Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. April 2012, 16:14

Umbennenung des Ideen-Bereichs

Hallo liebe Community-Mitglieder!

Ab heute trägt das Unterforum :light-bulb: "Ideen & Story" den Titel :addressbook: "Entwürfe und Entwicklung".

Warum die Änderung?

Nicht selten haben wir bislang erlebt, dass der Bereich für abgespeckte Spielevorstellungen genutzt wurde, weil sich User nicht die Mühe machen wollten, die Regeln zum Infomaterial einzuhalten. Aber auch, dass Ideen gepostet wurden, über die nicht länger als 5 min nachgedacht wurde und die so unausgegoren sind, dass man eigentlich immer nur zu diversen Tutorials verweisen kann. Dafür war dieser Bereich allerdings nie gedacht.
Mit der Änderung wollen wir aber nicht nur besser durchdachte Beiträge fordern, sondern euch auch eine Spielwiese geben, um Spiele in der Entwicklungsphase zu präsentieren. Denn im Spiele-Vorstellungsbereich hat sich eingebürgert, dass zum einen sehr viel von den Spielen erwartet wird und zum anderen immer und immer wieder Vorstellungen zum gleichen Spiel eröffnet wurden, wenn sich dieses nach Kritik, oder im Laufe der Zeit stark verändert hat. Nun möchte auch nicht jeder gleich als "Spielemacher" bezeichnet werden und das Hobby etwas offener betreiben. So wollen wir für genau jene eine Möglichkeit bieten, ihre Spiele quasi transparent zu machen, um so schon in der Entwicklung mehr offene Hilfe und Einfluss von den Usern zu bekommen.

Es wird auch noch ein Leitfaden für diesen Bereich folgen.

Wir hoffen, dass ihr wie wir eine positive Verbesserung und eine Chance in der Umstrukturierung dieses Bereiches seht.
MfG,
das Studio-Team i.V. Wolfsmutter :quill:
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

Bex

Seher

Motto: Lets have some Fun.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2012, 17:40

Ich finde das ist eine gute und durchdachte Änderung/Erweiterung.
Das mit den Transparenten Projekten für Anfänger gefällt mir auch sehr gut.
Ich bin mal gespannt ob diese Änderung bemerkt wird und hoffentlich auch genutzt wird.

Gruß bex

The Blog

Projekt: Spieledatenbank

Motto: Let´s kick´n it oldschool.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2012, 21:41

Schöne Idee. :)
Gerade ich der zwar schon jede Menge gemappt, neue Dinge ausprobiert und Eventet hat; aber noch nie etwas wirklich Spielbares vorzeigen konnte hat mit diesem Thread die Idee ein eventuell jetzt kommendes Projekt ohne großen Erwartungen vorzustellen. Und ja, der Bereich wurde leider schon zu häufig mit unnötigen oder undurchdachten Threads überschwemmt. Hoffentlich ändert sich dies nun. :)
  • WIP-Titel: Story of a Hero :rmxp:

    :quill: Story: 25%
    :image: Grafik: 0%
    :map: Maps: 0%
    :award: Features: 0%
    Endgültiger Status: ca.: 6%
  • WIP-Titel: Celin :rmxp:

    :quill: Story: 25%
    :image: Grafik: 0%
    :map: Maps: 0%
    :award: Features: 0%
    Endgültiger Status: ca.: 6%

    Anmerkung: Wird fortgesetzt sobald Story of a Hero fertig ist.
  • Qualifikationen :success:

    :hand-point: Fähigkeiten:

    :map: Mapping: :star: :star: :star: :star: :star-half:
    :wall-break: Eventing: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
    :quill: Storydesign::star: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty:
    :palette: Pixeln: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :ruby: Scripting: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :music-beam: Musik: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
  • FRPG :quill:

    Name: Irir Nylak: (Bedeutung: Baumtänzer, wörtl.: Der mit den Bäumen tanzt)
    Geschlecht: Männlich
    Rasse: Waldelb
    Alter: 87
    Beruf/Klasse: Jäger

    Level: 1
    Quest:
    Party: -
    Inventar:

    Ledertasche (2/6):

    * 1x Proviant (Trockenfleisch, ein Stück Trockengebäck, sowie ein Wasserschlauch)
    * Detaillierte Karte vom Grünwald und Umgebung

