Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Juni 2009, 00:45

Leute gesucht

So jetzt mal komplett Neu


Wer darf in das Team ?


Es darf jeder dem Team beitretten der gern makert, sich für den Maker intressiert oder selbst mal rangehen will (also auch Neulinge oder Leute die garnichts verstehen)

Es ist jeder willkommen egal welches Alter oder Kenntnisse

Projekte


Projekte werden wir Anfangs natürlich immer abstimmen auch ob wir klein Anfangen mit lustigen Spielen und später irgendwann ein MegaSpiel bauen wollen

Was inspiriert euch dem Team beizutretten ?

Inspiration sollte euch allein das Gefühl vermitteln gern etwas im Team zu machen und wenn man auch noch gern makert UND gern Teamsachen macht ist das doppelt gemoppelt gut^^

Arbeit


Damit mich niemand falsch versteht,
wir sind ein TEAM niemand wird nur Teil des Teams sein und nichts machen, jeder wird überall miteingeschlossen.
Also werden wir höchstwahrscheihnlich Anfangs kleinere Dinge starten,
damit jeder auch erstmal auf hochtouren kommt.
Und wegen Geld:
Wir verkaufen nur dann Spiele wenn wirklich unendlich viel Arbeit reingesteckt wurde
Zusätzlich versuch ich noch, dass mein Onkel ein Programm für mich entwirft, dass unsere Projekte vor Veränderungen schützte (also nicht mehr runterladen und dann im RpgMaker angucken, dafür war es zuviel Arbeit, wenn wir ein großes Projekt irgendwann starten)


Sorry falls es vorher einige Missverständnisse gab


http://rpgmasterteam.spiele4um.de/
= Forum

Noch zu mir

Ich arbeite schon mit dem RpgMaker 2000 seit der RpgMaker Xp rausgekommen ist, damals fand ich es immer toll die ganzen Spiele und wollte unbedingt auch selber Sachen machen, also habe ich mir den RpgMaker 2000 gekauft (den 2003er oder Xp wollte ich mir noch nicht holen sondern klein anfangen)
[ wahrscheihnlich glaubt mir keiner dass ich den gekauft habe aber ich habe ihn für 5euro gekauft von einem Freund da ich damals noch kein Internet hatte hab ich mir immer Computer Zeitschriften gekauft wo dann einmal des mit RpgMaker stand, dass der Illegal ist und so (komisch das mein Kumpl den überhaupt hatte) und der hat sich dann den Xp geholt und ich hab ihm seinen alten RpgMaker 2k für 5euro abgekauft (denkt ihr des war zu viel geld? )]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nazrezim« (2. Juni 2009, 17:31)


Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Juni 2009, 00:50

Ich denke mal jeder will Geld mit seinem Maker-Projekt verdienen.
Aber wenn man für
a) Spiele die man verkaufen will
b) Spiele mit riesigem Entwicklerteam
oder c) Spiele mit einer frei begebaren Welt, nur selbsterstellten REssourcen, whatever
wirbt/Leute sucht, deutet das immer auf Nubigkeit hin : D
Daher müsstest du wohl schon herzeigen, was du später tun wilslt (wenn du mappen willst, ein paar Maps, wenn du programmiern willst ein paar Skripte etc.)
Aber wenn man wirklich wirklich wirklich versucht sowas zu machen eignet es sich besser "richtig" Spiele zu programmieren mit einer Sprache deiner Wahl anstatt mit einem Maker ;D
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

3

Dienstag, 2. Juni 2009, 08:24

Weißt du wir dein Post klingt? In etwa so:

"Eye Leute, ich hab voll die krasse Idee die Makerszene zu revolutionieren. Ja, okay, eigentlich hab ich keine Idee, aber irgendwie geht das schon! Warte mal, wir nehmen einfach alles rein, was ich aus kommerziellen RPGs kenne, und dann... joa, so Grafik und Zeug, das wird alles voll krass, ich weiß noch nicht wie, aber es wird DIE Revolution und deshalb, wenn ihr das verpasst seid ihr ja nicht ganz bei Trost. Also, wer hat Lust für mich die Revolution zu starten, dass ich dann sagen kann ich hätte sie angefangen?!?!?!"

