Dear visitor, welcome to RPG Studio - Make your World real. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

$hii

Rekrut

Motto: My Pace de ikimashou ♥

  • Send private message

241

Monday, April 2nd 2012, 5:27pm

Ich denke nicht, dass speziell Yandere ein Grund dafür sind Higurashi anzuschauen ... eher das verdammt gute psychomässige Horrorfeeling.

Quoted

gibt allerdings weit aus bessere sachen als higurashi no naku koro ni. : P
Kommt immer drauf an wie mans definiert. "Den" Besten gibt es für mich nicht, höchstens die Besten aus einem Genre.
Im Bereich Horror is Higurashi zumindest zur Zeit das Beste.
Sarah Fanboy ♥

[align]

242

Monday, April 2nd 2012, 11:03pm

Quoted

eher das verdammt gute psychomässige Horrorfeeling.


Für das die Yandere wohl verantwortlich sind. Nimm die Yandere aus dem Anime raus, was bleibt noch übrig? Der japanische Horror sicherlich nicht.

Quoted

Kommt immer drauf an wie mans definiert. "Den" Besten gibt es für mich nicht, höchstens die Besten aus einem Genre.
Im Bereich Horror is Higurashi zumindest zur Zeit das Beste.


Nicht wirklich für mich, Kai war mehr als langweilig und gehört zu Higurashi dazu. Mirai Nikki empfinde ich als wesentlich besser als Higurashi, da meiner Meinung nach man Higurashi auf zwei Sachen reduzieren kann: Horror und "Gore". Die Erzählweise war zwar in der ersten Staffel noch interessant, aber als die Auflösung kam, war es aber mehr als ernüchternd.

btw:

Quoted

Ok ok ich dachte ich habe zuviel animes geschaut bin jetzt bei ungefähr 80 stck. ^^


Is auch nicht viel^^ Ich habe momentan 170~ Anime ca. geschaut, und kenne ein paar Leute die bald bei ihrem 300sten Anime sind. :D
Bild

243

Sunday, May 13th 2012, 11:10pm

Für das die Yandere wohl verantwortlich sind

Inwiefern das denn? Was hat den das eine mit dem anderen zu tun?
Am Grund der Seele, in meinen Träumen
Ist Schönheit Stille, nichts als Wind in alten Bäumen.
Über den Lärm der Städte, das weite Land
Gewinnt das Lied der Blätter die Oberhand.

Avery

Dinoritterin mit Herrschaft über die Contests und Ressourcen

  • Send private message

244

Saturday, June 2nd 2012, 1:53pm

Ich schaue zwar nicht so viele Animes, aber ich finde Witch Hunter Robin durchaus sehenswert. Die Story zieht sich zwar ein bisschen, aber mir gefällt sie sehr gut.
Elfen Lied wurde ja auch schon mehrfach genannt, es ist halt nicht jedermanns Sache.
Außerdem hat mir Noir sehr gut gefallen.

Wer auch Mangas liest, sollte mal in den deutschen Manga Grablicht schauen, auf Animexx wird er derzeit nach und nach komplett online verfügbar gemacht.

245

Sunday, June 3rd 2012, 7:14pm

Quoted

Inwiefern das denn? Was hat den das eine mit dem anderen zu tun?


Das hab ich eigentlich schon oben beantwortet:

Quoted

Für das die Yandere wohl verantwortlich sind. Nimm die Yandere aus dem Anime raus, was bleibt noch übrig? Der japanische Horror sicherlich nicht.


Ein Characterdesign ist mit unter ausschlaggebend dafür, wie man den Anime wahrnimmt.
Bild

246

Wednesday, June 6th 2012, 5:29pm

Habe letztens wieder einen äußerst guten Horror-Anime entdeckt, welcher vielen von euch bereits bekannt sein dürfte.

>SHIKI<

Bild


In Shiki geht es um das kleine japanische Dorf Sotoba, welches in den letzten Tagen von einer Art Epidemie heimgesucht wird.
Und das zur selben Zeit, in der eine neue Familie in das europäische Schloss im Wald eingezogen ist.

Der Anime fängt verschiedenste Situationen perfekt ein. Schaurige Momente, alltägliches Landleben, etc.

Und die Geschichte wendet sich ab einem bestimmten Punkt von Folge zu Folge und führt den Zuschauer an der Nase herum.
Ich kann Shiki wirklich nur jedem hier weiterempfehlen.
Zuletzt noch ein kleiner Trailer als Einblick.


Viel Spaß beim angucken.
Tipp: Immer Abends, allein und im Dunkeln anschauen!

Grüße, Ramon :hi:
Am Grund der Seele, in meinen Träumen
Ist Schönheit Stille, nichts als Wind in alten Bäumen.
Über den Lärm der Städte, das weite Land
Gewinnt das Lied der Blätter die Oberhand.

Wii

Knappe

Motto: ~The best of the best and better than that~ ♥

  • Send private message

247

Thursday, June 7th 2012, 4:11am

Quoted from "Ramon"

In Shiki geht es um das kleine japanische Dorf Sotoba, welches in den letzten Tagen von einer Art Epidemie heimgesucht wird.
Und das zur selben Zeit, in der eine neue Familie in das europäische Schloss im Wald eingezogen ist.

Der Anime fängt verschiedenste Situationen perfekt ein. Schaurige Momente, alltägliches Landleben, etc.

Super Anime, hat mich von Anfang bis Ende fasziniert~ wobei ich erwähnen muss, dass einige Szenen wirklich krass waren. Das Setting erinnert mich doch leicht an den zweiten Weltkrieg. Dennoch wurde der Anime wundervoll inszeniert, Charaktere waren überaus authentisch, der anatomische Aspekt hat mich ebenfalls beeindruckt und die Story war mitreißend. Die Animation war superb und die düsteren Szenen sorgen für reichlich Spannung. Ich muss sagen, dieser zählt zu den besseren Anime, welche ich mir ansehen konnte. Ich kann jedem nur wärmstens empfehlen, Ramons Vorschlag nachzukommen~

Damit hier auch jeder das erste Opening zu Shiki genießen kann, bitte sehr:

Buck Tick ~ Kuchizuke



Wii~
  • :cross2:

    by ヴォルフスムッテル。(Wolfsmutter~)
    Bild
  • :rmxp:

    Beschreibung
    Schätzwert
    :puzzle: Events
    :star::star-half::star-empty::star-empty::star-empty:
    :palette: Grafisches Talent
    :star::star-empty::star-empty::star-empty::star-empty:
    :map: Mapping
    :star::star::star-empty::star-empty::star-empty:
    :music: Musikalische Begabung
    :star::star::star::star-half::star-empty:
    :ruby: Scriptsprachen
    :star-half::star-empty::star-empty::star-empty::star-empty:
    :addressbook: Storywriting
    :star::star::star::star::star-empty:
  • :ask:

