Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. September 2007, 16:16

"Christlicher" Menschenhandel in den USA.

...ich dachte grad eben "Mein Schwein pfeift".

Zitat


Cheyenne B.
Age: 16,
Location: Northwest

Bride Price:
$5,995

We’re a Christian family and Cheyenne has had trouble with unchristian desires although at heart we know she's a good Christian girl. She needs a husband with STRONG Christian values who will provide her a STRONG Christian home and help her to live a godly life.


Zitat


Kimberly H.
Age: 15,
Location: South

Bride Price:
$20,995

Kimberly was raised from birth knowing that her place in life was to be a good wife and mother and she might as well get started on that now. She knows God put her on Earth to serve her husband like it says in the Bible and we’ve made sure she knows exactly how to do that.


http://marryourdaughter.org/

Das darf bitteschön nicht wahr sein. Familien VERKAUFEN ihre Töchter. Das die Amerikaner alle völlige Christenvollidioten sind, ist ja nichts neues, es ist eben ein primitives Volk. Aber das unter dem Vorwand Christlicher Werte die EIGENEN KINDER verkauft werden, dafür gehören diese Leute standrechtlich erschossen.
Oh mann. Sorgt bitte dafür, das ich nicht in den Besitz nuklearer Waffen komme, sonst wird nicht nur der Mittlere Osten, sondern auch die USA in Flammen aufgehen. Über dieses SCHEISSLAND rege ich mich immer mehr auf. Es macht keinen Spass mehr, ein Land zu verteidigen, das vom Freund und Befreier zum irrwitzigen Dämon wird. Das sich vom Krebsgeschwür Christentum leiten lässt.

sorata

Champion

Motto: Eines Tages werden auch Schildkröten fliegen, jawohl! Und wenn es nur wie bei Gamera ist! °^°

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. September 2007, 16:53

WTFH?

O.o" Bitte? Die haben doch alle nen Klatsch. Okay, so Announcen zum Verkuppeln ihrer Kids mag ja okay sein (wenn auch überflüssig), aber VERKAUFEN? O.o"

Ich habe echt das Gefühl, die haben eine andere Ausgabe der Bibel...

Aber was reg ich mich da Protestant auf? Laut Papst sind alle Nicht-Katholiken eh nur Sektenanhänger...-.-"

Von wo genau is die Quelle eigentlich?
  • Projekte

    Bild

    Vollversion:
    Fortschritt: 50%

3

Donnerstag, 13. September 2007, 17:11

WTFH?

O.o" Bitte? Die haben doch alle nen Klatsch. Okay, so Announcen zum Verkuppeln ihrer Kids mag ja okay sein (wenn auch überflüssig), aber VERKAUFEN? O.o"

Ich habe echt das Gefühl, die haben eine andere Ausgabe der Bibel...

Aber was reg ich mich da Protestant auf? Laut Papst sind alle Nicht-Katholiken eh nur Sektenanhänger...-.-"

Von wo genau is die Quelle eigentlich?


Verkuppeln... weisste, wenn die Töchter da schreiben würden "Ich würde gerne einen Kerl heiraten" -> Okay. Mir egal, auch wenn sie erst 13 ist. Aber das die ELTERN bestimmen... und ABKASSIEREN. Das ist akutes Rfzegzefgezrgzefgrzezfezrfgzerezrfgemord.

Von wo genau die Quelle ist? Der Link führt zu der betreffenden Homepage, auf der die Töchter verkauft weren. Afghanistan erscheint plötzlich sehr modern.

sorata

Champion

Motto: Eines Tages werden auch Schildkröten fliegen, jawohl! Und wenn es nur wie bei Gamera ist! °^°

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. September 2007, 17:14

Na,ja es gibt sicher ien paar Konservative, die für ihre Kinder den/die Freund/in aussuchen, aber das abkassieren ist echt unter aller Sau, da stimm ich dir 100%ig zu; erinnert einen an längst vergangene Zeiten ...
  • Projekte

    Bild

    Vollversion:
    Fortschritt: 50%

Saturnine

Schlitzohr

Motto: A Pixel Is Not A Little Square

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. September 2007, 17:32

Ich bin jz auch nicht so der ,,USA Freund" (bzw Freundin xD)
Das ist ja echt... Eltern verkaufen ihre Kinder xD (ich wär unbezahlbar ;D)

Aber es ist ja nicht so das es sowas nur in der USA gibt...
In Deutschland und Österreich ist in Sachen Christentum auch nicht alles ,,perfekt".

