Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Dezember 2011, 21:59

Hybris Rebirth - Gold

Bild

Vorwort
Liebe Fans von Hybris und liebe User, die das Projekt vielleicht heute zum ersten Mal sehen, es ist für mich wirklich ein grosser Moment, nun endlich die Vollversion von Hybris Rebirth präsentieren zu dürfen. Über drei lange Jahre hat die Entwicklung des Remakes zu meinem Erstlingswerk gedauert – das heisst dreimal länger als die Entwicklung des Originals! Ich denke allein dies verrät, wieviel Aufwand ich in dieses Projekt gesteckt habe und wie sehr es mir am Herzen liegt.
Wir erinnern uns an das erste Hybris. Es hatte damals viele Fans gefunden, doch war ich selbst nicht recht zufrieden mit dem Projekt. Die Story hatte enormes Potential und ich war nach wie vor von ihr überzeugt. Bei der Umsetzung wurden mir viele Designfehler (Schwierigkeitsgrad, Performance, Grafik etc) zu einem immer grösseren Dorn im Auge, je mehr ich mir das Projekt ansah. Diese Story hatte eindeutig eine bessere Umsetzung verdient, und so machte ich mich im Sommer 2008 erneut ans Werk. Um auch denjenigen, die Hybris kannten, ein neues Spielerlebnis zu bieten, habe ich die Story ausgebaut, neue Charaktere entworfen, neue Kapitel hinzugefügt und dem Ganzen noch mehr Tiefe verliehen. Daneben war es mir bei der Umsetzung ein grosses Anliegen, wirklich ein einmaliges Spiel präsentieren zu können, und nicht etwas aus bekannten Ressourcen zusammenzuwürfeln. So war schnell die Idee eines eigenen Grafikstils sowie eines eigenen Soundtracks geboren. Auch im Bereich Gameplay schwebten mir viele neue Ideen vor, die ich in diesem Projekt umgesetzt habe.
Hybris Rebirth konnte ich jedoch nicht ganz alleine auf die Beine stellen. Zahlreiche Helfer, seien es Programmierer, Grafiker, Betatester und nicht zuletzt Fans, die mich immer wieder motiviert haben, haben einen wertvollen Beitrag geleistet. Oft waren es sogar die härtesten Kritiker, die mich bestimmte Ideen und Umsetzungen haben überdenken lassen und mich zu besseren Resultaten gebracht haben. Ich möchte daher allen, die hier ihren Beitrag geleistet haben, meinen herzlichen Dank aussprechen!



Story
Die Welt liegt in Schutt und Asche. Selbst Jahrhunderte nach dem grossen Krieg konnte sich das Land nicht im geringsten Erholen. Im Gegenteil, die wenigen Lebensadern des Ewigen Flusses, die Leben spenden sollten sind verseucht. So werden die einzigen Gebiete, in denen es noch Vegetation gibt, von schrecklichen Monstern beherrscht, welche die Menschen als „Dämonen“ bezeichnen. Sie sind eine der Strafen der Götter, die der Menschheit auferlegt wurden für ihre Sünden.
Die Menschheit entwickelte sich damals so weit, dass sie selbst die Macht unterwerfen konnte, welche das ihr gesamtes Universum erschuf – den Ewigen Fluss. Sie nutzten diese Macht, um Krieg gegeneinander zu führen und stürzten so alles ins Verderben. Erst durch den Eingriff der Götter selbst, konnte der Wahnsinn beendet werden. Sie stiegen auf die Erde herab und retteten diese Welt vor der gänzlichen Zerstörung.

Die Menschen, welche rein geblieben waren und sich nicht von der Macht des Ewigen Flusses verführen liessen, führten die Götter ins Paradies. Über die „Unreinen“ herrschen sie mit eiserner Faust, damit sie nicht wieder zur Gefahr für ihre eigene Welt werden. Dazu errichteten die Götter eine Institution, die als „Zentrum“ bekannt ist. Das Zentrum steuert alle Geschehnisse auf der Welt, und an der Spitze stehen neun Wächter, welche den Willen der Götter vollstrecken.
Sie bewahren auch die göttliche Ordnung, die einzig durch den immer wiederkehrenden "Zerstörer" bedroht wird, der Verkörperung des Untergangs, der nach dem grossen Krieg hätte stattfinden sollen.

Das Leben der Unreinen ist voller Leid und Schmerz. Auf ewig müssen sie die Strafe der Götter ertragen und stets leben sie in Angst vor den schrecklichen Dämonen, die überall lauern. Täglich beten sie zu ihren Göttern und hoffen auf Erlösung, doch niemals würden die Götter den Menschen ihre Sünden je vergeben.

Die Reinen hingegen leben in drei Städten, die von einem schwarzen Schild umgeben sind. Diese „Schwarzen Städte“ sind der einzig sichere Ort vor den Dämonen. In ihrem Äusseren Bereich leben auch auserwählte Unreine, doch haben auch sie keinen Zugang zum wahren Paradies und sind nicht mehr als Sklaven.

