• Login

Dear visitor, welcome to RPG Studio - Make your World real. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Playm

RPG Studio Webmaster

  • "Playm" started this thread
  • Send private message

1

Friday, October 23rd 2015, 8:07pm

Erste Erfahrungsberichte

Nachdem die Preordermenschen den Maker in den Händen halten - wie fühlt er sich an, was bringt er alles mit?
Ich habe gehört das RTP soll winzig sein. Läuft der Maker auf eurem Rechner? Wie ist die Handhabung und welche Eventbefehle gibt es?

Infos her, Loide! :dance:

2

Saturday, October 24th 2015, 6:06am

Wenn ich mich jetzt nicht täusche ist das RTP momentan kleiner als das des VX Ace, aber wie es scheint fehlen dort einige Sachen.
Aber durch die PreOrder gibt es ja einige Sachen zusätzlich.

Beispiel: Wenn man die Sample-Map "School" läd und auf dieser einen Kampf startet so bekommt man einen Error da die Battlebackgrounds dieser Map fehlen.

Es gibt keinen Ressource-Manager mehr und ein Script-Editor auch nicht, man muss nun Scripte in einer Datei erstellen und diese dann als Plugin einbauen.

Zudem ist die deutsche Übersetzung schlechter als die des VX Ace welche später dazu kam.
Und von den Crashs bei Einstellungen diverser Sachen wo es um Prozente geht mal abgesehen.


Fazit:
Wartet auf nen Patch oder lebt erstmal damit und erkundet die neuen Sachen die funktionieren.

Edit
Die fehlenden Datein sind doch vorhanden, waren aber ein separater Download.

This post has been edited 1 times, last edit by "Toahno" (Oct 24th 2015, 6:06am)


Yuri

Ankömmling

Motto: Ein Kluger Mann findet immer Zeit für Dummheiten

  • Send private message

3

Saturday, October 24th 2015, 11:51am

Ich hab mir grad mal den Maker zumindest von der für mich interessanten technischen Seite angeschaut und kann dazu schonmal sagen:

- Es ist wirklich sehr geil dass HTML5 / JavaScript verwendet wird.
- Der Spielclient ist ein Browser (es wird also nix crosscompiled o.ä.): Ein Chrome 41/phantomJS
- Unter data/ liegen nun .json-Dateien! Und die sind menschlich lesbar und nicht encrypted wie in den Vorgängern
- Unter js/ liegen die besagten JS-Files und unter js/plugins/ die Plugins. Dort kann man nun endlich jede Menge machen und selber Plugins in JS schreiben!
- Als WebGL/Canvas renderer wird pixi.js 2.2.9 verwendet! Dokumentation findet man dazu hier: pixi.js
- Mit F8 kann man die DebugConsole öffnen. Ziemlich nice :)
- Der ScriptEditor aus den Vorgängern ist endlich verschwunden! Und da der Quellcode nun auch im Projektverzeichnis liegt, kann man bessere Editoren wie z.B. den WebStorm verwenden!
- Arbeiten als Team dran, da git (Versionskontrolle) die Dateien lesen und mergen kann
- Man kann brauchbare Browsergames damit bauen (auch Multiplayerfähige)
- Das ganze Setup lässt sich stark ausweiten, da man das Spiel als normale Web Entwicklung betreiben kann. Eingie programmieren dran und die anderen bauen Levels, Assets etc.

Kann man sich ein bisschen so vorstellen: RPG JS
Die haben all den Ruby-Code nach JavaScript portiert und die bisher versteckten Klassen öffentlich gemacht (Rendering etc). Man kann jetzt also alles selber nochmal außerhalb vom RPG Maker MV bearbeiten.

Mehr hab ich mir aber auch noch nicht angeguckt. Aber von technischer Seite finde ich, dass der Maker einen Quantumsprung vollzogen hat. Weg von altem Ruby hin zu modernen HTML5/JS. :D

This post has been edited 2 times, last edit by "Yuri" (Oct 24th 2015, 1:18pm)


4

Saturday, October 24th 2015, 1:59pm

Hallo ihr Lieben!

