Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 23:56

[Biete?] Programmiertutorial

Interessiert euch das?

Insgesamt 7 Stimmen

14%

Ganz gut, aber das Thema interessiert mich nicht (1)

0%

Leider etwas zu kompliziert =(

0%

Schlechtes Tutorial!

86%

Gut und das Thema interessiert mich auch(bitte weitermachen) (6)

Meine Güte, gibbet denn nirgens ordentliche Bereiche mit passenden Beschreibungen wo man sein Zeuch reinposten kann?^^
Naja.
Ich habe die letzten Tage angefangen ein Tutorial über die Programmierung zu schreiben. Schwerpunkt sollte dabei auf Verständlichkeit für jeden liegen.
Ich habe bisher auch schon 6 Teile fertig, was noch der totale Anfang ist, aber bevor ich weiter mache: interessiert euch das überhaupt?
Wenn es keine Interessenten findet, brauche ich es auch nicht fortzuführen, ansonsten denke ich würde ich das bis hin zum Programmieren interessanter Applikationen machen und das ganze auf verschiedene Weisen darstellen.
So sind die bisherigen Teile nur reine Lehrtexte, darauf würde sich das aber nicht beschränken.
Also was ihr mir jetzt mitteilen könntet:
Vor allem: besteht Interesse???
Ist es verständlich?
und natürlich könnt ihr mir wenn ihr euch damit auskennt auch inhaltliche Fehler mitteilen...

Im Anhang die ersten 6 Teile + das Intro(ich weiß, sowas nennt man Prolog, aber das ist auch eine Programmiersprache und kann hier zu Verwirrung führen^^)

edit: AHHHH
Jetzt hab ich einen inhaltlichen Fehler entdeckt, der sich aber nur selten auswirkt, also wer den Teil mit der Eingabe schon gelesen hat, sollte ihn jetzt nochmal lesen, bevor er eine unangenehme Überaschung erlebt^^
edit2: neue Teile
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Intro.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…ng%20in%20C.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20II%20Variablen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…0Operatoren.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…Bedingungen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…lstrukturen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…d%20Strings.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20VII%20Funktionen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…aeprozessor.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20IX%20Typen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20X%20Pointer.htm

2

Freitag, 14. Dezember 2007, 00:13

Ahh.. Es geht um C (Ist aus dem Post gar nicht entnehmbar ^^ ).
Hab jetzt nur mal kurz drübergeschaut (ist schon spät und morgen Schule) aber das was ich gesehen hab ist wirklich ganz nett. Die Sache mit den Aufgaben finde ich immer ganz gut um zu sehen, ob man es wirklich verstanden hat. Ich hab leider noch nichts mit C am Hut.. Wollte es schon öfters Anfangen, konnte mich aber noch nicht aufraffen. Vllt beginne ich ja mit deinem Tutorial :)

Auch das du verschiedene C Ableger ansprechen willst find ich gut. Also von mir haste ein dickes "tutorial++".. Mach weiter ^^

Mfg Monsta

3

Freitag, 14. Dezember 2007, 00:19

Es geht nicht nur um C...
Ich fange mit C an, weil man damit sehr schön Zusammenhänge erklären kann und einen schönen Einstieg in die Programmierung findet.
Außerdem sind viele der aktuellen Programmiersprachen auf C aufgebaut, das was man lernt hilft einem generell in: C++, C#, Java, D etc.
Aber kein Programmierer, der für PCs programmiert und bei Verstand ist würde eine richtige Windowsapplikation noch mit C schreiben, das verwendet man nur noch bei Ressourcenknappheit - Low-Level, Embedded etc.
Darum will ich dann mit C# weiter machen, die Syntax kann man fast aus C übernehmen(Pointer ein bisschen kürzen^^), damit kann man dann einen sehr schönen Einstieg in die Objektorientierung machen und sehr nette Applikationen schreiben. Dann würde ich noch C++ kurz behandeln, was imho gute Einsichten in die Programmierung bringt. Und zum Schluss würde ich noch auf C++/CLI eingehen, was das Gelernte aus C# und C++ vereint(das Ding kommt mir teilweise auch so vor wie C# und C++ in einem, oder vl eher in 1.5en).
Von den Funktionsibliotheken werde ich auf jeden Fall aufs .NET Framework eingehen, ob ich noch andere Dinge mache steht noch in den Sternen, momentan ist mein Wissen in anderen Bereichen noch zu gering, aber das kann sich ja schnell ändern^^

Yuber

Seher

Motto: Die Welt zu beherrschen.

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Dezember 2007, 18:21

Hey! Ich finds eigentlich ganz gut das Tutorial. Ich lerne im Moment nämlich auch C und bin vor einiger Zeit da angekommen wo dein Tutorial aufhört. Also Felder und Strings. Hätte nichts dagegen wenn du noch etwas weitermachst so kann ich da auch nochmal nachschauen.
Nur noch selten hier.

'Til now, I always let people walk all over me!
From now on, if anyone makes fun of me, I'll kill 'em! Just like that!

5

Dienstag, 18. Dezember 2007, 15:22

Neue Teile

Also, ich habe ein paar neue Teile gemacht, die nun auch online Verfügbar sind.
Aktuell ist noch ziemlich viel Theorie aber ab jetzt gehts schnell über die Objektorientierung in Richtung Praxis, das erste Grafische Zeuch machen, ich weiß ja, dass keinen ein Konsolenprogramm vom Hocker reißt, aber es muss am Anfang nunmal sein...
Aber das kommt schon relativ schnell und ihr werdet euch wundern was man dann schon alles machen kann =)
Also so was wie der Tilesetcutter ist einfach zu machen(auch Fehlerfrei, wenn man es nicht einfach mal nur schnell nebenbei macht^^)
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Intro.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…ng%20in%20C.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20II%20Variablen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…0Operatoren.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…Bedingungen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…lstrukturen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…d%20Strings.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20VII%20Funktionen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20…aeprozessor.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20IX%20Typen.htm
http://ysites.de/tutorials/HTMLs/Teil%20X%20Pointer.htm

Es wäre nett wenn ihr
a) mir mitteilt wenn ihr es komplett gelesen habt
b)Mir sagt ob ihr alles verstanden habt(und ob ihr schon Vorwissen hattet), wenn nein - welchen Teil ich nochmal überarbeiten sollte
c)Was ihr generell davon haltet
d)Was ihr euch für die Zukunft wünschen würdet...
Je nach dem wie viele Leute die ersten 10 Kapitel gelesen haben, werde ich nun regelmäßig neue Kapitel rausbringen um einem geordneten Lernfluss nicht im Wege zu stehen =)

Yuber

Seher

Motto: Die Welt zu beherrschen.

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:43

Hi! Bin noch nicht fertig, aber fände es gut wenn du vielleicht die Lösung etwas näher beschreibst ^^"
Z.B. bei dem String vergleichen. Ich weiss irgentwie trotzdem nicht wie genau das jetzt gemacht wird...
Naja ich hatte das eh anders gemacht mit strcmp() glaub ich...Egal mal weiter gucken.
Nur noch selten hier.

'Til now, I always let people walk all over me!
From now on, if anyone makes fun of me, I'll kill 'em! Just like that!

7

Samstag, 22. Dezember 2007, 19:09

strcmp is ja witzlos, die Aufgabe war ja so eine Funktion zu schreiben^^
Naja, ein String is ja ein Array, also einfach jeden Buchstaben überprüfen und überprüfen ob beide gleich lang sind.

8

Montag, 5. Mai 2008, 18:49

kannst du die bitte nochmal uppen

Social Bookmarks