• Login

Dear visitor, welcome to RPG Studio - Make your World real. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

stardust

Projektleiter von Numina

  • "stardust" started this thread

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Send private message

1

Thursday, July 14th 2011, 9:55am

Problem und Spielehilfethread

Ihr kommt irgendwo im Spiel nicht weiter? Könnt ein Rätsel nicht lösen oder habt Schwierigkeiten einen Gegner zu erledigen? Dann seid ihr hier an der richtigen Adresse! Ich werde versuchen euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, aber es dürfen sich natürlich auch andere Benutzer an der Lösung der Probleme beteiligen. :)
Signaturstand: 26.03.2013

2

Thursday, July 21st 2011, 4:15pm

Öhm... Nur so...
In diesem Gebiet mit dem Garuda(?).
Könntest du vielleicht das nächste Mal noch eine Map mit Gegnern machen [und das der Speicherkristall vll heilt]?
Ich bin in der Grotte nämlich schön den Gegnern ausgewichen, und dieser Vogel haut mich um. ^^"
<= Und ich kann ja nicht leveln, weil ich nirgendwo hin kann
Ich spiele übrigens auf Leicht. :,D /fail
Nya, ist nur eine Info.
Ich fange einfach nochmal an~
<= Bin ja noch nicht so weit

- Ryouko

Evrey

Oberschurke im Ruhestand

Motto: "Satzzeichen sind keine Rudeltiere." - Chesra

  • Send private message

3

Thursday, July 21st 2011, 5:00pm

Wenn du auf "leicht" spielst, kannste im Wald nach dem Tempel die Pilze und Wespen verhauen, bis du LV. 10 oder gar LV. 20 erreicht hast - Shawn's Schwertwurf ist hierbei eine Verderben bringende Vernichtungs-Attacke! Das Training dauert absolut nicht lang, und du hast gen Ende obendrein Geld wie heu. Danach kannste 'ne Zeit lang viele Gegner mit ein bis zwei Schwertwürfen ins Nirvana schicken.
  • :medal: Werbung

    Bild

    Cpp Source code

    1
    
    #define TRUE FALSE //Happy debugging suckers
    (Einfach nur wundervoll.)
  • :palette: 1plus3 :cake:

    Bild
  • :fires: Nuuuhminaaah

    Bild
  • :medal: compétences

    mes compétences
    :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: max.
    :ruler-triangle: Maps machen :heart_full: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :media-player: Musik machen :heart_full: :heart-half: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :cup: Scripts machen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-break:
    :paper: Story ausdenken :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-empty: :heart-empty:
    :cut: Pixeln und so :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :game: Events proggen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full:
    (Dieser Tab ist rein satirisch.)
  • :folder-open: mes projets

    • :addressbook: Silentium
      :book: Name: Silentium
      :rmxp: Maker: Eigenbau (C++, x86-SSE/AVX-Assembly, Ruby/Lua)

      :paper: Story
      :game: NPCs
      :cup: Scripts
      :drill: Ressis
      :ruler-triangle: Maps
      :compile: Gesamt
      (3+4)% 42 69% 0815 -17.438 103.38% ± 6.3mm²

      (Die Tabelle erfüllt lediglich satirische Zwecke.)
    • :compile: Onyx
      Eine in C++ implementierte, modulare, plattformunabhängige, virtuelle Maschine. Die Test-Version ist bereits halb fertig. Ab dann gibt es vielleicht mehr Infos. Sie soll die auf dem ersten Blick LISP-artige und eigens dafür konstruierte Sprache Obsidian ausführen können. Experimentell wird auch ein Lua-Compiler für Onyx gebaut. Ziel ist eine leistungsfähige, virtuelle Maschine für beliebige Scriptsprachen. Theoretisch gesehen müsste man bloß noch einen kompatiblen Compiler schreiben, der Quellcode jener Sprache in Onyx-Assembly, oder direkt in Onyx-Bytecode übersetzt. Ob die jemand nutzen wird, ist eine andere Frage und nur ein sekundäres... nein, eher tertiäres Ziel dieser VM. Primär dient es mir lediglich dazu, mein Verständnis von Hardware, ISA, und Assembly zu vertiefen, sowie eigene Grenzen auszutesten.