Auch Kiro gehört zu den Unreinen. Über seine Vergangenheit ist nicht viel bekannt, doch scheint er aus Gründen vom Zentrum bevorzugt zu werden. Er ist ein guter Kämpfer und hat sich in nur wenigen Jahren als Dämonenjäger hochgearbeitet. Sein einziges Ziel scheint darin zu bestehen, einen alten Freund aus Kindheitstagen wiederzufinden. Ansonsten scheint er mit der Welt bereits abgeschlossen zu haben.
Sein Leben verändert sich für immer, als er bei einem wichtigen Auftrag versagt und gezwungen ist Saia, eine junge Frau die zum Volk der Reinen gehört, in die Welt ausserhalb der Schwarzen Städte zu führen. Kiro wird zu einem gesuchten Verbrecher und die Götter selbst wollen nichts anderes als seinen Tod. Wird er der Strafe der Götter entgehen?


Hintergründe zur Story
Spoiler

Warum gefällt mir diese Story? Nun, das Setting unterscheidet sich in verschiedenen Punkten von stereotypen RPG Stories. Dies ist nicht als Wertung gemeint, aber mir persönlich macht es eben Spass Neues auszuprobieren. Ich habe mir hier viele Überlegungen gemacht und es gibt zahlreiche Aspekte, die ich hier ausführen könnte. Im Folgenden möchte ich mich auf einige wenige beschränken.
Grundsätzlich haben wir hier keine Welt, die einer Bedrohung ausgesetzt ist. Vielmehr besteht eine stabile Ordnung, die kaum hinterfragt wird. Diese Ordnung wird von den Göttern, die in der Welt auch tatsächlich anwesend sind, aufrecht erhalten und die zwar vorhandenen Gefahrenpotentiale wirken doch selten bedrohlich. Die Ordnung der Götter ist weder gerecht noch gerechtfertigt. Sie ist einfach. Mehr noch, man könnte sie durch das Wort Unterdrückung ersetzen. Allein der Glaube an die Götter nimmt den Menschen sämtliche Legitimation, ihre Ordnung zu hinterfragen oder etwas zu unternehmen. Eine stille Akzeptanz beherrscht die Welt.
Die verschiedenen Charaktere sind hauptsächlich damit beschäftigt, sich in dieser starren Welt irgendwo einzuordnen, einen Platz zu finden. Kiro, der Hauptcharakter des Spiels, ist im Konflikt zwischen Hass und Loyalität gefangen und entkommt ihm, indem er sämtliches Leid ignoriert. Evan hingegen ist sich der Unterdrückung bewusst und rebelliert. Allerdings lassen ihn nur seine Parolen vergessen, dass er den Kampf selbst für hoffnungslos erachtet. Rika als Vertreterin der göttlichen Ordnung hat den Glauben und die Ehrfurcht vor den Göttern so tief in sich verankert, dass sie die Ordnung als einzige Rettung für die Menschen erachtet. Saia, die eigentliche Protagonistin dieser Geschichte, betritt die Welt quasi als Fremdkörper und erfährt die Natur der göttlichen Ordnung erst nach und nach. Sie, welche zu den wenigen Privilegierten gehört, erkennt schliesslich schmerzhaft die Missstände und wird zur tragenden Figur einer Revolution.
Die einzelnen Charaktere haben die unterschiedlichsten Motivationen und Sichtweisen, und sie handeln häufig opportunistisch. Sämtliche Gruppierungen werden daher zu Zweckgemeinschaften, die im Gegensatz zu der unerschütterlichen Ordnung sehr lose sind und schnell zerfallen und sich neu zusammensetzen. Davon ist auch die Gruppe, die der Spieler kontrolliert, nicht unbetroffen. Es ist im Spiel selten klar, wer wirklich auf wessen Seite steht, oder wer nur ausnutzt. Selbst engste Freundschaften, die geknüpft werden, halten meist den auseinanderstrebenden Motiven nicht stand. Bande zerreissen so schnell, wie sie geknüpft werden.
Im Remake wollte ich diese Punkte noch mehr in den Vordergrund rücken. Einerseits, um die Stabilität der Ordnung glaubhaft zu vermitteln, tritt die Religion als Grundlage für die Ordnung viel mehr in den Vordergrund. Weiter wollte ich die Organisation, welche das ganze Konstrukt am Leben hält, weiter ausarbeiten. Resultat sind komplexere Organisationsstrukturen und wesentlich mehr wichtige Positionen. Und auch da gerade treten trotz der religiös fundierten Einheit immer wieder die egoistischen Motive der einzelnen Mitglieder durch; seien es Götterdiener, welche untereinander intrigieren, oder einfache Gardisten, die ihre Machtposition immer wieder gerne ausnutzen.
Die einzelnen Charaktere sind im Remake viel ausgearbeiteter. Nicht nur Protagonisten, auch Antagonisten (sofern sich diese Gruppen voneinander unterscheiden lassen) haben mehr Tiefe. Mit den einzelnen Hintergrundgeschichten, die im Spiel zu finden sind, kann der Spieler ihr Verhalten auch verstehen und hoffentlich eine Verbindung zu ihnen aufbauen.
Ein weiterer Punkt im Remake ist die Darstellung der Welt. Es wird nun viel mehr auf Missstände eingegangen und sie werden auch häufiger genannt. Sklaverei, Nötigung, Amtsmissbrauch und Unterdrückung oder Hungersnöte seien hier genannt. In sämtlichen Dörfern und Städten wird der Spieler solchen Missständen begegnen, oft in machtloser Position. Oft versuchen die Charaktere aber auch gar nicht, die Zustände zu verändern. Die Welt vermittelt eine düstere Stimmung und die einzelnen Schicksale der Charaktere sind mit Tragik versehen.
Insgesamt will ich dem Spieler somit nicht eine Welt zeigen, die er retten will. Im Gegenteil, er wird sich in einer Welt finden, die er um jeden Preis verändern will.
Und die Frage stellt sich, wie weit darf man gehen, um diese Veränderung herbeizuführen? Und wie genau soll diese Veränderung aussehen?
Nach dieser langen Rede wünsche ich nun viel Spass beim Spielen und hoffe, dass ihr euch von der Geschichte mitreissen und von den Schicksalen der Figuren berühren lasst!
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Was hat sich seit der letzten Demo getan?
Zunächst einmal ist das Spiel jetzt fertig. Dann muss ich vorweg nehmen, dass ich das Versprechen bezüglich Weiterverwendbarkeit der Spielstände nicht halten kann. Als kleiner Trost gibt es hier aber einen Spielstand ab Ende der letzten Demo zum Download, welcher bezüglich Levelauswahl frei konfigurierbar ist (Charaktere sind auf Level 70). Allerdings kann es sich durchaus lohnen, das Spiel nochmals von Anfang an durchzuspielen. Es gibt einige neue Szenen, man darf die überarbeiteten Grafiken geniessen und es gibt grundlegend neue Systeme, die man schon früh im Spiel ausprobieren kann.