6

Donnerstag, 13. September 2007, 17:52

Oha!

Das ist ja mal krass Oo ... ich frage mich wirklich, wie bescheuert man eigentlich sein kann ...

Du General ... das ist doch jetzt nicht gegen den Willen der Kinder gel ... aber ich denke nicht.

Also da sehe ich es genau so wie Sorata! Das Eltern für ihre Kinder die Partner aussuchen ist nicht unbekannt, aber mit dem abkassieren geht ja mal echt unter die Gürtellinie ...

greetz

7

Donnerstag, 13. September 2007, 18:34

Nun, das ist ja echt mal kaputt! Aber viel schlimmer finde ich das es in einigen Staaten in den USA ganze Inzest Provinzen gibt! Dort werden die Kinder von kleinauf belehrt das ein Mann mehrere Frauen haben kann, unteranderm seine Töchter und Verwandte -.- Einflüsse aus der Aussenwelt haben die Kinder nicht.

@Topic: Menschenhandel, nichts anderes. In vielen Ländern Gang und Gebe! Ich hoffe nur das sich jemand der Sache annimmt. Vorallem handelt es sich hier um eine miese Tarnung, wie es sich halt für die Amis gehört: in Gottes Namen! Die Seite hätte auch George Bush verzapfen können...
[center]*Klick aufs Bild*
Bild
Demo coming Soon...[/center]

8

Donnerstag, 13. September 2007, 18:56

Lol, ich glaub ich kauf mir mal so eine nur so zum Spass.
Der Dollar steht ja zur Zeit ganz gut.

Nee, Spaß beiseite.
Sowas ist voll krank.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grey« (10. Dezember 2016, 21:18)


9

Donnerstag, 13. September 2007, 19:52

Zitat


Du General ... das ist doch jetzt nicht gegen den Willen der Kinder gel ... aber ich denke nicht.


Da steht, übersetzt, in einer Annonce... "Unser Mädchen hat einige unchristliche Sehnsüchte (...) wir wollen, das sie einen STRENGEN Christlichen mann bekommt, und in ein STRENGES Christliches Heim kommt..." Das KANN doch höchtens Einvernehmlich im Sinne von "Daddy verprügelt dich sonst mit der Rohrzange" sein. Kinder, die in den religiösen Wahn gezwungen werden!

Zitat


Menschenhandel, nichts anderes. In vielen Ländern Gang und Gebe!


Die Leute, die mit Menschen handeln, gehören auch im Land der Hottentotten schon erschossen. In einem Zivilisierten Land wie den USA ist das nur noch...

Zitat


Es gibt so viele dämliche, verblendete Amis.


Gegenfrage: Gibt es Amis, die nicht dämlich und verblendet sind? Ich fürchte, nein. Ich hab das Land in der Vergangenheit immer wieder verteidigt, aber ich frage mich immer mehr, warum? Das Land ist allerhöchstens noch das Land der "Unbegrenzten Unmöglichkeiten"

Zitat


Nun, das ist ja echt mal kaputt! Aber viel schlimmer finde ich das es in einigen Staaten in den USA ganze Inzest Provinzen gibt! Dort werden die Kinder von kleinauf belehrt das ein Mann mehrere Frauen haben kann, unteranderm seine Töchter und Verwandte -.- Einflüsse aus der Aussenwelt haben die Kinder nicht.