Mein erster Eindruck:

Ich muss gestehen, dass ich sehr zufrieden bin. :-) Der MV lässt einem sehr viel mehr Freiheiten (wenn man denn Javascript könnte :kA: ) und mir gefallen die vielen Möglichkeiten, die man nun beim Kampf und beim Gestalten der Dialoge hat! Ich habe allerdings auch direkt die Plungins von Yanfly installiert ( Yanfly Engine Plugins | yanfly.moe ), die einem noch mehr Möglichkeiten eröffnen.

Das Programm läuft bei mir stabil (STEAM-Version), bisher hatte ich keine Abstürze. Einige Menüpunkte sind nicht so intuitiv bedienbar, wie ich das in Erinnerung hatte ... aber da bin ich zuversichtlich, dass man sich etwas reinfuchsen kann. ^^

Playm

RPG Studio Webmaster

  • "Playm" started this thread
  • Send private message

5

Saturday, October 24th 2015, 8:12pm

@Toahno: Oh, das klingt ja recht abenteuerlich. Super, dass Du dich trotzdem da durchwühlst und Erfahrungsberichte schreibst. :hi:

@Yuri: Top Beitrag, Yuri :thumbsup:
Genau das, was für mich von Interesse ist. :3
Was passiert, wenn man F1 drückt?

@Meru: Wie hat sich denn das Eventsystem geändert im Vergleich zum RPG Maker XP?


PS: So viele Fragen... °_°

6

Saturday, October 24th 2015, 11:16pm

Also ich hab heute mal ein kleines Spiel erstellt und die grundlegenden Funktionen getestet..
Bisher hab ich nur mit dem RPG Maker XP wirklich gearbeitet, da mit der Grafikstil vom VX gar nicht zugesagt hat ^^

Die Grafik ist eigentlich ganz nett, man gewöhnt sich dran... Nach langer Zeit... und selbst dann akzeptiert man den Stil nur langsam, wenn man eine gewisse Zuneigung zum Projekt aufbaut... Leider steht die Char-Größe in keinem Verhältnis zu den Umgebungssachen (der Held wirkt wie ein Zwerg).
Das RTP bietet nicht viel und das, was es bietet, passt teilweise gar nicht. Hier ein paar Beispiele:
-> Berge: ein Schneegebirge mit Treppen sind unmöglich, da mit dem Autotile keine Absätze gemappt werden können
-> es gibt Flusswasser und Meerwasser, welche optisch gleich aussehen. Das die beiden doch einen leicht unterschiedlichen Blauton haben, merkt man erst, wenn man eins der angebotenen Objekte reinsetzt. Warum das so ist, wissen wohl nur die Entwickler...
-> es gibt Monstercharsets, Monsterfaces und Bilder fürs KS. Allerdings sind Charsets und Faces nur für einen geringen Teil der Monster vorhanden.
Tiles für Höhlen und Dungeons fehlen völlig, genau wie Kleintiere (Vögel, Frösche oder Eichhörnchen) die eine Map erst lebendig machen.

Das Mapping geht recht gut, solange man kein Tile von der Map kopiert und es an anderer Stelle platzieren will. Der Maker kopiert dabei nicht nur die letzte Ebene, sondern einfach alles... das nervt. Das 3-Ebenen System vom XP hat durchaus seine Nachteile, ist mir dennoch lieber.
Insgesamt fühl ich mich extrem eingeschränkt von Mapeditor. Mit dem RTP ist es kaum möglich eine anständige Atmo zu erzeugen.

Die Sounds sind nett, wie bisher. Man kann Lautstärke, Tonhöhe und Ausrichtung anpassen. Ich meine im XP-RTP waren mehr Sounds dabei, aber ich kann mich auch irren. ^^“ Jedenfalls gibt’s nur 1x Bellen für den Hund und kein Knurren. Das war mir zu wenig.