      :exclamation: Warnung!
      Das Entwickeln einer virtuellen Maschine oder Programmiersprache (im wahnsinnigsten Fall beides) ist eine höchst komplizierte Tätigkeit, aus der viel Frust und Hirnmatsche hervor gehen. Sollte sich dennoch ein ähnlich wahnsinniger finden, der sowas zusammen schustern will, so lege ich ihm/ihr die folgenden Bücher ans Herz:
      • Compiler - Das Drachenbuch [978-3-8273-7097-6]
        Dieses Buch schlachtet ausführlich und leicht verständlich die Grundlagen bis hoch zu den Experten-Techniken des Compilerbaus aus. Es fängt mit der Automaten-Theorie und formalen Sprachen an, arbeitet sich durch Analysetechniken vor, und landet schließlich bei Techniken wie Optimierung und Register-Zuweisung. Das Buch wiegt 3Kg oder 4Kg. Hab's mal gewogen. Ist also nicht gerade die Lektüre für unterwegs.

      • Computerarchitektur [3-8273-7016-7]
        Hier werden leicht verständlich die wichtigsten Entwicklungen der Rechnerarchitekturen erklärt (Gut, das Buch ist in die Jahre gekommen, aber der Weg zu heute ist ein winziger Schritt, den man sich nach diesem Buch selbst erdenken kann). Hauptbestandteil des Buchs ist eine relativ umfassende Betrachtung der Funktionsweise dreier gänzlich unterschiedlicher, aber dominierender Prozessor-Typen am Beispiel des Pentium II, UltraSPARC II, sowie picoJava. Die meisten Elemente dieses Buchs sind zwar für die Konstruktion einer virtuellen Maschine irrelevant, oder aufgrund der Tatsache, dass die VM Software ist und z.B. Byte-Grenzen hat, sogar zu Leistungseinbußen führen kann, doch ist ein hinreichendes Verständnis dieser Maschinen, mit denen wir arbeiten, äußerst hilfreich für die Überlegungen, wie die VM arbeiten soll.

      Es kann sehr hilfreich und inspirierend sein, den Code quelloffener, virtueller Maschinen anderer Sprachen zu überfliegen. Meine Lieblings-Quelle war und ist stets die VM von Lua. Sie ist schlank, verständlich, in C implementiert, und basiert im Gegensatz zu vielen anderen Scriptsprachen-VMs auf einer Register-Maschine statt einer Stapelmaschine. Es wäre natürlich vorteilhaft, die entsprechende Sprache zu verstehen, in der man auch die eigene VM implementieren will. Weiterhin ist es äußerst vorteilhaft, eine leistungsstarke und bequeme Sprache wie C++ zu beherrschen, um die VM zu implementieren. Und bevor irgendwer auf die Idee kommt: Assembly ist NICHT als dominierende Sprache für den Bau einer VM geeignet. Wer die Frage des "Warum?" nicht beantworten kann, sollte zunächst die gewählte Sprache und Assembly hinreichend verstehen lernen, und es dann erneut mit der Frage versuchen. Es lohnt sich dennoch, Assembly zu lernen. Allein schon, um erneut das Verständnis zu vertiefen, zumal ihr mehr oder weniger gezwungen seid, auch für eure VM eine Assembler-Sprache zu entwickeln (Außer natürlich ihr schreibt eure Test-Programme Bit für Bit ;3).
  • :locale: enfin

    Je ne peux pas parler français.
    C'est tout ce que Goodle et les restes de cours de français.
Signaturstand: 24.07.2013

4

Wednesday, August 10th 2011, 5:59pm

Ich wollte hier mal einen kleinen Bug melden ;)

Und zwar, wenn man das zweite mal in Caelum angekommen ist und am Hafen mit Caelon geredet hat, hängt sich das Spiel auf, wenn man nach dem Gespräch ins Gasthaus will um dort zu übernachten^^

