Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. November 2008, 18:59

Screenshotthread Nummer 4 ~Zeigt aufs Neue euer Können~

Auf Wunsch der User ein neuer Screenshotthread
Regeln für Screenshot-Poster und Bewerter
  • Es gelten die homepageübergreifenden Regeln.
  • Man darf nur Screenshots aus RPG Maker XP Spielen/Projekten posten.
  • Es dürfen nur Screenshots gepostet werden, die von euch erstellt worden sind.
  • Die Sreenshots müssen immer verlinkt werden.
  • Die vorherigen Screenshots sollten bewertet/beurteilt werden.
  • Kritik wie "Die Map ist sche**e" wird überhaupt nicht gerne gesehen, gebt lieber konstruktive Kritik.

Wie erstelle und poste ich einen Screenshot?
Zuerst startest du dein Spiel und drückst die Taste
Druck (rechts neben F12) an der Stelle,
an dem du einen Screenshot erstellen willst.
Danach öffnest du ein Bildbearbeitungsprogramm
und fügst das Bild ein (STRG+V).
Das Bild sollte am besten als *.png
oder als *.jp(e)g-Bild abgespeichert werden.
Sobald das Bild bzw. der Screenshot gespeichert ist,
könnte das Bild bei einem Bilderhoster hochgeladen werden
oder als Dateianhang hier im Forum angehängt werden.
Nun könnt ihr euren Screenshot posten und bewerten lassen.

So hier der letzte Screen ausm alten Thread: LETZTER SCREEN

Also haut rein
~Monsterbauer
Spoiler: :3
hallo :böse:
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herp« (23. Februar 2010, 14:06)


2

Donnerstag, 20. November 2008, 23:00

Whoa *__* Alexis dein Screen is wirklich wieder der Hammer :D
Ich stell auch mal wieder einen hoch, hab versucht ne "gruselige" Athmo zu schaffen :rolleyes: :
Bild
MfG Cress11
  • Battlebonzn!

    Bild
  • Winterscreen

    Bild

3

Freitag, 21. November 2008, 11:29

haste auch ganz gut hingekriegt die "gruselige" Atmosphäre

nur wo kommt das Licht her? ausser die Lampe unten Links find ich keine Lichtquelle.

Aber in nem Spiel würde mir das acuh nich auffallen :D also mir gefällts :victory:
:king:

Yuber

Seher

Motto: Die Welt zu beherrschen.

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2008, 12:03

Ich denke das Licht kommt vom dem Fernseher. Und ich denke mit der richtigen Musik könnte etwas Gruselstimmung geschaffen werden.
Nur noch selten hier.

'Til now, I always let people walk all over me!
From now on, if anyone makes fun of me, I'll kill 'em! Just like that!

CaK

Rekrut

Motto: Drunken Master

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. November 2008, 13:17

Davon abgesehen, dass RTp nicht gruselig ist und auch nicht sein kann, weil dafür der grafikstil einfach nicht ausgelegt ist, hast du dich dem schon sehr gut angenähert. Es gäbe eigentlich kaum was, was du verbessern könntest, grusliger wirds mit RTP nicht.


Seid ihr des Denkens leid?
http://thinktanic.blogspot.com/

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. November 2008, 21:55

Yeah, Waldmap
\m/ >.<

Hab grad keine Zeit auf Mappingfehler zu achten, weil mein Essen unten wartet ;D
»Neo-Bahamut« hat folgendes Bild angehängt:
  • MAP004.png
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

7

Freitag, 21. November 2008, 22:15

Sind halt sehr viele gleiche Bäume.
Das stört irgendwie das Bild.
Das sieht dann nicht aus wie ein Wald.
Und vielleicht auch noch ein paar Bodentexture...
Aber die Atmo ist schön :)

~Kairi

Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. November 2008, 22:23

Tja, RTP ftw xD
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Evrey

Oberschurke im Ruhestand

Motto: "Satzzeichen sind keine Rudeltiere." - Chesra

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. November 2008, 23:04

Naja... bissl schnibbeln, dann hat auch das RTP mehr bäume :P Dann noch bissl von den fleißigen Pixlern hier, und tadaaa! xD
  • :medal: Werbung

    Bild

    Cpp Quellcode

    1
    
    #define TRUE FALSE //Happy debugging suckers
    (Einfach nur wundervoll.)
  • :palette: 1plus3 :cake:

