Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 24. Dezember 2010, 13:10

Bis auf die überschriften ist nichts größer geworden. vorher: font-size: 17px; nachher: font-size: 19px; Edit 1: Die haben sehr wohl was damit zu tun, Heldin wird eingekleidet, Burg wird gebaut, Monster rumgeschleppt und aufgestellt. Musik wird gesungen XD, Wand wird angestrichen und das hat alles. Edit 2: Welchen Browser hast du und welche Version?

22

Freitag, 24. Dezember 2010, 13:42

Beim Klicken auf den Partner-Banner links oben (RPG2K.net) gelange ich zu einer japanischen Seite.

The Blog

Projekt: Spieledatenbank

Motto: Let´s kick´n it oldschool.

  • Nachricht senden

23

Freitag, 24. Dezember 2010, 13:42

Ich finde den Hintergrund ganz niedlich :3
Aber man sollte die Figuren ein wenig besser erkennen können,
mir ist vorher nicht aufgefallen was sie machen.
  • WIP-Titel: Story of a Hero :rmxp:

    :quill: Story: 25%
    :image: Grafik: 0%
    :map: Maps: 0%
    :award: Features: 0%
    Endgültiger Status: ca.: 6%
  • WIP-Titel: Celin :rmxp:

    :quill: Story: 25%
    :image: Grafik: 0%
    :map: Maps: 0%
    :award: Features: 0%
    Endgültiger Status: ca.: 6%

    Anmerkung: Wird fortgesetzt sobald Story of a Hero fertig ist.
  • Qualifikationen :success:

    :hand-point: Fähigkeiten:

    :map: Mapping: :star: :star: :star: :star: :star-half:
    :wall-break: Eventing: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
    :quill: Storydesign::star: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty:
    :palette: Pixeln: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :ruby: Scripting: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :music-beam: Musik: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
  • FRPG :quill:

    Name: Irir Nylak: (Bedeutung: Baumtänzer, wörtl.: Der mit den Bäumen tanzt)
    Geschlecht: Männlich
    Rasse: Waldelb
    Alter: 87
    Beruf/Klasse: Jäger

    Level: 1
    Quest:
    Party: -
    Inventar:

    Ledertasche (2/6):

    * 1x Proviant (Trockenfleisch, ein Stück Trockengebäck, sowie ein Wasserschlauch)
    * Detaillierte Karte vom Grünwald und Umgebung

    Kleidung (2/4):

    * Zwei Feuersteine zum Entzünden von Feuer
    * Eine traditionelle Holzschnitzerei aus Eiche (ein kleiner, ca. 5cm hoher Miniatur Baum, er soll Glück bringen)

    kleine Kräutertasche (3/10):

    * 2x Baldrian
    * 1x Estragon

    Köcher (10/10)

    Geld: 16 Kupferstücke

    Rüstung:
    • Einfache Bekleidung aus Leinen, wobei die Brustpartien aus Leder bestehen (dort bessere Rüstung)
    • Feste Lederstiefel
    • Eine Lederscherpe mit einer angebrachter Scheide für ein Jagdmesser (Ausnehmen von Tieren, Zweitwaffe beim Umgang mit Bogen)
    • Ein Kurzbogen aus geöltem Zedernholz
  • :clipboard: Tutorials


Bex

Seher

Motto: Lets have some Fun.

  • Nachricht senden

24

Freitag, 24. Dezember 2010, 14:09

Seit ich Mozilla Firefox habe ist die grösseneinstellung ok^^


Das Orange mag ich^^ hab auch noch mal paar maker seiten zum vergleich angeschaut und unsere ist die beste^^
Ich war erst geschockt von der umgestaltung und das wirwar auf der startseite wurde ja behoben.


danke für eure mühe und die neue seite.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bex« (26. Dezember 2010, 14:17)


Zego

Krieger

Motto: Ein gesunder Mensch hat 1000 Wünsche, doch ein kranker nur einen!

  • Nachricht senden

25

Freitag, 24. Dezember 2010, 14:12

Edit 2: Welchen Browser hast du und welche Version?
Mein Betriebssystem: Windows 7
Mein Browser: Mozilla Firefox 3.6.13


PS:
Edit
Es ist seit V2 anstrengender zu lesen und übersicht hat auch gelitten.