Greez Goraz
  • Everedge

    Bild
  • Battle-Bonzn

    Bild
  • Aurora Hearts

    Bild
  • Nichts!!!^^

    Ich sagte doch, hier ist nichts!^^ :-P

stardust

Projektleiter von Numina

  • "stardust" started this thread

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Send private message

5

Thursday, August 11th 2011, 9:46am

Hi Eledor\Goraz ^^

Danke für die Mitteilung, ich werde mir diesen Käfer genauer unter die Lupe nehmen.
Signaturstand: 26.03.2013

6

Thursday, August 11th 2011, 11:43am

Ah damn, bin in letzter Zeit eigentlich überall unter Goraz angemeldet, sry :D

Edit:
- Mein Problem hat sich von selber gelöst - :D
  • Everedge

    Bild
  • Battle-Bonzn

    Bild
  • Aurora Hearts

    Bild
  • Nichts!!!^^

    Ich sagte doch, hier ist nichts!^^ :-P

7

Friday, September 2nd 2011, 12:57am

Hey!

Ich habe einen kleinen Bug gefunden:
Wenn man in der Dunkelgrotte im 1. Raum die Windräder zurücksetzen lässt, landet das gründe Windrad leider in einer Ecke (1 über der Ausgangsposition), aus der man es nicht herausbekommt. Ich denke, so ist es nicht gedacht :)

stardust

Projektleiter von Numina

  • "stardust" started this thread

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Send private message

8

Friday, September 2nd 2011, 11:25pm

Hey Saiyuki :)

Ich hab versucht das Problem bei mir nachzuvollziehen und es nicht fertig gebracht >.< Ist es wirklich im Raum mit dem ersten Windräder-Rätseln, nach den Hör-gängen?
Signaturstand: 26.03.2013

9

Saturday, September 3rd 2011, 9:32am

Das erste Mal, wenn man in den Höhlen auf die Windräder trifft. Da ist ja nur eines, was man verschieben kann. Wo man unten links die Treppe zum Geheimnis aktivieren kann und es oben dann geradeaus in den nächsten Raum weitergeht.

stardust

Projektleiter von Numina

  • "stardust" started this thread

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Send private message

10

Sunday, September 4th 2011, 6:13pm

Hmm, es kann natürlich sein, dass der Fehler in einer älteren Version bestand (aber von mir aber korrigiert wurde). In der aktuellen Version (Demo 2.26) konnte ich den Fehler auch nicht reproduzieren. Vielleicht hast du eine ältere Version. Hier kannst du die aktuelle Version runterladen: http://www.rpg-studio.de/forum/board187-…den-von-numina/ (runterscrollen bis zum Download)
Signaturstand: 26.03.2013

11

Sunday, September 4th 2011, 7:44pm

Ich habe es mir vorgestern erst von genau diesem Link runter geladen, daran kann es also nicht liegen.
Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich das Windrad in die passende Position für die Geheimtreppe geschoben und anschließend geradeaus nach oben in irgendeine Ecke. Beim Zurücksetzen landete es dann 1 über der richtigen Position in der Ecke. Ich hatte kurz vorher gespeichert und konnte einfach neu laden, aber den Speicherstand habe ich leider zwischendurch schon überschrieben.

Aber wenn der Fehler sowieso regulär nicht auftritt, sollte es ja kein Problem sein :)

The Blog

Projekt: Spieledatenbank

Motto: Let´s kick´n it oldschool.

  • Send private message

12

Saturday, August 25th 2012, 9:38pm

Ich finde beim besten Willen die letzen beiden Murmeln nicht. Ich bin mir relativ sicher sie in der Beta gefunden zu haben. Ansonsten klappere ich alle Nebenquests ab bevor ich in das Versteck des Dunklen Dienstes gehe. Den Heiler und das Elixier für den Alchimisten habe ich bereits gemacht. Die Quest für den Baum kann man soweit ich weiß erst später finden oder? Den Hinweiß mit dem leuchtenden Busch habe ich schon. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte ;)
  • Qualifikationen :success:

    :hand-point: Fähigkeiten:

    :map: Mapping: :star: :star: :star: :star: :star-half:
    :wall-break: Eventing: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
    :quill: Storydesign::star: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty:
    :palette: Pixeln: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :ruby: Scripting: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :music-beam: Musik: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
  • FRPG :quill:

