Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juli 2011, 00:39

Der König, das Böse und der ganze Rest


Bild


Bild

Eine ungelöste Frage
Spoiler

"Wie würdest du dich entscheiden, wenn du die Wahl zwischen Spaß und Ernst hättest?"
Der Meister blickt ohne die geringste Bewegung seinen Schüler an. Weder seine Mimik, noch seine Gestik lassen einen Entschluss zu, sich ein Bild über seine Gedanken zu machen.
Das grelle Licht von draußen fällt auf seine rechte Gesichtshälfte und dunkelt seine linke ab. Man möchte meinen, dass je eine Hälfte seiner Gedanken eine passende
Lösung parat hat und er wie aus dem Nichts die Antwort des Schülers mit seinen messerscharfen Überlegungen zerstückeln kann.
"Worauf wollt Ihr hinaus, Meister?
Ich würde mich wohl eher für den Spaß entscheiden."
Die starre Form des Meisters löst sich langsam und gleichmäßig, als ob der Schüler die richtige Antwort abgegeben hätte.
"Findest du, dass das eine gute Wahl ist?"
Der Schüler schaut erschreckt zum Meister, in der Erwartung er würde diese schwierige Frage selbst beantworten und möchte ihm das Wort mit einem Schulterzucken übergeben.
"Ich glaube schon..."
Unzufrieden über die fehlende Überlegung des Schülers, holt der Meister zur nächsten Frage aus.
"Wie definierst du Spaß?"
Diesmal gräbt der Schüler ein wenig tiefer in seinen Gedanken, gibt die Suche jedoch schnell auf.
"Etwas... nach Lust und Laune zu tun... und dabei Freude zu empfinden."
"Ist das alles?"
"Ich... ich bin mir nicht sicher..."
Hilflos kratzt der ausgefragte Schüler mit der rechten Hand im Holzboden auf dem er sitzt, während er sich mit der linken Hand abstützt, als ob er durch den Aufwand, den seine
rechte Hand durch das Kratzen verursacht, nach links umkippen könnte.
"Warum hast du nicht den Ernst gewählt?"
Um den starren Blicken des Meisters zu entgehen, beobachtet der Schüler die Stelle im Boden, die er aufgekratzt hat und gibt mit einem kleinen Lächeln zu verstehen,
dass er ganz genau weiß, was die Antwort ist.
"Ernst bringe ich stets in Verbindung mit Langeweile und Trauer,... die Dinge die mir keine Freude bereiten."
Überrascht über diese Antwort, betrachtet der Meister für einen kurzen Moment das Fenster zu seiner linken. Jedoch nicht so, als würde er sich an dem wenigen Licht
erfreuen, sondern eher, als würde er das Licht verabscheuen. Als würde er sich am liebsten weiter hinten im Dunkel verkriechen, kann es allerdings nicht, da er wie festgenagelt auf seinem Kissen am
Boden sitzt. Der Schüler hat kein Kissen und nimmt bei jeder Möglichkeit eine neue Sitzposition ein.
"Würdest du Spaß und Ernst mit Gut und Böse vergleichen?"
Diese Frage klingt wie eine uralte ungelöste Frage in den Ohren des Schülers und sichtlich verwundert antwortet er in der Hoffnung, dass es die abschließende Frage ist, auf diese rätselhaften Worte.
"Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das wäre falsch."
Daraufhin atmet der Meister das erste mal laut ein. Er atmet die Unwissenheit des Schülers ein und versucht herauszufinden, wie er diese Unwissenheit beseitigt. Der
Meister blickt wieder zum Fenster herüber und atmet dabei langsam und gleichmäßig aus, in der selben Art und Weise, wie er seinen starren Blick löste. Es wurde offensichtlich, dass nun die Belehrung
beginnen würde und der Schüler richtete seine Neugier aufmerksam zum Meister.
"Ich werde dir nun eine Geschichte erzählen. Eine Geschichte über einen einst sehr mächtigen König in einem weit entfernten Land.
Dieser König..."

Fortsetzung im nächsten Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Die Macht der Torte
Spoiler

