1

Donnerstag, 25. Mai 2017, 02:25

Pentaquin - Das Java 2D MMORPG in Entwicklung

Bild

:ab12: :w_online:

Besucht uns: Pentaquin - Das Free-To-Play 2D MMORPG in Entwicklung

Bild ~ Bild ~ Bild ~ Bild ~ Bild

  • :clipboard: Das Projekt

    :presentation: Über unser Projekt


    Pentaquin ist ein in Java programmiertes 2D MMORPG in Entwicklung und wird derzeit unentgeltlich von einer ambitionierten, jungen Gruppe deutschsprachiger Spieleentwickler namens Terrovania Productions produziert. Diese hat es sich zum Ziel gesetzt, einen gemeinsamen Traum zu verwirklichen: Das eigene MMORPG zu entwickeln.

    Für unsere Zusammenarbeit bei der Entwicklung kommen diverse Online-Tools zum Einsatz, von denen ein Großteil auch selbst auf unseren Servern gehostet wird. Da sich das Entwicklerteam dezentral über die gesamte Bundesrepublik sowie Teile Österreichs verteilt, können wir somit unabhängig vom Standort arbeiten. Für Diskussionen, Ankündigungen und Abstimmungen nutzen wir den internen Bereich unseres Pentaquin Forums. Die Verteilung unserer Aufgaben und die Dokumentation mittels internem Wiki erfolgen in unserer Project-Management-Software Phabricator. Für Textnachrichten verwenden wir den Messenger Telegram und für gemeinsame Gespräche begeben wir uns auf unseren Teamspeak-Server.

    Bild

    :user-silhouette: Team



    Unser 20-köpfiges Team, das zum Großteil aus Studenten besteht, arbeitet in einer freundschaftlich-familiären Atmosphäre mithilfe einer SCRUM-ähnlichen Arbeitsweise am Projekt. Wir setzen uns zusammen aus Projektleitern, Systemadministratoren, Java-Programmierern für Frontend sowie Backend, Grafikern, Gamedesignern und Sound-Artists.

    Jeder Entwickler kann bei uns seine individuellen Fähigkeiten und Stärken mit einbringen. Die Aufgaben werden von unseren Projekt- und Teamleitern je nach persönlichem Interesse des Mitglieds verteilt, sodass auch der Spaß an der Arbeit garantiert ist. Die eigene Zeiteinteilung ist flexibel und kann durchaus variieren (Pentaquin ist ein Freizeit-Projekt) - wir versuchen die Arbeit möglichst gerecht zu verteilen und möchten jedem die Möglichkeit geben, sich nach besten Gewissen mit einzubringen.

    Es wird bei uns sehr viel Wert auf ein freundliches Miteinander und ein positives Arbeitsklima gelegt. Teamgeist steht bei Pentaquin an erster Stelle, Einzelkämpfer sind bei uns fehl am Platz.

    Um den Zusammenhalt zu fördern, finden auch Teamtreffen, sowohl im regionalen Raum (zum Beispiel Darmstadt/Rhein-Main) oder auch seltener überregional statt. Diese sind natürlich für jeden freiwillig und dienen in erster Linie dem Teambuilding, jedoch auch die ein oder anderen produktiven Arbeit am Projekt, auch wenn es nur das gemeinsame Verteilen von Flyern ist.



    :block: Mitmachen



    Du möchtest uns beitreten? Erfahre mehr darüber, wen wir suchen oder schreibe direkt deine Bewerbung!

    :freunde:
    jetzt bewerben
  • :joystick: Das Spiel

    Pentaquin ist als 2D MMORPG im PixelArt-Stil geplant. In einer fantastisch-mittelalterlichen Spielwelt, abgerundet von einer liebevoll gezeichneten Grafik und epischen Abenteuern, soll der Spieler bei unserem MMORPG in eine einzigartige Spielwelt voller Spannung und Überraschungen eintauchen. Unser 2D-MMORPG soll außerdem von einem dynamischen Gameplay mit einem action-lastigen Kampfsystem und einer Vielfalt an Berufsfertigkeiten geprägt sein.

    Wie weit ist Pentaquin fortgeschritten?
    Aktuell befindet sich das Projekt noch in Entwicklung, es gibt derzeit noch keine (öffentliche) Demo-Version.