    Soso~ du brauchst also Hilfe bei deinem Projekt oder hast makerspezifische Fragen? Wii ist genau eine der Personen, die du konsultieren kannst! Noch bin ich unerfahren im Umgang mit dem Maker, dennoch wird sich das schnell ändern. Solltest du also mal Fragen haben, lässt sich bestimmt eine Lösung dazu finden~

    Denke aber bitte daran, frage immer zuerst in der Shoutbox oder im Forum nach, bevor du mir dein Leiden erklärst. Ich bin geduldig, aber Nervensägen landen auf meiner Ignore-Liste. Wenn du die oben genannten Punkte beachtet hast, wirf einen Blick in mein Profil unter dem "Tell Wii"-Tab. Da wirst du Kontakt zu mir aufnehmen können~
  • :globe:

    • :palette: Grafische Pixelkunst
      :quill: Grafische Pixelkunst

      :palette: Alexis' unglaublich nützliches Eigen-RTP
      Viele schöne Edits zum XP-RTP. Ihr Pixeltalent legt euch viele verschiedene Chars, Tilesets und Autotiles zu Füßen~

      :palette: Avys Kram
      Um mich kurz zu fassen: Avys Kram ist geil! Sie pixelt mit Leidenschaft und diese spiegelt sich in Qualität und Menge wieder~

      :palette: Foxy's Zeugs und Edits
      Foxy stellt uns ihre (noch) kleine Ressourcensammlung zur Verfügung. Ihre Edits und Ressourcen sind nicht nur nützlich, sondern schauen auch noch richtig süß aus~

      :palette: Lune's Allerlei
      Dies hier ist die Datenbank zu Lunes meisterhaftem Grafiktalent. Nahezu alles zeugt von jahrelangem, konzentriertem Arbeiten~

      :palette: Twilight's Zeugs
      Eine Sammlung an hübschen Pixelarbeiten, welche uns Twilight-Puppet zur Verfügung stellt. Kleines Geheimnis: ihre Eisicons sind mein persönlicher Favorit~

      :palette: Wolfis' Ressourcen
      Eine wahrhaftige Meisterleistung~ in Grafik, sowie auch im Sammeln. Eine große Sammlung an hochwertigen Pixeleien~ genau der Thread für jeden Suchenden~
    • :guitar: Musikalische Werke
      :quill: Musikalische Werke

      Bevor ihr alle willkürlich ans Runterladen von Musik geht, empfehle ich (und die ganze Studio-Gemeinschaft) euch mal Chaosgod Espérs Thread über die Informationen zum Urheberrecht. Viele Inhalte sind geschützt und unterliegen einem Patent und das gilt besonders für Musik. Bitte beachtet das, bevor ihr euer Projekt mit illegal genutzter Musik vollstopft.

      :music-beam-16: Jamendo
      Hier findet ihr Musik, die sich an nahezu allen gängigen Genres orientiert. Das gute an der Seite ist, dass die Musik dort hauptsächlich unter der Creative Commons-Lizenz steht~

      :music-beam-16: Lexi links music - Freie Musik für eure Projekte
      Alexis hat es sich zur Aufgabe gemacht Links zu GEMA-freier Musik zusammenzusammeln. Hier mal ein großes Dankeschön an Sie und ihre Generosität für das Teilen~

      :music-beam-16: Mustamakkara's Musik-Museum
      Mustamakkaras Leidenschaft für Musik erklingt graziös in der mannigfaltigen Sammlung an Musikstücken, welche er hier anbietet~ hört doch mal rein.
    • :pencil: Geschriebene Hilfe
      :quill: Geschriebene Hilfe

      Da es mir sehr am Herzen liegt, dass meine künftigen Makerfreunde ihre Geschichten in einem schönen Setting und mit einer verständlichen Menge an Logik füllen, lege ich euch hier einige meiner Lieblingshilfen nahe, die ums Storywriting handeln~

      :book: "Ich kam, dachte und schrieb..." - Teil 1 und Teil 2
      Ich kann euch allen dieses Tutorial nur ans Herz legen, da unsere Alexis wirklich alle Aspekte der Schreibkunst deckt. Wenn ihr eure autorischen Fähigkeiten bessern wollt, dann tut es mit ihrer Hilfe~

      :book: Tutorialbereich für Stories
      Falls euer Interesse mit Alexis' Tutorial nicht gesättigt ist, dann gönnt euch einen Blick in das Tutorial-Forum für Storywriting. Viele gute Storyautoren helfen euch auf ihre Weise zum Glanzautor heranzuwachsen~

248

Thursday, June 7th 2012, 2:02pm

Ein weiterer sehr guter Anime (meines Geschmackes nach) ist >Deadman Wonderland<.
Bild

In Deadman Wonderland geht es um den Schüler Igarashi Ganta, der bei einem Attentat eines fremden auf seine Klasse als einziger überlebt. Der Rest wurde komplett verstümmelt und auseinandergenommen. Nun ist er der Hauptverdächtige und wird zum Tode verurteilt.
Zuvor weist man ihn allerdings in das einzige Gefängnis, das sich in Privatbesitz befindet, ein: Das Deadman Wonderland.
Viel kann ich nicht mehr verraten, da es zu sehr spoilern würde, allerdings sind Ganta und viele andere im Deadman Wonderland in der Lage ihr Blut zu kontrollieren (erinnert stark an Wasserbändigen aus Avatar-dHdE). Der Anime verfolgt das Konzept des Survival Games (sprich: Schalte alle anderen "Teilnehmer" aus, bevor sie es tun).

Einziger Kritikpunkt meinerseits ist das Ende. Es kommt zu abrupt und lässt zu viele Fragen offen.
Aber vielleicht erscheint ja eine zweite Staffel, wer weiß..
Openings haben die Funktion den Anime zu repräsentieren und einen Einblick in ihn zu gewähren. Daher zuletzt noch das Opening von DM, welches von Bild und Text einen relativ guten Einblick in den Anime gewährt.


Grüße, Ramon :hi:
Am Grund der Seele, in meinen Träumen
Ist Schönheit Stille, nichts als Wind in alten Bäumen.
Über den Lärm der Städte, das weite Land
Gewinnt das Lied der Blätter die Oberhand.

Wii

Knappe

Motto: ~The best of the best and better than that~ ♥

  • Send private message

249

Thursday, June 7th 2012, 4:01pm

Einziger Kritikpunkt meinerseits ist das Ende. Es kommt zu abrupt und lässt zu viele Fragen offen.
Aber vielleicht erscheint ja eine zweite Staffel, wer weiß..