"Dieser König war einst sehr mächtig und stets siegreich im Kriege."
Der Schüler lauscht aufmerksam den Worten des Meisters.
Wie einem uralten Geschichtenerzähler hört er ihm zu.
Der Meister gönnte sich eine kurze Pause, als Andeutung, dass schon gleich eine Wendung der Geschichte auftreten wird.
"Es war ein Tag wie jeder andere, an dem der König zum morgendlichen Tische saß und sein festliches Essen verspeiste.
Doch es sollte kein gewöhnlicher Tag sein, denn weder die Sonne schien, noch zwitscherten die Vögel ihren Gesang. Die Straßen der Städte waren wie ausgestorben. Alle Bewohner befanden sich in ihren Häusern. Kein einziges Tier ließ sich im Walde blicken und auch die Wiesen waren unheimlich ruhig.
Der König beschloss an jenem Tage ein Fest zu organisieren, um die Bürger zu erfreuen und wieder Leben einzubringen."
Der Meister blickt zum Schüler und unterbricht die Geschichte.
Sichtlich verwundert erwidert der Schüler den Blick.
"Was geschah dann?"
Verärgert von der Ungeduld des Schülers verlängert der Meister die Pause absichtlich und betrachtet das Fenster auf der rechten Seite.
Ohne den Kopf zurück zu wenden fährt er fort.
"Der König entschied sich dazu, die frohe Kunde im ganzen Lande zu verbreiten und das besagte Fest noch in der selben Woche zu zelebrieren.
Genau zehntausend Torten wurden speziell zum neuen Anlass des Frohsinns zubereitet. Es sollte das großartigste Fest werden, das je gefeiert wurde.
Jedoch gab es ein Missverständnis."
"Ein Missverständnis?"
Der Meister dreht seinen Kopf wieder zum Schüler hin und wiederholt seine Worte, sodass sich der Schüler auch ganz genau einprägt, was nun folgen soll.
"Ein Missverständnis."
Beinahe mit Trauer erfüllt wühlt der Meister in seinen Gedanken nach der besten Variante, um die nachfolgende Handlung erklären zu können.
"Alle Bürger des Landes, so steht es zumindest in den Büchern geschrieben, kamen, um das Fest mitzuerleben.
Sie waren verwundert über die fröhliche Laune, die der König verbreitete, aber ließen es sich nicht anmerken und tranken und aßen ergiebig.
Die Hälfte der Torten war schon verspeist, als ein unwissender Bürger zum König trat und ihn fragte, warum er denn dieses Fest veranstalte.
Der König antwortete unter glücklichem Gelächter, dass er gesehen habe, wie die Welt der Trauer verfallen sei und dies nur ein Fest von gewaltigem Ausmaße kurieren könne.
Der Bürger betrachtete den Festtagstisch mit den überzähligen Torten und fragte den König, ob er denn wüsste, welcher Tag heute sei.
Ein Anblick der Torten genügte, um dem König die richtige Antwort zu offenbaren. Er antwortete, dass es nicht wirklich einen Anlass geben müsse, um glücklich zu sein. Spaß zu haben ist mehr wert, als Trübsal zu sinnieren.
Als Antwort gab der Bürger nur noch zurück, dass heute vor genau einem Jahr die Königin verstorben sei, die einstige Gemahlin des Königs."
"Aber das ist doch nicht schlimm, wenn man mal etwas vergisst!"
Der Ausruf des Schülers ist unüberhörbar und selbst in den angrenzenden Räumen noch wahrnehmbar.
Der Meister ist über den Eifer erfreut, aber verärgert über die Dummheit seines Schülers zugleich.
"Das ist wohl wahr, aber lass mich bitte noch die Geschichte beenden."
Nickend übergibt der Schüler dem Meister die Worte.
"Der König war verwirrt und überlegte sich eine passende Ausrede. Er machte seine königlichen Berater für dieses Schlamassel verantwortlich und befahl ihnen, die Feierlichkeiten plausibel den Bürgern zu erklären. Doch ehe einer der Berater mit der Ansprache beginnen konnte, bekam der König zu Gesicht, dass am anderen Ende der Straße, in der er sich befand, schwarzer Rauch aufstieg.
Ein verzweifelter Soldat kam an die Seite des Königs und berichtete ihm, dass die Stadt angegriffen werde. An allen Seiten bricht der Feind durch, da er die Ausgelassenheit der feiernden Menschen ausnutzt. Er versuchte zu erklären, dass kein einziger Soldat Wache hielt, da die Feier zu verlockend war. Während dieser Unachtsamkeit hat sich der Feind einen Weg in die Stadt freigesprengt und schlachtet nun am anderen Ende der Stadt die Menschen ab und beginnt die Häuser niederzubrennen.
Der König meinte daraufhin, dass er seinen kleinen Spaß gut verstehe und seinen Humor mit ihm teilt. Der Rauch komme sicherlich nur vom Grillen des Fleisches, welches er ebenfalls beordert habe.
Mit wütender Stimme rief der Soldat aus, dass dies bitterer Ernst sei und so schnell wie nur möglich Befehle erteilt werden sollen, wie sie den Feind in die Flucht schlagen.
Erneut blickte der König an das andere Ende der Straße und bemerket, wie dort bereits die Panik ausbrach und sich rapide in seine Richtung ausbreitete.
Die Bürger, die in der Nähe standen wurden nun alle auf die hinteren Straßen aufmerksam und erkannten die Gefahr. Überall brach Panik aus und der Geruch von Blut wurde mit dem Wind durch die Stadt getragen."
Der Schüler ist sprachlos und schaut den Meister mit großen Augen an, als käme noch eine Fortsetzung der Geschichte.
"Erkennst du nun das schwankende Gleichgewicht zwischen Leben und Tod, Spaß und Ernst?"

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Eine Abkürzung auf Umwegen
Spoiler