Hauptänderungen:
Bonussystem: Dieses wurde komplett überarbeitet. Boni sind jetzt aufstockbar und gelten über Kämpfe hinweg.
Shopsystem: Die Shops verkaufen jetzt Gegenstände abhängig vom Jägerrang.
Aufträge: Es gibt zahlreiche neue Aufträge.
Neue Ausrüstungen: Es gibt neue Rüstungsgegenstände mit besonderen Eigenschaften. Beispielsweise Waffen, welche gegen bestimmte Gegnertypen stark sind.
Itemsystem: Items werden nun durch Fähigkeiten im Ausbeuten von Gegnern gesammelt. Diese Fähigkeiten lassen sich kontinuierlich steigern.
Schwierigkeitsgrad und Menüdesigns: Hier habe ich stark vereinfacht. Es gibt nur noch ein Menüdesign und einen Schwierigkeitsgrad.


Features:
Eigenes Kampfsystem (NBS)
Eigene Grafiken
Eigener Soundtrack (inkl. Titelsong komponiert von Mustamakkara, gesungen von Itut, Lyrics von Lucien)
Eigene Spielsysteme (Levelsystem, Shopsystem, Bonussystem etc)
Epische Geschichte mit ca 30 Stunden Spielzeit
11 Spielbare Charaktere
Über 200 erlernbare Techniken (pro Charakter)
Zwischensequenzen im Animestil
Charaktere sind in den Kämpfen vertont
Über 80 Sidequests
Zahlreiche Minigames

Und vieles mehr!

Screenshots
Bild
Bild
Bild
Bild

Spenden
Wer Hybris Rebirth und andere meiner Projekte unterstützen will,
kann gerne eine kleine Spende auf hybris.rpg-studio.de tätigen.

Vielen Dank!

Download
HYBRIS REBIRTH 1.2

Spielstand ab Ende der finalen Demo
Savefile

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »lucien« (4. Februar 2012, 20:13)


2

Samstag, 10. Dezember 2011, 23:04

Also ich muss gestehen, dass ich bisher noch genau gar nichts mit Hybrid zu tun gehabt habe, abgesehen davon, dass ich ein bisschen im Hybrid Rebirth Thread gelesen habe.
Ich hab mir jetzt das Spiel runter geladen und mir sind 3 Sachen aufgefallen (abgesehen davon, dass der Link nicht geht ;)):
1: Im ersten Level geht eine Tür während einer Zwischensequenz nur halb auf, der Charakter geht aber trotzdem durch. Ist egal, ich wollte es nur mal sagen.
2: Wenn man schräg nach vorne geht kann es passieren, dass die Beine durch Gegenstände clippen, also dass die Beine über Gegenständen wie zB. den Boxen in der schwarzen Stadt angezeigt werden.
3: Dies ist das einzige wichtige. Als ich in der schwarzen Stadt gegen die Fusionierte Maschine kämpfe (also die wo sich aus 2 solchen Alpha-Einheiten zusammen setzt) hab ich nen Fehler gekriegt "no function armor3" (oder so ähnlich, ich hab leider vergessen nen Screen zu machen) und das Spiel hat sich beendet.