Wie ich es von 12-Episoden-Animes gewohnt bin, haben diese immer in gewissen Kategorien ihre Schwächen. Es ist schade, dass Mangas aprubt animiert werden um Lücken in der Industrie zu füllen. Die Mangas sind daher deutlich besser und aus Erfahrung kann ich sagen: sollte jemandem der Anime gefallen haben, lohnt sich ein Blick in den Manga. Im Verlauf des Mangas werden Fragen beantwortet, welche im Anime noch offen stehen.
Ein trauriges Beispiel für offene Fragen ist Pandora Hearts. Animation, Zeichenstil, Synchronisierung, Storyline, Charaktere, Hintergrundmusik - alles war stimmig und hat mich sehr begeistert, jedoch war das Ende der 24 Episoden alles andere als zufriedenstellend. Wenn mich was an autorischer Schreibkunst am meisten ärgert, dann sind es eindeutig offenstehende Fragen. Ich kauf mir keinen Krimi, um mir nachher den Tathergang selber ausmalen zu müssen~

Ich werde mir in Zukunft einen Blick in diesen Anime gönnen. Vielleicht ist er ja überraschend besser als von der Beschreibung her erwartet~
  • :cross2:

    by ヴォルフスムッテル。(Wolfsmutter~)
    Bild
  • :rmxp:

    Beschreibung
    Schätzwert
    :puzzle: Events
    :star::star-half::star-empty::star-empty::star-empty:
    :palette: Grafisches Talent
    :star::star-empty::star-empty::star-empty::star-empty:
    :map: Mapping
    :star::star::star-empty::star-empty::star-empty:
    :music: Musikalische Begabung
    :star::star::star::star-half::star-empty:
    :ruby: Scriptsprachen
    :star-half::star-empty::star-empty::star-empty::star-empty:
    :addressbook: Storywriting
    :star::star::star::star::star-empty:
  • :ask:

    Soso~ du brauchst also Hilfe bei deinem Projekt oder hast makerspezifische Fragen? Wii ist genau eine der Personen, die du konsultieren kannst! Noch bin ich unerfahren im Umgang mit dem Maker, dennoch wird sich das schnell ändern. Solltest du also mal Fragen haben, lässt sich bestimmt eine Lösung dazu finden~

    Denke aber bitte daran, frage immer zuerst in der Shoutbox oder im Forum nach, bevor du mir dein Leiden erklärst. Ich bin geduldig, aber Nervensägen landen auf meiner Ignore-Liste. Wenn du die oben genannten Punkte beachtet hast, wirf einen Blick in mein Profil unter dem "Tell Wii"-Tab. Da wirst du Kontakt zu mir aufnehmen können~
  • :globe:

    • :palette: Grafische Pixelkunst
      :quill: Grafische Pixelkunst

      :palette: Alexis' unglaublich nützliches Eigen-RTP
      Viele schöne Edits zum XP-RTP. Ihr Pixeltalent legt euch viele verschiedene Chars, Tilesets und Autotiles zu Füßen~

      :palette: Avys Kram
      Um mich kurz zu fassen: Avys Kram ist geil! Sie pixelt mit Leidenschaft und diese spiegelt sich in Qualität und Menge wieder~

      :palette: Foxy's Zeugs und Edits
      Foxy stellt uns ihre (noch) kleine Ressourcensammlung zur Verfügung. Ihre Edits und Ressourcen sind nicht nur nützlich, sondern schauen auch noch richtig süß aus~

      :palette: Lune's Allerlei
      Dies hier ist die Datenbank zu Lunes meisterhaftem Grafiktalent. Nahezu alles zeugt von jahrelangem, konzentriertem Arbeiten~

      :palette: Twilight's Zeugs
      Eine Sammlung an hübschen Pixelarbeiten, welche uns Twilight-Puppet zur Verfügung stellt. Kleines Geheimnis: ihre Eisicons sind mein persönlicher Favorit~

      :palette: Wolfis' Ressourcen
      Eine wahrhaftige Meisterleistung~ in Grafik, sowie auch im Sammeln. Eine große Sammlung an hochwertigen Pixeleien~ genau der Thread für jeden Suchenden~
    • :guitar: Musikalische Werke
      :quill: Musikalische Werke

      Bevor ihr alle willkürlich ans Runterladen von Musik geht, empfehle ich (und die ganze Studio-Gemeinschaft) euch mal Chaosgod Espérs Thread über die Informationen zum Urheberrecht. Viele Inhalte sind geschützt und unterliegen einem Patent und das gilt besonders für Musik. Bitte beachtet das, bevor ihr euer Projekt mit illegal genutzter Musik vollstopft.

      :music-beam-16: Jamendo
      Hier findet ihr Musik, die sich an nahezu allen gängigen Genres orientiert. Das gute an der Seite ist, dass die Musik dort hauptsächlich unter der Creative Commons-Lizenz steht~

      :music-beam-16: Lexi links music - Freie Musik für eure Projekte
      Alexis hat es sich zur Aufgabe gemacht Links zu GEMA-freier Musik zusammenzusammeln. Hier mal ein großes Dankeschön an Sie und ihre Generosität für das Teilen~

      :music-beam-16: Mustamakkara's Musik-Museum
      Mustamakkaras Leidenschaft für Musik erklingt graziös in der mannigfaltigen Sammlung an Musikstücken, welche er hier anbietet~ hört doch mal rein.
    • :pencil: Geschriebene Hilfe
      :quill: Geschriebene Hilfe

      Da es mir sehr am Herzen liegt, dass meine künftigen Makerfreunde ihre Geschichten in einem schönen Setting und mit einer verständlichen Menge an Logik füllen, lege ich euch hier einige meiner Lieblingshilfen nahe, die ums Storywriting handeln~

      :book: "Ich kam, dachte und schrieb..." - Teil 1 und Teil 2
      Ich kann euch allen dieses Tutorial nur ans Herz legen, da unsere Alexis wirklich alle Aspekte der Schreibkunst deckt. Wenn ihr eure autorischen Fähigkeiten bessern wollt, dann tut es mit ihrer Hilfe~

      :book: Tutorialbereich für Stories
      Falls euer Interesse mit Alexis' Tutorial nicht gesättigt ist, dann gönnt euch einen Blick in das Tutorial-Forum für Storywriting. Viele gute Storyautoren helfen euch auf ihre Weise zum Glanzautor heranzuwachsen~

250

Friday, June 8th 2012, 11:17am

Einen hab ich noch: >Mirai Nikki<.
Der Anime erschien 2012, der Manga existiert schon seit Langem, wobei ich hier sagen muss, dass beide gleichwertig sind.

Mirai Nikki war die beste Animeserie, die ich dieses Jahr gesehen habe.
Eine tolle Geschichte, tolle Charaktere, wunderbare Animation und Musik, etc, etc.