Fazit: Die hervorragende Intuitieve Seitenbedienung hat gelitten seit V2^^ sowie das Anzeige Format und die Seitenbreite war deutlich angenehmer im V1

So seh ich das auch, kann ich nur zustimmen.
  • Seven Deadly Sins

    Bild
  • :balloon-smiley: Lustige Zitate

    • :thumb-up: Zitat 1
      <Noone> Kann mir vielleicht jemand bei ner Deutschhausaufgabe helfen? Komm damit nicht zurecht :/
      <Siegertyp> Ja aber beeil dich, ich muss gleich los. Ich kann dir nur eine Frage beantworten.
      <Noone> Nur eine?
      <Siegertyp> Ja
      * Siegertyp has quit IRC (quit)
    • :thumb-up: Zitat 2
      <fusion> Hast du ein paar Nacktfotos deiner Freundin?
      <chrzan> nö :/
      <fusion> Willst du welche haben? :>
    • :thumb-up: Zitat 3
      <MMM> Ich glaub ich lache nie wieder so laut...göttlich heute morgen in Bio. wir haben jeweils unseren eigenen speichel mikroskopiert. Auf einmal die eine ganz aufgeregt "Hier bewegt sich was!!" Alle werden still, Prof guckt sich das kurz an, guckt nochmal hin "Oh, ja das ist definitv eine lebende Spermazelle" Ich glaub das Mädchen wäre am liebsten gestorben ;)
    • :thumb-up: Zitat 4
      <Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
      <D3nY0> looool :D wie geil
    • :thumb-up: Zitat 5
      <HDStyle> Ist dir schonmal aufgefallen, dass irgendwie nie Amokläufe an Hauptschulen stattfinden? o.o
      <Crytek> Ja ist klar. Da schießen ja auch alle zurück.
    • :thumb-up: Zitat 6
      <RAP|TaliFecT> Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindestens steht das in ihrem Tagebuch

Evrey

Oberschurke im Ruhestand

Motto: "Satzzeichen sind keine Rudeltiere." - Chesra

  • Nachricht senden

26

Freitag, 24. Dezember 2010, 15:07

Ich verteidige hier mal das neue Design. Hier ist endlich mal alles gruppiert und intuitiv findbar. Früher musste man z.b. nach Itzamná und Scienta mit der Lupe suchen, nun ist es knalle auf's Auge. Was die Farben betrifft: Geschmackssache. Ich bin selbst eher der Finsternis-Fan, aber ich mag' das knackig frische des Studios v2, sodass ich das Design seit Mitte der Bauphase nutze und gar als Feuerfuchs-Persona habe. Es wird vermutlich farbliche Alternativen geben, also geduldet euch brav. Das einzige, was mich jetzt am Design stört, ist die JPEG-Komprimierung, die man leider sofort sieht. Man sollte die Bilder besser auf PNG umstellen. Auch klein und qualitativ hochwertiger.

Zitat

Die hervorragende Intuitieve Seitenbedienung hat gelitten seit V2^^
Nun... ich kann das jetzt leider nicht nachvollziehen, weil du nicht im Detail sagst, was dich genau stört. Sowas: Community->Forum ist 'ne plöde Gruppierung; hilft uns schon eher. Gut, das Beispiel ist jetzt blöd gewählt, weil neue Philosophie, aber es sollte in etwa Zeigen, worum es mir geht. Mehr Informationen, dann können wir auch schauen, was sich machen lässt. Ist ja nichts absolut ;3

@Community:
Letztendlich bestehen Shoutbox und Forum aus der Community. Ohne sie wäre es dort ziemlich leer.

Zitat

Es ist seit V2 anstrengender zu lesen
Ich vermute mal, dass das breitere Design, verbunden mit den frischeren Farben den Text größer wirken lässt. Genau kann ich das nicht beurteilen, da ich mich seit Monaten an das Design gewöhnt habe.
  • :medal: Werbung

    Bild

    Cpp Quellcode

    1
    
    #define TRUE FALSE //Happy debugging suckers
    (Einfach nur wundervoll.)
  • :palette: 1plus3 :cake:

    Bild
  • :fires: Nuuuhminaaah

    Bild
  • :medal: compétences

    mes compétences
    :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: max.
    :ruler-triangle: Maps machen :heart_full: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :media-player: Musik machen :heart_full: :heart-half: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :cup: Scripts machen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-break:
    :paper: Story ausdenken :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-empty: :heart-empty:
    :cut: Pixeln und so :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :game: Events proggen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full:
    (Dieser Tab ist rein satirisch.)
  • :folder-open: mes projets

    • :addressbook: Silentium
      :book: Name: Silentium
      :rmxp: Maker: Eigenbau (C++, x86-SSE/AVX-Assembly, Ruby/Lua)

      :paper: Story
      :game: NPCs
      :cup: Scripts
      :drill: Ressis
      :ruler-triangle: Maps
      :compile: Gesamt
      (3+4)% 42 69% 0815 -17.438 103.38% ± 6.3mm²