"50 Jahre sollen es angeblich gewesen sein..."
"50 Jahre?!" Der Schüler schreit übereifrig in den Raum und der Meister zuckt zusammen, da damit die schöne Stille gebrochen wurde.
"Ja, 50 Jahre vergingen, in denen der König nicht aufgefunden werden konnte. Er war wie vom Erdboden verschluckt! Viele suchten nach ihm, doch niemand wurde fündig."
Die Augen des Schülers werden mit zunehmender Spannung immer größer.
"Eines Tages kehrte der König dann wieder zurück in sein Reich. Er wusste nicht woher er kam und er konnte sich auch an nichts erinnern. Die Bevölkerung bejubelte ihn, auch wenn er nicht wusste warum.
Als er sein Schloss erreichte musste er feststellen, dass viele seiner ehemaligen Berater bereits tot waren. Fast alle Gesichter waren ihm neu. Ihm wurde berichtet, dass während seiner Abwesenheit ein schrecklicher Despot über das Land herrschte und die Menschen tyrannisierte. Doch nun, wo der wahre König wieder zurückgekehrt ist, ist auch der Tyrann spurlos verschwunden.
Diejenigen, die ihren König noch von früher kannten, waren sich sicher, dass etwas nicht stimmte. Der König benahm sich regelrecht kindisch und ihm fehlte jegliches Grundwissen.
Die besten Ärzte des Landes wussten keinen Rat, da es sich nicht um Demenz oder dergleichen handelte. Folglich nutzten viele der neuen korrupten Konsultanten die noch größere Dummheit des Königs aus und beuteten das Volk aus, indem sie falsche Ratschläge gaben.
Sie fragten oft danach, wer oder was ihn festgehalten hatte und versuchten immer wieder Informationen aus ihm herauszupressen, doch der König ignorierte sie oder antwortete immer damit, dass er sich an nichts erinnert. Einige Bürger munkelten, dass sie den König in den Wäldern umherirren sahen. Andere wiederum meinten, dass er angeblich in einem anderen Königreich regierte, da ihm das Leben hier nicht mehr gefiel. Jedenfalls folgten seit dem Verschwinden des Königs viele Kriege, die sich um den leeren Thron drehten. Das alles interessierte den König jedoch nicht. Alles was er wollte, waren ein ausgelassenes Leben und Torten. Das waren schon immer zwei Dinge, die ihn sehr erfreuten, aber nun, wo er dieses seltsame Verhalten aufweist, kümmert er sich nur noch um sich selbst. Spaß, statt Regierung.
Ein Kongress der Könige sollte stattfinden und unter anderem auch einen Nachfolger für den naiven König vorschlagen. Prompt wird dieses Treffen jedoch abgelehnt. Da der König nicht mehr selbständig regieren kann, wollen es seine Berater übernehmen und das Geld weiterhin in die eigenen Taschen fließen lassen. Ein neuer König kommt in diesem Fall nicht in Frage.
Das Volk rebelliert und fordert die Köpfe der Verräter am Königshause. Einige hohe Ämter konnten sogar ausgeschaltet werden, aber aus Zorn und Dummheit veranlasst der König, dank seiner Konsultanten, eine Massenhinrichtung unter der Bevölkerung. Es musste ein Exempel statuiert werden! Darüber hinaus wurde jegliche Korrespondenz mit dem Schloss verboten. Das Land wurde somit isoliert.
Aufgrund der Unruhen unter der Bevölkerung kam es dazu, dass Attentate auf den König verübt wurden. Sie schlugen zwar alle fehl, aber ermahnten ihn zur Vorsicht. Seine Berater wollten schließlich nicht, dass der König stirbt und empfahlen ihm, das Schlossgelände nicht mehr zu verlassen. Die Händler und Reisenden mussten hohe Zölle zahlen, um die Grenze überschreiten zu dürfen, also stagnierte auch die Zufuhr von Waren."
"Aber dann muss ja der König steinalt gewesen sein, oder?"
Der Meister weiß, dass sein Schüler recht haben muss, aber leider kennt er selbst auch keine Antwort darauf.
"Viele Gelehrte streiten sich über das Alter des Königs. Einige behaupten, dass er über 100 Jahre alt gewesen sein muss, andere hingegen zweifeln die gesamte Geschichte an und halten das Verschwinden für ein Märchen."
Der Meister gießt sich ein wenig Tee in seine Tasse und trinkt genüsslich daraus.
"Aber was hat das alles eigentlich mit dem Bösen auf sich?"
Die Neugier des Schülers war unübersehbar, also lässt er ihn nicht länger warten.
"Nun... Das wirklich böse an der Geschichte kommt erst noch..."
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Die Abenteuer des Königs
Spoiler

Andauernd befindet sich der König in Schwierigkeiten und muss von James, seinem guten alten Butler, und vielen weiteren Anhängern befreit werden. Mal befindet sich der König in eisigen Höhen, eingesperrt am Rande des Berges, über einem tiefen Abgrund, mal befindet er sich in einem düsteren Kerker, nahe der Unterwelt, bewacht von Bestien, so groß wie ein Schloss.
Irgendjemand versucht den König gefangen zu halten, oder ist es tatsächlich seine eigene Dummheit?
Der üble Schurke Percevil war der letzte in der Reihe, der den König festhielt. Er ist auf der Suche nach dem letzten Splitter... Niemand weiß, was das sein soll...
Während der König jedoch gemütlich als Gefangener Torten verspeist, droht das weit entfernte Königreich erneut unterzugehen.

Zusammen mit James und seinen treuen Gefährten, macht sich der König auf den Weg zu seinem Schloss, um das Schlimmste zu verhindern...
Jeder Straßenräuber, jede Kreatur, jeder dunkle Lord wird versuchen, ihn davon abzuhalten. Immer wieder wird der König in komische Situationen geraten und immer wieder muss er befreit werden...
Worin liegt der Sinn? Was ist geschehen? Und wo bleibt meine Torte?!
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Bild


Weltkarte + Screens

Spoiler
Bild
_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild
_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

_____________________________________________________________________________________________

Bild

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Bild

  • :crown: DER KÖNIG Bild

    Bild


    Alter: unbekannt

    Torten sind nicht nur lecker, nein, sie sehen auch unglaublich gut aus!
    Es gibt Schokoladentorten, Erdbeertorten, Sahnetorten, Eistorten, große Torten, kleine Torten,... die Liste ist endlos lang.
    Sie werden für gewöhnlich zu feierlichen Anlässen angefertigt und verspeist. Torten versüßen das Leben und sind eine grandiose Krönung, egal für welchen Tag! Besser könnte es ein
    König nicht ausdrücken.
    Der König ist vernarrt in Torten und Süßgebäck jeglicher Art. Gibt es mal keine Torte, ist die Hölle los!
    Neben der Leidenschaft für Süßigkeiten, kann der König keinerlei Situationen ernst nehmen und veralbert alles bis ins letzte Detail.
    Er beherrscht zwar außergewöhnliche Kriegskünste, allerdings treten diese nur zum Vorschein, wenn es um... nun ja... Süßigkeiten geht.
    Nebenbei fehlen ihm sogar Grundkenntnisse im Allgemeinwissen, sowie Lese- und Schreibfähigkeiten und logisches Denkvermögen.
    Seine Majestät kann nur bis zehn zählen und lediglich das Wort "Torte" buchstabieren.

    Die Frage lautet: Wie kommt es, dass so eine Gestalt auf den Thron gerät?
    Eine Antwort? Das weiß niemand mehr so genau...

    Die Reise des Königs:
    Spoiler

    Bild

    Jedes Kapitel besteht aus 3 Stages und einer jeweils umfangreichen Hauptgeschichte.
    Von den 5 Hauptkapiteln kann man jederzeit abweichen und die umliegende Welt erforschen!
    Einige Gebiete werden erst dann freigeschaltet, wenn die Geschichte des Königs beendet wurde.