Bild

In Mirai Nikki geht es um den in sich gekehrten, einsamen Schüler Yukiteru Amano (kurz Yukii), der in seinem Leben viel Tagebuch schreibt über das was um ihn herum passiert.
Einestages muss er feststellen, dass sein imaginärer Freund Deus ex Machina nicht imaginär ist.
Er ist ein wahrhaftiger Gott und lädt ihn nun zu einem Spiel ein.
Ein Spiel mit 12 Teilnehmern, wobei der Sieger Gott wird.

Jeder dieser 12 Teilnehmer besitzt wie Yuki ein Tagebuch, doch nun wird jedem durch ihr Tagebuch die Zukunft bis zu 90 tage im vorraus vorhergesagt.
Ihr Ziel ist es, die Identitäten der anderen Tagebuchbesitzer aufzudecken und diese zu ermorden.
Steht in der Zukunft eines Tagebuchbesitzers, dass er umgebracht wird, erscheint das >Dead End<.
Nun ist er in der Lage, dieses abzuwenden, indem er einfach die Ereignisse die in seinem Tagebuch vermerkt sind, nicht stattfinden lässt.

Nummer 2 Yuno Gasai ist der krasseste Animecharakter, dem ich je begegnet bin.
Um einen Eindruck vom Anime zu erhalten, hier das Opening:



Viel Spaß beim Anime
Grüße, Ramon :hi:
Am Grund der Seele, in meinen Träumen
Ist Schönheit Stille, nichts als Wind in alten Bäumen.
Über den Lärm der Städte, das weite Land
Gewinnt das Lied der Blätter die Oberhand.

251

Friday, June 8th 2012, 11:41am

ich find den pokemon animé ziemlich gut also die neuen folgen mein ich wo asch mit lilia und benny rumläuft
die kommen aber sonntag morgens schon ganz früh, ich habe einmal sogar verschlaffen und so wusste ich in der nächsten folge nicht worum es geht!!!!

stardust

Projektleiter von Numina

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Send private message

252

Tuesday, June 19th 2012, 9:09am

Ich habe mir vor nicht allzu langer Zeit ein paar Folgen von Mirai Nikki angesehen, das Ramon oben vorgestellt hat. Und ich muss sagen, dass ich ziemlich enttäuscht von dem Anime war, da scheinbar so ein Hype darum entstand und ihn nach ein paar Folgen abgebrochen hab.

Die Grundidee mit den Tagebüchern an sich ist eigentlich ganz in Ordnung und bietet doch einiges an Potential. Aber dann wartet der Anime bei der Umsetzung mit so vielen ... einfach störenden, teilweise echt nervenden Dingen auf. Allen voran: Yuno. Die Yandere, die innerhalb weniger Szenen vom verletzlichen, extrem nervigen, cutie-unschuldigen Fanservice-Gör in das psychotische, badass-alles-verprügelnde Schuluniform-Mädel verwandeln kann. Vor allem ersteres fand ich wirklich ziemlich auf die Spitze getrieben, eigentlich immer noch mit billigem Fanservice gekuppelt - was Yuno als Charakter für mich einfach nur unglaubwürdig machte. Es wirkte mehr so, als würde ihr "Charakter" einfach für jede Szene umgeformt und zurechtgedrückt, wie es den Autoren gerade passte. Steht ne Fanservice-Szene an schmeißt sie sich in die hilfslose, unschuldige Rolle, die sich ängstlich an den nächstbesten Kerl klammert. Wird die örtliche Schule bombardiert mutiert sie zur Furie und erledigt die Pöhösewichte fast im Alleingang und rettet den hilflosen Kerl, an den sie sich zuvor ebenso ängstlich geklammert hat.

Dazu gesellen sich noch ein paar ziemlich vorabsehbare und teilweise etwas zu konstruiert wirkende Situationen, auf die ich nicht näher eingehen werde da Spoiler. Ich muss fairer Weise aber auch sagen, dass ich den Anime wie gesagt nur bis zur 7 Folge gesehen hab, was mir aber völlig gereicht hat, da es sich nicht wirklich zu bessern schien.
Signaturstand: 26.03.2013

Motto: Ich bin Sehr wohl Einschätzbar...

  • Send private message

253

Wednesday, June 20th 2012, 8:29am

Was ich so empfehlen kann sind

Un-Go
Sankarea
seikon no qwuaser etwas komischer anime aber doch irgend wie lustig
Bild


Legend Of Fantasy

Fortschritt 5%
Story: 2%
Charas: 30%
Musik 5%
Welt 6%

Wii

Knappe

Motto: ~The best of the best and better than that~ ♥

  • Send private message

254

Wednesday, June 20th 2012, 5:49pm

Ich habe mir nun auch die ersten 9 Folgen zu Deadman Wonderland angesehen und muss, wie stardust, sagen, dass ich enttäuscht bin. Nicht, dass ich es nicht erwartet hätte, denn ich halte generell nicht viel von 12-Episoden-Anime.

Um mal mein Missfallen an einigen punkten zu verdeutlichen (werden natürlich gespoilert):

Zwar halte ich die Idee der neuen Art von Waffe für durchaus nett, doch kann ich wirklich nicht sagen, dass der Anime an sich gut ist. Zumindest nicht für meinen Standard.

Spoiler
Ein 14-jähriger Highschool-Schüler massakriert seine gesamte Klasse? No way. Und das nehmen alle Erwachsenen für voll? Stecken ihn dann noch in ein Gefängnis? Egal wie ich es drehe und wende, da ist keine korrekte Logik dahinter.
highlight to read

Aber wenn wir mal die Augen vom grotesken Rechtsystem verschließen und daran denken, dass es ein üblicher Shounen-Anime adaptiert von einem Manga ist, erwartet man bereits einen Anflug von autorischer Klassenlosigkeit. Wie auch immer...

Spoiler
Ich will mal kurz erläutern wie die Situation im Gefängnis abläuft:
Erstmal im Gefängnis gelandet, werden Gefangene je nach Lust und Laune verletzt oder getötet, als ob sie leicht ersetzbares Gut wären. Jeder Gefangene bekommt ein elektronisches Halsband, welches ihnen Gift in den Körper pumpt. Besorgen sie sich innerhalb von drei Tagen kein Bonbon, welches für 100.000 CP (Cast Points = Währung) im Gefängnis zu erstehen ist, sterben sie. Dann gibt es natürlich die übliche "Der Stärkere ist der Boss"-Gefängnishierarchie, die man in der zweiten Folge hautnah erleben kann.
highlight to read

Nun, um etwas mehr in die Geschichte einzudringen:

Spoiler
Tokyo wurde im Jahr 2014 durch ein katastrophales Ereignis komplett zerstört. Es handelte sich um ein "Erdbeben", das auch als "Dead Hole" bekannt ist. Seit diesem Ereignis vermehrten sich Menschen mit besonderen Fähigkeiten: der Fähigkeit ihr Blut als Waffe zu benutzen. Ihre Existenzist in weiten Teilen auf der Welt unbekannt, doch in gewissen Kreisen nennt man sie "Deadman". Dieser Name findet sich im heutigen (der Zeit der Geschichte) "Deadman Wonderland" wieder.
Das wichtige bei DW ist, dass man das Gefängnis als Geschäft betrachtet, da die Leiter es als eines handhaben. Das Deadman Wonderland ist eine Attraktion in Privatbesitz, welches auf dem alten Tokyo gebaut wurde. Ein Rummelplatz, auf dem ottonormale Bürger ihre Zeit damit verbringen können, Gefangenen dabei zuzusehen, wie sie sich gegenseitig quälen oder gequält werden. Nicht zu selten bis zum Tode. Fälschlicherweise halten das alle für ein Schauspiel.