      (Die Tabelle erfüllt lediglich satirische Zwecke.)
    • :compile: Onyx
      Eine in C++ implementierte, modulare, plattformunabhängige, virtuelle Maschine. Die Test-Version ist bereits halb fertig. Ab dann gibt es vielleicht mehr Infos. Sie soll die auf dem ersten Blick LISP-artige und eigens dafür konstruierte Sprache Obsidian ausführen können. Experimentell wird auch ein Lua-Compiler für Onyx gebaut. Ziel ist eine leistungsfähige, virtuelle Maschine für beliebige Scriptsprachen. Theoretisch gesehen müsste man bloß noch einen kompatiblen Compiler schreiben, der Quellcode jener Sprache in Onyx-Assembly, oder direkt in Onyx-Bytecode übersetzt. Ob die jemand nutzen wird, ist eine andere Frage und nur ein sekundäres... nein, eher tertiäres Ziel dieser VM. Primär dient es mir lediglich dazu, mein Verständnis von Hardware, ISA, und Assembly zu vertiefen, sowie eigene Grenzen auszutesten.

      :exclamation: Warnung!
      Das Entwickeln einer virtuellen Maschine oder Programmiersprache (im wahnsinnigsten Fall beides) ist eine höchst komplizierte Tätigkeit, aus der viel Frust und Hirnmatsche hervor gehen. Sollte sich dennoch ein ähnlich wahnsinniger finden, der sowas zusammen schustern will, so lege ich ihm/ihr die folgenden Bücher ans Herz:
      • Compiler - Das Drachenbuch [978-3-8273-7097-6]
        Dieses Buch schlachtet ausführlich und leicht verständlich die Grundlagen bis hoch zu den Experten-Techniken des Compilerbaus aus. Es fängt mit der Automaten-Theorie und formalen Sprachen an, arbeitet sich durch Analysetechniken vor, und landet schließlich bei Techniken wie Optimierung und Register-Zuweisung. Das Buch wiegt 3Kg oder 4Kg. Hab's mal gewogen. Ist also nicht gerade die Lektüre für unterwegs.

      • Computerarchitektur [3-8273-7016-7]
        Hier werden leicht verständlich die wichtigsten Entwicklungen der Rechnerarchitekturen erklärt (Gut, das Buch ist in die Jahre gekommen, aber der Weg zu heute ist ein winziger Schritt, den man sich nach diesem Buch selbst erdenken kann). Hauptbestandteil des Buchs ist eine relativ umfassende Betrachtung der Funktionsweise dreier gänzlich unterschiedlicher, aber dominierender Prozessor-Typen am Beispiel des Pentium II, UltraSPARC II, sowie picoJava. Die meisten Elemente dieses Buchs sind zwar für die Konstruktion einer virtuellen Maschine irrelevant, oder aufgrund der Tatsache, dass die VM Software ist und z.B. Byte-Grenzen hat, sogar zu Leistungseinbußen führen kann, doch ist ein hinreichendes Verständnis dieser Maschinen, mit denen wir arbeiten, äußerst hilfreich für die Überlegungen, wie die VM arbeiten soll.

      Es kann sehr hilfreich und inspirierend sein, den Code quelloffener, virtueller Maschinen anderer Sprachen zu überfliegen. Meine Lieblings-Quelle war und ist stets die VM von Lua. Sie ist schlank, verständlich, in C implementiert, und basiert im Gegensatz zu vielen anderen Scriptsprachen-VMs auf einer Register-Maschine statt einer Stapelmaschine. Es wäre natürlich vorteilhaft, die entsprechende Sprache zu verstehen, in der man auch die eigene VM implementieren will. Weiterhin ist es äußerst vorteilhaft, eine leistungsstarke und bequeme Sprache wie C++ zu beherrschen, um die VM zu implementieren. Und bevor irgendwer auf die Idee kommt: Assembly ist NICHT als dominierende Sprache für den Bau einer VM geeignet. Wer die Frage des "Warum?" nicht beantworten kann, sollte zunächst die gewählte Sprache und Assembly hinreichend verstehen lernen, und es dann erneut mit der Frage versuchen. Es lohnt sich dennoch, Assembly zu lernen. Allein schon, um erneut das Verständnis zu vertiefen, zumal ihr mehr oder weniger gezwungen seid, auch für eure VM eine Assembler-Sprache zu entwickeln (Außer natürlich ihr schreibt eure Test-Programme Bit für Bit ;3).
  • :locale: enfin

    Je ne peux pas parler français.
    C'est tout ce que Goodle et les restes de cours de français.
Signaturstand: 24.07.2013

Kenai

Landsknecht

Motto: “Niemals aufgeben, bevor man nicht alles versucht hat.”

