Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Januar 2009, 15:44

Witch Dreams

Ich bin es (mal wieder^^')
Nachdem ich mich im letzten Jahr hier im Forum mit meiner Spielidee zu "Crystal Night" hier im Forum auseinander gesetzt hatte, ich bin ich zum Entschluss gekommen, es erstmal ruhen zu lassen, das alleine schon der Name ein Streitthema Numeron Uno gewesen ist, nicht zu vergessen einiges anderes. Also nahm ich mir letztens wieder das Konzept zu herzen und überarbeitet es erstmal, beschloss einen finalen Namen und tja...wollte es euch mal wieder präsentieren^-^
Ich hoffe, es ist wesentlich besser und schlüssiger, als das letzte Konzept, auch wenn ich noch nicht komplett durch bin (es fehlen noch 3-4 Hauptfiguren) und ich mir für dieses Projekt wahrscheinlich noch Mitstreiter suchen möchte, da ich selber mehr Graphik-technisch begabt bin, als im Makern.
Also, hier folgt das Konzept, und wie immer: schön kritisch sein, hinterfragen und Verbesserungen tippen... ich nehem mir alles zu Herze!^-^
Und wie immer: Rechtschreibfehler sind nicht allzu schwer zu nehmen, ich bin leseblind für eigene Texte und kann sie schwer korrigieren.
Edit: Eventuelle Screens, die hier von "Canceled" eingestellt worden sind, sind nciht, ich wiederhole, nicht aktuell! Diese Screens entstammen aus eine frühen Phase, aus der "WD" herausgekommen ist!

Bild


  • Story

    Story:

    Es herrschte noch nie Einigkeit in der Welt Reyhardt. Jeder Monarch regierte nur über seine Landgüter. Was die anderen Könige und Königinnen taten, war ihnen egal, solange sie ihren Frieden hatten. Etwaige Streitereien um Nichtigkeiten wurden in Kriegen ausgetragen, die Monarchen hatten ja sonst kaum was zu tun, außer das Volk zu unterdrücken oder wahlweise mal etwas Gutes fürs Volk zu tun.
    Das magische Volk der Elfen lebte entweder versteckt in den Bergen oder in den Wäldern, ungesehen vom Rest der Welt, oder wurde versklavt und für niedere Dienste eingesetzt. Denn Magie galt in Reyhardt als etwas Gefährliches und jeder, der diese Macht besaß, war eine potentielle Gefahr für die Monarchen dieser Welt.
    Doch nicht nur Elfen besaßen diese Kräfte. Manche Menschen besaßen sie auch, bei manchen schwach ausgeprägt, andere wiederum waren mit stärkeren magischen Kräften gesegnet.
    So geschah es, dass eine mächtige Hexe (vom Volk wurden Menschen, mit den magischen Kräften so genannt, egal ob männlich oder weiblich) namens Hekate die Hexen um sich scharrte und in der Provinz Kinyana Dörfer verwüstete, um die Macht ihrer Gefolgschaft auf die Probe zu stellen. Ihr Plan war es, zunächst der Monarchin von Kinyana, Königin Vanya, den Thron zu entreißen und von dieser Position aus den Rest der Welt zu erobern um den Hexen eine bessere Zukunft zu schaffen.
    Aber soweit kam es gar nicht. Sobald in der Nacht die Gefolgschaft samt Hekate vor den Toren der Burg stand, konnte die Königin mithilfe der versklavten Elfen die magischen Kräfte in den Hexen versiegeln, sodass die Soldaten ein leichtes Spiel hatten, den Aufstand niederzuschlagen.
    Viele Menschen verloren dabei ihr Leben.
    Seitdem wird dieser Vorfall als "Hexenaufstand" bezeichnet und Hexen gejagt.
    18 Jahre später:

    In der kleinen Dorf Nemos geht alles seinen alltäglichen Abläufen nach. Die Hauptprotagonisitn, Samatha, lebt mit ihrer Familie und ihrem Bruder Drair glücklich in diesem Dorf. Die Nachrichten von neuen Aufständen von Hexen beunruhigt die Bevölkerung und lässt die Angst vor einem zweiten Hexenaufstand aufkommen. Zwar gilt Hekate seit 18 Jahren als Tod, doch selbst den Bewohnern von Kinyana sind die Informationen über eine mögliche Flucht von Hekate zu Ohren gekommen, obwohl diese streng geheim waren und sie den Thronsaal von Königin Vanya nicht verlassen sollten.
    Eines Tages taucht eine Hexe in Nemos auf und stört die Stadt in ihrem Sommerfest. Viele Dorfbewohner werden verletzt, und einige der Häuser gehen in Flammen auf. Samatha sieht ihre Eltern und ihren Bruder bedroht von der Hexe und setzt, vor allen Dorfbewohnern, Magie ein. Verängstigt und überrascht flieht Samatha in ihr kleines Haus in den Wäldern;, ihr Bruder folgt ihr auf dem Fuße. Nur langsam klären sich die Zusammenhänge zwischen Samatha und ihrer Macht und was dies für sie bedeutet.
  • Länder

    Es gibt drei Ländereien/Provinzen, die man in "Witch Dreams" besuchen kann bzw. die man bereisen kann.

    Kinyana: Ein Land unter der Herrschaft der Königin Vanya. Sie regiert das Land mit eiserner Hand, lässt aber hin und wieder auch Güte walten, um nie völlig aus der Gunst des Volkes zu gelangen.
    Die Vegetation wird vornehmlich von Bäumen- und Nadelwäldern beherrscht, die in dem gemäßigten Klima einen guten Nährboden gefunden haben. Im Osten und Westen befinden sich Bergketten, die Kinyana von den restlichen Ländern trennt. Im Norden und an den westlichen Ausläufern der Bergkette befinden sich ausgedehnte Steppen mit leichter Vegetation, die sich hier in den regenärmeren Gebieten festigen konnten.
    Der Südwesten ist von ausgedehnten Küstenstreifen geprägt, die von Fischerei und dem Handel mit anderen Ländern profitieren.

    Astana: Westlich von Kinyana, hinter der Bergkette, befindet sich Astana, eine Provinz, die vorwiegend von Wüstenregionen beherrscht wird. Die meisten Städte sind an die Küsten geflohen, um den rauen Wetterbedingungen im Inland zu entgehen. Vegetation ist neben Kakteen nicht vorhanden. Astana wird (anders als Kinyana und Hesphaltia) plutokratisch regiert. Das bedeutet von einem Gremium bestehend aus 5 der reichsten Männer und Frauen in Astana.
    Neben der ausgedehnten Bergkette im Osten sind nur noch Küstenbereiche im Osten, Norden und Westen vorhanden.

    Hesphaltia: Hinter den Bergketten im Osten befindet sich das Königreich Hesphaltia. Hier herrscht, wie auch in Kinyana, eine Person über alle. Der König Gerard II. entstammt einer langen Dynastie von Königen und Königinnen. In Hesphaltia ist die Vegetation genauso stark wie in Kinyana, besitzt aber wesentlich mehr Steppen. Im Süden des Landes liegen ausgedehnte Küstengebiete, wo sich viele Menschen in kleinen Fischerdörfern sammelten. Hesphaltia vertritt eine viel stärkere Volkspolitik als Kinyana, d.h. das Volk wird nicht nur in Krisensituationen besänftigt, sondern dauerhaft in Laune gehalten.
  • Völker

    Die Elfen:
    Die Elfen haben schon immer am Rande der Gesellschaft von Reyhardt gelebt. In vielen Regionen nicht beachtet oder aber gejagt, versuchen sie, tief in den Wäldern oder in den Höhlen der Berglandschaften ihrem Tagewerk nachzugehen. Als einziges Volk haben sie die Magie erforscht und ihr Wissen festgehalten. Bei ihnen ist Magie nicht gleichbedeutend mit „Anomalie“, Nur sie wissen um die tiefsten Kräfte der Magie, wie man sie richtig nutzt und wie man sie in einer Person verschließt.

    Die Menschen:

    In ganz Reyhardt ist dieses Volk vertreten, immer unter der Herrschaft eines Monarchen oder einem Gremiums in den verschiedenen Regionen. Beschützt von diesen Menschen, müssen sie sich weder vor Hunger noch Kälte ängstigen.
    Als der Hexenaufstand begann, hofften viele Einwohner, dass dieser friedlich niedergeschlagen werden könnte, doch als viele Dörfer und Städte in Kinyana unter den Hexen zerstört wurden, beteten sie, dass nicht noch mehr Schaden angerichtet werden sollte. Als alles vorbei war, freuten sich viele, doch einige waren skeptisch: Würde damit alles ein Ende haben?