Unser Protagonist, Ganta Igarashi, ein 14-jähriger Junge massakriert seine gesamte Klasse vor einem Ausflug zum DW (Wie findet ihr so eine Einleitung? :'D). Das glauben zumindest alle Medien und alle Bürger. Natürlich auch die Eltern seiner allerbesten Freunde. Keiner glaubt natürlich an die Geschichte eines roten Mannes, der in der Luft herumfliegt und mal kurz vom Klassenfenster aus alle Schüler im Klassenraum brutal massakriert. Köpfe und Gliedmaßen sind überall abgetrennt und das gesamte Blut auf den Wänden, auf dem Boden und an der Decke könnte man als unfertigen Anstrich verwechseln. Ich muss zugeben, da klingt die Geschichte mit dem 14-jährigen Massenmörder logischer, aber ich will der Polizei für ihre gelungene Arbeit danken. Jeder 14-jährige, um nicht zu sagen Mensch, ist innerhalb von Minuten dazu in der Lage seine gesamte Klasse zu schlächten und nebenbei dem Raum einen neuen Anstrich zu verpassen. Auch wenn von einer Tatwaffe die Rede ist, findet man sie nicht. Niemand hat also eine konkrete Ahnung davon, wie ein kleiner Junge eine gesamte Klasse tötet, doch natürlich muss er als einziger Überlebender sofort der Täter sein (,,#゚Д゚) Nach seinem Krankenhausaufenhalt, bei dem er sich noch nicht erholt zu haben scheint, wird er natürlich sofort in Handschellen gelegt und weggeschleift - zu seinen Gunsten (oder eher Ungunsten) trifft er auf das Wiesel, welches sein Anwalt werden soll. Nach Verhandlungen wird Igarashi Ganta wegen bedrückender Beweislast (schlagt mich, ich finde einzigen Beweis für seine Schuld) zum Tode verurteilt. Nachdem man ihn abführen möchte, versucht er alle nochmals mit Geschrei davon zu überzeugen, dass er unschuldig sei. Daraufhin wird er von den Zuschauern und Beteiligten verprügelt. Das folgende Video, das von einem Handy abgespielt wird, indem Ganta sich anscheinend alles zugibt fungiert als nötiger Beweis (obwohl er ja bereits verurteilt ist), um alle davon zu überzeugen, das er seiner Handlungen gewahr war.
highlight to read

Ähm, soviel zur Einleitung~ :'D ich denke ihr könnt verstehen, warum sie mir nicht zusagt~
Aber wir wollen mal in die ersten paar Geschehenisse der nächsten Folgen sehen:

Spoiler
Die zweite Folge dreht sich um eines dieser Bonbons, welches Ganta zu Beginn seiner Gefängniseinführung geklaut wurde. Da er nun nichts hat, was ihn vorm Tode bewahren könnten, macht er sich Sorgen um sein Wohlergehen. Zum Kauf gibt es die Dinger für sage und schreibe 100.000 CP (!! *Fanfarensound*). Leider befindet sich auf Gantas Guthabenkonto 0. Wir können den folgenden Tiefgang der Laune nachvollziehen (eine Reueminute für Ganta (*_ _)人). Was soll's!, denkt sich Ganta. Es gibt noch das Hunderennen, eine Rennveranstaltung, bei welcher man als Siegerpreis 100.000 CP gewinnen kann! Yaaay~ o(^^o) Doch bereits im Umkleideraum scheint es zu Problemen zu kommen. Ein Koloss von Kerl bringt mit handfesten Argumenten den Großteil der Leute zum abruptem Austreten. Egal, Ganta will nicht sterben und entschließt sich dennoch dazu, mitzumachen.
Auf dem "Rennplatz" angekommen, muss er dann doch überlegen, ob die Gefängnisleitung irre ist. Denn, das scheint kein einfaches Rennen zu sein, nein. Würde ja sonst kein Spaß machen. Die Gefangenen müssen sich durch verschiedene Fallen kämpfen: Schwingende Klingen, 50-50 Chance oder Wähle-das-richtige-Seil-sonst-brichst-du-dir-das-Genick, Löcher mit kochender Brühe, Ausweichen von Pfeilwellen und verschwindende Bodenplatten. Nachdem die ersten Mitstreiter (oder Mitgefangenen) von den Messern zerschnitten wurden, fällt Ganta nebenbei auf: "Nein, das ist keine Attraktion... die sind wirklich tot!" (゚Д゚)'' Ein wahrlicher shocking-moment.
highlight to read

Und da es mir nicht wert ist noch mehr Text für diesen Anime zu verschwenden, beende ich mein Review hier. Die Logik folgt dem Rest des Animes und ich sehe auch keinen Sinn ihn noch zuende zu schauen, wenn Ramon bereits erwähnt hat, der Anime lässt so einige Fragen offen. Ich halte es von Anfang bis Ende für ein schlechtes Werk. Von mir kommt also keine Empfehlung und Geschichtsliebhaber dürfen sich das gerne sparen.

seikon no qwuaser etwas komischer anime aber doch irgend wie lustig

Dafuq!? Seikon no Qwaser (a.k.a. Suck-nibbs-for-a-living!) kannst du empfehlen?! D': Der Anime hat ein neues Genre erschaffen, das da heißt "TITTEN!"~ kein Anime für mich, aber wem's gefällt ._.
  • :cross2:

    by ヴォルフスムッテル。(Wolfsmutter~)
    Bild
  • :rmxp:

    Beschreibung
    Schätzwert
    :puzzle: Events
    :star::star-half::star-empty::star-empty::star-empty:
    :palette: Grafisches Talent
    :star::star-empty::star-empty::star-empty::star-empty:
    :map: Mapping
    :star::star::star-empty::star-empty::star-empty:
    :music: Musikalische Begabung
    :star::star::star::star-half::star-empty:
    :ruby: Scriptsprachen
    :star-half::star-empty::star-empty::star-empty::star-empty:
    :addressbook: Storywriting
    :star::star::star::star::star-empty:
  • :ask:

    Soso~ du brauchst also Hilfe bei deinem Projekt oder hast makerspezifische Fragen? Wii ist genau eine der Personen, die du konsultieren kannst! Noch bin ich unerfahren im Umgang mit dem Maker, dennoch wird sich das schnell ändern. Solltest du also mal Fragen haben, lässt sich bestimmt eine Lösung dazu finden~

    Denke aber bitte daran, frage immer zuerst in der Shoutbox oder im Forum nach, bevor du mir dein Leiden erklärst. Ich bin geduldig, aber Nervensägen landen auf meiner Ignore-Liste. Wenn du die oben genannten Punkte beachtet hast, wirf einen Blick in mein Profil unter dem "Tell Wii"-Tab. Da wirst du Kontakt zu mir aufnehmen können~
  • :globe:

    • :palette: Grafische Pixelkunst
      :quill: Grafische Pixelkunst

      :palette: Alexis' unglaublich nützliches Eigen-RTP
      Viele schöne Edits zum XP-RTP. Ihr Pixeltalent legt euch viele verschiedene Chars, Tilesets und Autotiles zu Füßen~

      :palette: Avys Kram
      Um mich kurz zu fassen: Avys Kram ist geil! Sie pixelt mit Leidenschaft und diese spiegelt sich in Qualität und Menge wieder~

      :palette: Foxy's Zeugs und Edits
      Foxy stellt uns ihre (noch) kleine Ressourcensammlung zur Verfügung. Ihre Edits und Ressourcen sind nicht nur nützlich, sondern schauen auch noch richtig süß aus~

      :palette: Lune's Allerlei
      Dies hier ist die Datenbank zu Lunes meisterhaftem Grafiktalent. Nahezu alles zeugt von jahrelangem, konzentriertem Arbeiten~

      :palette: Twilight's Zeugs
      Eine Sammlung an hübschen Pixelarbeiten, welche uns Twilight-Puppet zur Verfügung stellt. Kleines Geheimnis: ihre Eisicons sind mein persönlicher Favorit~

      :palette: Wolfis' Ressourcen
      Eine wahrhaftige Meisterleistung~ in Grafik, sowie auch im Sammeln. Eine große Sammlung an hochwertigen Pixeleien~ genau der Thread für jeden Suchenden~
    • :guitar: Musikalische Werke
      :quill: Musikalische Werke

      Bevor ihr alle willkürlich ans Runterladen von Musik geht, empfehle ich (und die ganze Studio-Gemeinschaft) euch mal Chaosgod Espérs Thread über die Informationen zum Urheberrecht. Viele Inhalte sind geschützt und unterliegen einem Patent und das gilt besonders für Musik. Bitte beachtet das, bevor ihr euer Projekt mit illegal genutzter Musik vollstopft.

      :music-beam-16: Jamendo
      Hier findet ihr Musik, die sich an nahezu allen gängigen Genres orientiert. Das gute an der Seite ist, dass die Musik dort hauptsächlich unter der Creative Commons-Lizenz steht~

      :music-beam-16: Lexi links music - Freie Musik für eure Projekte
      Alexis hat es sich zur Aufgabe gemacht Links zu GEMA-freier Musik zusammenzusammeln. Hier mal ein großes Dankeschön an Sie und ihre Generosität für das Teilen~

      :music-beam-16: Mustamakkara's Musik-Museum
      Mustamakkaras Leidenschaft für Musik erklingt graziös in der mannigfaltigen Sammlung an Musikstücken, welche er hier anbietet~ hört doch mal rein.
    • :pencil: Geschriebene Hilfe
      :quill: Geschriebene Hilfe

      Da es mir sehr am Herzen liegt, dass meine künftigen Makerfreunde ihre Geschichten in einem schönen Setting und mit einer verständlichen Menge an Logik füllen, lege ich euch hier einige meiner Lieblingshilfen nahe, die ums Storywriting handeln~

      :book: "Ich kam, dachte und schrieb..." - Teil 1 und Teil 2
      Ich kann euch allen dieses Tutorial nur ans Herz legen, da unsere Alexis wirklich alle Aspekte der Schreibkunst deckt. Wenn ihr eure autorischen Fähigkeiten bessern wollt, dann tut es mit ihrer Hilfe~

      :book: Tutorialbereich für Stories
      Falls euer Interesse mit Alexis' Tutorial nicht gesättigt ist, dann gönnt euch einen Blick in das Tutorial-Forum für Storywriting. Viele gute Storyautoren helfen euch auf ihre Weise zum Glanzautor heranzuwachsen~

DoDo95

Ankömmling

Motto: Auf SourceR's Kopf urinieren :]

  • Send private message

255

Saturday, August 11th 2012, 3:58pm

Ich kann euch Sword Art Online ans Herz
legen, vor allen den Gamer unter euch wird der Anime gefallen. Es
geht um ein MMORPG, so ähnlich wie World of Warcraft, dass mit Hilfe
von „VirtuelleRealitätsHelmen“ oder so ähnlich gespielt wird.
Mit anderen Worte sie befinden sich in der Virtuellen Welt.

Alles ist cool es macht Spaß, bis auf
einmal der Auslogbutton anscheinend verbuggt ist und alle in der
Virtuellen Welt gefangen sind.
-lG DoDo95
Bild

256

Sunday, August 12th 2012, 9:14pm

Bester Anime der momentanen Season ist imo Kokoro Connect.

Kurze Beschreibung:

Spoiler
Die Handlung dreht sich um die mysteriösen Vorkommnisse im Kulturklub der Yamahoshi Akademie. Es beginnt damit, dass die fünf Mitglieder des Klubs ihre Körper miteinander tauschen und somit ordentlich Chaos stiften.
highlight to read


Warum ich den Anime so mag?

Spoiler
Kokoro Connect bringt eine gute und durchdachte neue Story mit sich. Auch wenn der Anime meistens in der Yamahoshi Akademie spielt, unterscheidet sich der Anime doch sehr von typishcen "School-Animes". Auch der Moe-Faktor kommt bei den weiblichen Charakteren nicht zu kurz ^^ und dennoch hält sch der Fanservice in Grenzen, damit die Story dennoch im Vordergrund bleibt.
highlight to read


Ich bin jedenfalls gespannt wie sich der Anime weiter entwickelt. Am Samstag ist die sechste Episode erschienen. Somit ist der Anime, falls er zwölf Episoden hat, schon bei der Hälfte angekommen. Ob es vom Anime eine zweite Staffel geben wird, weiss ich nicht. Es soll auch einen Light Novel sowie einen Anime von Kokoro Connect geben. Diese habe ich jedoch nicht gelesen.

Kagurame

Alopex Lagopus

Motto: Ich Böse, Du Teufel

  • Send private message

257

Monday, August 13th 2012, 11:36pm

Alles ist cool es macht Spaß, bis auf
einmal der Auslogbutton anscheinend verbuggt ist und alle in der
Virtuellen Welt gefangen sind.

