhm, darran habe ich noch garnicht gedacht... ist vielleicht sogar noch besser... ich hoffe ja dies am Ende nicht alleine zu machen sondern sowas wie ein Together *freudig grins*
Und da ist das mit dem Livestream, zb während der Planung und Gestaltung eindeutig eine gute Idee, danke...
Spoiler: Projekte

Vollendete Projekte:...noch kein fertiggestelltes Projekt
Aktuelles Projekt:.....Ohne Namen... RPG XP... Hier im Forum
auf Eis gelegt:.........Angestaubt......RPG 2000
..........................No Name Yet.....RPG XP... File-Upload.net - NoNameYet.rar
Mitarbeit bei:..........Nirgends
Andere Projekte:......OG SmileMen....GameMaker 8...YoYo Games | OG SmileMen
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Fähigkeiten

Story Ausdenken:.......4/10
Story ausarbeiten:......4/10
Weltendesign:...........7/10
Weltengeschichte.......7/10
Mapping:.................6/10
Details verfeinern:......5/10
Sripting:..................1/10
Grafik:....................4/10
Pixel Grafiken:...........5/10
Musik & Sound:..........0/10
Deutsch:..................7/10
Englisch:..................4/10
Japanisch:................1/10

Planung:..............7/10
Motivation:..........6/10
Ausdauer (allein)....4/10
Ausdauer (Team)....7/10
Kampfgeist:..........7/10
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ideen für diese Signatur sind copy&paste ... sorry