    Die Hexen:
    Als Menschen (egal ob Mann oder Frau, jung oder alt) wurden sie mit Magie geboren. Viele von ihnen lebten unter Menschen und versuchten, ihre Macht zu verstecken. Andere zogen es vor, alleine zu leben, um ihren Liebsten nicht wehzutun, da sie alle ohne Anleitung ihre Magie nicht in richtige Bahnen lenken konnten.
    Als Hekate (mit dem Versprechen eines besseren Lebens) anfing, Hexen um sich zu scharen, folgten ihr viele, in der Hoffnung, etwas bewegen zu können und sich und ihre Macht nicht mehr verstecken zu müssen. Doch nach dem Hexenaufstand ist alles schlimmer geworden: Hexenjagd auf Menschen mit magischen Kräften ist eine Art Freizeitsport geworden.
  • Charaktere

    Hekate:

    Alter: 25 (vor dem Hexenaufstand)
    Volk: Hexe

    „Wir müssen für unser freies Leben kämpfen! Ohne Kampf, kein freies Leben.“

    Eine mächtige Hexe aus der Provinz Kinyana und Verantwortliche für den Hexenaufstand.
    Ihre Macht zu beherrschen lernte sie aus alten Büchern und Schriften, die sie in einer verfallenen Hütte in der Nähe einer der zurückgezogenen Elfenkolonien fand. Obwohl sie als eine der mächtigsten Hexe ihrer Zeit galt, verlor sie all ihre Kräfte, als sie versuche, Königin Vanya von ihrem Thron zu stürzen. Seit diesem Aufstand gilt Hekate als verstorben, obwohl ihre Leiche nie unter den Toten vor dem Schloss gefunden wurde.

    Königin Vanya:

    Alter: 33 (behauptet die Königin seit ungefähr 5 Jahren...)
    Volk: Mensch

    „Wer holt mir endlich meinen TEE!? Und, Soldat... köpf den Koch, er ist zu langsam.“

    Als Königin von Kinyana versucht sie, ihr Volk mit eiserner, aber auch mit gütiger Hand zu regieren. Nach außen hin gilt sie als lebensfroher Mensch, doch hinter den verschlossenen Türen ihres Thronsaales ist sie eine kühle, berechnende Person, die sogar ihre eigenen Eltern verkaufen würde, um das Land als Monarchin regieren zu können (wenn sie es nicht schon längst getan hätte). Gierig nach Macht und Magie, versucht sie einerseits die friedliebenden Elfen zu versklaven und deren Magie unter ihre Befehlsgewalt zu bekommen und andererseits die Hexen auszurotten, da sie diese nie auf ihre Seite bekommen könnte. Zuviel ist in den letzten Jahren zwischen den beiden Fronten passiert; eine Freundschaft daher unmöglich.

    Lyndria & Indryus:

    Alter: unbestimmt
    Volk: Hexe

    „Wir haben uns, mehr brauchen wir nicht. Abgesehene von Essen und einem guten Buch"

    Lyndria und Indryus sind Zwillinge. Als Jugendliche halfen sie bei den Vorbereitungen zum "Hexenaufstand", flohen letztendlich aber, als sie einiges erfuhren, was im Widerspruch zu dem stand, was Hekate ihnen allen erzählt hatte.
    Jahrelang verschwunden von der Bildfläche, helfen sie eines Tages Samatha und zeigen ihr, dass ihre Kräfte nichts Schlimmes sind. Des Weiteren bringen sie Licht in Samathas Vergangenheit...

    Samatha:

    Alter: 17
    Volk: Hexe
    Waffe: 2 Dolche

    „Wir wissen, dass sie nicht wissen, das WIR aber wissen, dass....Moment mal...wo war ich noch mal?“

    Ein 18 jähriges Mädchen aus Nemos. Sie gilt als „wagemutiges Gör“ unter den Bewohnern, da sie im Dorf für allerlei Tumult sorgt. Doch in ihrem Versteck im Wald ist nichts mehr zu sehen von diesem Mädchen. Sie ist ein bisschen verplant und wirr im logischen Denken, daher handelt sie meist impulsiv und vollkommen spontan.
    Ihre Neuidentifizierung als Hexe treibt sie an den Rand ihres Mutes, denn als Gefahr für die Gesellschaft muss sie allerhand tun, um zu überleben.