    Viele Gegner werden sich dem König in den Weg stellen!
    Diese lassen sich grundsätzlich in 5 Kategorien einordnen:
    • :plus: (in Demo enthalten) Einfache Gegner tauchen überall auf und machen einem das Leben schwer.
    • :plus: (in Demo enthalten) Gigantische Gegner sind seltene Bosse die zufällig in einem Gebiet auftauchen können.
    • :plus: (in Demo enthalten) Zwischenbosse befinden sich mitten in Stages und sind etwas herausfordernder.
    • :plus: (in Demo enthalten) Endbosse sind die Herrscher einer Stage und erscheinen immer zum Schluss. Sie sind äußerst gefährlich!
    • Ultimative Bosse sind unglaublich stark und mächtig! Sie erscheinen bei ganz besonderen Ereignissen in der Hauptgeschichte und verleihen neue atemberaubende Kräfte!

    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

  • :book: DER BUTLER Bild

    Bild



    Alter: um die 70 Jahre

    Bücher sind die Quelle des Wissens und der Vernunft.
    Von der Komödie bis hin zur Tragödie, von der Novelle bis hin zum Roman, lässt sich jedes Buch einordnen.
    Das Lesen eines Buches fördert den Intellekt und erweitert das Sprachniveau. Selbst ein triviales Werk erfüllt diese Kriterien.
    Bücher sind die schriftliche Form der Weitergabe geistigen Gutes und belehren nachfolgende Generationen mit ihren Worten.
    Der Butler ist eine Leseratte wie sie im Buche steht und widmet beinahe seine gesamte Freizeit dem Lesen von Büchern.
    Durch das Lesen erlernte er die Künste der Eloquenz, derer sich ein Butler mehr oder weniger den Umständen entsprechend bedient.
    Selbst den gekonnten Umgang mit Regeln der Vernunft und Sittlichkeit verdankte er dem Lesen von Büchern.
    Er steht dem König stets zur Seite und agiert als Beratung und wandelndes Serviertablett, auf dem sich stets Torten und Süßgebäck befinden.
    Kommt es zu Auseinandersetzungen, gewinnt er zumeist aufgrund seiner Sprachfertigkeit, anstatt mit roher Gewalt.

    Gibt es jedoch keinen anderen Ausweg, kann auch er so richtig zuschlagen...



weitere folgen...

Bild


Sämtliche Bilder und Grafiken sind, bis auf gekennzeichnete Ausnahmen oder in den Credits erwähnte Namen, von mir erstellt worden.

Video-Präsentation des Titelbildschirms:




DOWNLOAD DER DEMO
(wird bald erneuert)


:ab12: :w_ausruck: :w_gewalt: :w_trash:


  • Das werdet ihr in eurem Abenteuer entdecken!

    - Jeder Charakter kann individuell ausgerüstet werden. Alles Ausrüstungen sind an den Charakteren sichtbar!
    - Eine nahtlose Welt wartet auf euch! Riesengroß und ohne Unterbrechungen!
    - Witzige und actionreiche Szenen sorgen für eine unterhaltsame Abwechslung!
    - Unzählig viele und spannende Quests erwarten euch!
    - Reist durch die riesige Welt oder beendet Stages mit fordernden Endbossen!
    - Sammelt Torten und werdet der lustigste (und naivste) König aller Zeiten!
    - Kämpft gemeinsam mit zahlreichen Verbündeten, die euch in einem Aktiven Kampfsystem zur Seite stehen, gegen Horden von Gegnern!
    - Schaltet Erfolge und viele weitere Extras frei!
    - Findet heraus, was die wahre Geschichte des Königs ist...



  • Credits

    • :image: Bilder
      • Weltkarte Bild - Terberos

      • Tiles
        - Inquisitor
        - Celianna

      • Characters
        - Kaduki
        - Gmork
        - Sanggameboy

    • :gear: Scripts
      • Action Description - Playm
      • Action Description Erweiterung - Playm
      • Gamepad Extender VX - Lone Wolf
      • Lighting Script - Raoul589
      • Title_Map Script - Deity
      • Para_Title_Custom Script - Para Dog
      • Erfolge - MK3; Add-Ons - Sky00Valentine & HungrySnake
      • More Self-Switches - game_guy
      • SwapXT - BulletXT
      • Kill Autoshadows - modern algebra & Abt Plouton
      • Illumino - Onkel Hell
      • Fix Pictures to Map - modern algebra
      • Item Almanac - wltr3565
      • SBABS (und alle dazugehörigen Scripts) - Vlad
      • Additional Drops Note Tags - Deriru
      • HP Bar Fix - piejamas
      • Automatic Weapon Addon - piejamas
      • Max Members Fix- modern algebra
      • Pick-up and Throw - Moghunter
      • FOG VX - Moghunter
      • Hookshot - OriginalWij
      • Anti-Lag - Onkel Hell
      • Item Categorization - KGC
      • Synthesize Items - KGC
      • Fortschritt - Deity
      • Custom List & Pages Script - Aindra
      • Character's Textbox - Woratana
      • Advanced Text System - modern algebra
      • Deity's SkillTree - Deity
      • More savefiles - ERZENGEL
      • Scroll - OriginalWij
      • Transfer - Moon
      • Diary - modern algebra
      • Redyugi's Level Up Effects - Redyugi
      • Stamp Collector - piejamas
      • Skill Shop - Shanghai Simple Script
      • Paragraph Formatter - modern algebra
      • Special Codes Formatter - modern algebra
      • Questlog - Deity
      • Sidetext - star
      • Shop-Update - Irrlicht
      • Improved & Special Move Commands - Woratana
      • Oni Monetary System - Onidsouza
      • Gold_Map - Falcao
      • Character Hover Graphics - modern algebra
      • Title_Map - Deity
      • Scene Tutorial - modern algebra
      • VisualEquipment - Deity
      • Extra Move Speed - Woratana
      • View Range Script - Near Fantastica & DerVVulfman
      • Stamina System - Jet10985
      • Variable Window Snippet - Jet10985
      • Ultimate Timer - Jet, BigEd, puppeto4, Mac, Speed@
      • Lighting - Raoul589
      • Gamepad Extender - Lone Wolf
    • :music: Musik
      • Alexandre Guiraud Wizart

      • Kevin MacLeod

      • Butterfly Tea

      • Celestial Aeon Project

      • Epic Soul Factory

      • PhReyMusic

      • NICOCO





Es kann vorkommen, dass aus Gründen mangelnder Übersicht Credits fehlen. Ich bitte darum, es mir sofort mitzuteilen, falls jemand sein Werk im Spiel, sich aber nicht in den Credits wiederfindet!