Um dich mal wieder auf den Teppich zu holen:
a) Es gibt wunderselten ganze Makerteams, die irgendetwas zustande bringen, und sie zu organisieren ist die Hölle. Desweiteren brauchst du einen genau aufgestellten Plan, wen du mit welchen Fähigkeiten gebrauchen kannst. Wenn du einfach in den Raum wirfst, dass du dies und das und jenes brauchst, aber nicht, wieviel und was genau, rennt dir niemand die Türe ein.

b) Leute arbeiten nicht mit zukünftigem Geld, sonder nur mit Geld, das sie sofort bekommen und für das sie DANN was leisten. Also versprich kein Geld, wenn du keins hast. Und denk dran, sollte tatsächlich Geld fließen solltest du besser Verträge aufsetzen.

c) Niemand beteiligt sich an einer Revolution, wenn du keinen Plan hast, in welche Richtung das gehen soll. Was WILLST du überhaupt? Du erwähnst jede Menge Zeug, dass so allgemein darauf hindeutet, dass du ein Spiel machen willst. Okay, das wollen wir hier alle. Hast du eine Story? Eine Idee? Bist du im Programmieren einsame spitze? Was KANNST du? Niemand arbeitet mit jemand zusammen, der groß redet, aber eigentlich nichts kann. Kannst du irgendwas zeigen, dass du schon selbst gemacht hast? Kannst du irgendwelche Erfolge vorweisen, eigene Spiele, eigene designte Grafiken, irgendwas?

d) Eine Revolution bedeutet nicht, dass man ein Spiel macht. Für eine Revolution benötigst du folgende Dinge:
1) Eine Story, die alle von den Socken haut, und das bedeutet nicht den 500. Abklatsch von Vampires Dawn
2) Eine spielbare Grafik, wenn du das ganze verkaufen willst, auch noch alles selber gepixelt. Weißt du, was DAS überhaupt für ein Aufwand ist?
3) selbst geschriebene Musik, wenn du das verkaufen willst, und zwar nicht so ganz billige klimp-klimp-Midis - für eine Revolution muss es schon was dolleres als das sein
4) eigene Scripts, da du auf die, die frei herumschwirren, keine Copyrights hast und sie meist nur aus Kulanz zur Verfügung gestellt werden, wenn man KEIN GELD DAMIT VERDIENT

e) Jahre? Ich weiß nicht wie alt du bist, aber in ein paar Jahren ändern sich massig Dinge. Man bekommt einen Job, man verliert einen Job, man heiratet, man bekommt Kinder, Leute ziehen weg, Leute ziehen um, Leute haben keine Lust mehr. Du kannst dir ja mal anschauen, was in diesem Forum schon aus Unlust an wirklich guten Projekten gecancelt wurde, und dann auf dein Monsterprojekt hochrechnen wie viele dir aus dem Team wegrennen, bevor nur ein Jahr um ist.

Also, bevor du hier weiterschreibst solltest du ganz genau nachdenken:
a) was kannst du? Mache eine Liste.
b) was kannst herzeigen? Zeige alte Projekte, gib Links zu Sachen, die du schon gemacht hast, oder lad hier was hoch.
c) hast du überhaupt konkrete Vorstellungen von einem Projekt? - wenn nein, arbeite eine aus. Niemand kauft die Katze im Sack - wenn ja, poste sie hier übersichtlich und aussagekräftig
d) mache eine Liste, wen du alles brauchst für welche Jobs. benutze dabei realistische Zahlen, niemand braucht 5 Grafiker, 10 Scripter und 20 Mapper

Okay, das klang jetzt alles ziemlich hart, aber:
- Kleine Projekte werden eher fertig als Großprojekte
- Projekte in der Entwicklung mit vorzeigbaren Inahlten finden eher Mitarbeiter als Projekte im Anfangsstatus

Sieh es als hilfreiche Hinweise, damit du später nicht enttäuscht bist, wenn sich niemand meldet oder deine großen Ideen schon nach 3 Wochen wie Seifenblasen zerplatzen.

lg Alexis

4

Dienstag, 2. Juni 2009, 12:00

Also eine Revolution ist dein Großprojekt mit den paar Mitarbeitern dann ja nicht, gibt derweil
schon einige große Teams mit sehr vielverschprechenden Projekten, aber keiner bezeichnet
das als Revolution.

Eine wirkliche Revolution gibt es doch schon -> Battle-Bonzn News (So: Neuer Gast-Bonze!) ;)

5

Dienstag, 2. Juni 2009, 12:19

War falsches Forum, es muss hierher.