    Unsere Content-Abteilung arbeitet momentan an der Vervollständigung des Gamedesign-Dokuments und versucht im Zuge dessen, die zahlreichen tollen Ideen und Konzepte aus früheren Ideenfindungs-Phasen des Projektes, zu einem stimmigen Gesamtkonzept zu kombinieren.

    Die Grafiker arbeiten derweil an stimmungsvollen Concept-Arts sowie Ingame-Grafiken und-Animationen, welche mit viel Liebe zum Detail im PixelArt-Stil gezeichnet werden.

    Unsere Programmierer kümmern sich indes um die Implementierung der Animationen für Kampf und Bewegung, sowie dem Networking.

    Selbstverständlich darf auch die musikalische Untermalung in einem guten RPG nicht fehlen. Deshalb kümmern sich unsere Sound-Komponisten um den passenden Soundtrack zum Spiel. Ein Großteil der Musik ist bereits auf Soundcloud anzuhören:
    Bildhttps://soundcloud.com/pentaquin

    > Mehr zu dem Spielkonzept auf unserer Website <
    Bild


    :block: Mitmachen



    Du möchtest uns beitreten? Erfahre mehr darüber, wen wir suchen oder schreibe direkt deine Bewerbung!

    :freunde:
    jetzt bewerben
  • :addressbook: Hintergrundgeschichte

    Die Spieltwelt von Pentaquin besteht aus einem Planeten mit fünf Monden, der einst vom Urgott Terro'z aus dem Arkana erschaffen wurde. Terro'z schuf die Menschheit und sämtliche Lebewesen auf der Welt nach seinen Vorstellungen. Überall, wo Terro'z geistige Präsenz die Welt durchwirkte, entstanden die mysteriösen Manakristalle. Terro'z Kreativität wurde mit zunehmender Schöpfung jedoch immer stärker von seinen fünf Charakterzügen gestört, deren unterschiedliche Ansichten sich nur schwer in einem Geiste vereinen ließen. So kam es, dass Terro'z vor Verzweiflung seinen Geist in fünf Götter aufspaltete, welchen er jeweils einen der fünf Monde schenkte. Um seine Interessen auf der Welt der Sterblichen zu vertreten und über die Schöpfung zu wachen, schuf er das humanoide, der Magieausübung mächtige Volk der Terro'zar. Doch die Menschheit ließ sich von seinen Söhnen, den Mondgöttern, immer stärker spalten, wodurch es zum großen Mondkrieg kam.

    > Mehr zur Hintergrundgeschichte auf unserer Website <

    Bild


    :block: Mitmachen



    Du möchtest uns beitreten? Erfahre mehr darüber, wen wir suchen oder schreibe direkt deine Bewerbung!

    :freunde:
    jetzt bewerben
  • :game: Charaktere

    Der Spieler schlüpft bei Pentaquin in die Rolle eines Brügers des Inselstaates Kardor, der etwa zwanzig Jahre nach Ende des Mondkriegs durch eine Katastrophe seine Heimat verliert. Die Kardorianischen Insel werden von einem uralten Übel, dem Feuerelementar-Drachen Incendrian verheert. Der Spieler entkommt knapp mit dem Leben und strandet als Schiffbrüchiger auf der Insel Tarin, auf der das Abenteuer beginnt.

    :block: Mitmachen



    Du möchtest uns beitreten? Erfahre mehr darüber, wen wir suchen oder schreibe direkt deine Bewerbung!

    :freunde:
    jetzt bewerben


Pentaquin ist das aktuelle Projekt von Terrovania Productions - einem deutschsprachigen Freizeit Spiele-Entwicklerteam.