  • Nachricht senden

27

Freitag, 24. Dezember 2010, 15:34

Ich vermute mal, dass das breitere Design, verbunden mit den frischeren Farben den Text größer wirken lässt. Genau kann ich das nicht beurteilen, da ich mich seit Monaten an das Design gewöhnt habe.
Und da finde ich die alte Version viel angenehmer, da die Schrift und alles nicht so groß wirken. Beim neuen Design sieht alles viel größer aus, wie ich finde. Hoffe ihr seht den Unterschied.
@Zego: Wenn du mal beide Grafiken übereinander legst, wirst du festellen, dass die Schrift 1 zu 1 gleich groß ist. Einzig die Überschriften und der Pfad dürfte etwas größer sein^^. Der Rest ist eine Illusion oder optische Täuschung ;3.
  • :doc: Neuigkeiten

    Sämtliche Projekte sind erst mal pausiert. Weitere Informationen findet ihr hier. (Stand: 21.12.2012).
  • :rmxp: Cursal Engine (Jump and Run Engine)

    Mit Hilfe der Cursal Engine (RCE) ist es möglich auf ziemlich einfache Weise „Jump and Run“-Projekte im RPG Maker XP zu entwerfen. Das Anlegen basiert auf Installations- und Updatepaketen sowie reinen Archiven für fortgeschrittene Benutzer. Die Version 2 (CE2) befindet sich bereits in Entwicklung. Interessiert? Dann lade dir die neuste Version herunter ;3!
  • BildAvatar

    Diese kleinen, netten und knuffigen Vögelchen nennen sich Hamachou und dürften einigen aus Skies of Arcadia bekannt sein. Ich habe diese Bilder weder selbst gezeichnet noch modelliert. Dennoch finde ich sie so knuffig, dass man sie einfach lieb haben muss und ich hoffe euch geht's genau so^^". Diese Grafiken sind wirklich rar und ich bin stolz sie im Web gefunden zu haben.

28

Freitag, 24. Dezember 2010, 16:44

Unter "Abkürzungen":
Lag
laggen, Spiel läuft nicht flüssig und ruckelt, z.B. zuviele Events gleichzeitig

Ein Lag hat mit der Framerate schlichtweg nichts zu tun. Lag = Verzögerung. Beispielsweise der Input-Lag der Tastatur, normalerweise vernachlässigbar, oder der Lag, der entsteht, wenn Pakete von einem Rechner über mehrere Knotenpunkte an einen Server und von dort aus wieder zurück gesendet werden. Meist ist mit einem Lag jedoch eine unerwartet hohe Verzögerung gemeint, beispielsweise, wenn der Server am anderen Ende der Leitung mit Anfragen überlastet ist und nicht nachkommt, oder wenn ein Knotenpunkt dieses Problem hat.
Zitat aus Wikipedia:

Zitat

Lag wird auch oft fälschlicherweise als Ursache für niedrige Geschwindigkeit eines Spiels angesehen. Der eigentliche Grund hierfür ist meist jedoch die nicht den Anforderungen des Spiels entsprechende Leistungsfähigkeit des Computers. Der Lag beeinträchtigt nicht die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Daten, sondern ihre Übertragungsgeschwindigkeit.

Studio
Wir :) (früher unrer rpgxp.de / rmxp.de bekannt. )

unter, nicht unrer.

RPG
Role Play Game

Role Playing Game.

Evrey

Oberschurke im Ruhestand

Motto: "Satzzeichen sind keine Rudeltiere." - Chesra

  • Nachricht senden

29

Freitag, 24. Dezember 2010, 16:58

Hab's mal überarbeitet, danke^^
  • :medal: Werbung

    Bild

    Cpp Quellcode

    1
    
    #define TRUE FALSE //Happy debugging suckers
    (Einfach nur wundervoll.)
  • :palette: 1plus3 :cake:

    Bild
  • :fires: Nuuuhminaaah

    Bild
  • :medal: compétences

    mes compétences
    :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: max.
    :ruler-triangle: Maps machen :heart_full: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :media-player: Musik machen :heart_full: :heart-half: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :cup: Scripts machen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-break:
    :paper: Story ausdenken :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-empty: :heart-empty:
    :cut: Pixeln und so :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :game: Events proggen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full:
    (Dieser Tab ist rein satirisch.)
  • :folder-open: mes projets

    • :addressbook: Silentium
      :book: Name: Silentium
      :rmxp: Maker: Eigenbau (C++, x86-SSE/AVX-Assembly, Ruby/Lua)

