1

Montag, 3. Juli 2017, 18:41

Allgemein zum erstellen von Tilesets, bzw. für sich vermehrende Tiles Gras usw.

Hallo,
wieder der mit den dummen Fragen, ich habe jetzt etwas gebastelt ( siehe Bild ) bei den Dächern, und Wandteilen geht auch soweit alles klar, muss noch etwas an den Positionen auf dem Tileset basteln, aber das wird schon, allerdings bei dem versuch einen Bambuswald und ein Reisfeld zu basten habe ich versagt, ich denke mal das die Tiles an desnen ich gebastelt habe, nur das Ziel sind, und das eigentliche arbeitsbild irgentwo damit verknüpft ist, so das ich ein Pflänzchen anklicke und dann ein Fesl erstellen kann mit Rand, ich denke ihr versteht was ich meine, wie geht das?
Attachment 23604

2

Dienstag, 4. Juli 2017, 02:10

Kurzantwort: Teile deine Grafiken in drei einzelne Bilder auf und dann sollte es klappen.

Tilesets im RPG Maker MV sind nicht so simpel wie noch im RPG Maker XP, sondern brauchen etwas Planung. Hiermal der Kurzabriss für dich, Mike44:

Ein Tileset besteht aus bis zu 9 Bildern in deinem /img/tilesets/-Ordner. Dies sind die Subsets A1-A5 und B, C, D und Subset E. Für jedes dieser Subsets gibt es eine Vorschrift wieviele einzelne 48x48-Tiles das Subset enthalten soll. Tilesets erstellst Du in der Database und dort ordnest Du die Bilder auch in Subsets ein.

Deine großen Dächer und die Wand unten links gehört meiner Meinung nach zu einem B- oder C-Subset. So eine Grafik soll 768x768 Pixel groß sein, also 16x16 Tiles enthalten. Versuch es mal in einem C-Subset unterzubringen. Mit dem kann man eigentlich nichts falsch machen.

Der Wald unten links mit seinem Blätterdach gehört zu einem A4-Subset, ganz sicher. Aus den Tiles in A4 werden sogenannte Autotiles, diesen Effekt hast Du ja selber schon bemerkt, dass Autotiles ziemlich cool sind um einfach größere Gebilde zu mappen. Die Autotiles im A4-Set werden hauptsächlich für Wände und Mauern verwendet. Erstell einfach ein neues Bild in den Abmessungen 768x720 Pixel und füg dort deine Bäume sammt Baumkrone ein und ordne dieses Bild in der Database dann als A4-Set ein. Du kannst dort insgesammt 8 nebeneinander und 3 Autotiles untereinander platzieren.

Dein letztes Element schließlich, deine Reisfelder gehören in ein A1-Subset. Das A1-Subset besteht aus zwei Spalten. Tiles in der linken Spalte haben nochmal eine Sonderbedeutung für Fahrzeuge (Boote/Schiffe), aber das ist erstmal nicht so wichtig. Dein A1-Bild sollte 768x576 Pixel groß sein. Dein Reisfeld kannst Du in der rechten Hälfte gut unterbringen.

Nachdem Du also deine aktuell noch zusammengeschnittenen Tiles auf die Sets A1, A4 und C aufgeteilt hast füge dies mal in der Database wieder zusammen und probier aus, ob es jetzt so funktioniert wie Du möchtest. Wenn Du noch weitere Detailfragen hast oder es irgendwo noch hakt (ich hoffe aber das tut es nicht und ich habe alles richtig beschrieben), kannst Du hier natürlich gerne posten. :victory:

3

Dienstag, 4. Juli 2017, 07:26

Hallo,
danke für die ausführliche Antwort, leider kamen da direkt noch zwei Fragen.
1. Muss ich also die bestehenden Tilsets verändern, also das B,C, A1 usw. Subset?
2. Wie füge ich die in der Database zusammen.
Vileicht erstelle ich ein Angebot in der Jobbörse, für 1-2h RPG Maker unterricht per Skype gegen 10 öcken die Stunde oder so.

4

Dienstag, 4. Juli 2017, 23:03

Kein Problem, für Fragen ist das Forum ja da. :)

Du musst die bestehenden nicht verändern. Als erstes schiebst Du die drei Bilder (wie oben beschrieben) in deine Tileset-Ordner in deinem Projektordner. Wenn Du nicht weißt wo der ist, einfach im Maker in der Menüzeile auf Spiel->Ordner öffnen klicken.
Attachment 23605
Wie die Bilder heißen ist egal. Sobald sie im Ordner drinnen sind kannst Du sie im Maker als Tileset zusammensetzen. Öffne dafür die Database.

In der Database änderst Du erstmal das Maximum deiner Tilesets auf 7, damit Du Platz für ein neues eigenes Set hast.
Attachment 23606

Dort setzt wählst Du dann deine Bilder als A1-Set, A4-Set und C-Set aus.
Attachment 23607

Fertig. Den Databasedialog mit OK beenden und schon kannst Du eine neue Map anlegen, die dein persönliches Tileset benutzt.
Sobald Du das geschafft hast, mapp erstmal ein bisschen rum. Es gibt noch ein paar Schönheitsfehler im Reisfeld und dem Wald, das siehst Du dann, wenn Du es mal gemappt hast. Für ein produktives Spiel solltest Du anschließend nochmal in die Database gehen und im Tileset die Passierbarkeit festlegen, damit dein Held nicht durch Wände und über Häuser laufen kann.

5

Mittwoch, 5. Juli 2017, 07:19

Hallo,
ach sooooo :D , ich hab die immer nur unten Bei D und E reingeladen, aber wenn ich sie so zuordne kann ich dann warscheinlich auch die Begehbarkeit und so festlegen. Nochmal danke für die Antwort.

Social Bookmarks