Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GUMPi

Landsknecht

  • »GUMPi« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ich finde den "Like-Button" so ziemlich uncool, echt mal.

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. November 2010, 21:22

Öhh... Bewegung spiegeln... quasi...

Moinsen!

Vorweg: Erstmal sorry für den schlechten Titel. Hatte eben nichts besseres parat.

Also - Spieler bewegt sich nach links, sein Spiegelbild (quasi) bewegt sich ebenfalls nach links, usw.

Gab's damals auch bei Zelda auf dem SNES. Ich denke ihr wisst wovon ich rede.

Das Spiegelbild des Spielers soll also quasi die selben Bewegungen machen, die der Spieler macht.

Mir fällt eben mal so keine Lösung auf Eventbasis dafür ein.


Überfragte Grüße
Bild

Reborn

hat beim Stromkonzern schon Rabatt

Motto: Wer noch was vom Wochenende weis, hat es nie erlebt!

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. November 2010, 21:29

Ich gehe mal davon aus, du willst ein Spiegelbild im Wasser erscheinen lassen. Mit Event kannst du das auf jeden Fall vergessen, währe glaube ich viel zu aufwendig, aber ich glaube es gibt da schon ein Script was genau das macht. Das musst du aber suchen, da ich nicht mehr weis wie das heißt.
Mehr als a Allgäuer ka a Mensch it wera.


Wie soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht höre was ich sage?


Spoiler: OpenSource-Projects
NES-Emulator - a simple NES-Emulator
ERDL - a embedded Ruby Interpreter with the abilltiy to render images with DirectX ERDL shall be 100% compatible to RPGXP-Ruby Scripts
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. November 2010, 21:31

Zitat

Vorweg: Erstmal sorry für den schlechten Titel. Hatte eben nichts besseres parat.

Hättest ja schonmal das Öhh und das quasi weglassen können ;)

Es gibt irgendwo ein Skript dafür. Aber das ist auch nicht so schwer mit Events.
Ist eigentlich dasselbe wie das hier: Danmaku-Angriffe auf der Map
Du machst den Spiegel halt transparent und setzt dahinter ein Event, dass sich wie der Spieler bewegt.
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

GUMPi

Landsknecht

  • »GUMPi« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ich finde den "Like-Button" so ziemlich uncool, echt mal.

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. November 2010, 21:35

Keine Spiegelung im Wasser oder halt in Spiegeln...

Pass auf, das sollte so funktionieren:
Wir haben einen Raum (Rätselraum, mit Blöcken o.ä.). Der Spieler muss nun versuchen, sein Spiegelbild - das übrigens ein NPC ist (also ein Event) - von rechts nach links durch den Raum zu führen und auf der linken Seite quasi in ein Tor (o.ä.) zu führen.

Der NPC soll also exakt die selben Bewegungen machen, wie der Spieler, der den Hero steuert.

//Edit: @Neo: ich guck mir das mal an.

Aufklärende Grüße
Bild

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. November 2010, 21:35

Meine Antwort steht, nur dass du den letzten Satz einfach ignorierst ;)
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Reborn

hat beim Stromkonzern schon Rabatt

Motto: Wer noch was vom Wochenende weis, hat es nie erlebt!

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. November 2010, 21:46

Ja das ist ja dann einfach...^^
Ein Event mit Parallel Process und einfach abfragen ob eine Taste gedrückt wurde, ungefähr so: (wichtig ist das "Ignor if can't move")
Bild
Mehr als a Allgäuer ka a Mensch it wera.


Wie soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht höre was ich sage?


Spoiler: OpenSource-Projects
NES-Emulator - a simple NES-Emulator
ERDL - a embedded Ruby Interpreter with the abilltiy to render images with DirectX ERDL shall be 100% compatible to RPGXP-Ruby Scripts
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

GUMPi

Landsknecht

  • »GUMPi« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ich finde den "Like-Button" so ziemlich uncool, echt mal.

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. November 2010, 23:04

Ok, erstmal danke an euch.

Die Antwort von Hindi hat mir da schon mehr geholfen, da ich da alles ohne Variablen machen kann. Musste ja nur in den CB's die Variablen durch "Button press = x" (also left,down,up,right) ersetzen, dann klappt das auch so, wie ich wollte.

Danke dafür!

//Edit: Hm, ne. Mir ist eben aufgefallen, dass sich der NPC scheinbar ab-und-an 2-Tiles weiter bewegt, als er soll. Worann kann das liegen?

Hier mal der Code:
Bild

Dankende Grüße
Bild

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. November 2010, 07:49

Zitat

//Edit: Hm, ne. Mir ist eben aufgefallen, dass sich der NPC scheinbar ab-und-an 2-Tiles weiter bewegt, als er soll. Worann kann das liegen?

Ich habs grad mit meiner Variante getestet und es funktioniert alles.
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

GUMPi

Landsknecht

  • »GUMPi« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ich finde den "Like-Button" so ziemlich uncool, echt mal.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. November 2010, 09:08

Ich bin durcheinander. Bei mir funktionert grad garnix.