      :paper: Story
      :game: NPCs
      :cup: Scripts
      :drill: Ressis
      :ruler-triangle: Maps
      :compile: Gesamt
      (3+4)% 42 69% 0815 -17.438 103.38% ± 6.3mm²

      (Die Tabelle erfüllt lediglich satirische Zwecke.)
    • :compile: Onyx
      Eine in C++ implementierte, modulare, plattformunabhängige, virtuelle Maschine. Die Test-Version ist bereits halb fertig. Ab dann gibt es vielleicht mehr Infos. Sie soll die auf dem ersten Blick LISP-artige und eigens dafür konstruierte Sprache Obsidian ausführen können. Experimentell wird auch ein Lua-Compiler für Onyx gebaut. Ziel ist eine leistungsfähige, virtuelle Maschine für beliebige Scriptsprachen. Theoretisch gesehen müsste man bloß noch einen kompatiblen Compiler schreiben, der Quellcode jener Sprache in Onyx-Assembly, oder direkt in Onyx-Bytecode übersetzt. Ob die jemand nutzen wird, ist eine andere Frage und nur ein sekundäres... nein, eher tertiäres Ziel dieser VM. Primär dient es mir lediglich dazu, mein Verständnis von Hardware, ISA, und Assembly zu vertiefen, sowie eigene Grenzen auszutesten.

      :exclamation: Warnung!
      Das Entwickeln einer virtuellen Maschine oder Programmiersprache (im wahnsinnigsten Fall beides) ist eine höchst komplizierte Tätigkeit, aus der viel Frust und Hirnmatsche hervor gehen. Sollte sich dennoch ein ähnlich wahnsinniger finden, der sowas zusammen schustern will, so lege ich ihm/ihr die folgenden Bücher ans Herz:
      • Compiler - Das Drachenbuch [978-3-8273-7097-6]
        Dieses Buch schlachtet ausführlich und leicht verständlich die Grundlagen bis hoch zu den Experten-Techniken des Compilerbaus aus. Es fängt mit der Automaten-Theorie und formalen Sprachen an, arbeitet sich durch Analysetechniken vor, und landet schließlich bei Techniken wie Optimierung und Register-Zuweisung. Das Buch wiegt 3Kg oder 4Kg. Hab's mal gewogen. Ist also nicht gerade die Lektüre für unterwegs.

      • Computerarchitektur [3-8273-7016-7]
        Hier werden leicht verständlich die wichtigsten Entwicklungen der Rechnerarchitekturen erklärt (Gut, das Buch ist in die Jahre gekommen, aber der Weg zu heute ist ein winziger Schritt, den man sich nach diesem Buch selbst erdenken kann). Hauptbestandteil des Buchs ist eine relativ umfassende Betrachtung der Funktionsweise dreier gänzlich unterschiedlicher, aber dominierender Prozessor-Typen am Beispiel des Pentium II, UltraSPARC II, sowie picoJava. Die meisten Elemente dieses Buchs sind zwar für die Konstruktion einer virtuellen Maschine irrelevant, oder aufgrund der Tatsache, dass die VM Software ist und z.B. Byte-Grenzen hat, sogar zu Leistungseinbußen führen kann, doch ist ein hinreichendes Verständnis dieser Maschinen, mit denen wir arbeiten, äußerst hilfreich für die Überlegungen, wie die VM arbeiten soll.

      Es kann sehr hilfreich und inspirierend sein, den Code quelloffener, virtueller Maschinen anderer Sprachen zu überfliegen. Meine Lieblings-Quelle war und ist stets die VM von Lua. Sie ist schlank, verständlich, in C implementiert, und basiert im Gegensatz zu vielen anderen Scriptsprachen-VMs auf einer Register-Maschine statt einer Stapelmaschine. Es wäre natürlich vorteilhaft, die entsprechende Sprache zu verstehen, in der man auch die eigene VM implementieren will. Weiterhin ist es äußerst vorteilhaft, eine leistungsstarke und bequeme Sprache wie C++ zu beherrschen, um die VM zu implementieren. Und bevor irgendwer auf die Idee kommt: Assembly ist NICHT als dominierende Sprache für den Bau einer VM geeignet. Wer die Frage des "Warum?" nicht beantworten kann, sollte zunächst die gewählte Sprache und Assembly hinreichend verstehen lernen, und es dann erneut mit der Frage versuchen. Es lohnt sich dennoch, Assembly zu lernen. Allein schon, um erneut das Verständnis zu vertiefen, zumal ihr mehr oder weniger gezwungen seid, auch für eure VM eine Assembler-Sprache zu entwickeln (Außer natürlich ihr schreibt eure Test-Programme Bit für Bit ;3).
  • :locale: enfin