    Bild
  • :fires: Nuuuhminaaah

    Bild
  • :medal: compétences

    mes compétences
    :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: max.
    :ruler-triangle: Maps machen :heart_full: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :media-player: Musik machen :heart_full: :heart-half: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :cup: Scripts machen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-break:
    :paper: Story ausdenken :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart-empty: :heart-empty:
    :cut: Pixeln und so :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty: :heart-empty:
    :game: Events proggen :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full: :heart_full:
    (Dieser Tab ist rein satirisch.)
  • :folder-open: mes projets

    • :addressbook: Silentium
      :book: Name: Silentium
      :rmxp: Maker: Eigenbau (C++, x86-SSE/AVX-Assembly, Ruby/Lua)

      :paper: Story
      :game: NPCs
      :cup: Scripts
      :drill: Ressis
      :ruler-triangle: Maps
      :compile: Gesamt
      (3+4)% 42 69% 0815 -17.438 103.38% ± 6.3mm²

      (Die Tabelle erfüllt lediglich satirische Zwecke.)
    • :compile: Onyx
      Eine in C++ implementierte, modulare, plattformunabhängige, virtuelle Maschine. Die Test-Version ist bereits halb fertig. Ab dann gibt es vielleicht mehr Infos. Sie soll die auf dem ersten Blick LISP-artige und eigens dafür konstruierte Sprache Obsidian ausführen können. Experimentell wird auch ein Lua-Compiler für Onyx gebaut. Ziel ist eine leistungsfähige, virtuelle Maschine für beliebige Scriptsprachen. Theoretisch gesehen müsste man bloß noch einen kompatiblen Compiler schreiben, der Quellcode jener Sprache in Onyx-Assembly, oder direkt in Onyx-Bytecode übersetzt. Ob die jemand nutzen wird, ist eine andere Frage und nur ein sekundäres... nein, eher tertiäres Ziel dieser VM. Primär dient es mir lediglich dazu, mein Verständnis von Hardware, ISA, und Assembly zu vertiefen, sowie eigene Grenzen auszutesten.

      :exclamation: Warnung!
      Das Entwickeln einer virtuellen Maschine oder Programmiersprache (im wahnsinnigsten Fall beides) ist eine höchst komplizierte Tätigkeit, aus der viel Frust und Hirnmatsche hervor gehen. Sollte sich dennoch ein ähnlich wahnsinniger finden, der sowas zusammen schustern will, so lege ich ihm/ihr die folgenden Bücher ans Herz:
      • Compiler - Das Drachenbuch [978-3-8273-7097-6]
        Dieses Buch schlachtet ausführlich und leicht verständlich die Grundlagen bis hoch zu den Experten-Techniken des Compilerbaus aus. Es fängt mit der Automaten-Theorie und formalen Sprachen an, arbeitet sich durch Analysetechniken vor, und landet schließlich bei Techniken wie Optimierung und Register-Zuweisung. Das Buch wiegt 3Kg oder 4Kg. Hab's mal gewogen. Ist also nicht gerade die Lektüre für unterwegs.

      • Computerarchitektur [3-8273-7016-7]
        Hier werden leicht verständlich die wichtigsten Entwicklungen der Rechnerarchitekturen erklärt (Gut, das Buch ist in die Jahre gekommen, aber der Weg zu heute ist ein winziger Schritt, den man sich nach diesem Buch selbst erdenken kann). Hauptbestandteil des Buchs ist eine relativ umfassende Betrachtung der Funktionsweise dreier gänzlich unterschiedlicher, aber dominierender Prozessor-Typen am Beispiel des Pentium II, UltraSPARC II, sowie picoJava. Die meisten Elemente dieses Buchs sind zwar für die Konstruktion einer virtuellen Maschine irrelevant, oder aufgrund der Tatsache, dass die VM Software ist und z.B. Byte-Grenzen hat, sogar zu Leistungseinbußen führen kann, doch ist ein hinreichendes Verständnis dieser Maschinen, mit denen wir arbeiten, äußerst hilfreich für die Überlegungen, wie die VM arbeiten soll.