1. Wenn du schon so etwas machts, mach bitte ein Forum wo man auch als Gast nachlesen kann und sich nicht erst Anmelden muss.

2. Sind etwas zu wenig Informationen.
Gamedev-Nation.org - Die freundliche Spieleentwickler Community

I am sick of it to be a beta nerd. So I have decided to become a alpha!

6

Dienstag, 2. Juni 2009, 16:27

so *oben gucken*
neue infos

7

Dienstag, 2. Juni 2009, 16:53

Das versteh ich nicht, das ist doch etwas komplett anderes als das was du vorher gesagt hast oder?
Naja, trotzdem ist mir das zu unklar was du jetzt willst, sollen sich einfach ein paar zu einem Team zusammenschließen und hier und da mal was machen oder hast du etwas konkretes vor? Und was ist deine Rolle?
Übrigens ist unnötig große Schrift ein Zeichen für Unzulänglichkeit, so hab ich die Erfahrung gemacht.
Also bitte erläuter mir das, ich verstehe es noch nicht ganz, würde es aber gern begreifen :)
Achja, da du noch neu bist, hast du es vermutlich nicht gesehen, wenn du was am Beitrag noch ergänzen willst, unten rechts sollte ein "Edit"-Button sein. Und sonst kannst du Beiträge auch Löschen falls sie unnötig sind oder ein Versehen.

oT@Neo: Deine unnötig große Schrift ist inordnung^^

8

Dienstag, 2. Juni 2009, 17:08

..

Was wir dort machen?
Diskutieren ob und welches Spiel wir als nächstes machen wie groß und die komplette Struktur wird vorher besprochen. Und natürlich das Spiel letztendlich machen.
Meine Rolle ?
Meine Rolle ist gerade nur der TeamGründer, Teamleiter wird derjenige übernehmen der dann am besten ist (natürlich leite ich das Team ein wenig mit) und meine genaue Rolle ist die wie bei jedem anderen Teammitglied auch:
Helfen, ordentlich Tipps geben, mitmakern usw.

EDIT: @Alexis
1. Wo steht, dass ich nicht mithelf
2. Mit Script Technik im RpgMaker 2k kenne ich mich sehr gut aus und kann auch schon einiges
3. was ich selber niht so gut kann ist Grafiken selber machen
4. Wo steht, dass ich keine Ideen habe
5. Was zum Teufel is Vampires Dawn, die einzigsten RpgMaker Spiele die ich je gespielt habe sind Sternenkind Saga, Harverst Moon - Mondlichts Kinder, calm fals 1+2 und irgendeins des is vergessen hab aber auchn horror Spiel
6. Wo steht, dass das Team aus Champs bestehen soll es soll aus Leuten bestehen die Spaß am makern haben selbst wenn sie NOCH nichts können.
7. Des schwierigste am RpgMaker ist meiner Meinung nach die Grafiken selber machen wo es aber zurzeit schon total viele Programme gibts die das übernehmen.
8. RpgMaker ist ein Spielzeug um genau zu sein du programmierst da doch nichts xDDD
Oder willst du mir jetzt verzählen du hast 100% c++ c# Pascal und Delphi Fähigkeiten ohne die du nie RpgMaker games machen könntest

9

Dienstag, 2. Juni 2009, 18:05

Zitat

4. Wo steht, dass ich keine Ideen habe

Welche hast du denn?

Zitat

5. Was zum Teufel is Vampires Dawn,

http://de.wikipedia.org/wiki/Vampires_Dawn
ich glaube kein deutsches RPG Maker Game ist bekannter, soviel zur Revolution.

Zitat

6. Wo steht, dass das Team aus Champs bestehen soll es soll aus Leuten bestehen die Spaß am makern haben selbst wenn sie NOCH nichts können.

du wolltest eine Revolution...

Zitat

wo es aber zurzeit schon total viele Programme gibts die das übernehmen.

och, das hätte ich aber gerne..

Zitat

8. RpgMaker ist ein Spielzeug um genau zu sein du programmierst da doch nichts xDDD

Definitionssache, aber ein Spielzeug ist es nicht.
Rubyscripts sind sogar im engeren Sinne Programmierung.

