Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. August 2008, 17:39

Arbeiten mit Visual Basic

Hallo,
da ich irgendwie für Visual Basic zu doof bin (und für die Hilfe erst recht), möchte ich euch mit meinen Fragen nerven, ich hoffe jmd weiß ne Lösung.

  1. Also wie kann man ini Dateien auslesen? (Und jetzt kommt mir nicht, wie die Hifle und sagt, man nutzt heute bloß noch xml, die Game.ini ist eine ini-Datei.)
  2. Wie kann man dem Programm, wenn man es startet, Parameter übergeben und wie kann man die im Programm auslesen und verarbeiten. (Und jetzt kommt mir nicht, wie die Hilfe und empfehlt nen Server zu nutzen für die Info, ich will bloß von der Game.exe meine Updater.exe starten.)
  3. Wie kann man Strings in Zahlen (Integer/Float) umwandeln?
  4. Wie kann man dynamisch GUI-Objekte erstellen, also Checkboxen.
  5. Wie kann man wenn das Fenster vergrößert/verkleinert die Objekte darauf (Buttons, Labels, ..) auch mitwachsen?


Gruß und danke Sven
:information: YAams
:rainbow: Random Signatur
Bild





Weitere Informationen | Download
Mit Support für RGSS Project 1!
Bild

Yuber

Seher

Motto: Die Welt zu beherrschen.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. August 2008, 18:23

Ich will nur sagen ich hab nicht wirklich Ahnung von Visual Basic aber vielleicht hilft dir das ja:

1. Seminar oder INI Datei schreiben
3. String in Int
4. Checkbox 1? oder Checkbox 2?

Falls nicht sry musst wohl warten bis jemand anders antwortet.

PS: Hast du dir schon Tutorials angeguckt? Sonst mal hier bei robsite vorbeischauen: Robsite oder hier vbSeminar

Ansonsten meld dich mal hier in den Forum an und stell dort deine Fragen die können dir sicher helfen:
Visual Basic Forum
Nur noch selten hier.

'Til now, I always let people walk all over me!
From now on, if anyone makes fun of me, I'll kill 'em! Just like that!

3

Sonntag, 17. August 2008, 19:39

Hmmm...

zunächst wäre es erstmal gut zu wissen welche Version du verwendest!
Eine der alten (also VB6 und drunter) oder eine der neueren (VB.Net (also 7-9))?!

Je nach dem welche Version du verwendest unterscheiden sich zu Lösungswege nämlich enorm.
Da ich noch nicht weiss welche Version du verwendest werde ich aber erstmal etwas allgemeinere VB.Net Lösungen posten.

Spoiler
1. Ini-Dateien liest du aus, indem du per StreamReader (in VB.Net) den gesammten Text der Ini einliest und dann den erhaltenen
String parst.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler
2. Parameter an Programme übergeben wenn man sie startet geht folgendermaßen:

Quellcode

1
Process.Start[b]("ProgrammPfad"[/b],[b]"ArgumenteAlsString"[/b])

Parameter auslesen kannst du über

Quellcode

1
My.Application.CommandLineArgs([b]IndexAlsInteger[/b])
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler
3. Einen String in einen Integer zu wandeln sollte per

Quellcode

1
(CInt)"String"

oder besser

Quellcode

1
Convert.ToInt32("String")

funktionieren.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler
4. Im "Load" Sub deiner Form folgendes Einfügen:

Quellcode

1
2
3
4
Dim chk As New CheckBox()
chk.Location = New Point(20, 20)
chk.Text = "Neue CheckBox"
Me.Controls.Add(chk)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler
5. Ich weiss nicht zu 100% was du hier möchtest!
Wenn du willst, dass sich bspw. Buttons die unten rechts platziert sind mit "verschieben", wenn du die Form vergrößerst,
dann musst du mal mit der "Anchor" Eigenschaft der betroffenen Controls spielen.
Wenn du willst, dass sich die tatsächliche Größe der Controls entsprechend zu Formgröße ändert, dann musst du mit der "Dock"
Eigenschaft rumspielen.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren



Diese Lösungen sind wie gesagt alle für die .Net Versionen von VB (vorzugsweise ab 2005).
In einer der älteren Versionen wird sich das Ganze etwas schwieriger gestalten, aber das sollte man heutzutage eh nicht mehr verwenden.

P.S.
Ich hab alles mal in Spoiler gepackt, weil es sonst etwas unleserlich geraten ist.

MFG
!Tocs!
Es heisst SCRIPT (mit P), nicht Scribt...
und es heisst STANDARD (mit D am Ende), nicht Standart

Social Bookmarks