Der König, das Böse und der ganze Rest © 2014, Monkey Guardian, RPG Studio
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 122 mal editiert, zuletzt von »Monkey Guardian« (9. April 2016, 02:42)


2

Mittwoch, 13. Juli 2011, 11:44

Sowohl die Geschichte als auch die Charaktere hören sich gut an. Du hast dir Gedanken gemacht und ich bin auf die Umsetzung gespannt.
Was mir allerdings nicht so ganz gefällt, ist der Titelbildschirm. Gerade am Anfang finde ich die Musik zu wild und kämpferisch und alles zusammen zu schnell (ich konnte es nicht bis zum Ende hören, das hätten meine Ohren nicht mitgemacht).
Ansonsten ist der Bildschirm nett gestaltet. Die wechselnden Maps und das Bild des Königs gefallen mir sehr gut.

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:04

Vielen Dank für die erste Antwort :D !
Es dauert nicht mehr lange, dann wird es auch viele Screenshots zur Betrachtung geben.

Zu deinem Kritikpunkt: Es ist nun mal Tatsache, dass ich selbsternannter Fanatiker von lauter, epischer Orchester-Musik bin. :schock:
Zudem wollte ich einen rasanten, schwungvollen Titelbildschirm haben.

Aber du hast auch recht, denn wenn man seine Boxen oder überhaupt die Lautstärke zu stark eingestellt hat, könnten "die Ohren platzen".
Ich habe die Möglichkeit kurz vor dem Titelbildschirm einen Warnhinweis einzubauen, die Lautstärke nach Bedarf abzuschwächen. ;)
Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden. :D
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Evrey

Oberschurke im Ruhestand

Motto: "Satzzeichen sind keine Rudeltiere." - Chesra

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juli 2011, 13:34

Für's Lesen deiner ganzen Vorstellung muss ich mir noch Zeit nehmen, aber ein Punkt, den ich spontan geprüft hab', macht mich doch recht stutzig: Die BGM deines Demo-Videos.

Zitat

Pierre Marie Jeanne Alexandre Thérèse Guiraud better known as Alexandre Guiraud (24 December 1788 – 24 February 1847) was a French poet, dramatic author and novelist.
Sicher, dass er auch komponiert und nicht bloß den Chor-Text geschrieben hat? Es ist zwar schön, zu wissen, dass der scheinbare Schöpfer dieses Stücks seit Ewigkeiten tot ist, doch verfällt damit nur das Urheberrecht auf seine Komposition. Deine Aufnahme hört sich nach einem YouTube-Audio-Rip eines Konzerts an, wobei dort wiederum für diese eine Einspielung/Interpretation das Urheberrecht beim spielenden Ensemble und deren Dirigenten liegt. Zudem versteht man kein Wort deiner Titel-Vorlesung.

Edit @ nächster Post Immer diese Nüsse, die keinen eigenen Namen haben v__v Ich nenn' mich auch nit 植松伸夫. Nuja, wenn dem so sei, ist ja alles in Butter^^
  • :medal: Werbung

    Bild

    Cpp Quellcode

    1
    
    #define TRUE FALSE //Happy debugging suckers
    (Einfach nur wundervoll.)
  • :palette: 1plus3 :cake:

    Bild
  • :fires: Nuuuhminaaah

    Bild
  • :medal: compétences

    mes compétences
    :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: max.
    :ruler-triangle: Maps machen :heart_full: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :media-player: Musik machen :heart_full: :heart-half: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :cup: Scripts machen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-break:
    :paper: Story ausdenken :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-empty: :heart-empty:
    :cut: Pixeln und so :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :game: Events proggen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full:
    (Dieser Tab ist rein satirisch.)
  • :folder-open: mes projets

    • :addressbook: Silentium
      :book: Name: Silentium
      :rmxp: Maker: Eigenbau (C++, x86-SSE/AVX-Assembly, Ruby/Lua)

      :paper: Story
      :game: NPCs
      :cup: Scripts
      :drill: Ressis
      :ruler-triangle: Maps
      :compile: Gesamt
      (3+4)% 42 69% 0815 -17.438 103.38% ± 6.3mm²

      (Die Tabelle erfüllt lediglich satirische Zwecke.)
    • :compile: Onyx
      Eine in C++ implementierte, modulare, plattformunabhängige, virtuelle Maschine. Die Test-Version ist bereits halb fertig. Ab dann gibt es vielleicht mehr Infos. Sie soll die auf dem ersten Blick LISP-artige und eigens dafür konstruierte Sprache Obsidian ausführen können. Experimentell wird auch ein Lua-Compiler für Onyx gebaut. Ziel ist eine leistungsfähige, virtuelle Maschine für beliebige Scriptsprachen. Theoretisch gesehen müsste man bloß noch einen kompatiblen Compiler schreiben, der Quellcode jener Sprache in Onyx-Assembly, oder direkt in Onyx-Bytecode übersetzt. Ob die jemand nutzen wird, ist eine andere Frage und nur ein sekundäres... nein, eher tertiäres Ziel dieser VM. Primär dient es mir lediglich dazu, mein Verständnis von Hardware, ISA, und Assembly zu vertiefen, sowie eigene Grenzen auszutesten.

      :exclamation: Warnung!
      Das Entwickeln einer virtuellen Maschine oder Programmiersprache (im wahnsinnigsten Fall beides) ist eine höchst komplizierte Tätigkeit, aus der viel Frust und Hirnmatsche hervor gehen. Sollte sich dennoch ein ähnlich wahnsinniger finden, der sowas zusammen schustern will, so lege ich ihm/ihr die folgenden Bücher ans Herz:
      • Compiler - Das Drachenbuch [978-3-8273-7097-6]
        Dieses Buch schlachtet ausführlich und leicht verständlich die Grundlagen bis hoch zu den Experten-Techniken des Compilerbaus aus. Es fängt mit der Automaten-Theorie und formalen Sprachen an, arbeitet sich durch Analysetechniken vor, und landet schließlich bei Techniken wie Optimierung und Register-Zuweisung. Das Buch wiegt 3Kg oder 4Kg. Hab's mal gewogen. Ist also nicht gerade die Lektüre für unterwegs.