      Es kann sehr hilfreich und inspirierend sein, den Code quelloffener, virtueller Maschinen anderer Sprachen zu überfliegen. Meine Lieblings-Quelle war und ist stets die VM von Lua. Sie ist schlank, verständlich, in C implementiert, und basiert im Gegensatz zu vielen anderen Scriptsprachen-VMs auf einer Register-Maschine statt einer Stapelmaschine. Es wäre natürlich vorteilhaft, die entsprechende Sprache zu verstehen, in der man auch die eigene VM implementieren will. Weiterhin ist es äußerst vorteilhaft, eine leistungsstarke und bequeme Sprache wie C++ zu beherrschen, um die VM zu implementieren. Und bevor irgendwer auf die Idee kommt: Assembly ist NICHT als dominierende Sprache für den Bau einer VM geeignet. Wer die Frage des "Warum?" nicht beantworten kann, sollte zunächst die gewählte Sprache und Assembly hinreichend verstehen lernen, und es dann erneut mit der Frage versuchen. Es lohnt sich dennoch, Assembly zu lernen. Allein schon, um erneut das Verständnis zu vertiefen, zumal ihr mehr oder weniger gezwungen seid, auch für eure VM eine Assembler-Sprache zu entwickeln (Außer natürlich ihr schreibt eure Test-Programme Bit für Bit ;3).
  • :locale: enfin

    Je ne peux pas parler français.
    C'est tout ce que Goodle et les restes de cours de français.
Signaturstand: 24.07.2013

Ragnai

Seher

Motto: The only way to escape personal corruption of praise is to go on working -Einstein

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. November 2008, 23:55

http://megaupload.de/?up=uebergang4vRoz3O.png
http://megaupload.de/?up=uebergangrVKvpoB.png
Spoiler
[img]http://megaupload.de/?up=uebergangJvqhyq9w.png[/img]
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Voilà, noch lange nicht fertig, aber ich verliere langsam die Motivation xD, sagt mir eure Meinung.

~Ragnai
Bild

11

Sonntag, 30. November 2008, 00:16

Geh doch gleich in den GFX-Bilder Thread XP
Nene sieht gut aus aber du machst ja eh nix mehr mit Tiles nur noch mit Photoshop und Grafiktablett
Spoiler: :3
hallo :böse:
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


12

Sonntag, 30. November 2008, 03:47

Sieht aber trotzdem geil aus x)

Ragnai

Seher

Motto: The only way to escape personal corruption of praise is to go on working -Einstein

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. November 2008, 15:42

Nunja, das da sidn keine Tiles mehr, sondern Pictures, gemixt mit 2Fogs und einem Panorama =D
So mappt es sich leichter (;
Mit Tiles kann man das selbe erreichen, aber dank der Layerbegrenzung braeuchte man enorm viele addons, edits und blub...

~Ragnai
Bild

14

Montag, 1. Dezember 2008, 16:08

Sieht auf jeden Fall hammer aus...

Saturnine

Schlitzohr

Motto: A Pixel Is Not A Little Square

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 2. Dezember 2008, 02:21

Tja Ragnai was soll man sagen...
Ich hoffe mal das daraus ein Spiel wird und das es nicht nur ein Screen bleibt =)

Ragnai

Seher

Motto: The only way to escape personal corruption of praise is to go on working -Einstein

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 2. Dezember 2008, 06:22

Lux, du muesstest nen Link mit der naechsten Map als Offlinenachricht haben (;
Bzw, wenn jemand lust hat 1500charsets zusammenzufuegen, melde er sich bitte =D
Eigentlich brauche ich nur 30 davon... .

~Ragnai
PS; Mitlerweile habe ich ca 5000+Tiles und 2215gerippte LoM Charsets, insgesamts sinds aber 1500, wegen repetitiven Charsheeds, ja, keine Charsets T_T
Bild

lucien

Schaffender

Motto: California potato power! Ketchup rains all over the world.

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 2. Dezember 2008, 22:27

Ragnai. sieht echt schön aus. Aber wenn du schon so schöne Maps machst, warum nicht auch eigene Charas...
Naja, wird auch so genügend Arbeit sein^^

Hier noch ein kleiner Screen von Hybris. Er zeigt einen Tempel, wo man die Götter verehrt. Gibts in (beinahe fast) jeder Stadt.
http://img227.imageshack.us/img227/8607/tempelgc1.png

18

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 17:04

Also sorry Lucien, aber die Götterbilder oder der Hochaltar oder was immer das is sieht dann doch etwas arg verpixelt aus, selbst für den Stil des Spiels. Ich finds aber gut, das die Charaktäre richtig knien und nich nur vor dem Altar stehen.

19

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 17:21

ich finde das garnicht so schlimm.. sieht mMn. toll aus.
die statuen könnten aber ruhig noch etwas dunkler sein.

Motto: Yukkuri Shiteitte ne!

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 21:09

Bild
Und wie findet ihr? Events fehlen...

Social Bookmarks