Also...

[Aktuell X] = Player X-Koordinate
[Aktuell Y] = Player Y-Koordinate

...fragt ja erstmal ab, wo genau sich der Spieler befindet. Also X und Y-Achse.

Jetzt besteht mein Problem momentan eher da, dem NPC die Werte des Heros mitzuteilen.

Vielleicht übersehe ich auch einfach irgendwas..

Morgentliche Grüße
Bild

10

Dienstag, 2. November 2010, 11:54

Guten Morgen =)
Was meinst du mit "dem NPC die Werte des Heros mitzuteilen"?

Du kannst in Game Variablen, per Eventbefehl ControlVariables die Position des Helden auf der Map speichern, und diese Variablen dann in einem ConditionalBranch abfragen und auswerten. Ich versteh allerdings nicht wo jetzt ein Übermittlungsproblem zwischen Held und Event besteht.

Könntest du das etwas genauer erklären? Am Besten auch mit Screenshots deines Eventcodes.

PS: Die Rätselidee find ich interessant =)

@Hindi: Bild

GUMPi

Landsknecht

  • »GUMPi« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ich finde den "Like-Button" so ziemlich uncool, echt mal.

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. November 2010, 13:27

Guten Morgen =)
Was meinst du mit "dem NPC die Werte des Heros mitzuteilen"?

Du kannst in Game Variablen, per Eventbefehl ControlVariables die Position des Helden auf der Map speichern, und diese Variablen dann in einem ConditionalBranch abfragen und auswerten. Ich versteh allerdings nicht wo jetzt ein Übermittlungsproblem zwischen Held und Event besteht.

Könntest du das etwas genauer erklären? Am Besten auch mit Screenshots deines Eventcodes.

PS: Die Rätselidee find ich interessant =)

@Hindi: Bild
Ja, moin.

"dem NPC die Werte des Heros mitzuteilen"
Der NPC muss ja irgendwie wissen, was der Spieler für Tasten drückt. Läuft der Spieler also +1 Feld nach links, muss der NPC auch +1 Feld nach links laufen (Zeitgleich wäre natürlich episch), usw. Der NPC soll also nichts weiter tun als genau die gleichen Bewegungen zu machen wie der Spieler.

Ich speichere also die Map X und die Map Y Positionen des Spielers in 2 Variablen (Var_X und Var_Y). Mein Problem besteht nun darin, dass ich dem NPC quasi die Werte der Variablen gebe, damit der NPC auch weiß was der Spieler da macht. Eigentlich kenne ich mich mit Variablen aus, aber wenn's um Positionen geht habe ich leider nicht so den Durchblick - keine Ahnung warum.

Ich hoffe das war verständlich - diesesmal^^

Aufklärende Grüße
Bild

12

Dienstag, 2. November 2010, 13:55

Uhm, wieso machst du es nicht so wie Hindi vorgeschlagen hat?
Du guckst, welche Eingabe der Benutzer macht und lässt das Event darauf reagieren. Möglierweise brauchst du noch einen Wait von 4Frames danach, aber sonst sollte das funktionieren.

Die andere Variante, die Änderung der Mapposition auszuwerten, hat Neo in einem anderen Thread gestern erklärt, aber in dem Fall hier ist das unnötig und umständlicher meiner Meinung nach.

GUMPi

Landsknecht

  • »GUMPi« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ich finde den "Like-Button" so ziemlich uncool, echt mal.

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. November 2010, 14:02

Das funktioniert auch (siehe Post #7), aber der NPC richtet sich wohl immer nach der Mitte der Map aus. Wenn ich also von dort aus +1 nach links gehe, geht der NPC +2 nach links. Wenn ich +2 nach links gehe, geht der NPC +3 (oder4?) nach links.

Das war halt das Problem an der Sache von Hindi.

Und 4Frames wonach? Nach jedem CB, oder was?

//Edit: Ich hab mal 'ne Demo hochgeladen zum besseren Verständnis.

Überfragte Grüße
»GUMPi« hat folgende Datei angehängt:
  • Bewegung.rar (171,88 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Juni 2012, 20:22)
Bild

14

Dienstag, 2. November 2010, 14:09

Du wartest nach jedem SetMoveRoute 4 Frames, dein Problem ist nämlich, das sollange du deinen Finger auf der Taste hast, er immer und immer wieder einen MoveLeft/Right/etc. Befehl bekommt.
Durch das wait sollte es aber funktionieren dass die Inputabfrage der des Helden nahe kommt.

GUMPi

Landsknecht

  • »GUMPi« ist der Autor dieses Themas

Motto: Ich finde den "Like-Button" so ziemlich uncool, echt mal.

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 2. November 2010, 14:11

Ahja, ich seh's. Jetzt funktioniert's!

Ich danke dir wirklich sehr!

Dankbare Grüße
Bild

Social Bookmarks