    Drair:


    Alter: 19
    Volk: Mensch
    Waffe: Bogen

    "Ich wollte ihnen doch nur helfen, und nicht mit ihrem Stock geschlagen werden"

    Als Samathas älterer Bruder hat er sich immer für sie verantwortlich gefühlt, obwohl sie und er immer wieder aneinander geraten. Er versucht immer, Menschen zu helfen, egal ob sie es wollen oder nicht (was ihm schon einiges an Streitereien mit alten Frauen, die ihre Einkäufe selber nach Hause tragen wollten, eingebracht hat). Selbst als Samatha als Hexe das Dorf fluchtartig verlässt, hilft er ihr, teils aus geschwisterlichen Gründen, teils auch, weil er andere Ziele verfolgt.

    Alyxtria:

    Alter: 16
    Volk: Mensch
    Waffe: Langstab

    "Nur damit das mal klar ist: wir erörtern nur Tatsachen, und lästern tun wir nicht, okay?"

    Alyxtria ist eine 16 jährige Schülerin der Runenschule Candius. Als solche ist sie eine der wenigen Menschen (außer den Hexen), die auch Magie anwenden kann, mithilfe von Runen. Zwar wirkt sie auf den ersten Blick blitzgescheit, doch täuscht dies über eine Tatsache hinweg: sie redet, und redet und redet und redet ununterbrochen.
    Ihr Leben an dieser Schule wurde ihr durch ihre Rivalin Crystal schwer gemacht, da diese nicht akzeptieren will, dass Alyxtria in einigen Punkten, wie der Runenbeherrschung, besser ist als sie.
    Ein fehlgeschlagener Teleportationszauber führt Alyxtria zu Samatha und Drair. Anfangs eher beängstigt darüber, dass sie auf eine "waschechte" Hexe trifft, ist sie nach kurzer Zeit interessiert am weiteren Werdegang Samathas und schließt sich den beiden an.
  • Features

    Raum des Spiegels:Samathas Seele kann betreten werden. In diesem so genannten „Raum des Spiegel“ kann Samatha relevante Hexenzauber erlernen, die von keiner anderen Figur genutzt werden können. Der Raum besitzt ein von Samatha gewünschtes Aussehen. Ferner spielt in diesem „Raum“ ein Teil der Story: hier wird Samatha auf einige Fragen antworten finden und weiteres...

    Alchemie:Da Samatha ein Naturmensch ist, hat sie gelernt, Kräuter vom Unkraut zu unterscheiden und diese zu sammeln. In ganz Kinyana können diese Kräuter gesammelt werden und unter Hilfe mit einem Destillierapparat zu Tränken und Elixieren verarbeitet werden. Für die Faulen: viele Kräuter kann man auch in den Kräuterläden in den Städten und Dörfern kaufen und auch so zur Heilung einsetzen. Doch einige Kräuter und Pflanzen findet man nur in der Natur und durch das Verarbeiten verbessern sich die Heilwirkungen der eingesetzten Kräuter in den Tränken und Elixieren.

    Puzzle-Brett: Fähigkeiten können in "Witch Dreams" über das Puzzle-Brett mittels AP (Ability Points) erlernt werden. Jeder der Charaktere besitzt einzigartige Fähigkeiten, die im Laufe des Spieles freigeschaltet werden können. Bei Alyxtria werden noch Runen gebraucht, um viele der Zauber zu erlernen.
    Samatha selbst besitzt neben den "normalen" Fähigkeiten Hexereien. Diese Hexereien teilen sich in "Licht" und "Finsternis" auf. Aber Achtung: Die Hexereien sind auch in Stufen aufgeteilt und manche dieser Zauber benötigen bestimmte Hexereien der vorhergehenden Stufe! Und man kann sich immer nur pro Stufe für EINE Hexerei (entweder Licht oder Dunkelheit) entscheiden. Man muss schon vorausschauend wählen, um später nicht zu verzweifeln.

    Ferner Features:

    Advanced Messaging System
    Sideview-Battle-System
    Neu gestaltetes Menü
    Questlog 3.0

    etc.pp.
  • Hintergrundinfos

    In diesem Tab werde ich Information bezüglich einiger Themen geben, die vielleicht nur kurz angeschnitten worden sind oder nur den Hintergrund zu "Witch Dreams" weiter erläutern.