    Je ne peux pas parler français.
    C'est tout ce que Goodle et les restes de cours de français.
Signaturstand: 24.07.2013

30

Freitag, 24. Dezember 2010, 17:38

Ich würde in diesem Fall vielleicht erwähnen, dass die Bezeichnung Lag oft fälschlicherweise als eine unsanfte Bildwiedergabe des Spiels bezeichnet wird. Damit der neugierige, jedoch zu diesem Zeitpunkt noch unwissende Leser weiß, was gemeint ist, aber auch darauf hingewiesen wird, dass diese Bezeichnung streng genommen falsch ist. Wie bereits erwähnt hat die Rechenleistung des eigenen Computers mit einem Lag normalerweise nichts zu tun.
Vielleicht ist der englische Artikel in der Wikipedia etwas aufschlussreicher:
http://en.wikipedia.org/wiki/Lag

Denn die neue Beschreibung ist leider weiterhin falsch.

Edit: Vielleicht sollte man Persönlichkeiten und technische Begriffe auch in einem gesonderten Abschnitt unterbringen, das wäre meines Erachtens nach übersichtlicher.

31

Freitag, 24. Dezember 2010, 19:54

@Navi
Früher hatten 2 Navis (die viel zu kleine und nicht lesbare ganz weit obere Navi für die Bereiche und die vom Forum), was nun zu einer Navigation zusammengepackt wurde, was besser ist, ist schwer zusagen, beides hat vor und nachteile

@Schriftgröße
Früher wurden sie in px angeben und nun in em. Normalerweise macht es keinen Unterschied. Da aber em relativ arbeitet und pixel fest, kann sich abhängig von der Grundschriftgröße des Browsers die individuelle Schriftgröße verändern. zB wenn (im ff) man seine Standardschriftgröße von 13 auf 16 hochsetzt, ist es der px Angabe egal, aber em wird dadurch auch größer, dadurch kann de subjektive Eindruck entstehen. (Der Effekt ist auch gut bei Wikipedia nachvollziehbar.) Aber laut W3C wird diese em Angabe empfohlen, da es dem User besser entgegen kommt.

@Abkürzungen
Wenn nicht schmeißen, wir die Namen wieder raus, ob man die da wirklich braucht, eh fraglich, aber manchmal gabs in der sb fragen zu dk ;) Neo, Sc wurde auch gerne in der SB verwendet ;)

@Itzamna
Die alte sollte erstmal laufen, die alten Links gehen dahin auch, wenn sie abgeschaltet wird, wird es so konfiguriert, dass sie idR richtig übersetzt werden. Später sollen die User wie bei den Spielen es selbst verwalten. Erstmal muss das Formular entschlackt/Benutzerfreundlicher gemacht werden und dann die alte DB ausgewertet werden und dort alle vorgeschlagenen hochgeladen werden.

@Andere Bugs
Werden hoffentlich noch alle behoben, aber grad etwas hektisch :3

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Kenai

Landsknecht

Motto: “Niemals aufgeben, bevor man nicht alles versucht hat.”

  • Nachricht senden

32

Freitag, 24. Dezember 2010, 20:29

Unter Aktiv im Studio > Newsschreiber sind auch ein paar Fehler:

Zitat von »Newsschreiber«

Bist Du immer mit aktuellen News zu Spielen und Softwear versorgt?
[...] Software versorgt?

Zitat von »Newsschreiber«

Interessiert es dich, welche RPGs publiziert wurden, welche angekündigt sind oder welche Neuigkeiten es zur Editoren und GameEngines gibt und hattest schon immer ein Interesse am Journalismus?
Entweder: [...] Gameengines [oder] Game-Engines [...].

~ Gruß Kenai Bild
  • :doc: Neuigkeiten

    Sämtliche Projekte sind erst mal pausiert. Weitere Informationen findet ihr hier. (Stand: 21.12.2012).
  • :rmxp: Cursal Engine (Jump and Run Engine)

    Mit Hilfe der Cursal Engine (RCE) ist es möglich auf ziemlich einfache Weise „Jump and Run“-Projekte im RPG Maker XP zu entwerfen. Das Anlegen basiert auf Installations- und Updatepaketen sowie reinen Archiven für fortgeschrittene Benutzer. Die Version 2 (CE2) befindet sich bereits in Entwicklung. Interessiert? Dann lade dir die neuste Version herunter ;3!
  • BildAvatar

    Diese kleinen, netten und knuffigen Vögelchen nennen sich Hamachou und dürften einigen aus Skies of Arcadia bekannt sein. Ich habe diese Bilder weder selbst gezeichnet noch modelliert. Dennoch finde ich sie so knuffig, dass man sie einfach lieb haben muss und ich hoffe euch geht's genau so^^". Diese Grafiken sind wirklich rar und ich bin stolz sie im Web gefunden zu haben.