Davon habe ich gelesen. Irgendeine Sekte... die daran glaubt, je mehr Kinder du hast, desto besser kommste in den Himmel. Hat irgendwas mit Moses zu tun. Es ist zwar so, das dort ziemlich jeder mehrere Frauen hat, allerdings halten ein paar Männer ihre Frauen nicht wie Sklaven.

Zitat


Vorallem handelt es sich hier um eine miese Tarnung, wie es sich halt für die Amis gehört: in Gottes Namen!



Nein, das schlimme ist, die glauben da wirklich dran.

Ich bin immer mehr davon davon überzeugt... Sorry, ich weiss, das es 3 oder vielleicht sogar 4 vernünftige Christen gibt, aber das Christentum ist genauso ein Krebsgeschwür, das für den Tod der Menschheit sorgen wird wie der Islam.
Wenn es nicht endlich völlig entmachtet oder vernichtet wird, dann werden wir entweder sterben oder in einem Orwell´schen Albtraum leben.

Ich mein, denkt doch nur mal an die tausenden Nuklearwaffen in Händen der USA. Und die Werden immer bigotter und doofer.

Omen.

sorata

Champion

Motto: Eines Tages werden auch Schildkröten fliegen, jawohl! Und wenn es nur wie bei Gamera ist! °^°

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. September 2007, 20:09

Das Christentum an sich ist ja ganz nett (Nächstenliebe etc.), aber die praktische Umsetzung und Deutung ist manchmal etwas...Na,ja...-.-" Ist das gleiche beim Kommunismus. Nette Idee, aber es scheitert am Menschen...Wie man sich in sowas hineinsteigern kann...?

Waren das nicht die Mormonen, die das Gebot "Du sollst nicht Ehe brechen." einfach mit der Mehrfach-Ehe umgangen haben? ^^

MfG sorata
  • Projekte

    Bild

    Vollversion:
    Fortschritt: 50%

11

Donnerstag, 13. September 2007, 20:11

Der einzige vernünftige Ami ist Arnie, aber der is ja auch kein richtiger Amerikaner^^

Hmm find das gnaze ziemlich dumm und zurückgeblieben, damit sind die auf einem Level mit
Ländern wie Indien oder Pakistan, in denen die Eltern auch ihre Kinder verkaufen.
Bleibt nur zu hoffen, das es anständige Leute sind, die die Kinder kaufen und keine Psychopathen, aber
eigentlich ist ja schon der Kauf nur was für Spinner, die sonst keine abbekommen.

In dem Gästebuch da stehen übrigens auch so tolle Sachen wie:
"Thanks to you my parents could by a brand new Car" oder "We sold our dougther to a good man and now we could keep our home"
Denk schon das nicht nur das Christentum sondern vor allen Dingen Geld eine große Rolle spielt, denn
anscheinend verkaufen da nur arme Leute ihre Töchter.

12

Donnerstag, 13. September 2007, 21:09

...Bleibt nur zu hoffen, das es anständige Leute sind, die die Kinder kaufen und keine Psychopathen, aber
eigentlich ist ja schon der Kauf nur was für Spinner, die sonst keine abbekommen...


Ich möchte eher hoffen, das dieser Mist da schnellstens vernichtet wird! Aber selbst wenn die Seite weg wäre, die Leute würden es Privat weiter tun, weil es sich höchstwarscheinlich daraus entwickelt hat >.<

Ich seh grad:
"Marry Our Daughter is an introduction service assisting those following the Biblical tradition of arranging marriages for their Daughters."

... da gegen kann nur die Regierung was tun >.> und die Amerikaner die einsehen was für ein Scheiß das ist! Mit Tradition hat es meiner Meinung nach nicht mehr viel zu tun.
[center]*Klick aufs Bild*
Bild
Demo coming Soon...[/center]

13

Donnerstag, 13. September 2007, 22:22

"Thanks to you my parents could by a brand new Car"


Dieser Satz lässt vermuten, dass es sich nicht nur um Amis handelt ;)

Naja, ziemlich abartig. Die einzige Frage die sich für mich hier stellt ist, wer abartiger ist. Die Eltern oder die Kunden solcher Angebote 8|