Es geht eher darum, dass entwickler der Helme und des Spiels die selben sind.

Der LogOut Button ist entfernt worden, wer einfach Strom abstellt stirbt im RL (Helme und Spiel miteinander Verknüpft). Wer Ingame stirbt, stirbt ebenfalls RL. Und so weiter.

Im Anime geht es also darum, dem Hauptcharakter dabei zu begleiten, wie er versucht, das Spiel zu überleben, indem er es einfach gewinnt.
Bild

  • Hallo

    Tabs klicken unso, ne?
  • Lyric

    Meine schwarze Liste, beginnt mit einem Satz:
    "Wer zuletzt lacht, lacht am besten!", und am Ende ist noch Platz.
    Auf der Liste meiner Feinde, ist auch für euch noch Platz
    Wer zuletzt lacht, lacht am besten!
    Merkt euch diesen Satz!

    Ode an die Feindschaft von Saltatio Mortis

  • Outtakes

    • Nummer 3
      20.09.2012 - 19:46
      "Yah, ich bin ihre Motivazin." "Motivazin - gibts das jetzt in der Apotheke rezeptflichtig?"
    • Ich mag Kekse
    • Nummer 2
      08.09.2012 - 01:29 Uhr
      "Die Erlebnismacher zu Hannovre - Exlibre - ääääh... Excalibur"

      *Lachflash*
    • Nummer 1
      07.09.2012 - 22:58 Uhr
      *Bööarps* - Die Erlebnismacher zu Hannovre - Excalibur... "Mahlzeit... also... doch nicht Mahlzeit... war nur die Website"
      "Ich hab gerülpst -.-" "Du hast was?" *LACHFLASH*
      "Nicht dein Ernst, oder?" "DOCH!" *LACHFLASH second tour*
  • Profile

    Bild
  • Ich

    Dass bin ich:

    Maker: RPG-XP, RPG-VX
    Story:
    Für andere mehr als für mich: 60%

    Grafik:
    Ich werde besser: 35%

    Pixeln:
    Ich stehe an den Anfängen: 7%

    Mapping:
    Es fehlen nur noch (alle) Feinheiten: 67%

    Scripting:
    Informatiker, mittlerweile auch andere Sachen am skripten: 93%
  • Neues aus der SB

    Neues aus der SB:

    Spoiler: Die Camper
    (03:41:36) Kagurame: n8 du
    (03:41:37) Irrlicht: Nacht Mozilla
    (03:41:47) MozillaBabybird: Kagu: der witz war flach
    (03:42:01) Kagurame: welcher witz?
    (03:42:14) Heatra: geh nicht benji
    (03:42:21) Heatra: spiel lieber ats2 :D
    (03:42:25) MozillaBabybird: nacht leute ^^ ijemand sollte diesen verlauf im studio bash posten, damit die mal wissen wer die echten camper hier sind :D
    (03:42:35) Kagurame: ich bin scripten
    (03:42:38) MozillaBabybird: Heat: tut mir sorry xD
    (03:42:40) Kagurame: ich mach das...^^
    (03:42:48) MozillaBabybird: bis .... mittag ?
    (03:42:49) Heatra: ^^
    (03:42:55) MozillaBabybird: ja mittag dürfte passen
    (03:42:56) MozillaBabybird: :D
    (03:42:57) Kagurame: ^^
    (03:43:02) Heatra: ich steh morgen eh erst um 5 uhr mittags auf
    (03:43:07) Kagurame: bis heute
    (03:43:11) Steve: MozillaBabybird verlässt den Chat.
    (03:43:15) Kagurame: ich so um 3
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: Die Informatiker vom Dienst
    (03:05:32) Ankou: bist du dir SICHER, dass es die Performance an der Stelle kritisch ist und c.a. 30% sind KEIN großer Unterschied?
    (03:05:41) Ankou: oh
    (03:05:45) Ankou: okay
    (03:06:21) Asandril: Oh Ha was habt Ihr gerade für ein Thema?
    (03:06:41) Ankou: das ist in der Tat eine performancekritische angelegenheit, aber ich denke dennoch nicht, dass das die Dinge sind auf die du dein Hauptaugenmerk richten solltest.
    (03:07:01) Heatra: maschine
    (03:07:01) Ankou: derartige Mikrooptimierungen werden Performanceprobleme sogut wie niemals beseitigen können
    (03:07:01) Irrlicht: anhand der Tatsache dass es 20 000 000 Durchläufe waren nicht wirklich :-/
    (03:07:08) Ankou: änder was konzeptionelles oder lass es bleiben.
    (03:07:31) Ankou: evtl. kannst du mehr der Interpretation nach vorne verlagern
    (03:08:06) Ankou: aber solche Dinge zu versuchen wie die case Abfragen durch send zu ersetzen in der Hoffnung ein paar Prozent einzusparen bringens dir nicht
    (03:08:26) Asandril: Bin ich gerade hier in einem Kurs gelandet ..
    (03:08:36) Irrlicht: hatte mal in Erwägung gezogen die Befehle evtl. schonmal etwas "vorzuinterpretieren", aber das dürfte dann mehr Speicher verbrauchen als es Geschwindigkeit bringt...
    (03:09:11) Ankou: Asandril: ja, erstaunlich, angetrunken an Silvester über so etwas zu reden
    (03:09:28) Heatra: -> lampenfieber
    (03:09:40) Asandril: Kann ich nur beipflichten.
    (03:09:46) Irrlicht: atm bin ich mir nicht sicher was genau den doch vergleichsweise erheblichen Lag von Parallel-Process-Events verursacht (oder ob es einfach an der gesammten Masse liegt) wenn ich bei 2 000 000 solcher Durchläufe unter einer Sek. bleibe...
    (03:09:57) Ankou: Irrlicht: das ist durchaus üblich. Speicher gegen Geschwindigkeit einzustauschen ist sehr populär und bringt oft viel
    (03:11:23) Irrlicht: mal schaun :)
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: Auch noch später^^
    (03:32:35) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): es da ne methode wie beim xp?
    (03:32:48) Irrlicht: Cache.system("Iconset")
    bekommst das Iconset
    (03:32:50) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): brauche es dringend, aber nix gefunden bisher
    (03:33:01) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): und dann per id?
    (03:33:06) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): drauf zugreifen?
    (03:33:07) Irrlicht: Index berechnet sich einfach aus
    x = index % 16
    y = index / 16
    (03:33:17) Irrlicht: afaik warens 16 nebeneinander^^
    (03:33:28) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): ok, danke.
    (03:33:51) (Kagurame_AnkündigungImForumMach): ich glaub ich scripte dann noch ein bissl
    (03:34:01) Steve: (Kagurame_AnkündigungImForumMach​) heißt jetzt Kagurame.
    (03:34:04) Irrlicht: im XP hast die einzelnen Icons anhand des Namens aus dem Icon-Ordner aufgerufen
    (03:34:09) Steve: Kagurame ist nun Scripten!
    (03:34:17) Irrlicht: (geht natürlich im VX auch, aber wozu gibts das Iconset)
    (03:34:23) Kagurame: ja ich weis, daher war ich heut mittag verwirrt
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Avery