    Runen:
    Eine neue Schöpfung aus Königin Vanyas "Hexenküche" in den Kerkern ihrer Burg. Ihre Forschungsabteilung hat herausgefunden, wie sie Elfen ihrere Magie berauben und diese in kleine Runen einspeisen können. Leider sterben diese Versuchspersonen bei der "Extraktion" und müssen, um den Originalton von Königin Vanya zu nutzen, "entsorgt" werden. Bisher ist es den Forschern nur gelungen, Runen mit den Elementen Feuer, Wind und Eis herzustellen. Als reines Nebenprodukt sind noch Heil- und Schutzrunen hergestellt worden, die aber mehr "Runenbeherrschung" erfordern.

    Runenbeherrschung:
    Die Runenbeherrschung beschreibt den Vorgang, den man zum "zaubern" braucht. Die elementaren Runen sind einfacher in ihrer Handhabung, da keine emotionale Bindung zu den Zielen hergestellt sein muss. Für die Schutz- und Heilrunen ist diese emotionale Bindung aber erforderlich, um die Zauber richtig wirken zu können.
    Nicht alle Menschen können diese Runen benutzen. Um die Runenbeherrschung richtig ausführen zu können, braucht der sogenannte "Runenmagier" Willenskraft. Diese Willenskraft ist weder trainierbar, noch erweiterbar, sondern angeboren.

    Runenmagier: Die Bezeichnung aller Menschen, egal ob männlich oder weiblich, die Zauber durch Runen wirken können. Allesamt in der Runenschule Candius ausgebildet, unterstehen sie dem Befehl der Königin Vanya. In der ganzen Geschichte der Runenschule gab es bisher keinen "freien" Runenmagier, der auf eigene Faust handelte.

    Extraktion: Der Vorgang, bei dem die Seele der Elfen aus dem Körper gerissen und mit Gewalt in kleine Runen gezwungen wird. Dieser hochkomplizierte Vorgang erfordert einige Stunden bis Tage, je nachdem wie sehr sich der Extrahierte gegen den Vorgang wehrt. Diesen Vorgang konnte bis jetzt niemand überleben.

    Zeitrechnung:
    Die Zeitrechnung in allen Ländern richtet sich nach einem bestimmten Zeitpunkt, und zwar mit den ersten Aufzeichnungen von Menschen, was in Reyhardt ungefähr 1500 Jahre zurückliegt. Also spielt das Spiel ungefähr in den 1520ger Jahren. Die Elfen besitzen eine kompliziertere Zeitrechnung, die sich von den "Nichtigkeiten" der Menschen unterscheidet. Sie selber berechnen das Datum nach den Sternen und können somit dden Zeitpunkt, an dem alles Leben in Reyhardt begann, bis auf wenige Jahre genau berechnen. Bislang hat sich aber noch niemand wirklich allen Aufzeichnungen gewidmet, die für die Zeitrechnung angefertigt wurden. Vielleicht passiert das aber schon in nächster Zeit...

Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von »Drair« (18. Juli 2009, 11:37)


2

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:14

Also ich persöhnlich finde die Story ganz gut:D
Das Tielbild sieht auch korrekt aus, schon cool die neugestaltung, hätte ich auch gerne(weiß aber nicht wie das geht ;( )
gruß,
darky
  • Mein Projekt

  • Skripts

    Mein(e) Skript(s):

    Spoiler: Malskript

    Malscript Version: 0.2
    By: Dark Dackel

    Einleitung
    Ihr wollt etwas Abwechslungsreiches in euer Game bauen?Dann nehmt das Malskript!
    Mit dem Malskript kann man in eine Scene springen, in der einem
    ein Blatt,und verschiedene Farben zur Verfügnung gestellt wird. ;) Siehe Link:
    http://www.rpg-studio.de/scriptdb/de/Malscript.html
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Waffenbuch
    Waffenbuch Version: 0.2
    By: Dark Dackel

    Einleitung

    Ein einfaches Waffenbuch, funktioniert als Art Lexikon, ihr wählt in der UB aus, über welcher Waffe ihr mehr erfahren wollt und es wird dann angezeigt Weiterlesen...
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren
  • Contests

    Bild
  • Sonstiges


Canceled

unregistriert

3

Samstag, 31. Januar 2009, 19:41

Hier mal ein paar Screens aus dem Game "Witch Dreams":
Spoiler: Screen 1
Bild
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Screen 2
Bild
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Screen 3
Bild
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ich hoffe sie gefallen euch!