Ragnai

Seher

Motto: The only way to escape personal corruption of praise is to go on working -Einstein

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. September 2007, 13:35

*hust*
*hust*
:ulgy_24:
*hust*
Ich habe ja so einiges im Inet gesehen, aber das hier ist mir jetzt doch seeeehr neu ... .
Das hört sich ein bisschen so für mich an: Kind stresst mich, ausserdem brauche ich noch 20000$ fürn neues Auto, da geh ich sie doch glatt verkufen <3, mit 13 kann man ja schon heiraten in der UnitedScheicAmis <3
Ich enthalte mich weiteren Kommentaren, aber mit 13..., das kann man als menschenhandel ansehen .-.
~Ragnai
Bild

15

Freitag, 14. September 2007, 16:42

Ob die Eltern ihre Kinder mit oder ohne Geld verkuppeln, beides halte ich für die extrem beschissensten Dinge, die es gibt. Ich hasse es, wenn irgendein Mensch meint, sich in das Liebesleben eines Anderen einmischen zu dürfen. Das ist unter aller Sau.
Bleibt mir nur noch, den Webmaster des Portals für eine neue innovative Idee zu loben.

Und wehe hier sagt nochmal einer "die Amis sind alle total bekloppt" und beschwert sich dann im nächsten Augenblick, wenn ich ihn nurnoch mit Nazi-Schwein anrede! Einerseits, weil man im Ausland Deutschland als das Land der Nazis sehen kann, andererseits, weil solch eine Aussage nichts anderes als verallgemeinerter Müll ist.

16

Freitag, 14. September 2007, 16:49

Hab die website mal vor recht langer zeit mal gesehen und mir gleich ne ehefrau bestellt , ne quatsch.

Christentum und alle religionen oder andere unsichtbare freune sind auch doof/dumm <-moechte niemanden beleidigen ;) .
Aber jeder soll denken was er moechte , nur seine eigene tochter zuverkaufen geht irgendwie n schritt zuweit...
Massaker!!!!1

17

Freitag, 21. September 2007, 14:28

das is verboten! das steht im menschen recht das weldwet vertreten wird (glaub ich zumindenst)
und wenn nicht gehört sowas verboten!
mit welcher begründug werden die verkauft???

mfg
RTW-93
Bild

18

Freitag, 21. September 2007, 14:41

Naja wenn beide Seiten mit der Vereinbarung einverstanden sind spricht vom Gesetz her sicher nichts gegen eine “Mitgift”. Sowas gibts überall.

Und ganz ehrlich, wenn die Parteien so glücklich werden, oder das bekommen was für sie eine glückliche Ehe ausmacht, sollen sie doch.

Das einzige was etwas bedenklich ist ist das hier und dort recht junge Alter, aber ab 16 – 17 spricht find ich nichts mehr dagegen.

19

Freitag, 21. September 2007, 14:53

das is net über all so... nur in den östlicheren ländern sin frauen gegenstände (was ich persönlich totaler müll find)

mfg
RTW-93
Bild

20

Freitag, 21. September 2007, 20:22

Naja wenn beide Seiten mit der Vereinbarung einverstanden sind spricht vom Gesetz her sicher nichts gegen eine “Mitgift”. Sowas gibts überall.

Und ganz ehrlich, wenn die Parteien so glücklich werden, oder das bekommen was für sie eine glückliche Ehe ausmacht, sollen sie doch.

Das einzige was etwas bedenklich ist ist das hier und dort recht junge Alter, aber ab 16 – 17 spricht find ich nichts mehr dagegen.


Ich muss dir widersprechen. Die Töchter werden sicher nicht glücklich, wenn ihre Eltern sie im Internet verkaufen. Und selbst wenn die Töchter mit ihrem ausgesuchten Ehemann glücklich werden, was ist das für eine beschissene Welt, in der Frauen unterdrückt werden und noch nicht mal bestimmen dürfen, wen sie heiraten?

Social Bookmarks