33

Freitag, 24. Dezember 2010, 22:24

@Kenai:
Hoppla, da haben sich wohl Tippfehler eingeschlichen, danke für's Melden - wurde ausgebessert.

Bex

Seher

Motto: Lets have some Fun.

  • Nachricht senden

34

Freitag, 24. Dezember 2010, 23:20

Seit heute habe ich auch MozillaFirefox seitdem ist es schon etwas besser.
Mein Hauptwunsch ist der Forum und Shoutboxbutton gross oben in der Leiste! (Forum vberdient seinen eigenen Punkt und so ne berühmte Shoutbox hat keine andere Seite,
Shoutbox sollte nicht Chat heissen mit Chat assozier ich einieges aber nich das feeling hier bei euch ^^

Edit: Ja Itzmana und die Wiki waren vorher zu versteckt.
Nur noch bisle Feinarbeit mit den einzelnen Buttons und diese Seite ist fit für die Zukunft^^
Ich stöber grad so die Funktionen durch was ich sonst so sehe gefällt mir.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bex« (26. Dezember 2010, 14:18)


35

Freitag, 24. Dezember 2010, 23:47

Wie gesagt Community ist das Synonym für Forum. Ob wir es nun Shoutbox oder Chat nennen ist doch eigentlich egal oder XD? Das V1 Design hatte Maximale Breite: 1024 Das V2 Design hatte Maximale Breite: 1280

Kenai

Landsknecht

Motto: “Niemals aufgeben, bevor man nicht alles versucht hat.”

  • Nachricht senden

36

Freitag, 24. Dezember 2010, 23:54

So, nachdem ich mal (dank an DK) Zugang zu den Skript-DB-Funktionen habe. Sind mir noch ein paar Bugs aufgefallen - vielleicht liegt es auch daran, dass generell noch ein paar Funktionen fehlen (wie ja in der Infobox darauf hingewiesen wird):
  1. Wenn ich im Forum auf Scripts drüberfahren, wird dank dem aufklappenden Menü der Punkt "Meine Scripts" angezeigt. Bin ich in der Script-DB ist er weg bzw. fehlt er plötzlich. Das selbe Phänomen scheint auch bei den Spiele- und Ressourcen-Menü aufzutreten.
  2. Klicke ich auf Meine Scripts sieht die Skriptliste ziemlich merkwürdig aus:
    Attachment 14753
  3. Möchte ich mein Script bearbeiten, sehe ich plötzlich gar keinen alten Beitragsinhalt:
    Attachment 14754
    Klicke ich dann proberhalber auf Vorschau sehe ich nur den Einleitungstext:
    Attachment 14755
    Die restliche Registerkarten funktionieren dagegen fehlerfrei.
  4. Der Code-Tag / -BBCode ignoriert anscheinend Leerzeichen:
    Attachment 14756
  5. Dann ist bei mir nach wie vor die Sprache ein Problem. Ich weiß nicht, ob es geplant ist, aber bei mir sind einige Inhalt deutsch und viele (die anscheinend zweisprachig sind) werden bei mir prinzipiell in Englisch dargestellt. Ebenso wird diese Hilfe komplett in Englisch dargestellt: http://www.rpg-studio.de/cms/filter/tips/9#filter-bbcode-0. Wo auch oben noch ein kleiner Fehler ist, der so ausschaut:

    Zitat

    • Keine HTML-Tags erlaubt
    • .
    Ich nutze FF 3.6.13 mit WinXP SP3 - auch Itzamná war bei mir zuletzt fast überall in Englisch statt Deutsch gehalten.
So genug entdeckt xD.

~ Gruß Kenai Bild
  • :doc: Neuigkeiten

    Sämtliche Projekte sind erst mal pausiert. Weitere Informationen findet ihr hier. (Stand: 21.12.2012).
  • :rmxp: Cursal Engine (Jump and Run Engine)

    Mit Hilfe der Cursal Engine (RCE) ist es möglich auf ziemlich einfache Weise „Jump and Run“-Projekte im RPG Maker XP zu entwerfen. Das Anlegen basiert auf Installations- und Updatepaketen sowie reinen Archiven für fortgeschrittene Benutzer. Die Version 2 (CE2) befindet sich bereits in Entwicklung. Interessiert? Dann lade dir die neuste Version herunter ;3!
  • BildAvatar

    Diese kleinen, netten und knuffigen Vögelchen nennen sich Hamachou und dürften einigen aus Skies of Arcadia bekannt sein. Ich habe diese Bilder weder selbst gezeichnet noch modelliert. Dennoch finde ich sie so knuffig, dass man sie einfach lieb haben muss und ich hoffe euch geht's genau so^^". Diese Grafiken sind wirklich rar und ich bin stolz sie im Web gefunden zu haben.