    Kleidung (2/4):

    * Zwei Feuersteine zum Entzünden von Feuer
    * Eine traditionelle Holzschnitzerei aus Eiche (ein kleiner, ca. 5cm hoher Miniatur Baum, er soll Glück bringen)

    kleine Kräutertasche (3/10):

    * 2x Baldrian
    * 1x Estragon

    Köcher (10/10)

    Geld: 16 Kupferstücke

    Rüstung:
    • Einfache Bekleidung aus Leinen, wobei die Brustpartien aus Leder bestehen (dort bessere Rüstung)
    • Feste Lederstiefel
    • Eine Lederscherpe mit einer angebrachter Scheide für ein Jagdmesser (Ausnehmen von Tieren, Zweitwaffe beim Umgang mit Bogen)
    • Ein Kurzbogen aus geöltem Zedernholz
  • :clipboard: Tutorials


Bex

Seher

Motto: Lets have some Fun.

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2012, 23:55

Es wird noch mehr undurchdachte Threads geben als vorher,aber das ist nicht schlimm.

Gruß Bex

5

Donnerstag, 12. April 2012, 11:06

Also die Reaktion erhoffe ich mir ja nun nicht! oO Im Gegenteil, es soll eher so 5-min-Terrinen vermeiden, weil mehr als nur eine reine Idee erwartet wird.
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

snoopi

Rekrut

Motto: Der Beste Kampf - ist der, der Nie geführt wurde!

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. April 2012, 18:11

Huch.. also ich muss auch sagen, dass für mich "Entwürfe und Entwicklung" ggü "Ideen & Story" abgewertend tönt.

Eine Geschichte oder eine Idee ist für mich eher etwas Fertiges / fertig gedachtes, als ein Entwurf. Somal Geschichten doch normalerweise immer ein Ende haben (ob jetzt ein offenes oder geschlossenes). ;)

Ein Entwurf ist hingegen schon per Definition etwas nur angefangenes / nicht zu Ende gegührtes / nicht zu Ende gedachtes. Daher schliess ich mich der Befürchtung von Bex an.

Ich würde ja eine Unterteilung vorschlagen, aber ich denke, dies ist bereits durch die Abgrenzung von "Spiel- und Projektpräsentationen" vs "Entwürfe und Entwicklung" getan. Daher finde ich, wäre eine noch tiefere Gliederung schon fast ein bisschen spitzfindig. Was auch in zusätzliche, unbequeme Arbeit für die Mods schliessen würde, was es ja auch nicht sein kann.

Fazit: Obwohl auch ich der Meinung bin, dass der Ideen/Entwurfs-Bereich durchaus etwas mehr Qualität vorweisen dürfte, so denke ich, ist es unvermeidbar, dass es Leute gibt die bereits ihren Ansatz von Idee Luft machen wollen. In diesem Sinne finde ich es - wie auch Bex gesagt hat - nicht weiter schlimm, wenn auch diese Posts irgendwo ihren Platz finden. Jeder fängt mal klein an.
Bild

sorata

Champion

Motto: Eines Tages werden auch Schildkröten fliegen, jawohl! Und wenn es nur wie bei Gamera ist! °^°

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. April 2012, 21:00

Eine Geschichte oder eine Idee ist für mich eher etwas Fertiges / fertig gedachtes, als ein Entwurf. Somal Geschichten doch normalerweise immer ein Ende haben (ob jetzt ein offenes oder geschlossenes). ;)

Geschichte=Fertig, Idee=Unfertig/Entwurf
Fertige Geschichten sollten sich doch wohl sowieso eher in Spielevorstellungen wiederfinden, oder nicht? ;)

MfG Sorata
  • Projekte

    Bild

    Vollversion:
    Fortschritt: 50%

8

Donnerstag, 19. April 2012, 17:27

Zitat

Ein Entwurf ist hingegen schon per Definition etwas nur angefangenes / nicht zu Ende gegührtes / nicht zu Ende gedachtes. Daher schliess ich mich der Befürchtung von Bex an.