    Name: Irir Nylak: (Bedeutung: Baumtänzer, wörtl.: Der mit den Bäumen tanzt)
    Geschlecht: Männlich
    Rasse: Waldelb
    Alter: 87
    Beruf/Klasse: Jäger

    Level: 1
    Quest:
    Party: -
    Inventar:

    Ledertasche (2/6):

    * 1x Proviant (Trockenfleisch, ein Stück Trockengebäck, sowie ein Wasserschlauch)
    * Detaillierte Karte vom Grünwald und Umgebung

    Kleidung (2/4):

    * Zwei Feuersteine zum Entzünden von Feuer
    * Eine traditionelle Holzschnitzerei aus Eiche (ein kleiner, ca. 5cm hoher Miniatur Baum, er soll Glück bringen)

    kleine Kräutertasche (3/10):

    * 2x Baldrian
    * 1x Estragon

    Köcher (10/10)

    Geld: 16 Kupferstücke

    Rüstung:
    • Einfache Bekleidung aus Leinen, wobei die Brustpartien aus Leder bestehen (dort bessere Rüstung)
    • Feste Lederstiefel
    • Eine Lederscherpe mit einer angebrachter Scheide für ein Jagdmesser (Ausnehmen von Tieren, Zweitwaffe beim Umgang mit Bogen)
    • Ein Kurzbogen aus geöltem Zedernholz
  • :clipboard: Tutorials


stardust

Projektleiter von Numina

  • "stardust" started this thread

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Send private message

13

Sunday, August 26th 2012, 4:14pm

Fundorte der Murmeln

Rot: Im Nordwesten Caelums, hinter dem Geländer bei dem die Wache steht
Orange: Ausserhalb der Stadtmauern in einem Blumenbeet.
Grün: Im Westen Caelums in der kleinen, bepflanzten Rondelle
Blau: Im Haus der Schneiderin, am Boden
Violett: Im Zentrum Caelums oben links am Boden.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen =)
Signaturstand: 26.03.2013

The Blog

Projekt: Spieledatenbank

Motto: Let´s kick´n it oldschool.

  • Send private message

14

Sunday, August 26th 2012, 4:51pm

Mist, dann fehlte mir ja nur noch Gelb ^^

Hatte gar nicht an die Blumenbeete gedacht...
  • Qualifikationen :success:

    :hand-point: Fähigkeiten:

    :map: Mapping: :star: :star: :star: :star: :star-half:
    :wall-break: Eventing: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
    :quill: Storydesign::star: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty:
    :palette: Pixeln: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :ruby: Scripting: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :music-beam: Musik: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
  • FRPG :quill:

    Name: Irir Nylak: (Bedeutung: Baumtänzer, wörtl.: Der mit den Bäumen tanzt)
    Geschlecht: Männlich
    Rasse: Waldelb
    Alter: 87
    Beruf/Klasse: Jäger

    Level: 1
    Quest:
    Party: -
    Inventar:

    Ledertasche (2/6):

    * 1x Proviant (Trockenfleisch, ein Stück Trockengebäck, sowie ein Wasserschlauch)
    * Detaillierte Karte vom Grünwald und Umgebung

    Kleidung (2/4):

    * Zwei Feuersteine zum Entzünden von Feuer
    * Eine traditionelle Holzschnitzerei aus Eiche (ein kleiner, ca. 5cm hoher Miniatur Baum, er soll Glück bringen)

    kleine Kräutertasche (3/10):

    * 2x Baldrian
    * 1x Estragon

    Köcher (10/10)

    Geld: 16 Kupferstücke

    Rüstung:
    • Einfache Bekleidung aus Leinen, wobei die Brustpartien aus Leder bestehen (dort bessere Rüstung)
    • Feste Lederstiefel
    • Eine Lederscherpe mit einer angebrachter Scheide für ein Jagdmesser (Ausnehmen von Tieren, Zweitwaffe beim Umgang mit Bogen)
    • Ein Kurzbogen aus geöltem Zedernholz
  • :clipboard: Tutorials


Social bookmarks