Die Features, wie den „Figurenerzeuger“ sind auf den ersten Blick echt cool, aber die Faces werden schnell langweilig... (Bei allen gleiche Kopfhaltung, Blickrichtung und irgendwie gekünstelt). Leider wurde auch hier an den Grafiken gespart.

Das Eventing ging trotz deutscher Version recht gut.Man kann sogar per Rechtsklick Truhen und Türen erstellen, was recht fix geht. Ansonsten finde ich alles ein wenig übersichtlicher, viel geändert scheint sich nicht zu haben. Da ich noch nichts komplexeres erstellt habe, kann ich nicht mehr dazu sagen.
Auch die Sache mit dem scripting hab ich mir noch nicht angeschaut. Wie von Yuri erwähnt scheint es deutlich Nutzerfreundlicher zu sein. (Eben wegen der einfachen Einbindung und der Mgl externe Editoren zu verwenden) Vor allem da das erlernen von Javascript deutlich mehr Vorteile mit sich bringt als Ruby.

Mein Eindruck ist:
Hier wurde ein Programm geschaffen, mit dem „jederman“ umgehen kann, welches aber ohne eine starke Community für „jedermann“ nur eingeschränkt nutzbar ist. Es zählt auf die Bereitschaft der Community Skripte und Ressourcen zu erstellen und bereitzustellen.
Mir scheint, da wird Arbeit auf andere abgewälzt. Wie man das nun findet, bleibt jedem selbst überlassen. Ich glaube es geht in die allgemeine Entwicklungsrichtung, weg vom fertigen Produkt hin zu nachgeschobenen Content. (Von wem auch immer)

Ich werd mir diesen Maker wohl nicht Kaufen. Auch wenn die Portierung und Nutzung von Javascript sehr verlockend ist, so widerstrebt mir der Grafikstil ebenso wie der „Umfang“ vom RTP.

7

Sunday, October 25th 2015, 2:09am

Wenn man beim laufenden Maker F1 drückt so öffnet sich der Web Browser mit einer Seite mit Hilfsanleitungen zu verschiedenen Dingen, darunter auch wie man das Projekt zu einer .apk macht um das Projekt dann auf ein Android-Gerät zu installieren.

Um die Crashs, von denen ich bereits sprach, bei der deutschen Version los zu werden muss man nur folgendes befolgen:
Systemsteuerung -> Datums-, Uhrzeit- oder Zahlensysteme ändern -> Formate -> Weitere Einstellungen... -> Dezimaltrennzeichen (das Komma zu einen Punkt machen)

Playm

RPG Studio Webmaster

  • "Playm" started this thread
  • Send private message

8

Sunday, October 25th 2015, 2:21am

Quoted

Dezimaltrennzeichen (das Komma zu einen Punkt machen)
Was!? :verrückt:

Danke für den Tipp! Ist ja seltsam, dass daraus solche Fehler resultieren.


@NuraRay: Danke für den ausführlichen Bericht! Bisher bin ich auch noch nicht überzeugt, soviel Geld in die Hand zu nehmen für den RMMV.

Grusel Mieze

Unregistered

9

Sunday, October 25th 2015, 2:14am

Also ich finde ihn besser als Ace bis jetzt und auch sogar leicht besser als XP ;)

Pro

Online Fähig
Android Fähig
Neues tolles Mapping
Mausführung
Kampfsystem
Zoom
Design vom Maker
Die neuen Figuren sehen nicht mehr so Klobig aus
Übersichtlicher, meiner Meinung nach

Kontra

kein Ressource Manager
kein Farbregler beim Char Creator
Manchmal langsames Laden
Wenig Ressourcen, also für mich Persönlich ;)
kein neues Menü im Angebot, das hätten sie auch anpassen können als Standard.

