Dear visitor, welcome to RPG Studio - Make your World real. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

  • "Neo-Bahamut" started this thread

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Send private message

1

Friday, December 12th 2008, 11:55pm

Zeichnungen mehr Texturen verleihen

Es gibt viele, vom Grundaufbau schöne, Frontviewbattler im Netz, allerdings ist die Coloration -meiner Meinung nach- misslungen. Ein Beispiel dafür ist dieser Battler hier:
Bild

Der Battler sieht fein aus, wenn man sein Spiel in diesem Stil aufbaut, allerdings mag ich das nicht und finde, dass dieser hier um eingies besser ist:
Bild

Ich kann weder zeichnen noch colorieren und ich hab sowieso nicht die Grundskizze =)
Was tut also der einfache Makerer von der Straße? Er benutzt ein Grafikprogramm =)
Weil ich ein armer Schüler bin, hab ich kein Photoshop sondern nur GIMP, aber ich denke, das müsste leicht übertragbar sein.

Wie nehmen also den ersten Battler (den Ritter) und öffnen ihn mit GIMP. Bei mir ist es so, bei euch anderen warscheinlich auch, dass die erste Ebene als Hintergrund angesehen wird. Diese dupliziert ihr nun und löscht die alte. Danach benutzt ihr den Zauberstab um das Grüne transparent zu machen. Danach geht ihr auf Bild > Modus > RGB, um das Bild zu 24/32 (kA^^) Bit zu machen.
Bild

Abgesehen davon, dass das Bild nun 15 KB größer geworden ist, hat sich noch nichts verändert. Also erstellt ihr eine neue Ebene. Hier macht ihr Rechtsklick > Filter > Render > Wolken > Plastisches Rauschen.
Ihr klickt Zufällig an und stellt X-Größe, Y-Größe und Details auf das Maximum. Kachelbar ist nicht nötig und Turbulenz habe ich nich nie probiert, aber kann man ja hinterher noch alles machen =)
Wenn ihr es nicht schon getan habt, öffnet den Ebenen-Dialog. Hier stellt ihr die Transparenz der Ebene auf 20 bis 30 Prozent. Sieht gar nicht so schlecht aus, finde ich^^

Jetzt kommt das wichtigste: Der Ebenenmodus. Ihr könnt rumspielen, aber mir gefallen diese Modi am besten bzw. ich finde sie am geeignesten:
- Normal
- Multiplikation
- Bildschirm
- Nachbelichten
- Harte Kanten
- Faser extrahieren
- Faser mischen

Abwandlungen:
- Andere Transparenz der Ebene wählen
- Turbulenz bei dem Plastischen Rauschen anstellen
- Die Ebene duplizieren und den Ebenenmodus ändern

Ein weiterer guter Effekt ist es, die Ebene mit dem Battler zu kopieren, die Kopie mit Rechtsklick > Farbe > Einfärben verändern und dann ihre Transparenz verringern.

Mein fertiges Ergebnis:
Bild

Natürlich kann man nicht erwarten, dass es genauso gut ist, wie ein selbstgezeichnetes Bild. Aber es ist immerhin eine Lösung, wenn man keinen Bock hat zeichnen zu lernen^^

Soooo...
das wars, hoffentlich hats euch gefallen. Tschüss und bis zum nächsten Mal =D
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

RedLink

Landsknecht

Motto: Faulheit ist Relativ

  • Send private message

2

Saturday, December 13th 2008, 10:52am

naja. Das ergebmiss stimmt nur max 10% it der Vorlage überein.
Ich hätte es etwas anders gemacht. Hätte zb ne neue ebene gemacht (verdoppelt) unbd dann das was nicht schattig sein soll wegradiert. und dann den zauberstab genommen und auf das wegradierte geklickt jetzt hätte ich auswahlumkehren gemacht. Dann hätte ich alles wegradiert im Feld und nen Farbverlauf. Transparen > Schwarz (dunkelgrau) und hätte damit weiter gemacht. So bekommte ziehmlich gute schatteneffekte.

Ach ja das tutprial lässt sich sogar mit Paint.net verwenden. Mache sachen gehen sogar einfacher
  • Scripter

    Für den MV
  • Mitmacher

    nirgendswo

Krankes Kind

Schlitzohr

Motto: Kreativität ist die Rettung der Welt

  • Send private message

3

Saturday, December 13th 2008, 11:50am

Hmm....
irgendwie finde ich, dass sich dieses Tutorial echt nicht gelohnt hat. Ich meine wer Gimp hat kriegt das auch ohne diese Anleitung hin. Und zu allererst muss man das Bild erstma so schlecht finden wie du. Und ich persöhnlich hätte da nichts dran rumkoloriert. Das Ergebniss sieht irgendwie ein weng dreckig uas. So als ob man Erde genommen hätte und einfach wahllos das Bild damit beworfen hätte. Und zum Schluss noch hier und da ein Klecks Fliegendreck....

Aber es ist ja nur meine Meinung, muss ja nicht gleich soooo schlecht sein

Gruß, Krankes Kind
  • Forentreff :3

    Bild
  • Wisse dies...

    "Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei ist nur schwer zu ziehen: Stecken Sie sich einen Ring in Ihre Nase, und Sie sind eine Wilde; stecken Sie sich zwei Ringe in Ihre Ohren, und Sie sind zivilisiert."
    Pearl S. Buck

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

  • "Neo-Bahamut" started this thread

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Send private message

4

Saturday, December 13th 2008, 11:54am

Quoted

irgendwie finde ich, dass sich dieses Tutorial echt nicht gelohnt hat. Ich meine wer Gimp hat kriegt das auch ohne diese Anleitung hin.
Also mir ist es erst bei einer spontanen Idee eingefallen :-x

Quoted

Und zu allererst muss man das Bild erstma so schlecht finden wie du.
Ich hab ja gesagt, dass es nicht schlecht ist, aber dass es ein derber Stilbruch bei mir wäre.

Quoted

Das Ergebniss sieht irgendwie ein weng dreckig uas.
Sollte ja auch ein böser Ritter werden und die Bösen sind nun mal dunkel =)
Aber mit anderen Ebenenmodi kriegt man auch ganz andere Ergebnisse.
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

5

Sunday, December 14th 2008, 10:36am

mir gefällt dein 2 ritter auf jeden fall auch besser als der erste. finde es eigtl ein gutes "tutorial"

durch die dunklen verläufe kriegt das ganze bild mehr tiefe.

es gibt allerdings tausende wege sowas zu machen, man könnte auch ganz einfach den nachbelichter benutzen ^^ ansonsten einfach ma an den tonwerten rumdrehen oder ne gradationskurve machen, damit is auch schon viel erreicht.

ansonsten nen kleiner tipp von mir: einfach ma die ausgangsebene duplizieren -> hartes licht -> gaußscher weichzeichner auf ca 2-5, macht auch einiges mehr her als das normale ausgangsbild, natürlich immer datei-abhängig :D

edit: oh mir fällt grad auf das ich von ps spreche, aber in gimp gibts das meines wissens auch... sry :D
Bild


Spoiler
^^ photoshop + wacom intous3 a4 ftw ^^
highlight to read

Social bookmarks