      • Computerarchitektur [3-8273-7016-7]
        Hier werden leicht verständlich die wichtigsten Entwicklungen der Rechnerarchitekturen erklärt (Gut, das Buch ist in die Jahre gekommen, aber der Weg zu heute ist ein winziger Schritt, den man sich nach diesem Buch selbst erdenken kann). Hauptbestandteil des Buchs ist eine relativ umfassende Betrachtung der Funktionsweise dreier gänzlich unterschiedlicher, aber dominierender Prozessor-Typen am Beispiel des Pentium II, UltraSPARC II, sowie picoJava. Die meisten Elemente dieses Buchs sind zwar für die Konstruktion einer virtuellen Maschine irrelevant, oder aufgrund der Tatsache, dass die VM Software ist und z.B. Byte-Grenzen hat, sogar zu Leistungseinbußen führen kann, doch ist ein hinreichendes Verständnis dieser Maschinen, mit denen wir arbeiten, äußerst hilfreich für die Überlegungen, wie die VM arbeiten soll.

      Es kann sehr hilfreich und inspirierend sein, den Code quelloffener, virtueller Maschinen anderer Sprachen zu überfliegen. Meine Lieblings-Quelle war und ist stets die VM von Lua. Sie ist schlank, verständlich, in C implementiert, und basiert im Gegensatz zu vielen anderen Scriptsprachen-VMs auf einer Register-Maschine statt einer Stapelmaschine. Es wäre natürlich vorteilhaft, die entsprechende Sprache zu verstehen, in der man auch die eigene VM implementieren will. Weiterhin ist es äußerst vorteilhaft, eine leistungsstarke und bequeme Sprache wie C++ zu beherrschen, um die VM zu implementieren. Und bevor irgendwer auf die Idee kommt: Assembly ist NICHT als dominierende Sprache für den Bau einer VM geeignet. Wer die Frage des "Warum?" nicht beantworten kann, sollte zunächst die gewählte Sprache und Assembly hinreichend verstehen lernen, und es dann erneut mit der Frage versuchen. Es lohnt sich dennoch, Assembly zu lernen. Allein schon, um erneut das Verständnis zu vertiefen, zumal ihr mehr oder weniger gezwungen seid, auch für eure VM eine Assembler-Sprache zu entwickeln (Außer natürlich ihr schreibt eure Test-Programme Bit für Bit ;3).
  • :locale: enfin

    Je ne peux pas parler français.
    C'est tout ce que Goodle et les restes de cours de français.
Signaturstand: 24.07.2013

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evrey« (13. Juli 2011, 16:24)


Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juli 2011, 15:30

Ich glaube du verwechselst den netten Herrn Alexandre Guiraud mit einer anderen Person.
Vielleicht ist es nur ein Pseudonym, aber der Künstler hat sein Werk unter CC veröffentlicht und möchte/muss namentlich genannt werden. ;)
Der vollständige Künstlername ist Alexandre Guiraud Wizart (das war wohl etwas unvollständig; ich bessere es noch aus).

Jedenfalls liegt alles im grünen Bereich! :D

Die Debatte im Copyright-Thread hat mich schon umgestimmt, sodass ich nicht wild Musik runterlade. (Ich wollte ja viel mehr das Prinzip anfechten!)

Das hier ist die Lizenz:
Creative Commons —
Attribution-NoDerivs 3.0 Unported
— CC
BY-ND
3.0


Namensnennung und keine Veränderungen.

Falls ich in irgendeiner Weise falsch liege, bitte ich doch darum, es mir mitzuteilen. :)


Dass man meine Worte nicht versteht, glaube ich, denn die Musik ist laut :schock: .
Leiser machen, würde aus meiner Sicht nur alles verschlimmern.
Aber: Der Text und die Stimmen werden synchron wiedergegeben! Was wird dort wohl gesagt? ;)
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

6

Mittwoch, 13. Juli 2011, 19:06

Welcher Text?
Hab es jetzt bis zum Ende gehört und diesmal die Boxen leiser gedreht. Muss schon sagen, dass mir das Stück bis auf den Anfang gut gefällt.

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juli 2011, 20:46

Der Text, bzw. der Schriftzug "Der König, das Böse und der ganze Rest" ;) .
Die Stimmen, die man hört, sprechen exakt diesen Text nach.

Ich bin leider nicht dazu berechtigt, den Anfang des Musikstückes zu verändern, aber wenn es dir mit abgeschwächter Lautstärke gefällt, bin ich ja froh :D !
Evtl. wird der Warnhinweis eingeblendet, ich fände es lustig :yahoo!: , aber mal schauen.
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

sorata

Champion

Motto: Eines Tages werden auch Schildkröten fliegen, jawohl! Und wenn es nur wie bei Gamera ist! °^°

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juli 2011, 22:42

Warum stellst du die BGM an sich nicht etwas leiser im Maker, so mit 80 Prozent Lautstärke o.Ä.
Der Text dürfte dann ja mit SE's abgespielt werden und sollte somit dann deutlicher zu verstehen sein.

MfG Sorata
  • Projekte

    Bild

    Vollversion:
    Fortschritt: 50%

Volgeon

Krieger

Motto: Der Mensch ist scheiße, nur ich bin cool.

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Juli 2011, 13:49

Anfangs dachte ich erst, es wid ein 08/15-Game. Als ich dann weiter gelesen hatte, erkannte ich, dass man etwas "spaßiges" machen will und es nicht die 08/15-Story ist, von der ich dachte, dass es sie ist. Der Titelbildschirm an sich könnte noch bisschen Verarbeitung gebrauchen. Wenn man durch's Menü blättert, dann kommen ja die Icons bei "Fortsetzen" und bei "Beenden" und "Neues Spiel" wird nur die Schrift heller. Wieso sind oben schon die Törtchen und unten bei "Fortsetzen" kommen die Icons erst wenn man draufklickt?