~MfG Duked

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Duked« (1. Februar 2009, 21:30)


Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Januar 2009, 20:00

Die Bäume sehen schick aus, wie hast du/ihr die gemacht?
Aber alle find ich ziemlich leer :/
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

5

Samstag, 31. Januar 2009, 20:07

Screen 1:
Macht auf den ersten Blick einen netten Eindruck, der wird aber sehr schnell zunichte gemacht.
Oben stehen zwei Bäume in einer Reihe, bei so wenigen fällt es auf. Die Blumentöpfe find ich ein wenig seltsam xD
Außerdem fehlen Bodentexturen, G_Shadow sollte Standard bei Gras-Maps sein, sonst ist der Boden zu eintönig. Naja, das Picture ist ganz nett, aber der Screen reißt mich jetzt nicht sonderlich vom Hocker.

Screen 2:
Hier fehlt das hohe Gras. Auch ist der Boden recht leer, und die Felder rechts sehen unnatürlich aus. Außerderm ist das Picture zu hell =/

Screen 3:
Fehlt wieder der dunkle Boden, und viele Pflanzen. Auch sind die Bäume nicht sonderlich abwechslungsreich, und zum Teil auch seltsam umgefärbt^^
Falls das Wasser ein Bach sein soll, mach die Seerosen raus, die wachsen nur in stillen Gewässern ;)
Auch die Baumtriebe passen das schlecht rein xD

Für alle Maps gilt, mach den Screen Tone etwas dunkler, auch wenn die Sonne scheint. Etwa 17 von jeder Farbe weg, dann sieht es besser aus. Ein Tick Grau schadet auch nicht, spiel mal mit rum ;)

6

Samstag, 31. Januar 2009, 20:16

@neo: die bäume? einfach ein tick heller oder dunkler gefärbt xD nix besonderes
'türlich isses noch leer^^ es gibt keien events, die hintergrundmusik is nicht da, dass kommt noch, man soll nur ein bissel die landschaft angucken können^^
ich konnte bisher keien events machen, weil die map nciht final is und ich die ganze zeit nur am battler-umpixeln sitz (was ich komischerweise beherrsche xD)

@Rylius: natürlich muss da noch verdammt viel gemacht werden, aber hexen kann weder Duked noch ich^^'
es ist klar, dass die sonne zu hell, der screentoine nciht eingetsellt is, vieles noch anders sein muss etc pp is ja nur so ein kleiner anblick, damit man sieht, es wird gearbeitet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sinistry« (1. Februar 2009, 14:03)


7

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:54

Ich hab mir mal die präsentation durchgelesen und find sie ordentlich gemacht. Nur was ich komisch find ist das Hexen unter Völker steht.

RedLink

Landsknecht

Motto: Faulheit ist Relativ

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:57

hmm
Komisch ist es wahrscheinlich nur für wenige.
Wenn man so überlegt wurden vor Junderten von jahren auch "Hexen" gejagt und diese "Hexen" lebten auch unter menschen.
  • Scripter

    Für den MV
  • Mitmacher

    nirgendswo

9

Sonntag, 1. Februar 2009, 14:03

@Ryo-san:
ich wollt damit iene klare Abgrenzung schaffen. Klar, die Hexxen sind auch nur Menschen, doch die Gesaellschaft (immer is es die gesellschaft -.-) macht sie quasdi zu außenseitern. Deswegen wurde die Hexen nochmal Extra unter "Die Välker" aufgenommen. Außerdem kann ich somit etwas über die Hexen an und für sich in "Witch Dreams" erzählen^^

@Bloodymoon: 'türlich lehnt die GEschichte an unsere Vergangenheit an, aber wo sollen denn die Hexen in "Witch Dreams" sonst leben? XD Hexen hier im spiel und in unserer vergangenheit lebten unter menschen. plausibel, nicht^^

10

Sonntag, 1. Februar 2009, 14:36

@BloodyMoon das hexen unter menschen leben weiß ich auch nur das hexen unter völker steht, hexen sind ja kein Volk eher eine Gruppierung da das eine näherbringende Info darstellen soll kann ich verstehen ich fands halt nur seltsam.