37

Samstag, 25. Dezember 2010, 01:26

@ScriptDB
super xD Was meinst du was der Hinweis/Wichtige Info aussagt? Du springst durchs Absperrband durch und wunderst dich dann, dass die Baustelle noch nicht fertig ist. Ich dir deshalb erstmal auch wieder dein Script entzogen, damit ich in Ruhe ohne Seiteneffekte das Formular umbauen kann. Wenn du so scharf auf die ScriptDB bist, kannst ja mitarbeiten :D Da muss dann noch einiges gemacht werden.

@Eingabeformat
Standardmäßig gibts dafür eine deutsche Übersetzung und wir haben auch noch keine Angelegt, ich werde es einfach ausblenden, dann kann sich keiner beschweren ;) Aber dein kleinen Fehler versteh ich nicht. Was ist daran ein Fehler, wenn hingewiesen wird, dass man kein HTML verwenden darf?

Grüße Steve
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Kenai

Landsknecht

Motto: “Niemals aufgeben, bevor man nicht alles versucht hat.”

  • Nachricht senden

38

Samstag, 25. Dezember 2010, 10:03

Du springst durchs Absperrband durch und wunderst dich dann, dass die Baustelle noch nicht fertig ist. Ich dir deshalb erstmal auch wieder dein Script entzogen, damit ich in Ruhe ohne Seiteneffekte das Formular umbauen kann.
Gesprungen bin ich nicht - ich wurde viel mehr geführt^^". DrachenKaiser gab mir ja mein Skript frei. Aber ich ahnte schon fast, dass es anscheinend damit zusammenhängen könnte und die Skript-DB nunmal noch nicht ganz fertig ist - habe aber auch gehofft, dass die unfertigen Features für "normal-sterbliche" User deaktiviert sind. Egal... xD
@Eingabeformat
Standardmäßig gibts dafür eine deutsche Übersetzung und wir haben auch noch keine Angelegt, ich werde es einfach ausblenden, dann kann sich keiner beschweren ;) Aber dein kleinen Fehler versteh ich nicht. Was ist daran ein Fehler, wenn hingewiesen wird, dass man kein HTML verwenden darf?
Ich meinte den leeren Stichpunkt^^.
  • :doc: Neuigkeiten

    Sämtliche Projekte sind erst mal pausiert. Weitere Informationen findet ihr hier. (Stand: 21.12.2012).
  • :rmxp: Cursal Engine (Jump and Run Engine)

    Mit Hilfe der Cursal Engine (RCE) ist es möglich auf ziemlich einfache Weise „Jump and Run“-Projekte im RPG Maker XP zu entwerfen. Das Anlegen basiert auf Installations- und Updatepaketen sowie reinen Archiven für fortgeschrittene Benutzer. Die Version 2 (CE2) befindet sich bereits in Entwicklung. Interessiert? Dann lade dir die neuste Version herunter ;3!
  • BildAvatar

    Diese kleinen, netten und knuffigen Vögelchen nennen sich Hamachou und dürften einigen aus Skies of Arcadia bekannt sein. Ich habe diese Bilder weder selbst gezeichnet noch modelliert. Dennoch finde ich sie so knuffig, dass man sie einfach lieb haben muss und ich hoffe euch geht's genau so^^". Diese Grafiken sind wirklich rar und ich bin stolz sie im Web gefunden zu haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kenai« (25. Dezember 2010, 10:03)


39

Samstag, 25. Dezember 2010, 17:42

Bei mir werden die Nutzerbedingungen noch nicht richtig verlinkt.
nyan, nyan, nyan ...

40

Montag, 27. Dezember 2010, 00:28

Irgendetwas in Strubbels Signatur buggt.
http://img2.imagebanana.com/img/56g0qu45/strubbel.jpg
Ist nur bei ihr so, andere Nutzer, die diese Tabs in der Signatur nutzen, verursachen dieses Problem bei mir nicht. Die Beiträge sind dann über den Rest der Threadseite so gestreckt.
Opera 11.

Edit by Steve Fehler nun behoben? Es war ein Align-Tag nicht geschlossen. Hoffe der Rest ist richtig.

Edit by Das Haar Ja, besten Dank. :)