10

Dienstag, 2. Juni 2009, 18:30

Im engeren Sinne ist alles miteinander verbunden.
Du willst mir doch wohl jetzt nicht sagen, dass du kein einziges Programm kennst des dir einiges an Arbeit an Grafiken fürn Rpg Maker abnimmt.
Es gibt programme womit du dir deine charas selbermachst
dein Chip set dein face set usw.

was man eigentlich bei vielen sachen seht den ich hab noch nie jemand gesehen der wenn er was zeichnet seine Zeichnung aus lauter vierecken besteht die man auch noch am rand sieht beim rpg maker xp sieht man das eigentlich schon fast garnicht mehr

Und ideen:
nenn mir eine Person die mim rpg maker was macht und KEINE ideen hat was man damit machen kann

Revolution meinte ich damit das team nicht das Spiel (haben wohl einige missverstanden auch sehhhhhhhr ungenau geschrieben ) und außerdem solltest du mal oben gucken, der post wurde total verändert nochmal von mir

naja die französische revolution wurde von bauern gewonnen des waren glaub ich anfangs auch nicht gerade champs

epic

Gesperrter Nutzer

  • »epic« wurde gesperrt

Motto: Minnesang-prolet

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Juni 2009, 20:29

Zitat

Im engeren Sinne ist alles miteinander verbunden.
Du willst mir doch wohl jetzt nicht sagen, dass du kein einziges Programm kennst des dir einiges an Arbeit an Grafiken fürn Rpg Maker abnimmt.
Es gibt programme womit du dir deine charas selbermachst
dein Chip set dein face set usw.

Photoshop und Konsorten nehmen einen keine Arbeit ab, sondern gestalten sie nur in nem gewissen Maße angenehmer.

Zitat

nenn mir eine Person die mim rpg maker was macht und KEINE ideen hat was man damit machen kann

Ideen hat jeder Vollhonk. Die meisten (Dazu zaehle ich auch nich) uebernehmen sich allerdings maßlos und meinen direkt dass elitaerste Makerspiel der Welt (ach was red' ich - der Milchstraße) zusammenzubasteln. Du redest ja selbst davon ein Klickibunti-makerspiel zu verkaufen.
Wer zur Hoelle wuerde fuer sowas Geld ausgeben?
Und Teams die sich zusammenschließen um n bisschen was auf die Beine zu stellen ist alles, aber sicherlich nicht revolutionaer.

Zitat

[ wahrscheihnlich glaubt mir keiner dass ich den gekauft habe aber ich habe ihn für 5euro gekauft von einem Freund da ich damals noch kein Internet hatte hab ich mir immer Computer Zeitschriften gekauft wo dann einmal des mit RpgMaker stand, dass der Illegal ist und so (komisch das mein Kumpl den überhaupt hatte) und der hat sich dann den Xp geholt und ich hab ihm seinen alten RpgMaker 2k für 5euro abgekauft (denkt ihr des war zu viel geld? )]

Ich habe letzten Samstag mit ein paar Freunden einige Bierchen getrunken. Wahrscheinlich glaubt mir dass jetzt keiner, aber es war ein netter Abend. Als ich noch keinen Alkohol trinken durfte hab ich immer Cola o. ä. getrunken.

Achja: Satzzeichen gibts nicht ohne Grund. Deine Postings sind leicht anstrengend zu lesen. aender was dran.


Edit: Was bitte hat dieser Thread in Spieleentwicklungs-Board verloren?

Nichts. Ich dachte DK hätte das schon längst verschoben. ~ Drag-On

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drag-On« (2. Juni 2009, 21:06)


12

Dienstag, 2. Juni 2009, 21:12

Solche Leute mag ich ja die nicht lesen können.
Die Spiele würden nur dann verkauft werden, wenn das komplette Team mit einverstanden wäre und nur dann wenn man richtig viel Arbeit reingesteckt hätte

Als nächste Klickibunti Heini du nenn mir mal was du so drauf hast und dann sag ich dir was ich kann.
Nur wenn du Grafiken machn kannst bist du besser als ich da ich des net kann aber mit Technik will ich gern mal wissn was du drauf hast wenn du so große Töne spuckst.

Gleichzeitig kann ich bei dir entnehmen, dass du nichts von Teamplay verstehst, da in einem Projektrat für ein Spiel Leute sind die jeder sein Spezialgebiet haben.

