• Login

Cryztal

Knappe

  • "Cryztal" started this thread

Motto: Ich mag das Gefühl von völliger Ungezwungenheit. Dann bin ich am besten, würde ich sagen.

  • Send private message

1

Sunday, January 10th 2021, 9:09am

über die Eventfunktion ein Script zwecks Update aufrufen

Moin,

wie genau lautet nochmal der Befehl, wenn ich über die Event-"Script" Funktion ein bestimmtes Script aufrufen lassen will?

LG

Cryztal
Ich habe kein Talent.
Meister Tentakel besitzt das ganze Talent.

Playm

RPG Studio Webmaster

  • Send private message

2

Sunday, January 10th 2021, 10:20pm

Ich versteh die Frage nicht. Auf der letzten Seite der Event-Commands nimmst Du den Button "Skript..." oder "Call Script", je nach Makerversion und tippst genau den Scriptcall ein, den Du ausführen möchtest.
Was Du da eingibst, hängt davon ab, was Du erreichen möchtest.

Cryztal

Knappe

  • "Cryztal" started this thread

Motto: Ich mag das Gefühl von völliger Ungezwungenheit. Dann bin ich am besten, würde ich sagen.

  • Send private message

3

Thursday, January 14th 2021, 1:46pm

Naja also ich möchte eigentlich ein bereits im Scripteditor stehendes Script aufrufen um es so zu updaten. Darum gehts eigentlich hauptsächlich. :hm:
Ich weiß ehrlich gesagt nichtmal ob dieses Vorgehen überhaupt zielführend ist.
Ich habe kein Talent.
Meister Tentakel besitzt das ganze Talent.

Playm

RPG Studio Webmaster

  • Send private message

4

Thursday, January 14th 2021, 10:04pm

Kommt jetzt auf deinen Code an.

:hand-point: Beispiel 1

Wenn im Scripteditor eine Methode global definiert ist, kannst Du sie einfach aufrufen.

Also wenn das im Scripteditor steht

Ruby Quellcode

1
2
3
def print_variable
  print( $game_variables[1] )
end

Kannst Du im EventCommand schreiben:

Ruby Quellcode

1
print_variable


:hand-point: Beispiel 2

Wenn es im Kontext des Event Interpreter definiert ist, kannst Du auch Werte aus dem Event-Interpreter benutzen

Ruby Quellcode

1
2
3
4
5
class Interpreter
  def erzaehl_ueber_dich
    print("Hallo, ich habe ", @list.length, " Eventbefehle.")
  end
end

Kannst im EventCommand schreiben:

Ruby Quellcode

1
erzaehl_ueber_dich


:hand-point: Beispiel 3

Wenn es ein initialisiertes Objekt ist, das in irgendeiner Variable steckt, kannst Du über den Variablennamen es ansprechen

Ruby Quellcode

1
2
$mein_objekt = RPG::Actor.new()
$mein_object.name = "Aluxes Graf von Portz"

Kannst im EventCommand schreiben:

Ruby Quellcode

1
print( $mein_object.name )
(Habe jetzt im EventCode ein Print eingefügt, weil ich gerade kein Objekt mit einer Update-Methode wusste.)

- - -
Möchtest Du deinen Code mal zeigen oder näher beschreiben? Ansonsten helfen dir hoffentlich die Beispiele oben schon etwas.

Cryztal

Knappe

  • "Cryztal" started this thread

Motto: Ich mag das Gefühl von völliger Ungezwungenheit. Dann bin ich am besten, würde ich sagen.

  • Send private message

5

Monday, January 18th 2021, 7:53pm

Oh wow das ist umfangreich. Bin grade nicht zuhause deshalb hab ich den code nicht vor mir aber wenn ich mich recht entsinne sollte Beispiel 2 hier Anwendung finden.
Danke dir aufjedenfall schonmal.
Ich habe kein Talent.
Meister Tentakel besitzt das ganze Talent.

Social bookmarks