11

Montag, 2. Februar 2009, 15:34

Oki, also, das Thema "Hexen unter Völker - Ja oder Nein?" is somit abgeschlossen.^^*thema eintüt und wegtrag*
Zurzeit befinde ich mir im Umpixeln der Charas für das Sideview-Kampfsystem
(ja, Sideview... ich liebe es, was mit den uralt Final Fantasy Spielen zu tun hat^^)
Hier mal ein kleienr Vorgeschmack:
Bild
Ich finde es eigentlich gut gelungen, da ich sowas noch nie gemacht habe und ich auch nciht dachte, sowas tun zu müssen^^

RedLink

Landsknecht

Motto: Faulheit ist Relativ

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Februar 2009, 16:35

yoah haste mit schon mal gezeigt ich könnte sowas nicht machen.
Wäre auch nen heiden arbeit das zu machen sind glaube ich 24 Frames wenn ich mich nicht irre.
  • Scripter

    Für den MV
  • Mitmacher

    nirgendswo

13

Montag, 9. Februar 2009, 18:13

OOOOOOOOOOOOOOk,,,
also, neue Infos:
Neo-Bahamut und ich sind im regen austausch wegen dem Script für's runensystem.,
Das questlog-script 3.0 wird verwendet (hat sich als nützlich erwiesen, da eine kleine Sammelquest am Anfang kommt, um ein bissel in die Erklärung für Alchemie-System zu führen^^)
Bei den Maps sieht es auch beser aus: Nemos is fast fertig (für eine kleinen Demo reicht es auf jedenfall!) und Das Haus von Samatha und der Familie von ihr is auch fertig gemappt.
Bei den Battlern sieht es eher düster aus: ich kann mich nicht wirklich erwärmen fürs dauerhafte rumgepixel...ich brauche wirklich einen Pixler!
soweit zu den neuen Infos!

14

Montag, 16. März 2009, 15:18

*Doppelpost*
Ok, lang, lang lang ist es her, dass es neue Infos gab, doch nun ist es soweit: TADADAAAAA*tusch*
Nouveau Informartion pour vous!
Nach regem Scriptsuchen und x-mal umwechseln des Makers bleib ich beim XP. Ich muss nur gucken, ob einige VX_Scripte für Xp umgescriptet werden können *Neo, ich kommmmähhhhhhhh!*
beim Mappen seh ich bisher noch kein Ende, die Planung steht, aber die Hintergründe wie es aussehen soll, etc pp. sind durch Schule und Arbeiten in dieser Institution zum erliegen gekommen.
Einzig und allein unser Pixler GNAP werkelt unvermindert an den Chara-Sets zu Samatha und Drair herum und überlegt sich schon, wie man Alyxtria umsetzen kann.
Und bei der Story im ersten Post wurden noch 2/3 Charaktere eingeführt, es fehlt dann nur noch einer.
Wenn ihr euch fragt, warum bei Lyndria und Indryus so wenig steht: es gibt ein, zwei Ideen, die ich weiterverfolgen möchte, die im Zusammenhang mit Hekates und Lndryas bzw. Indryus Vergangenheit stehen. Spätestens bei der ersten Demo zu Witch Dreams wird näheres bekanntgeben oder ggf. eine Ankündigung gemacht, falls die Pläne realisiert werden.

MfG,
Sinistry

15

Montag, 16. März 2009, 17:59

tut mir leid wenn ich es so ausdrücken muss, aber das Mapping ist der letzte ...*pieps*.....(Da sollte Dreck stehen.. aber jetzt wisst ihr ja was da stehen sollte =) )

Die Story find ich allerdings gut und nur das zählt für mich.

Nisu

Ankömmling

Motto: Der größte Schatz ist nicht aus Gold, er ist nicht Schmuck noch Geld. Und Hände fassen nicht das gute, dass man im Herzen hält. Bei jedem Ding verblasst der Glanz im Jahreszeitenlauf. Doch wahre Freundschaft ewig strahlt, darum gib sie niemals auf.

