Eriin

Rekrut

  • »Eriin« ist der Autor dieses Themas

Motto: My pen is connected with my lung, if I don't draw I can not BREATH

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. April 2018, 14:57

Welche Engine für ein "Simulationsspiel"

Okay, es wird schwer zu erklären was genau ich suche, ich bin im Besitz der Lizenzen von XP, VX und MV, denke aber das die das nicht können - wobei ich beim MV noch nie wirklich mich auseinander gesetzt habe da irgendwann die Lust verging ='D

Android Kompatibel wäre toll, ist kein muss.
Das Spieleprinzip selber ist wie diese Farm Spiele, in den man die Tiere anklickt, Items bekommt, sie miteinander "rumschmusen", mit einer süßen Animation, und dann bekommst du ein weiteres Tier (Z.b Schwarzes und Weisses Schaf, dann bekommst du ein graues Schaf das für eine Quest von Nöten ist)
Freies Bewegen gibts nicht, man klickt quasi auf die Bilder/PNGs und kommt dann an diesen Ort.

Anstatt jedes Tier die farben extra als Datei zu geben, wäre es gut wenn das Programm dies selber machen könnte.


Das wars auch schon, nicht viel aber ich hätte das gerne als kleines Projekt so nebenbei.

Ich dachte mir ggf. der Game Maker, aber das Interface ist überwältigend ORZ

Gibt es überhaupt eine Engine die das machen kann "ohne" Programmiersprache, oder zumindest nicht komplett eine zu lernen?

Wahrscheinlich verlange ich auch zuviel ...

Das wars auch schon! Danke fürs lesen ♥

EDIT: Hab gerade bemerkt falscher Thread Ort, bitte um Verschiebung!
Bild
Eriin ! Create as much art as you can before you will drop dead
Artblog

Projekt das niemals gefinished wird

:ab16: :w_ausruck: :w_drogen: :w_gewalt: :w_psycho: :w_sex: :w_trash:

2

Sonntag, 8. April 2018, 15:42

Habe den Thread mal verschoben.
Zum Thema: Deine Anforderungen sind ja recht gering - abgesehen von den dynamischen Farben wird ein Scene-Wechsel und interaktive Elemente von so ziemlich jeder Spieleengine unterstützt.
Die RPG Maker XP und VX könnten sowas auf jeden Fall mit ein bisschen Eventtechnik realisieren, dass Du dich um Schafe kümmern kannst. Eine Maussteuerung wäre über Custom-Scripts möglich, die es bereits fertig im Internet gibt.
Der RPG Maker MV hat den Vorteil, dass die Maussteuerung (bzw. Touch) bereits standardmäßig enthalten ist und auch für andere Plattformen als Windows entwickelt werden kann. Auch hier würde man wieder mit Eventtechnik das ganze realisieren.

Was Du bei den RPG Makern natürlich hast, ist der Fokus auf RPG - Du wirst also die meisten Features des Makers garnicht brauchen. Auch das Bewegen einer Spielfigur brauchst Du dann ja nicht.
Alternativ, kannst Du dir mal den Visual Novel Maker angucken - der geht glaube ich eher in die Richtung Gameplay, das Du umsetzen möchtest und kann auch Spiele für verschiedene Plattformen exportieren. Der Maker legt den Fokus auf Dialogsysteme, was für dein Spiel vermutlich wichtiger ist, als dass man einen Helden mit Skills und Ausrüstung hat.

Der IG Maker/GameMaker ist natürlich sowas wie ein Alleskönner, aber deswegen auch recht unhandlich.

3

Mittwoch, 11. April 2018, 16:53

Der Visual Novel Maker ist doch eigentlich nur für Spiele gedacht die Ausschließlich auf Dialoglastige Story setzen. Ob man da ein solches Simulatorspiel hinbekommt weiß ich nicht, könnte aber möglich sein.

@Eriin
Ja es gib einen Haufen Engines die sogenanntes "Visual Scripting" unterstützen, z.b. die Unreal Engine. Habe auch gehört das Unity auch ein paar Addons besitzen soll die soetwas hinzufügen. Und auch Amazon Lumberyard (auf CryEngine basierend) besitzt glaube sowas. Generell sind heutige Spielengines ziemlich Benutzerfreundlich geworden sodass auch jemand ohne jegliche Ahnung vom programmieren ganz gut ein Spiel machen kann.
  • Info

    Code 4 Life

    Humorvoller bis leicht verrückter Coder mit einer Vorliebe zu Kawaiien Katzen.
    Neko FTW

    (sobald ich kreativere Ideen hierfür hab pack ich das hier rein)
  • Sprachen

    Programmiersprachen:
    - C, C++, C#, Java, Ruby, Lua

    Websprachen
    - JS, HTML, CSS, PHP

    (Zumindest von allem einen guten anteil, nix Perfekt)
  • Meep

    Do you like Cookies? Me too. *mapft kekse* :cookie3:

    Das Ziel eines Programmierers ist es, Software zu entwickeln die Bug-frei ist.
    Das Ziel des Universums ist, Menschen zu erschaffen die diese Software kaputt bekommen.
    Wäre es ein Wettrennen, würde das Universum gewinnen.

    Why wear Java developers glasses? Because they can't C#.
  • ITgenies aktuelle Arbeit

    Ich arbeite meist *etwas* chaotischer als andere. Das heißt bei mir:
    Projekt anfangen, Woche bis 2 Wochen arbeiten, Projekt vergessen, Wiederhole nach Monaten Vorgang

    - ICG / IngameCharsetGenerator Thread (v1.6 - Release)
    - Umsetzung eines eigenen Makers :3
    - Support bei den Skriptanfragen
  • ITgenies pausierten Projekte

    - Eigenes Jump n' Run (+ eigener Physik Engine)
    - Eigenes (umfangreiches) Strategie / Echtzeit Spiel
    - Eigene Website
    - Mit Acc System, Achievements, Leveln...
    - Remake Alter Games
    - N haufen Engines....
    - .... und anderen random Code '^' x3

Social Bookmarks