Davon abgesehen muss ich sagen: Ich finde das Spiel sehr gelungen, bisher ist mir alles nur positiv aufgefallen (abgesehen von dem Störgeräusch bei manchen Angriffen der Alpha-Einheiten :D).
Auch hab ich bisher noch nichts vorhersehen können (okay, ich hab ja noch kaum gespielt). Beim Anfangsdialog zB. war ich mir noch sicher, der Jäger stirbt in der Mission.

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Dezember 2011, 00:09

Hab den Fehler bereits entdeckt...
Ist bei der Korrektur eines anderen Fehlers entstanden -.-
Das Spiel stürzt ab, wenn man den Bonus verliert und weniger als 3 Leute in der Party sind.

Folgende Datei in den Data Ordner reinkopieren und ersetzen, dann funktioniert es wieder.
MEGAUPLOAD - The leading online storage and file delivery service

Das Spiel werde ich nochmals hochladen.

Edit:
Im ersten Post ist nun die korrigierte Version 1.04 bereit für den Download.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lucien« (11. Dezember 2011, 00:09)


sorata

Champion

Motto: Eines Tages werden auch Schildkröten fliegen, jawohl! Und wenn es nur wie bei Gamera ist! °^°

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Dezember 2011, 11:11

Gratulation zur Vollversion! ^^
Du hast da wirklich etwas einmaliges geschaffen und ich war als Tester stets begeistert von dem, was mich erwartete.
Nun wird es also Zeit für einen kompletten 100%-Durchlauf >:3
Apropos: Wer ganz aufmerksam spielt und nicht gänzlich mit Scheuklappen durch's Leben läuft, dürfte so manche Referenz und Anspielung ausfindig machen können, die sich so eingeschlichen haben. :x

MfG Sorata
  • Projekte

    Bild

    Vollversion:
    Fortschritt: 50%

5

Sonntag, 11. Dezember 2011, 22:40

Also mit der Datei hat dann alles geklappt, danke :)
Allerdings hänge ich gerade fest. Ich bin direkt nach der Snowboard-Sequenz wo ich die Maschine aktivieren soll.
Hier habe ich 3 Eingänge, wobei mir bei einem davon der Gardist sagt, dass der verschlossen ist.
Bei den anderen beiden Zugängen komme ich aber nicht weiter! Da sind solche kleinen Kisten, die ich mit dem Puls auf 1 verschieben kann, aber ich finde keine Möglichkeit, diese richtig zu verschieben, damit ich da durch kann :hilfe:
Davon abgesehen muss ich sagen: Respekt, super Leistung! Das Spiel gefällt mir bisher sehr, auch wenn ich ein paar Sachen zu bemerken habe.
Erstens passiert es ziemlich häufig, dass die Actor-Graphik über anderen Objekten angezeigt wird. Das ist beispielsweise beim schräg laufen (was ich ja in dem anderen Post schon gesagt habe), allerdings ist es auch sehr deutlich zu sehen in diesen Zugängen wo ich atm bin und nicht weiterkomme. Dort nämlich wird er über den Röhren (die wahrscheinlich an der Decke sein sollten?) und über dem oberen Teil des Heilkristalls angezeigt.
Die anderen beiden Punkte sind nicht so wichtig. Einerseits habe ich mich gewundert, warum Gwendyl (der hieß doch so, oder?) nichts hinterfragt hat. Immerhin hat man ihm gesagt, sie würde aus der schwarzen Stadt kommen und danach hat sie plötzlich die Reinheit verloren. Er hat das ganze einfach akzeptiert, ohne überhaupt gewusst zu haben, dass sie eine Reine war.
Außerdem finde ich, es hätte ganz gut gepasst, wenn man in manchen Zwischensequenzen das Gehtempo verändert hätte. Aber wie schon gesagt, diese beiden Punkte sind eher meine eigene Meinung und nicht unbedingt schlimm ;)

(Ist es übrigens normal, dass ich 14% habe und noch keinen einzigen Eintrag im Tagebuch?)

6

Sonntag, 11. Dezember 2011, 23:53

Hui, Gratulation zur Vollversion!
Ich habe mir das Spiel schon runtergeladen, und eigentlich wollte ich es nur kurz anspielen, aber
ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu spielen! Hybris Rebirth ist schlichtweg brilliant.
Du hast wahrlich ein Meisterwerk erschaffen!

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Dezember 2011, 00:22

Danke für das Lob :)
Insbesondere freue ich mich, dass die Spendenoption schon genutzt wird, obwohl erst seit ein paar Stunden online. Vielen Dank!

Zitat

Hier habe ich 3 Eingänge, wobei mir bei einem davon der Gardist sagt, dass der verschlossen ist.
Bei den anderen beiden Zugängen komme ich aber nicht weiter! Da sind solche kleinen Kisten, die ich mit dem Puls auf 1 verschieben kann, aber ich finde keine Möglichkeit, diese richtig zu verschieben, damit ich da durch kann :hilfe:


Hier musst du den untersten Eingang nehmen. Im Raum findest du dann oben links eine Treppe, die nach unten führt. Im Untergeschoss ist dann auch schon ein Aktionspunkt. Hast du diesen Aufgeführt, gehst du die Treppe wieder hoch und dann nach rechts. Dort lernt Saia ihre Fähigkeit, mit der du die Kisten überwinden kannst.