Sonst habe ich nicht viel Schlechtes gefunden.
er ist zwar noch nicht perfekt aber für den ersten Eindruck doch recht gut.
leider, wie ich mit bekam, noch sehr verbuggt, bei mir zum Glück geht NOCH alles.
Ich freu mich auf mehr und was noch für Updates kommen :)

Mögen wir uns Überraschen lassen. ^^

Kenai

Landsknecht

Motto: “Niemals aufgeben, bevor man nicht alles versucht hat.”

  • Send private message

10

Sunday, October 25th 2015, 1:15pm

Ich schließe mich den Vorrednern an. ;-) Die deutsche Oberfläche hat mich (ehrlich gesagt) erschrocken. Sie ist gut, aber einige Dinge sind schon recht lustig übersetzt worden, so z.B. Common Event ist jetzt Gewöhnliches Ereignis. Es erschwert auch wieder so unnötig die Kommunikation mit anderen, wenn die Oberfläche nicht einheitlich ist. Ich muss unbedingt schauen, dass der irgendwie auf Englisch umzustellen geht. Ich gebe auch zu, dass mich die ungewohnten Bezeichnungen einfach nur irritieren. ^^

Nun, und der größte Vorteil ist einfach, dass es keine versteckten Klassen mehr gibt. Somit hat man nun wirklich alle Freiheiten, die man immer wollte. So wie es derzeit aussieht, werde ich wohl auch diesen Maker in Zukunft benutzen, aber sonst hätte ich auch nicht die 70 EUR ausgegeben. ^^ Eigentlich kann man zusammenfassen, dass diesmal so ziemlich alles vom alten RPG Maker 2003 und RPG MAker VXAce in einem neuen RPG Maker MV kombiniert wurde - natürlich abgesehen vom Mapping und anderen kleineren oder größeren Unterschieden. Blöd ist nur, dass ich mir mit JavaScript eine weitere Sprache aneignen muss, aber trotzdem überwiegen die Vorteile des MV am Ende einfach.

Eine weitere und sehr nützliche Funktion ist aber die folgende, finde ich. Endlich ist es möglich beliebigen Event-Code zu markieren und sofort zu testen. :-)

Attachment 23037
  • :doc: Neuigkeiten

    Sämtliche Projekte sind erst mal pausiert. Weitere Informationen findet ihr hier. (Stand: 21.12.2012).
  • :rmxp: Cursal Engine (Jump and Run Engine)

    Mit Hilfe der Cursal Engine (RCE) ist es möglich auf ziemlich einfache Weise „Jump and Run“-Projekte im RPG Maker XP zu entwerfen. Das Anlegen basiert auf Installations- und Updatepaketen sowie reinen Archiven für fortgeschrittene Benutzer. Die Version 2 (CE2) befindet sich bereits in Entwicklung. Interessiert? Dann lade dir die neuste Version herunter ;3!
  • BildAvatar

    Diese kleinen, netten und knuffigen Vögelchen nennen sich Hamachou und dürften einigen aus Skies of Arcadia bekannt sein. Ich habe diese Bilder weder selbst gezeichnet noch modelliert. Dennoch finde ich sie so knuffig, dass man sie einfach lieb haben muss und ich hoffe euch geht's genau so^^". Diese Grafiken sind wirklich rar und ich bin stolz sie im Web gefunden zu haben.

Playm

RPG Studio Webmaster

  • "Playm" started this thread
  • Send private message

11

Sunday, October 25th 2015, 1:36pm

Quoted

Ich muss unbedingt schauen, dass der irgendwie auf Englisch umzustellen geht. Ich gebe auch zu, dass mich die ungewohnten Bezeichnungen einfach nur irritieren. ^^
Da hatte Chesra einen nützlichen Tipp: News & Ankündigungen » RPG Maker MV - Post 537640

Der VX Ace hat ja eine ähnliche Übersetzung, aber hier war doch kein Muttersprachler am Werk - die Übersetzungen sind etwas unpassend finde ich. Habe hjetzt schon einiges Feedback zu einzelnen seltsam übersetzten Vokabeln bekommen. A propos - ich finde den neuen "Terms" Reiter in der Database sehr schön gemacht. Hätte man eigentlich beim VX Ace schon so machen sollen.

