Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Monterra

Unterstütztes Projekt: Rising Farms Online

  • »Monterra« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ajojojo :D

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2012, 18:51

11.04.2012 - Was gibt es neues in Colona?

Hey liebe Community! :)
Die letzten News waren vor mehr als 2 Monaten und die davor waren am 1.Advent und ich dachte mir, so uninformiert kann ich euch nicht stehen lassen.
Das hier ist zwar noch nicht das angekündigte "große Update", denn bis dahin dauert es wohl noch eine Weile. Ich will euch einfach mal wieder informieren, wie es derzeit mit Rising Farms voran geht und warum ihr überhaupt solange warten müsst.

Wie die meisten ja schon wissen, habe ich Anfang des Jahres die Entwicklung an dem damaligen Client und Server gestoppt und neu begonnen. Ich möchte aber gerne trotzdem nochmal erklären, warum ich das gemacht habe und wie sich das ganze bis jetzt entwickelt hat.
Dezember 2011, die Alpha-Phase ist bis dahin ziemlich gut gelaufen und ich war schon dran die Nebenberufe wie Kochen, Angeln, etc. zu entwickeln. Die letzte Neu-Entwicklung von RFO war ca. ein Jahr davor, also im Dezember 2010.
Damals hab ich das Spiel aber einfach nur in neue Programmiersprache geportet und meine "alten Fehler" haben sich wieder eingeschlichen. Um nicht zuviel in die Materie zu gehen: Das Spiel hatte keine "Basis" und es war alles irgendwie nur dahingekleistert.
Dies kann einem aber sehr schnell zum Verhängnis werden und wie gesagt, ich war damals dabei neue Sachen dafür zu entwickeln, als ich an die Grenzen des damaligen, ich nenns mal "Spielebrei" gestoßen bin. Ich selbst kannte mich zwar noch aus, aber es war dann schon so viel ungeordnete Codes, dass ich selbst garkeine Lust mehr hatte mich da durchzuforsten.
Und da ich ja im vergangenem Jahr, auch durch die Schule, neue Erfahrungen in Sachen Programmieren gesammelt habe, hab ich mit dem Gedanken, zuerst mal eine Engine, also eine Grundlage, zu basteln, gespielt und schnell auch umgesetzt.
Es ging alles ziemlich schnell voran und auch wenn sich ein paar Dinge wiederholt haben, hatte ich Spaß dran, Client und Server auf einer sauberen Basis neu aufzubauen. Die Engine ist jetzt schon so gut wie fertig und die Arbeiten am Spiel selbst hab ich auch schon wieder aufgenommen.
Nun fragt ihr euch bestimmt, ob das jetzt jedes Jahr so ablaufen und immer wieder von neu begonnen wird. Ich selbst kann natürlich nicht in die Zukunft blicken, aber ich persönlich glaube, dass RFO jetzt eine echt gute Basis (keine Ahnung wie oft ich dieses Wort noch erwähne ;) ) hat, auf der man aufbauen kann und die auch sehr flexibel erweiterbar ist. Deshalb glaub ich wird es wohl vorerst keinen Neuanfang mehr geben.
Höchstens bei dem GUI kann ich mir vorstellen, das System neu einzurichten aber da das ganze nun wie ein Plugin zur Engine steht ist das ganze nicht allzu tragisch.

So ich glaub nun hab ich genug von dem Programmier-Kram gelabert und jetzt werd ich euch mal die Neuerung für das Spiel selbst nennen.
Bei dem letzten Video hab ich euch ja den neuen Map-Editor vorgestellt wo man Objekte beliebig auf der Map platzieren konnte. Das war zwar ziemlich cool und hat auch lokal soweit funktioniert, nur um das ganze auch für ein Online-Spiel umzusetzen hätte ich viel mehr Zeit opfern müssen als gedacht und deshalb wird das ganze wieder wie früher über die 32x32 Rasterung verwirklicht.
Performancebesserungen gibt es aber trotzdem! Ich habe nun viel bessere Techniken gefunden Maps rendern zu lassen und Netzwerkpackete klein und fein zu halten. Kurzum: Das Spiel sollte schneller laufen und weniger von eurer Internetleitung abverlangen.

Was fehlt denn jetzt noch?
Als nächstes folgt das große neue Eventsystem alá RPG-Maker XP auf dem das Spiel selbst aufbauen wird. Das allein wird schon noch ein gutes Weilchen dauern, aber dann auch hoffentlich ein einmaliges Spielerlebnis bieten, dazu aberes Spielerlebnis bieten, dazu aber mehr beim "großen Update"! ;)
Wenn das Eventsystem fertig ist, würde ich dadurch das Farmsystem (Pflanzen und Tiere) verwirklichen und wenn das halbwegs fertig ist will ich in die nächste Testphase.
Die damaligen Maps können wir weiterverwenden, deshalb fehlen soweit "nur" noch die Innenmaps.
Also das ganze wird auf jedenfall noch seine Zeit dauern, erstrecht weil ich auch so noch genug zu tun hab und das Schuljahr schaffen will, ich denke ihr versteht das. :)

Und wer arbeitet derzeit noch an RFO?
Dazu möcht ich jetzt auch mal ein paar Worte verlieren. Wie gesagt, ich bin echt froh dass ich Zeit für RFO finde und auch noch was für das Spiel machen kann. Leider ist es sehr schwierig für mich nebenbei auch noch das Team zu führen.
Wenn ich was für RFO mache, muss ich mich ja auch konzentrieren und da nebenbei immer was zu besprechen ist eher schwierig für mich. Das ganze kombiniert mit der neuen Engine ist echt öde.
Deshalb zählt das Team derzeit nur 2 Leute, Alissa und mich. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass wenn RFO soweit ist die nächste Testphase zu betreten, ich auch wieder einige der alten Mitglieder zurück ins Team holen kann. :)
Dann ist auch wieder Stoff zum Besprechen da und die Mapper haben ebenfalls wieder was zu arbeiten, aber in der jetzigen Phase ist das halt etwas schwierig. Ich hab mir dann auch überlegt nach einem Teammanager zu suchen der mir da unter die Arme greift, aber das steht noch in den Sternen. :)

Jetzt möcht ich aber auch gerne das neue Teammitglied Alissa vorstellen.
Sie ist eine junge, fleißige Buchautorin welche Rising Farms mit ihren tollen Ideen bereichert. Sie hat in der kurzen Zeit schon wirklich viel geleistet und ihr dürft gespannt sein was Alissa für einfallsreiche Quests für euch bereithält. ;)

Sodele wir kommen dem Ende nahe. :)
Um euch die Wartezeit bis zur nächsten Testphase zu verkürzen werde ich versuchen öfters News zu posten, das Problem ist halt, wenn es nicht viel neues zum Herzeigen gibt ist das auch etwas blöd.
Dafür hab ich jetzt als kleines "Geschenk" die Innenmap der Schmiede:
Bild

Weiters will ich schon mit einem Gewinnspiel für die NÄCHSTE Testphase beginnen, hierfür verlinke ich euch auf Facebook wo ihr mehr erfahrt: KLICK

Das wars dann auch wieder! :)
Bei Fragen bin ich immer gerne im Forum, unter risingfarms@gmail.com sowie Formspring für euch da.
Bild
Bild

Social Bookmarks