Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RPG Studio - Make your World real. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 23:15

Ich habe mich daran versucht ein Jump and Run zu proggen, allerdings auf die alte Rm2k Variante, also move Event Oben links, unten links etc.
Da viel mir auf das der Mist so nicht funktioniert, keine Ahnung warum, habs im 2k auch nochmal getestet da liefs einwandfrei nur im XP nich, deshalb dachte ich mir, der Rpg Maker XP hat Ruby ja nich umsonst, jetzt frage ich euch, ob es mithilfe von Ruby möglich wäre eine leicht verständliche Jump and Run Engine zu basteln.

MisterBlack

unregistriert

2

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 23:48

Wie wolltest du denn diese "Jump & Run Rm2k Engine" auf dem XP anwenden ?

3

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 00:15

naja halt bei ner Tastenabfrage ob die Taste C (bei mir als Enter konfiguriert) gedrückt wurde, hab ich 2 Bedingungen reingemacht die abfragen ob der Hero nach links oder rechts schaut und dann halt bei z.B. der Linksabfrage folgendes reingemacht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
Lock Facing ON
Move Up-Left
Move Up-Left
Move Down-Left
Move Down-Left
Lock Facing OFF


das ganze auf Ignore Impossible Moves oder so ^^, fertig, dann noch halt die Schwerkraft das wenn nix gedrückt is das Viech nach unten geht und fertig.
Trotzdem hätte ich gerne gewusst wie man sowas in ruby proggt.

4

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 01:14

die Befehle im XP sind da etwas anders,wenn du es mit Fork Conditions machst.

unten = 2
links = 4
rechts = 6
oben = 8

Bei Ruby weiß ichs leider nich wies geht.

5

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 12:08

Wäre aber nett wenn mir einer eine Ruby Variante zusammenstellen könnte, ich kenn mich leider nich soo gut damit aus.

6

Freitag, 31. Dezember 2004, 00:30

Sorry für den Doppelpost, aber weiß denn keiner hier wie man das machen kann?

7

Freitag, 31. Dezember 2004, 15:20

Hi,

Wie wilst du es den haben?
Also ich stelle mir das so vor.

[list:cb1863a13f]Links (Laufen)
Rechts (Laufen)
Hoch (Springen)
Hoch Links (Springen)
Hoch Rechts (Springen)
Runter (Springen)
Runter Links (Springen)
Runter Rechts (Springen)
Links (Schauen)
Rechts (Schauen)
[/list:u:cb1863a13f]
Das sind für mich 10 Sachen die möglich sein müssen ;-)
Das zu machen ist nicht schwer jetzt ist nur die Frage wie du es haben wilst oder besser gesagt was du Steuern wilst? Eigentlich brauchst du ja nur die Tasten überwachen und dann deine schlüsse aus den gedrückten Tasten ziehen aber ich kann dir auch ein Ruby Code machen wenn du mir es genau demonstriest. Mach doch einfach ne RM2k Demo damit ich genau weis was du meinst ;-)

P.S.

[list:cb1863a13f]Hoch Links (Springen)
Hoch Rechts (Springen)
Runter Links (Springen)
Runter Rechts (Springen)
[/list:u:cb1863a13f]
Sind für die Sprünge ;-) du wirst ja sicher nicht nur hoch springen wollen, sondern auch vorwärts oder runter :-)

8

Freitag, 31. Dezember 2004, 19:20

hab mir das so vorgestellt, hatte erst alles mit Events gemacht, funktioniert auch, aber das sieht dämlich aus.
Also hätte ich gerne, das das Viech springt, wenn man oben links bzw. oben rechts drückt.
Hatte mir das so vorgestellt ne Art Schwerkraft einzubaun, also wenn man von höher runter geht, dann fällt man, irgendwie logisch ^^.
Ich hoffe du verstehst was ich meine, ein Ruby Code wäre gut.


EDIT:
Falls du es so nicht verstehst dann versuche deine Vorstellung eines Jump and Runs zu proggen =)

EDIT²:
Hab jetz ne RMXP Demo gemacht, da ich nicht mehr im besitz des Rm2k's bin, ich hoffe du kannst auch was mit der Demo anfangen. Wenn ich sie fertig hochgeladen habe, dann editier ichs rein.

Edit³:
Leider zur Zeit Server Probs, naja, du weißt was Mario is?
So in etwa, muss ja nich 1:1 sein, sollte man sich bewegen können.
Wäre nett wenn du nen Code für mich zusammenstellst ;-)

9

Donnerstag, 6. Januar 2005, 00:14

Ich würd gerne ein Jump'n run Engine haben,
wo man mit enter springen kann
und dann wenn man in der Luft ist lenken kann.
Also wie bei Terranigma^^

10

Donnerstag, 6. Januar 2005, 04:13

Ich sizt grad an einer dran. Sie besteht aus Rubyteilen und einfachen Common Events. Wird für mein Metroid Spiel. Falls ichs fertig hab ( die Engine ) dann werd ich sie dir und denen hier schicken.
There was a Cave,
below a Silent's Grave.
Tunnels, extending far, running wide,
going deep into the World on the other Side.
Poor little Child, that was to brave,
died painfully deep down, in the Devil's Cave.

11

Donnerstag, 6. Januar 2005, 12:35

sehr nett und aufmerksam von dir das du dich ransetzt ^^
Ich hoffe auch das es was wird^^

12

Freitag, 6. Mai 2005, 19:19

Also ich will auch unbedingt ein Jump and Run herstellen.
Ich wäre also auch an einer Engine interessiert.

13

Freitag, 6. Mai 2005, 19:29

Ich hab eine gepostet:

http://forum.rpgxp.de/viewtopic.php?t=2683

14

Freitag, 6. Mai 2005, 19:53

sry aber deer wurde von lykos schon geöscht :cry:

Social Bookmarks