Kenai

Landsknecht

Motto: “Niemals aufgeben, bevor man nicht alles versucht hat.”

  • Send private message

12

Sunday, October 25th 2015, 10:56pm

Quoted

Ich muss unbedingt schauen, dass der irgendwie auf Englisch umzustellen geht. Ich gebe auch zu, dass mich die ungewohnten Bezeichnungen einfach nur irritieren. ^^
Da hatte Chesra einen nützlichen Tipp: News & Ankündigungen » RPG Maker MV - Post 537640
Japp, danke. :) Ich werde aber noch abwarten. Bisher ist das derzeit sowieso mehr ein Rumgespiele, statt produktiver Arbeit. Ich kann mit dem deutschen Krams noch leben. Es scheint auch, dass Enterbrain an einer Lösung mit dem Sprachproblem arbeitet. Womöglich wird eine manuelle (und offizielle) Sprachauswahl noch nachgereicht. Der Aufschrei war anscheinend bei denen groß genug im Forum. ^_^
  • :doc: Neuigkeiten

    Sämtliche Projekte sind erst mal pausiert. Weitere Informationen findet ihr hier. (Stand: 21.12.2012).
  • :rmxp: Cursal Engine (Jump and Run Engine)

    Mit Hilfe der Cursal Engine (RCE) ist es möglich auf ziemlich einfache Weise „Jump and Run“-Projekte im RPG Maker XP zu entwerfen. Das Anlegen basiert auf Installations- und Updatepaketen sowie reinen Archiven für fortgeschrittene Benutzer. Die Version 2 (CE2) befindet sich bereits in Entwicklung. Interessiert? Dann lade dir die neuste Version herunter ;3!
  • BildAvatar

    Diese kleinen, netten und knuffigen Vögelchen nennen sich Hamachou und dürften einigen aus Skies of Arcadia bekannt sein. Ich habe diese Bilder weder selbst gezeichnet noch modelliert. Dennoch finde ich sie so knuffig, dass man sie einfach lieb haben muss und ich hoffe euch geht's genau so^^". Diese Grafiken sind wirklich rar und ich bin stolz sie im Web gefunden zu haben.

Playm

RPG Studio Webmaster

  • "Playm" started this thread
  • Send private message

13

Sunday, October 25th 2015, 11:58pm

Das wird ja ein Spaß für die Entwickler, wenn die am Montag ins Büro kommen. ;3

Eriin

Rekrut

Motto: My pen is connected with my lung, if I don't draw I can not BREATH

  • Send private message

14

Monday, October 26th 2015, 10:42am

Ok nach ein paar Stunden intensives Werkeln sind mir folgende Sachen aufgefallen:

(Ich benütze NICHT die Steamversion ;) )

Pros
  • Charakter / Klassen Anpassung mit Extra Features war noch nie so einfach und auch spassig. Ich saß fünf Stunden nur an der Database dran ohne irgendetwas verzweifelnd zu suchen oder probieren sondern tatsächlich mit wenigen Klicks zu bekommen =D
  • Wie PlayM schon angesprochen hat finde ich "Terms" unglaublich gut, ich liebe es eigene Texte dafür zu verwenden!
  • Map Reihenfolge zu verschieben ist wirklich flüssig, ich war überrascht wie einfach das ging!
  • Charaktere und Events bewegen sich sehr flüssig - Performance beim Spielen selbst ist wirklich angenehm!
Cons / Fehler / Ich bin zu dumm es zu checken??
  • Importieren von Grafiken oder Audio (BGS) ist NICHT möglich, das Programm erkennt nicht das etwas *neues* im Ordner ist, wirklich nervig!
  • Wie schon im anderen Thread erwähnt: Vorschau der Tilesizes und die aktuelle Tilesize stimmen nicht überein.
  • Ich vermisse immernoch den "Fog" Modus vom XP. Das war HEAVEN, ok? D=