Ich schließe mich hier einmal ganz klar sorata an. Eine Idee ist weit unfertiger als ein Entwurf. Eine Idee kannst du auch als einen Geistesblitz betrachten der dir gerade kam mit dem du eventuell weiter arbeiten kannst. Ein Entwurf wiederum geht in die Richtung einer Planung. Es ist sozusagen die Vorbereitung zur Planung bzw. dem Konzept. Du hast deine Idee in deinem Entwurf also schon mindestens grob weiter ausgearbeitet.

Das ist in etwa so ein Unterschied als wenn ich mich hinstelle und sage ich möchte eine Aktion mit Kindern oder Jugendichen planen. Ideen wären in dem Fall z.B.:
- wir machen was mit Wasser
- wir machen Rollenspiele
- wir machen Rätselspiele

Ein Entwurf wäre dann wiederum der folgende Gedanke nämlich, wie will ich meine Idee umsetzen, wie kann ich die Idee gestalten und weiter ausarbeiten. Für diesen Entwurf sammle ich dann Meinungen und Kritik ein, um zu sehen was an der groben Planung für die Gestalltung bzw. Umsetzung überarbeitungswürdig, ungeeignet oder sehr gut geeignet ist.

Habe ich genug Meinungen und Kritik gesammelt setze ich mich dann daran meinen Entwurf zu überarbeiten und die Kritik darin einzubeziehen. Das würde im "Entwürfe und Entwicklung" Thread bedeuten das ich meinen ersten Post bearbeite (mit einer Angabe darüber wann die letzte Änderung statt fand, damit sich die Leute nicht auf das alte Geschehen beziehen weil sie nicht merken das etwas geändert wurde. Und zusätzlich wäre es angemessen einen neuen Post zu erstellen in dem man anmerkt das nun eine Neufassung vorhanden ist und was man ggf. Berücksichtigt hat und was man an Kritik womöglich nicht einfließen lassen hat, bestenfalls mit Begründung).

Dann wird weiterhin Kritik zum neuen oder überarbeiteten Entwurf geerntet und wenn man denkt das man mit seinem Entwurf gut weiterarbeiten kann, dann kann man sich an das wirkliche Konzept werfen. Nach der Überarbeiteten Version des Konzepts würde man sich sozusagen erst wirkich in der "Entwickung" befinden, vorher sind es eher dahergeworfene Einfälle die nicht ausgereift genug sind. Ab nun kann man bestenfalls eigenständig an seinem Konzept arbeiten. Wenn man sich mal unsicher ist oder denkt das irgendein wichtiger Bestandteil fehlt oder Lücken aufweist, kann man dieses Element in dem Thread benennen und nach Tipps, Ideen und Kritik fragen. Was man letzten Endes beachtet oder Übernimmt ist einem selbst überlassen.

Bin ich dann weit genug und habe eine fertig(!) geplante Story und habe bereits mit der Umsetzung angefangen und bin schon relativ weit vorangekommen, dann kann ich mein nun fertig gepantes und in der Umsetzung begonnenes Spiel oder Projekt in dem Bereich "Spiel- und Projektpräsentationen" vorstellen in dem ich dort einen Thread aufmache, welcher dann aber auch mehr als die alleinige Ideenvorstellung bieten sollte...

Ich denke mal das es auch so in etwa gedacht war mit den beiden Bereichen und das man auf diese Weise auch mal erkt warum ein Thread pro Bereich ausreicht und man nicht 2 oder 5 braucht, nur weil man die Idee geändert hat. Wenn ich etwas komplett anderes machen möchte, dann kann ich natürlich einen neuen Thread starten, aber will ich meine Planung nur überarbeiten oder sozusagen neu aufsetzen, dann reicht für diese Generalüberholung ein neuer Post mit Hinweis und die Überarbeitung des Startpostes. Und wenn man auf diese Beiden Posts Rücksicht nehmen würde statt einen neuen Thread zu starten, braucht man auch keine Sorgen haben das die neue Idee schlecht ankommt weil die ursprüngliche Idee schlecht ankam. Der Letzte Post mit Hinweis auf änderung im Startpost signalisiert nämlich schon sehr gut ein:

<!----- STOP ------->
Hier wurde etwas Generalüberholt, ab hier nur Kritik zur Neufassung!
Bild

Ähnliche Themen

Social Bookmarks