Zitat

Die anderen beiden Punkte sind nicht so wichtig. Einerseits habe ich mich gewundert, warum Gwendyl (der hieß doch so, oder?) nichts hinterfragt hat. Immerhin hat man ihm gesagt, sie würde aus der schwarzen Stadt kommen und danach hat sie plötzlich die Reinheit verloren. Er hat das ganze einfach akzeptiert, ohne überhaupt gewusst zu haben, dass sie eine Reine war.


Ihn beschäftigt da ein anderes Problem. Wird bald thematisiert werden ;)

Zitat

(Ist es übrigens normal, dass ich 14% habe und noch keinen einzigen Eintrag im Tagebuch?)


Ja, das ist gut möglich. Am Anfang geht der Fortschritt etwas schneller hoch, da er von der Variable für die Szenen abhängt. Tagebücher findet man erst in der zweiten Spielhälfte.

8

Montag, 12. Dezember 2011, 19:01

Hier musst du den untersten Eingang nehmen. Im Raum findest du dann oben links eine Treppe, die nach unten führt. Im Untergeschoss ist dann auch schon ein Aktionspunkt. Hast du diesen Aufgeführt, gehst du die Treppe wieder hoch und dann nach rechts. Dort lernt Saia ihre Fähigkeit, mit der du die Kisten überwinden kannst.
:facepalm:
Die Treppe hatte ich doch tatsächlich übersehen.

Egal, ich hab wieder was für dich.
Ich kämpfe gegen den Dreiköpfigen HöllenGletscherhund wegen dem einen Auftrag. Plötzlich kommt diese Meldung:

Quellcode

1
Script 'Scene_Battle 3' line 1589: NoMethod Error occurred.undefined method 'dispose' for nil:Nil class



Was dir wahrscheinlich helfen wird: Ich bin von der Story gerade in dem einen Dorf wo es den Bewohnern so übelst schlecht geht (nach der 5h Gondelfahrt [etwas overkill? :O]).
Absorbiert habe ich Dunkelheit, Wasser, Licht und Erde (oder war das letzte Wind?). Ich hatte alle drei Boni, allerdings kA. auf welcher Stufe.
Und ich hab gerade das Spiel nochmal geöffnet (leider sind die letzten beiden Pulsenergien weg -.-) und es hat sich im Vollbildmodus geöffnet. -> hat damit zu tun?

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Dezember 2011, 23:50

Der Fehler ist auch bei anderen aufgetaucht und ich kann ihn einfach nicht reproduzieren. Habe aber eine theoretische Lösung dafür gefunden. Ich such noch nach einem Weg, sie zu testen :)

Yuki

Ankömmling

Motto: Was du heute kannst besorgen, besorg dir lieber morgen oder lass es einfach ganz!

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:09

Mir sind einige Fehler aufgefallen.

Verkauf von Kristallen, Auren, Lebenskraut, Energiekraut, Heilkraut, Rauchbombe sowie Gegenmittel sind kontinuierlich Verkaufbar, da der Wert niemals sinkt ^^

Wenn ich 99 Feuerkristalle habe, dann kann ich mir so sehr schnell viel Geld organisieren. erleichtert es enorm macht aber weniger spaß.

Ein weiterer Fehler ist, das das Spiel einen Pointerabsturz gibt, wenn man 2 mal eine Zusatzposition drückt das schnell hintereinander ^^

Noch ein Fehler ich komme nicht weiter weil der char in einem positionsfehler steckt. Bei der Schlucht, wenn man da von den Eiswerfern einmal eingefroren wird oder so ähnlich, dann hat man das problem das er den charakter nach oben dreht und er diese position nie mehr wechselt.

Da man ins spiel nicht eingreifen kann durch exen schutz kann man es manuell nicht berichtigen, aber dann muss es ne neue Version geben mit Bug Fixes und das wichtigste...die Saves müssen trozdem funktionieren ^^

was im moment doof ist, weil ich es sehr genr weiter zocken würde aber momentan bei ca. 18% spielfortschritt festhänge. :(
  • Signatur

    Bild

    See more Bild
    Spoiler


    Bild
    Look at my Profile on Devianart Bild Klick
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

  • Meine Fähigkeiten

    Die Angaben die der Tabelle entnehmbar sind, kommen dem Stand des 01.09.2011 gleich. (Update Dezember 2011)

    Bereich
    Skill
    Grafik/Design/Pixeln/Mapping
    BildBildBildBildBild

    Storyline
    BildBildBildBildBild

    Scripting/Ruby/Allgemein Programmieren/Eventing
    BildBildBildBildBild

    Musik/Intro/Effects
    BildBildBildBildBild


    Erfahrung mit den RPG Makern: 2000, 2003, XP
  • Meine Projekte

    Derzeit betreue ich zwar ein Projekt, es istaber noch in der Entstehungsphase.
    Für Fragen und / oder Problemen PN me im Forum oder schreibt mir ne Mail Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yuki« (13. Dezember 2011, 18:09)


11

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 15:43

In der Mine kommt es zum Absturz, wenn ich Harus Spezialfähigkeit an einem der Felsen (die vor den Schatzkisten stehen) anwende.