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. März 2009, 19:27

tut mir leid wenn ich es so ausdrücken muss, aber das Mapping ist der letzte ...*pieps*.....(Da sollte Dreck stehen.. aber jetzt wisst ihr ja was da stehen sollte =) )

Die Story find ich allerdings gut und nur das zählt für mich.


hm, das ist zu übertrieben, ich finde die maps ok, sie sind nicht gut aber auch nicht schlecht, mit etwas übung packt sie das =)

Viel Erfolg =)

17

Montag, 16. März 2009, 19:46

@PnB: Ich verteile ungerne Tiefschläge, aber bei dir mach ich mal ne ausnahme: erstmal ne Story hinkriegen, ne? Wenigstens habe ich ne Story. Die Map ist auch nciht final, dafür habe ich ja jemanden, der nochmal was komplett neues mappt!

@duinger: Ahm...danke^.^' Ich mapp ja nicht selber (gott bewahre uns davor!), ich koordiniere alles und mach mehr Events und Story. Und...ich bin ein kerl, auch wenn Nick und Ava es nicht unbedingt sagen :D

18

Montag, 16. März 2009, 20:13

Zitat

Und...ich bin ein kerl, auch wenn Nick und Ava es nicht unbedingt sagen
Weniger süße Smileys und weniger kindliche Schreibweise helfen da manchmal Wunder.

Dein Konzept finde ich aber sehr gut. Die Story ist gut ge- und beschrieben und ließt sich schon recht ausgearbeitet. Die zwei Dinge die ich bemängele sind einmal das mapping. Es wäre interessant neue Maps zu sehen, denn schließlich soll der Visuelle Aspekt auch mit dem Setting stimmen. Ich würde zum Beispiel alles etwas dunkler gestalten(Also das RTP etwas verblassen und abdunkeln) und nicht so bunt. Der zweite Punkt ist eigentlich gar kein richtiger. Ich würde den Titel eindeutschen. Man ließt ja ständig von Hexen, dem Hexenaufstand und so weiter, da wäre es vielleicht eine Idee Wert den Titel auch Deutsch zu machen, vorallem weil du das Spiel ja in Deutsch erstellst. Ach und deine Font ist wirklich sehr sehr unvorteilhaft. Denn durch das geschnirkelte W sieht es wie ein B aus. Das daraus dann Bitch Dreams entsteht rückt das Spiel nicht gerade in das richtige Licht.


mfg


19

Montag, 16. März 2009, 20:42

Zitat

PnB: Ich verteile ungerne Tiefschläge, aber bei dir mach ich mal ne ausnahme: erstmal ne Story hinkriegen, ne? Wenigstens habe ich ne Story. Die Map ist auch nciht final, dafür habe ich ja jemanden, der nochmal was komplett neues mappt!




Du brauchst jetzt nicht zu versuchen mich anzugreifen :rolleyes: Ich will keine Diskusion drausmachen also ignorier ich das mit der Story einfach, es gibt Dinge die wir können und es gibt Dinge die wir nicht können. Da sind wir uns einig.. bei dir ist es das Mapping bei mir die Story und jetz is Frieden?

Du hast ja jemanden der "was komplett neues mappt" dann is ja gut, ich hab dich ja nicht angegriffen. Das war meine Kritik..



EDIT:

Zitat

Bitch Dreams



:yahoo!:





Zitat

hM , das ist zu übertrieben, ich finde die maps ok, sie sind nicht gut aber auch nicht schlecht, mit etwas übung packt sie das =)

Da ist was dran aber ich hab in meinem Post erwähnt für mich kommts nur auf die Story an.



"sie?" = "er"

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. März 2009, 21:04

Zitat

Du brauchst jetzt nicht zu versuchen mich anzugreifenBildIch will keine Diskusion drausmachen also ignorier ich das mit der Story einfach, es gibt Dinge die wir können und es gibt Dinge die wir nicht können. Da sind wir uns einig.. bei dir ist es das Mapping bei mir die Story und jetz is Frieden?
Nooooes! Ich hab ein Skript für ihn gemacht, also muss ich ihn verteidigen! xD
Du hast gesagt, sein Mapping wäre Dreck. Wenn das kein Angriff ist? oô
Dein Mapping ist auch nicht so überragend, dass du andere Leute deswegen beleidigen kannst :o
Außerdem mag ichs nicht wenn Leute erst mit einer Beleidigung einen Strei oder eine Diskussion beginnen und dann nach dem ersten Konter des anderen nochmal nachhacken und dann sage: "Aber wir sollten uns nicht streiten, darum gehts ja nicht"
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Social Bookmarks