Zitat

Wer zur Hoelle wuerde fuer sowas Geld ausgeben?
Das Spiel was wir verkaufen würden wir Screenshots usw. veröffentlichen damit man einen Einblick darüber erhält und es einem zum Kauf anregt.
Und wenn das Spiel auch gut ist kauft man es auch.
Deswegen kaufst du auch bestimmt irgendwelche anderen Spiele oder Zeitschriften oder net ?
Weil sie einen ansprechen und zum Kauf anregen.

Dann würde ich dir gern noch sagen, dass nur weil man im Forum sogut wie nie was sagt es nicht heißt, dass man nichts drauf hat.
Eher die wo andauernd irgendein Scheiß labbern und große Töne noch dazu (zähle ich einige Leute dazu/nicht nur in diesem Forum).
Und dann will ich mal was sehen wo mit rpgmaker 2k gemacht wurde wo kein anderer Mensch hinkriegen würde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nazrezim« (2. Juni 2009, 22:11)


Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Juni 2009, 22:02

Zitat

Das Spiel was wir verkaufen würden wir Screenshots usw. veröffentlichen damit man einen Einblick darüber erhält und es einem zum Kauf anregt.
Und wenn das Spiel auch gut ist kauft man es auch.
Deswegen kaufst du auch bestimmt irgendwelche anderen Spiele oder Zeitschriften oder net ?
Weil sie einen ansprechen und zum Kauf anregen.
Aber fürn den PC kaufen die meisten Leute nur Spiele mit "unglaublicher 3D-Grafik", "verbesserter wasweißich-Engine" und son Zeug. Und man müsste auch erstmal jemanden finden, der das verbreitet. Oder willst du dich auf einen Flohmarkt stellen, mit dem Kilo CDs von eurem Spiel? ^^
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

14

Dienstag, 2. Juni 2009, 22:21

Leute, kriegt euch ein und lasst ihm seine Anfrage.
Jeder muß seine eigenen Erfahrungen sammeln und wenn er es irgendwann schafft, juhu für ihn.
Nur weil es so wenige umgesetze Beispiele gibt, ist es nicht unmöglich.
Es führt zu nichts, ihm einreden zu wollen, dass er es nicht packt.
Lasst ihn einfach machen und gut ist.
-.- Das artet in sinnloses geflame aus....
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

15

Dienstag, 2. Juni 2009, 22:25

Also meiner Meinung nach kann man die Spiele echt nicht verkaufen.Du könntest es so machen wie Alexander Marlex Koch,der Erfinder von Vampiresdawn.Er brachte Vampiresdawn1 und Vampiresdawn2 raus und beide Spiele waren große Hits bei den Rpgfans.Mit den beiden Teilen hat er sozusagen Werbung gemacht,aslo er war bekannt und hat sein eigenes Forum.Nun macht er Handyspiele die verkauft werden und er bekommt ein Anteil von dem Geld.Hätte er Vampiresdawn 1 und 2 nicht rausgebracht hätte ihn kaum jemand gekannt und die Handyspiele von ihm hätten sich auch nicht gut verkauft.Außerdem bekam er ein Anteil vom Geld der Screenfun.Das ist eine Zeitschrift,da wurde Vampiresdawn veröffentlicht.Also mache dein erstes Spiel und stelle es dann gratis zum download und wenn dein Spiel ein Hit wird hast du deine Fans.Bald kommt der Rpgmaker für Handyspiele raus und damit machste dann Handyspiele von dennen du was verdienen kannst und weil du Fans hast werde die deine Handyspiele schon kaufen.

16

Dienstag, 2. Juni 2009, 22:34

*seufz*
Naja ich mache hier nur Werbung für das Team mit dem ich eigentlich vorhatte paar Rpg Games zu machen und keine Organisation gründen.

RpgMaker ist nur Nebenhobby des ich alle 5Wochen mal 2-3 Monate aktiv mach.

Und ich bin ja nicht nur hier in diesem Forum wegen Rpgs

(aber des von grindcore.joe klingt für mich nur teilweise gut, zwar ist es gut mit dem Geld, programmieren und so aber zurzeit lern ich c++ und php da ich auf eine Informatik Schule gehen und das später auch machn will.
Ich wollte jedoch nicht gerade Handygames später machen^^.
Hmm wie viel zahlt denn die Zeitschrift weil ich kenn ein Spiel (Calm Falls --> Horror) des wurde in der Computer Bild veröffentlicht und zum download angeboten (mit rpgmaker 2k gemacht und echt grusselig sogar mit coolem ks xDD))






hmm jo mit c++ haste echt recht zurzeit lern ich auf meiner schule php
und html privat lernen schaffste in 2tagen perfekt alles draufzuhaben.