Fehlermeldung:
Game_Event Zeile 62: NoMethodError 'size' for nil:NilClass

(Edit: Okay, man muss da eh mit den Loren gegenfahren ^^ Wäre auch zu leicht wenn man die Felsen einfach wegkicken könnte. Aber abstürzen sollte das Spiel an so einer Stelle trotzdem nicht)

Außerdem funktioniert die "Scan"-Fähigkeit nicht sehr zuverlässig. Sie geht immer nur auf das erste Monster, selbst wenn ich ein anderes Monster anvisiere. Bei einem Monster (ich glaub das war so ein Lehm/Schlamm-Gelee oder sowas in der Art) war die Infoleiste sogar komplett leer.

Ansonsten bisher ein super Spiel! Detailiertere Kritik kommt wenn ich es durchgespielt habe ^^

Edit: Noch eine Frage. Nach welchem Schema werden eigentlich die Boni im Kampf verteilt? Wenn ich einen Volltreffer lande, kriege ich manchmal einen Bonus, aber nicht immer. Außerdem bekomme ich auch manchmal Boni ohne irgendwas besonderes getan zu haben. Im Spiel wird das imo zu knapp erklärt.
Bild
RMXP Grundkurs
1 2 3
Ruby/RGSS-Kurs

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 16:35

Zitat

Verkauf von Kristallen, Auren, Lebenskraut, Energiekraut, Heilkraut, Rauchbombe sowie Gegenmittel sind kontinuierlich Verkaufbar, da der Wert niemals sinkt ^^


Ist nun behoben^^

Zitat

Ein weiterer Fehler ist, das das Spiel einen Pointerabsturz gibt, wenn man 2 mal eine Zusatzposition drückt das schnell hintereinander ^^


Genau den Fehler kann ich nicht reproduzieren. Von der Logik her aber kann ich ihn nachvollziehen und habe eine hoffentlich effektive Lösung gefunden.

Zitat

Noch ein Fehler ich komme nicht weiter weil der char in einem positionsfehler steckt. Bei der Schlucht, wenn man da von den Eiswerfern einmal eingefroren wird oder so ähnlich, dann hat man das problem das er den charakter nach oben dreht und er diese position nie mehr wechselt.


Ok, muss ich prüfen was da das Problem ist.

Zitat

Da man ins spiel nicht eingreifen kann durch exen schutz kann man es manuell nicht berichtigen, aber dann muss es ne neue Version geben mit Bug Fixes und das wichtigste...die Saves müssen trozdem funktionieren ^^

Einige Bugs sind jetzt schon gefixt im aktuellen Download. Kommt aber heute noch eine, wo alle bisher bekannten Bugs behoben sind.

Zitat

In der Mine kommt es zum Absturz, wenn ich Harus Spezialfähigkeit an einem der Felsen (die vor den Schatzkisten stehen) anwende.

Fehlermeldung:
Game_Event Zeile 62: NoMethodError 'size' for nil:NilClass


Okay, der Fehler ist länger nicht mehr aufgetaucht. Aber ich hab jetzt endlich begriffen, was da schief geht. Das Problem sind die Events mit den Loren. Die haben nur eine Seite, und zwar sind sie da, wenn ein Switch auf "on" ist. Ist der Switch jetzt "off" und man kickt da, versucht das script die Eventpage durchzugehen. Allerdings existiert ja für diesen Fall keine -> Absturz.
Gut, jetzt kann ich das auch endlich lösen.

Zitat

Außerdem funktioniert die "Scan"-Fähigkeit nicht sehr zuverlässig. Sie geht immer nur auf das erste Monster, selbst wenn ich ein anderes Monster anvisiere. Bei einem Monster (ich glaub das war so ein Lehm/Schlamm-Gelee oder sowas in der Art) war die Infoleiste sogar komplett leer.

Werd ich beheben

Zitat

Noch eine Frage. Nach welchem Schema werden eigentlich die Boni im Kampf verteilt? Wenn ich einen Volltreffer lande, kriege ich manchmal einen Bonus, aber nicht immer. Außerdem bekomme ich auch manchmal Boni ohne irgendwas besonderes getan zu haben. Im Spiel wird das imo zu knapp erklärt.


-Zunächst kommt es auf das Verhältnis von Charakter- und Gegnerlevel an. Bei sehr grossem Unterschied (50 Level etwa) gibts keine Boni mehr.
-Je mehr Bonus man schon gesammelt hat, desto schwieriger wird es weiteren zu erhalten.
Bonus gibts für:
-Schaden > 50% Gegner TP (geringe Wahrscheinlichkeit)
-Schaden > 100% Gegner TP (normale Wahrscheinlichkeit)
-Schaden > 200% Gegner TP (sehr hohe Wahrscheinlichkeit)
-erhaltener Schaden beträgt 0 (normale Wahrscheinlichkeit)
-Charakter weicht aus (normale Wahrscheinlichkeit)
-kritischen Treffer austeilen (normale Wahrscheinlichkeit)

Man verliert den Bonus (Menge zufällig), wenn-
-ausgeteilter Schaden 0 beträgt (normale Wahrscheinlichkeit)
-Gegner ausweicht (normale Wahrscheinlichkeit)
-erlittener Schaden > 50% TP (geringe Wahrscheinlichkeit)
-erlittener Schaden > 75% TP (normale Wahrscheinlichkeit)
-erlittener Schaden > 100% TP (hohe Wahrscheinlichkeit)
-Charakter kampfunfähig wird (normale Wahrscheinlichkeit)
-kritischer Schaden erhalten wird (normale Wahrscheinlichkeit)

Ich hoffe, das schafft etwas Klarheit.