Aufjedenfall bin ich gespannt wie's weitergeht und wie ich sehe wird das ganze mit dem RTP gemacht oder wird es nur teilweise mit RTP?
  • :user-silhouette: Kontakt

  • :puzzle: Projekte

    :rmxp: Fungame: Let's Roll (2. Spieleversion - Demo)

    :cup: DrookieClicker (Testversion - Demo)

    Spoiler: :rmvx: Slime Adventure (Stop)
    In "Slime Adventure" geht es um einen (wer hätte das gedacht) Slime.
    Dieser Slime muss Kekse essen, um weiterzukommen. Manche heilen ihn und manche fügen ihm Schaden zu.
    Das Besondere hierbei ist, dass man für manche Kekse ein bestimmtes Element gegessen haben muss.
    Besonders bei den Bosskämpfen muss man aufpassen, dass man hier keinen falschen Keks erwischt.
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: :rmvx: Drookie - The hungry Cookie (Demo in Zukunft - mit GameMakerStudio2)
    In "Drookie - The hungry Cookie" geht es um Drookie (mein Keks-Avatar),
    welcher in einem Wettkampf mit anderen großen Kekskonzernen ist. Er
    will ein Monopol bilden und frisst deshalb die Kekse der anderen
    Konzerne weg, damit diese Pleite werden. Ein ziemlich unernstes und
    unlogisches Spiel, welches nur vom Gameplay überzeugen soll. Man bewegt
    Drookie (links und rechts) und muss versuchen genügend Kekse zu essen
    (gibt eine Keks-o-meter-Anzeige).
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: :rmvx: Drookie RPG (großes Projekt - folgt in Keks Jahren)
    In "Drookie RPG" geht es um Drookie (mein Keks-Avatar), welcher die keksige Welt vor den bösen Keksbanden aufhalten muss. Es gibt mehrere Kekse, welche ihm Beiseite stehen werden. Man hat von Anfang an ein Grundstück und dort muss man mehrere Kekse herstellen als auch Material für das Abenteuer. Das Abenteuer besteht aus der Verfolgung von mehreren Keksbanden und spannenden Quests.
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren
  • :rmvx: :rmxp: Fähigkeiten

    :light-bulb: Ideen: :star: :star: :star: :star: :star-empty:
    :game: Eventen: :star: :star: :star: :star: :star-empty:
    :book: Story: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
    :palette: Grafik: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :map: Mappen: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :quill: Scripten: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
  • :trophy: Contests

    Bild
  • :kumpel: Bündnis

    Bündnis für
    Bündnis durch
    Bündnis mit
    Bündnis seit
    Weltherrschaft Kompromiss Evrey 03.01.2013 19:32

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Juli 2011, 16:30

Sorata, ich werde wohl viel mehr die SE lauter machen xD!

Volgeon, die Törtchen oben sind festgenagelt und gehören nicht zum "Neues Abenteuer" ;)
Es ist im Video schwer erkennbar, aber wenn man "Fortsetzen" auswählt und noch kein Spielstand besteht, tauchen die Knochen und Schädel auf, ansonsten wird es farbig markiert.
Es wird nicht ganz deutlich im Video, aber ihr wisst sicher, dass Qualität über die Aufnahme und über das Hochladen auf Youtube verloren geht.
Das Original ist schärfer und die Musik ist klarer. :D
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Volgeon

Krieger

Motto: Der Mensch ist scheiße, nur ich bin cool.

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juli 2011, 16:44

Nun gut, wenn du meinst, dass es deutlich erkennbar ist, dann bin ich ja zufrieden. Denn sonst klickt man ausversehen auf "Beenden", obwohl man dachte, man ist bei Neues Spiel.

Ansonsten viel Spaß beim Makern und Erfolg auch (:
  • :user-silhouette: Kontakt

  • :puzzle: Projekte

    :rmxp: Fungame: Let's Roll (2. Spieleversion - Demo)

    :cup: DrookieClicker (Testversion - Demo)

    Spoiler: :rmvx: Slime Adventure (Stop)
    In "Slime Adventure" geht es um einen (wer hätte das gedacht) Slime.
    Dieser Slime muss Kekse essen, um weiterzukommen. Manche heilen ihn und manche fügen ihm Schaden zu.
    Das Besondere hierbei ist, dass man für manche Kekse ein bestimmtes Element gegessen haben muss.
    Besonders bei den Bosskämpfen muss man aufpassen, dass man hier keinen falschen Keks erwischt.
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: :rmvx: Drookie - The hungry Cookie (Demo in Zukunft - mit GameMakerStudio2)
    In "Drookie - The hungry Cookie" geht es um Drookie (mein Keks-Avatar),
    welcher in einem Wettkampf mit anderen großen Kekskonzernen ist. Er
    will ein Monopol bilden und frisst deshalb die Kekse der anderen
    Konzerne weg, damit diese Pleite werden. Ein ziemlich unernstes und
    unlogisches Spiel, welches nur vom Gameplay überzeugen soll. Man bewegt
    Drookie (links und rechts) und muss versuchen genügend Kekse zu essen
    (gibt eine Keks-o-meter-Anzeige).
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: :rmvx: Drookie RPG (großes Projekt - folgt in Keks Jahren)
    In "Drookie RPG" geht es um Drookie (mein Keks-Avatar), welcher die keksige Welt vor den bösen Keksbanden aufhalten muss. Es gibt mehrere Kekse, welche ihm Beiseite stehen werden. Man hat von Anfang an ein Grundstück und dort muss man mehrere Kekse herstellen als auch Material für das Abenteuer. Das Abenteuer besteht aus der Verfolgung von mehreren Keksbanden und spannenden Quests.
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren
  • :rmvx: :rmxp: Fähigkeiten

    :light-bulb: Ideen: :star: :star: :star: :star: :star-empty:
    :game: Eventen: :star: :star: :star: :star: :star-empty:
    :book: Story: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
    :palette: Grafik: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :map: Mappen: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :quill: Scripten: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
  • :trophy: Contests

    Bild
  • :kumpel: Bündnis

    Bündnis für
    Bündnis durch
    Bündnis mit
    Bündnis seit
    Weltherrschaft Kompromiss Evrey 03.01.2013 19:32

12

Mittwoch, 10. August 2011, 17:50

Liebes Lottchen!