  • Sehr wenig Ressourcen, teilweise steht da :

Bild


Wo sind Theme 3 4 5 ????
Hab versucht das gesagte so wenig wie möglich zu wiederholen. Bei manchen Sachen musste ich aber doch meinen Senf dazu geben, es sei mir verziehen =D
Bild
Eriin ! Create as much art as you can before you will drop dead
Artblog

Projekt das niemals gefinished wird

:ab16: :w_ausruck: :w_drogen: :w_gewalt: :w_psycho: :w_sex: :w_trash:

15

Monday, October 26th 2015, 2:17pm


  • Sehr wenig Ressourcen, teilweise steht da :

Bild


Wo sind Theme 3 4 5 ????
Hab versucht das gesagte so wenig wie möglich zu wiederholen. Bei manchen Sachen musste ich aber doch meinen Senf dazu geben, es sei mir verziehen =D
Das war bei mir anfangs auch aber dann bemerkte ich das die restlichen RTP-Sachen in einem separaten Download erhältlich waren und man die Dateien in den Maker Ordner in den Ordner "NewData" rein machen musste damit ALLE Datein bei neuen Projekten geladen werden.

Grusel Mieze

Unregistered

16

Monday, October 26th 2015, 6:16pm

und sie hätten wenigstens ein Converter vom Ace zu MV machen können. es gibt viele die haben sich die ganzen Packs gekauft.
(Ich ;) ) und dann Funzt das, wie bei mir, mit dem jetzigen Converter Plugin nicht. Ich will ja NUR die Tilesets und villt Character und nicht die ganze Map, oder alles.
Dann kann ich ja gleich mein Spiel im Ace machen, wenn man fertige Sachen von dort auf den MV übertragen kann. Das ist etwas unsinnig meiner Meinung nach.
ich möchte aber mein Spiel im MV machen mit den Ressourcen vom Ace. XP ist nicht wichtig dafür gibt es eh kaum was aber wenigstens an den Ace hätten sie richtig denken können.

WiiBee

Rekrut

Motto: Einmal Seele zum Mitnehmen, bitte!

  • Send private message

17

Thursday, October 29th 2015, 5:14pm

Ok nach ein paar Stunden intensives Werkeln sind mir folgende Sachen aufgefallen:
  • Importieren von Grafiken oder Audio (BGS) ist NICHT möglich, das Programm erkennt nicht das etwas *neues* im Ordner ist, wirklich nervig!

Also wenn eine so essentielle Funktion nicht integriert wurde, lohnt sich der Maker doch überhaupt nicht. Das MUSS doch irgendwie möglich sein.
Bild
:ab12: :w_gewalt: :w_grusel: :w_psycho:
Created using :rmvx:-Engine
Sprache: :German:
Release: :hourglass:
Fortschritt:
- :quill: : :star: :star: :star: :star-half: :star-empty:
- :map: : :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
- :image: : :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
- :music: : :star: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty:

Kenai

Landsknecht

Motto: “Niemals aufgeben, bevor man nicht alles versucht hat.”