Dinoritterin mit Herrschaft über die Contests und Ressourcen

  • Send private message

258

Tuesday, August 14th 2012, 12:29am

Vor langer Zeit mal gesehen, weil es eine Freundin auf DVD angeschleppt hatte und für gut befunden:

Witch Hunter Robin


Bild

In Witch Hunter Robin geht es um eine Organisation, die für die Jagd auf so genannte Witches verantwortlich ist. Ein Witch ist ein Mensch mit einer übernatürlichen Begabung, die er früher oder später gegen die Menschen in seinem Umfeld einsetzt. Die Hauptfigur Robin und einige andere in der organsazion verfügen selbst über solche ähnlichen Kräfte, werden jedoch im allgemeinen nicht als Witches klassifiziert.

Ich mag den Anime unter anderem deswegen, weil er das Konzept der "Hexenjagd" gut in die Moderne überträgt. Außerdem finde ich die Charaktere und ihre Handlungen glaubhaft dargestellt.

Eigentlich mag ich hier gar nicht so viel mehr sagen, denn obgleich die Handlung teilweise sehr langezogen ist kommt es zu einigen zum Teil sehr einschneidenden Wendungen und ich möchte niemanden hier spoilern ;)

stardust

Projektleiter von Numina

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Send private message

259

Monday, September 3rd 2012, 2:11pm

Wollte mir seit ner Weile mal wieder nen Anime ansehen und da erschien diese 6 teilige OVA ganz passend:
Bild
Break Blade (original Titel) oder auch oft in besserem Englisch anzutreffen: Broken Blade. Die Handlung spielt in einer Welt in der Magie eine Fähigkeit ist, die es erlaubt mit so genannten Quarzen zu interagieren. Diese Steine versorgen diverse technologische Errungenschaften dieser Welt mit Energie, wie auch die Golems: Einfach gesagt Kampfroboter. Rygart Arrow ist einer der wenigen Menschen, die keine Magie besitzen, also einfach gesagt ziemlich aufgeschmissen sind in so einer Welt, weil sie ohne all den Komfort der Technologie auskommen müssen. Ein Thema das zu Beginn auch gerne mal aufgegriffen wird. Was aber ein Großteil der Handlung ausmacht ist der Konflikt zweier Nationen, der bereits zu Beginn der Handlung kurz vor der Eskalation steht. Zu Beginn wird Rygart vom König der einen Nation gerufen und wie Plot will sind Herr und Frau König auch alte Schulfreunde von Rygart.

Der OVA ist in 6 ca. einstündige Filme aufgeteilt und ich muss sagen, dass mich die Handlung sehr schnell gepackt hat. Die Animationen sind schön anzuschauen und die Zeichnungen sehr detailreich und die etwas protzige, oft mit Chorgesängen unterlegte Musik lässt manchmal an Titel wie Rebuild of Evangelion denken (oh, Schreck! Sie sind vom selben Studio produziert worden D: ) Aber alles in allem weiß die Produktion in den Bereichen sehr zu überzeugen. Ich fand auch das Opening eine ganz nette Abwechslung zu dem quietschigen JPop, den man sonst so von Animes gewohnt ist.

Zurück zum Plot: In den Filmen zeigt sich so viel spannendes Potential: Z.B. wird im Verlauf der Handlung immer klarer, dass die Königin Gefühle für Rygart hegt, was dem König auffällt und man wartet schon auf den Moment an dem diese Bombe hochgeht. Dann wird gleich in der ersten Folge ein Relikt aus alten Zeiten entdeckt: Ein Golem, der scheinbar ohne die Magie-Quarze angetrieben wird, über unerklärliche Kräfte verfügt und von allem voran auch nur von Rygart gesteuert werden kann. Ohne zu viel vorweg zu geben: Es wird angedeutet, dass der Grund, dass Rygart keine Magie einsetzen kann etwas mit dem Relikt aus alter Zeit und der Zivilisation damals zu tun hat. Desweiteren trifft man im Verlauf der Handlung auf viele interessante Charaktere, von denen man sich erhofft mehr zu sehen.
Doch wie das alles schon andeutet, es gibt ein großes Problem, das der OVA hat: Viele dieser wunderbar aufgezogenen Konflikte, werden nie richtig aufgelöst oder gar erklärt und plötzlich wird der Plot mit einer enormen Geschwindigkeit vorangetrieben. Man merkt, dass die Schreiber wohl irgendwann gegen zu Beginn des vorletzten Teils gemerkt haben, dass die Handlung zu umfangreich für die verbleibenden zwei Filme war und sie aber gleichzeitig zu viel bereits aufgebaut haben. Ich hab auch gelesen, dass man mehrere dutzend Kapitel des darauf basierenden Mangas ausgelassen hat um irgendwie noch zum Ende der Handlung zu kommen.

Fazit: Ein in den ersten vier Filmen wirklich sehr vielversprechender, detailverliebter, an den richtigen Stellen humorvoller und mit netten Charakteren gespickter OVA. Der aber leider in der hinteren Hälfte der Handlung viel aufgebautes Potential verschleudert durch die viel zu hektisch vorangezerrte Handlung, die zu einem nicht sehr befriedigenden Ende führt. Was sehr schade ist, aber es macht klar, dass die Handlung noch ein paar weitere Teile benötigt hätte um sich am Ende wirklich zu entfalten. Trotzdem würde ich den OVA allein für die ersten vier Filme empfehlen. Einen Blick ist es auf jeden Fall wert. Over and Out!
Signaturstand: 26.03.2013

This post has been edited 1 times, last edit by "stardust" (Sep 3rd 2012, 2:11pm)


260

Monday, September 3rd 2012, 3:30pm

Quoted

In den Filmen zeigt sich so viel spannendes Potential: Z.B. wird im Verlauf der Handlung immer klarer, dass die Königin Gefühle für Rygart hegt, was dem König auffällt und man wartet schon auf den Moment an dem diese Bombe hochgeht.


WTF Ò.ô Seit wann ist SOWAS denn bitte spannend?! :o
Das findet sich doch in nahezu jeder Serie und läuft eh immer gleich ab =O
Am Grund der Seele, in meinen Träumen
Ist Schönheit Stille, nichts als Wind in alten Bäumen.
Über den Lärm der Städte, das weite Land
Gewinnt das Lied der Blätter die Oberhand.

Social bookmarks