Ach du LIEBE Zeit!! Da steckt ja allein schon im Trailer soviel Arbeit! Wahnsinn.

Da würde ich als Anfänger VERRÜCKT werden wenn ich mir so etwas vornehmen würde. Da braucht man ja "Über~Scriptische~Skills" und die doppelte menge Zeit :)
Sehr schöner Vorgeschmack in deinem Post. Ich wünsche Dir (Beziehungsweise EUCH (?) ) alles GUTE bei der Herstellung und spass! Ich werde dem Thread im Auge behalten.
:ssorry: , Keine Signatur.

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. August 2011, 20:15

Ich bin alleine daran beschäftigt, aber habe natürlich indirekt Unterstützung durch die großartige Vielfalt der Scripts, Musik, etc...
Danke für den enthusiastischen Beitrag. Im Titelbildschirm steckt einiges an Arbeit. :D

Jedenfalls bin ich aus dem Urlaub zurück und habe noch einiges an Zeit, um ein ordentliches Stück voran zu kommen :schock: .
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Januar 2012, 10:20

Bald erscheint die Demo!

So, ich liege zwar zeitlich ziemlich weit hinten, aber ich muss das Thema hier wieder hervorheben, da bald die Demo kommen wird! :D
Ich möchte nichts großartig ankünden, da ich mich dann sowieso verspäten werde. Ich hatte leider mal wieder eine längere Pause...
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. März 2012, 19:53

Morgen gibt es PART 1 der Demo.
Weitere Informationen stehen im ersten Beitrag! :D

Ich hoffe, dass ich zumindest ein paar Kritiken einkassieren kann, um die Demo mit Part 2 gut und sicher zu komplettieren.

Ab Freitag bin ich eine Woche (mindestens) weg und nicht erreichbar!
Neue Screens werde ich hoffentlich noch morgen hinbekommen.
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. März 2012, 21:33

Leider muss ich es nochmals rausschieben... Die Dateien sind zu groß, ich konnte nicht aussortieren und ich habe 0 Zeit!
Der 08.04. steht nun fest.
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. Juni 2012, 23:36

Die Demo steht bereit und ich hoffe, dass der Download und das Starten funktionieren!
Wem die Spieldatei zu groß ist, muss sich noch ein wenig gedulden, bis ich das nächste Update hochlade...

Ansonsten viel Spaß beim Ausprobieren! :D
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lysop« (10. Juni 2012, 07:59)


Lucy Fox

Zee Captain

Motto: 'That is not dead which can eternal lie.' - 'And with strange aeons even death may die.'

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. Juni 2012, 13:19

Auf den ersten Blick finde ich das Spiel ja schonmal genial :D
Ich hab mich über den König erst mal... königlich amüsert ^^

Bin allerdings noch nicht sehr weit gekommen.
Mit welcher Taste schlägt man denn zu ? Was auch immer ich mache, der König will sich nicht prügeln ;(

Und dann ist das Spiel mit einer Fehlermeldung abgeschmiert. Ich glaube, der Buttler ist gestorben...
  • Meins

  • Support

    Bild
    Bild
    Bild
    Bild
    Bild
  • Jokes

    Spoiler: C vs. C++

    In C, you merely shoot yourself in the foot.

    In C++, you accidentally create a dozen instances of yourself and shoot them all in the foot. Providing emergency medical care is impossible, because you can't tell which are bitwise copies and which are just pointing at others and saying, "That's me, over there."
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Lysop

Schlitzohr

  • »Lysop« ist der Autor dieses Themas

Motto: So lasset uns kein Trübsal sinnieren und gar königlich dinieren!

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. Juni 2012, 15:03

Hmmm, könntest du vielleicht ein Bild von dem Fehler machen, oder mir sagen, was da drin stand?
Ich glaube den Fehler hatte ich auch schon mal. Gib mir am besten mal so viele Infos wie möglich darüber :D .
Lag es daran, dass der Butler gestorben ist? Du kannst ihn später noch wiederbeleben. Interessieren würde mich jedoch auch, ob du den Fehler umgehen kannst, oder ob er immer wieder kommt.

Angreifen kann man mit "A". Ich glaube das habe ich in einer Nachricht im Spiel erklärt :-P .

Ansonsten Danke, dass du es heruntergeladen und angefangen hast :D !
  • :cake: So lasset uns beginnen! :new:

    • Ein Abenteuer, wie du es noch nie erlebt hast!
      Tauche ein in die wunderbare Welt des Königs und erlebe auf deiner Reise die verrücktesten Dinge!
      NICHT MEHR LANGE! :navigation-right: Hier gibt es weitere Informationen! :navigation-left:
    • Jetzt die Demo herunterladen!
      Bild
      Euch erwartet eine Welt, wie sie nur ein exzentrischer König veralbern könnte...
    • Titelbild
      Bild
  • :fires: XBOX 360 Bild

    Bild
  • :new: Avatar im Großformat

    Bild

Bex

Seher

Motto: Lets have some Fun.

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. Juni 2012, 16:05

Hallo, bevor ich nun bis morgen früh die Demo Runterlade, warum hat die Demo über 500MB.
Sofern das an vielen eigenen Resourcen und Musik liegt die genutzt wird, finde ich das ok.
Sollte unnötigerweise das RTP mit reingepackt sein sowie endlos viele ungenutzte Resourcen und Audiodateien, so bitte ich darum nochmal kräftig auszumisten.

Edit: Eben erst gelesen das du noch an einer ausgemisteten Version arbeitest. Um ehrlich zu sein schrecken mich diese 500MB im Moment noch ab.

Gruß Bex

Social Bookmarks