  • Send private message

18

Friday, October 30th 2015, 12:42am

Ich glaube, das ist mittlerweile seit der Version 1.0.1 obsolet. Ich habe es zur Sicherheit auch gerade eben nochmal ausprobiert: Neue Dateien in irgendwelchen Ordnern werden sofort erkannt - auch wenn das Fenster für einen bestimmten Ressourcentyp bereits geöffnet wurde. Naja, und diese Import-Funktion in den alten Makern habe ich nie so richtig verstanden. Der Explorer des jeweiligen Betriebssystem bringt doch die gleichen (und noch viel mehr) Features von Hause aus mit. Grafik oder Audiodatei in den entsprechenden Ordner kopieren und los geht's. :)
  • :doc: Neuigkeiten

    Sämtliche Projekte sind erst mal pausiert. Weitere Informationen findet ihr hier. (Stand: 21.12.2012).
  • :rmxp: Cursal Engine (Jump and Run Engine)

    Mit Hilfe der Cursal Engine (RCE) ist es möglich auf ziemlich einfache Weise „Jump and Run“-Projekte im RPG Maker XP zu entwerfen. Das Anlegen basiert auf Installations- und Updatepaketen sowie reinen Archiven für fortgeschrittene Benutzer. Die Version 2 (CE2) befindet sich bereits in Entwicklung. Interessiert? Dann lade dir die neuste Version herunter ;3!
  • BildAvatar

    Diese kleinen, netten und knuffigen Vögelchen nennen sich Hamachou und dürften einigen aus Skies of Arcadia bekannt sein. Ich habe diese Bilder weder selbst gezeichnet noch modelliert. Dennoch finde ich sie so knuffig, dass man sie einfach lieb haben muss und ich hoffe euch geht's genau so^^". Diese Grafiken sind wirklich rar und ich bin stolz sie im Web gefunden zu haben.

19

Friday, October 30th 2015, 2:33am

Ich persönlich finde den MV wieder ein Schritt nach vorn, nachdem ich den VX Ace so richtig zu hassen gelernt habe. Das was im XP noch möglich war, wurde im Ace einfach wegradiert, nun aber mit dem MV zurückgebracht. Was ich allerdings etwas schade finde, ist dass man mit dem MV eine sehr kuriose Tilegröße gewält hat und es zum Start kaum oder keine Tilesets angeboten werden, welche man in kommerziellen Projekten verwenden kann. Nach stundenlangen forschen bin ich im Internet auf keinen Asset-Store gestoßen, welcher passende Tilesets anbietet, somit müssen diese nun komplett neu angefertigt werden (wenn man seine alten Tilesets nicht hochskalieren will). Überraschend war mir die super schnelle Plugin-Unterstützung der Coder, welche zum jetzigen Zeitpunkt schon hervorragende Plugins anbieten (mir fehlen noch ein paar, aber werden sicherlich auch in den kommenden Monaten erscheinen). Mich bringen diese Auto-Tiles noch ein wenig durcheinander, da man die benötigten Tiles nicht auf der Tilemap sieht und diese automatisch erzeugt werden, sobald man die Enden verbindet, aber im großen und ganzen ist der MV doch einfacher zu bedienen. Eben auch die Plugins sorgen dafür, dass man sich nicht mehr ewig durch die Scriptzeilen wühlen muss, um eine Funktion "Ein" oder "Abzuschalten".

Ich bin gespannt was noch alles kommen wird und hoffe auf baldige Tilesets für den kommerziellen Gebrauch, da ich selbst nicht zeichnen kann und auf diese angewiesen bin (reicht ja wohl, wenn ich schon die Musik selbst komponiere).
Bild

20

Friday, October 30th 2015, 10:26am

Bisher bin ich vollkommen happy mit dem Rpg Maker MV : ). Er kann alles was ich brauche zum rum basteln an nem Game.
Das Sideview Kampfsystem gefällt mir sehr gut und der Grafikstil gefällt mir eigentlich auch (Erinnert ein bisschen an Zenonia).

Der Charakter Editor ist was ganz tolles weil es einem viel Arbeit erspart und es gibt bereits diverse Plugins für den Editor selbst das man z.B. Falten, andere Ohren, Haare, Mimik etc.
drin hat das einzige was mir da noch fehlt wäre mehr Kleidung :p.

So ansich bin ich echt zufrieden nur das einzige was mich ein wenig stört ist das Mapping aber das ist gewöhnungssache.

Similar threads

Social bookmarks