Zitat

Ansonsten bisher ein super Spiel! Detailiertere Kritik kommt wenn ich es durchgespielt habe ^^

Danke! Ich bin gespannt :)

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18:20

So, ich hatte nun Gelegenheit, alle bekannten Bugs zu entfernen.
Es sind auch sämtliche Ursachen für bisherige Spielabstürze gefunden worden und die Probleme sind behoben.

Version 1.1 ist in Kürze unter folgendem Link erhältlich:

Hybris Rebirth 1.1

Der Download im ersten Post wird auch angepasst.


Für diejenigen, welche nicht nochmals die ganze Datei laden möchten, habe ich hier den neuen Data Ordner. Darin sind sämtliche Änderungen was Maps und Scripts angeht enthalten. Einzig kleinere Anpassungen bei Grafiken sowie bei der Musik sind hier nicht enthalten.

Data Ordner 1.1

Ersetzt einfach den ganzen Data Ordner in eurem bisherigen Spieleordner, dann ist alles angepasst.

Entscheidet sich wer für den komplett neuen Download des Spiels, können die alten Savefiles einfach in den neuen Spieleordner kopiert werden.

14

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 23:06

Also ersteinmal. Tolles Spiel ^^

Ein paar Dinge die mir aufgefallen sind und auch bei Version 1.1 nicht behoben sind:

Als ich neulich überprüft habe was mir noch so an Schätzen fehlt, sah ich plötzlich dass bei Gonzou stand dass ich 4 von 3 Schätzen habe.
ÄhnlichesProblem mit der Ebene von Ria. Laut Weltkarteninfo 11/10 Schätzen.

Nachdem ich Saia wieder hatte ging ich zum Iosos-Hain und habe die Ader absorbiert. Auf der Weltkarte steht immer noch, dass ich sie weder entdeckt noch absorbiert hätte.

Ausserdem habe ich kürzlich unter dem Menüpunkt Jagd mal ein bisschen meine Statistik angesehen.
Da stand etwas von Arena 10%
Nur… ich hatte die Arena zu dem Zeitpunkt noch nie besucht. Storymässig war das nach meinem ersten Besuch in Murami.

Das waren die Kleinigkeiten. Nun der bisher Schlimmste Bug den ich gefunden habe.
Ich bin vorher gerade nochmals im Stahlturm gewesen um die restlichen Schätze zu holen und da ging ich auch noch mal bis ganz nach oben.
Im Teleporterraum beginnt die Sequenz von vorne. Der Dialog mit Yuri und danach der Kampf. Es setzt einen also in der Story zurück (nur halt mit der ganzen PT im Schlepptau).

Die meisten anderen Dinge wurden ja schon gemeldet und über Rechtschreibfehler sehe ich hinweg.

Was mich interessieren würde ist was aus den Kombos/Team-Attacken geworden ist. Die haben mir damals in der Demo gut gefallen.

Ansonsten Gratulation zur Fertigstellung ^^

Edit: Beim Genei Wald wird mir angezeigt, dass ich die Ader nur entdeckt aber nicht absorbiert hätte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jancer« (15. Dezember 2011, 13:07)


Yuki

Ankömmling

Motto: Was du heute kannst besorgen, besorg dir lieber morgen oder lass es einfach ganz!

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 14:00

Der Fehler mit dem Positionsfehler ist imme rnoch nicht berichtigt. Zumind kann ich im moment meine Save wegwerfen ^^
  • Signatur

    Bild

    See more Bild
    Spoiler


    Bild
    Look at my Profile on Devianart Bild Klick
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

  • Meine Fähigkeiten

    Die Angaben die der Tabelle entnehmbar sind, kommen dem Stand des 01.09.2011 gleich. (Update Dezember 2011)

    Bereich
    Skill
    Grafik/Design/Pixeln/Mapping
    BildBildBildBildBild

    Storyline
    BildBildBildBildBild

    Scripting/Ruby/Allgemein Programmieren/Eventing
    BildBildBildBildBild

    Musik/Intro/Effects
    BildBildBildBildBild


    Erfahrung mit den RPG Makern: 2000, 2003, XP
  • Meine Projekte

    Derzeit betreue ich zwar ein Projekt, es istaber noch in der Entstehungsphase.
    Für Fragen und / oder Problemen PN me im Forum oder schreibt mir ne Mail Bild

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 15:08

Zitat

Der Fehler mit dem Positionsfehler ist imme rnoch nicht berichtigt. Zumind kann ich im moment meine Save wegwerfen ^^


Sobald dich die Böe nochmals trifft, müsste es wieder gehen.
Ansonsten reden wir von nem anderen Fehler. Kannst du mir eventuell deinen Save zur Verfügung stellen?