(bearbeitet dass ich netnomma verwarnung krieg wegen zu schnell und viel antworten)
(aber ist auch jetzt nicht soooooooooooo übel schwer hab sogar schon ein mini online rpg gestartet mit BYOND = irgendson anbieter wo dir den editor gibt und den server um dein spiel hochzuladen und server natürlich um die kompletten leute in deinem Spiel sehen zu können)



(und um ehrlich zu sein geht c++ leichter zu lernen als hier einen post reinzumachen ohne dumme kommentare zu bekommen)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nazrezim« (2. Juni 2009, 23:00)


17

Dienstag, 2. Juni 2009, 22:44

Achso aber dir ist schon bewusst das das nicht so einfach geht(ich weiß noch ich wo ich das erste mal c++ angemacht habe xD)es dauert halt eben lange sowas zu lernen.Also viel kann man sich von der Screenfun nicht erhoffen.Sagen wir es so du bekommst wenn die Screenfun 2euro kostet villeciht 10cent also nicht viel.Aber überleg mal wieviele Leute das kaufen bei 1000Leuten haste 100Euro ist ehrlich gesagt auch wenig wobei man nie wissen kann wie oft die Zeitschrift verkauft wird.Ich hab mal gemailt mit Alexander,er hat gesagt man bekommt nur einen kleinen Przentanteil und das er auch nur ein kleines Taschengeld davon hatte.

18

Dienstag, 2. Juni 2009, 23:22

Die Screenfun nimmt schon recht lange keine Spiele mehr an. Dafür wird man sich wohl andere Plattformen suchen.
Vampires Dawn und Marlex sind ein recht einzigartiges Phänomen, weil er einfach der erste war, der es zu dem Ruhm schaffte. Selbst Unterwegs in Düsterburg schaffte es trotz besserer Qualitäten nicht wieder an diesen Erfolg heran.

Den meisten meiner Vorpostern ging es in erster Linie darum, dich auf den Teppich zu holen. Es sind alles Leute, die schon ein paar Jahre mit dem Maker arbeiten, die Szene und die Erfolge kennen. Jeder von ihnen kennt die Stärken und Schwächen von Teamarbeit und wie es ist, eigenes zu kreieren und umzusetzen. Deine Anfrage-Ansätze sind so ziemlich das, was wir hier alle zwei Woche einmal vorgesetzt bekommen und fast 75% der Neulinge, erhoffen sich mit dem Maker irgendwann mal so durchzusetzen, dass dabei Geld rauschlägt. Mit sowas sollte man immer hinterm Berg halten und erst mal schauen was bei rauskommt, ehe man überhaupt Gedanken an etwas derartiges verschwendet.
Gerade, wenn du schreibst, dass du dich nicht allein hinsetzen willst, weil das Jahre dauern könnte und dann trotzdem völlige Frischlinge, die nichts auf dem Kasten haben, in dein Team aufnehmen würdest, sieht man, dass es dir etwas an Überblick zu mageln scheint. Die "auszubilden" und nach Stärken und Schwächen zu suchen, nimmt fast ebensoviel Zeit ein. Du schreibst selbst, dass es nur ein Hobby ist und so geht es ebenso den meisten.

Zitat

und um ehrlich zu sein geht c++ leichter zu lernen als hier einen post reinzumachen ohne dumme kommentare zu bekommen)

Dumm sind die Kommentare keinesfalls. Schade, dass du das so oberflächlich siehst. Und sie kommen nicht von irgendwo her.

Ich beton es gerne nochmal: Versuch dein Glück.
Und ich schließe mich den anderen an: Mit Honig fängt man Fliegen.
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

Abel

Ankömmling

Motto: wer wind säet... kann nicht mit mist düngen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 1. September 2009, 11:10

hey leute,

was dagegen wenn ich mitmach, bin zwar noch anfänger kann aber scho so ziemlich alles außer scripten.

Ich könte jede neue Erfahrung mit dem rpgmakerxp gebrauchen, also falls du mich gebrauchen kannst, steh ich dir zur verfügung, schreib mir einfach ob ich mitmachen darf oder net ;)
Der Abel hat hier das Sagen ! Basta

Social Bookmarks