Zitat

ls ich neulich überprüft habe was mir noch so an Schätzen fehlt, sah ich plötzlich dass bei Gonzou stand dass ich 4 von 3 Schätzen habe.
ÄhnlichesProblem mit der Ebene von Ria. Laut Weltkarteninfo 11/10 Schätzen.

Nachdem ich Saia wieder hatte ging ich zum Iosos-Hain und habe die Ader absorbiert. Auf der Weltkarte steht immer noch, dass ich sie weder entdeckt noch absorbiert hätte.

Ausserdem habe ich kürzlich unter dem Menüpunkt Jagd mal ein bisschen meine Statistik angesehen.
Da stand etwas von Arena 10%
Nur… ich hatte die Arena zu dem Zeitpunkt noch nie besucht. Storymässig war das nach meinem ersten Besuch in Murami.

Das waren die Kleinigkeiten. Nun der bisher Schlimmste Bug den ich gefunden habe.
Ich bin vorher gerade nochmals im Stahlturm gewesen um die restlichen Schätze zu holen und da ging ich auch noch mal bis ganz nach oben.
Im Teleporterraum beginnt die Sequenz von vorne. Der Dialog mit Yuri und danach der Kampf. Es setzt einen also in der Story zurück (nur halt mit der ganzen PT im Schlepptau).


Ich kümmere mich noch darum^^

Zitat

Was mich interessieren würde ist was aus den Kombos/Team-Attacken geworden ist. Die haben mir damals in der Demo gut gefallen.

Die hab ich entfernt, da das Ganze mit den vielen Skills am Ende nicht mehr zusammengepasst hat. Ausserdem war der Aufwand mit den ganzen Outfits und Kombinationen zu hoch.

17

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 17:48

Zitat

Die hab ich entfernt, da das Ganze mit den vielen Skills am Ende nicht
mehr zusammengepasst hat. Ausserdem war der Aufwand mit den ganzen
Outfits und Kombinationen zu hoch.
Ah ok. Schade ^^'

Noch eine kurze Frage.
Spoiler
"Haru" hat gerade Senshimaru in Schutt und Asche gelegt. Dummerweise hatte ich die Schatztruhe beim ersten Besuch nicht gefunden. Ist die jetzt endgültig verloren?
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

lucien

Schaffender

  • »lucien« ist der Autor dieses Themas

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 17:51

Nein, die kann man grundsätzlich erst viel später finden.

Yuki

Ankömmling

Motto: Was du heute kannst besorgen, besorg dir lieber morgen oder lass es einfach ganz!

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 20:00

Ja danke das Problem hat sich geklärt durch das erneute Bewegen bezüglichst des Positionsfehlers (: bislang geiles spiel :P
  • Signatur

    Bild

    See more Bild
    Spoiler


    Bild
    Look at my Profile on Devianart Bild Klick
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

  • Meine Fähigkeiten

    Die Angaben die der Tabelle entnehmbar sind, kommen dem Stand des 01.09.2011 gleich. (Update Dezember 2011)

    Bereich
    Skill
    Grafik/Design/Pixeln/Mapping
    BildBildBildBildBild

    Storyline
    BildBildBildBildBild

    Scripting/Ruby/Allgemein Programmieren/Eventing
    BildBildBildBildBild

    Musik/Intro/Effects
    BildBildBildBildBild


    Erfahrung mit den RPG Makern: 2000, 2003, XP
  • Meine Projekte

    Derzeit betreue ich zwar ein Projekt, es istaber noch in der Entstehungsphase.
    Für Fragen und / oder Problemen PN me im Forum oder schreibt mir ne Mail Bild

20

Samstag, 17. Dezember 2011, 02:55

Zitat

Für diejenigen, welche nicht nochmals die ganze Datei laden möchten, habe ich hier den neuen Data Ordner. Darin sind sämtliche Änderungen was Maps und Scripts angeht enthalten. Einzig kleinere Anpassungen bei Grafiken sowie bei der Musik sind hier nicht enthalten.

Data Ordner 1.1

Ersetzt einfach den ganzen Data Ordner in eurem bisherigen Spieleordner, dann ist alles angepasst.

Entscheidet sich wer für den komplett neuen Download des Spiels, können die alten Savefiles einfach in den neuen Spieleordner kopiert werden.

Der data ordner ist entweder Falsch verlinkt oder Down vieleicht auch beides ich komme da nähmlich net dran *heul*

Edit: okay ich habs mit Trickserei hinbekommen in den ich den Link vom Normalen 1.1 nahm und Data_ hinterklemmte allerdings kann ich mich auch nicht mehr bewegen selbst mit diesem data ordner da ich neben dem Loch stehe und somit nicht mehr getroffen werde.... bzw ich werde vll gegen n stein gedrückt... und dabei entsteht ein movement fehler...

Edit: also bei diesen eis pust dingern da XD ( ka wie ich das sonst nennen soll XD)

Social Bookmarks