Bild

Besucht uns: www.pentaquin.com ~ Bild ~ Bild ~ Bild ~ Bild :freunde:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Pentaquin« (25. Mai 2017, 13:49)


2

Freitag, 26. Mai 2017, 23:57

Ich finde es etwas unterhaltsam, wie sich der Startpost jedes Mal geändert hat wenn ich wieder draufklicke. :arbeit.arbeit:
Aber was mich wirklich interessiert: Warum habt ihr T-Shirts? :3

Der Ansatz hier klingt schon spannend, aber für meinen Geschmack liest es sich noch zu sehr nach Werbung. Zieht mal ein bisschen mehr Inhalt nach vorne und versteckt nicht alles hinter Links. ;) Was ich auch nicht verstehe: Was ist das Ziel? Ein kommerzielles Produkt, oder wollt ihr nur Erfahrung sammeln? Zahlt eure GbR dem Team Geld oder was bekommt es für die investierte Zeit und Arbeit zurück? Ich bin von der Größenordnung in dem dieses Projekt aufgezogen wird schon beeindruckt, aber andersrum frage ich mich wie man mit 20 Leuten nach einem Jahr noch auf dem Stand seien kann, dass die Grundengine und das Gamedesign-Dokument noch nicht steht. Eigentlich fallen mir noch viel mehr Detailfragen ein, aber eins nach dem anderen.

3

Mittwoch, 31. Mai 2017, 19:56

Hallo Playm! Vielen Dank für dein Feedback. :)


Aber was mich wirklich interessiert: Warum habt ihr T-Shirts? :3

Wir haben uns T-Shirts drucken lassen, um unser Gefühl von Zusammengehörigkeit bei unseren Team-Treffen zu stärken und beim Besuch von Messen "Flagge zu zeigen". Außerdem haben wir somit ein paar schöne Foto-Motive, auf denen man unsere Entwickler eindeutig als Pentaquin-Entwickler identifizieren kann, für unsere Webseite oder dieses Topic. :kumpel:

Der Ansatz hier klingt schon spannend, aber für meinen Geschmack liest es sich noch zu sehr nach Werbung. Zieht mal ein bisschen mehr Inhalt nach vorne und versteckt nicht alles hinter Links.

Wie jedes andere (unbezahlte) Hobby Projekt sind auch wir immer wieder auf der Suche nach Mitgliedern und versuchen so, auf uns aufmerksam zu machen. Natürlich möchten wir für unser Konzept Leute begeistern und in diesem Sinne auch "Werbung" machen, um somit Interesse zu wecken.

Was ich auch nicht verstehe: Was ist das Ziel? Ein kommerzielles Produkt, oder wollt ihr nur Erfahrung sammeln? Zahlt eure GbR dem Team Geld oder was bekommt es für die investierte Zeit und Arbeit zurück?

Pentaquin soll ein kostenloses Spiel werden, aber da auch wir irgendwie die Serverkosten decken müssen und unsere Entwickler auch eines Tages mal für ihre harte, unentgeltliche Arbeit entlohnen möchten, ist geplant einen In-Game Shop anzubieten. Das langfristige Ziel ist somit theoretisch kommerziell. Natürlich wollen wir dabei auch selber Erfahrungen sammeln und unsere Fertigkeiten weiter ausbauen.

Die GbR ist, solang wir noch keine Einnahmen machen, derzeit nur eine Interessengemeinschaft und nicht wirtschaftlich aktiv im Sinne einer Firma. Sprich, wir zahlen keine Gehälter (woher soll dafür auch das Geld kommen?) Falls wir einmal Gewinn machen, bekommt natürlich jeder einen Anteil ab. Derzeit arbeiten wir jedoch alle aus Spaß an der Entwicklung. :arbeit.arbeit:

Ich bin von der Größenordnung in dem dieses Projekt aufgezogen wird schon beeindruckt, aber andersrum frage ich mich wie man mit 20 Leuten nach einem Jahr noch auf dem Stand seien kann, dass die Grundengine und das Gamedesign-Dokument noch nicht steht. Eigentlich fallen mir noch viel mehr Detailfragen ein, aber eins nach dem anderen.

Ein MMO ist leider ein Mammut-Projekt und dauert dementsprechend lange. Zumal du nicht vergessen darfst, dass wir weder professionelle, ausgebildete Spieleentwickler sind, noch mit der notwendigen Zeit daran arbeiten können. Unser Team besteht hauptsächlich aus Studenten oder in anderen Berufen arbeitenden Hobby-Entwicklern, die das ganze ausschließlich in ihrer Freizeit betreiben. Jeder hat bei uns mit wenig Erfahrung angefangen, entwickelt sich aber mit dem Projekt weiter. Auch ist nicht zu vernachlässigen, dass ein Großteil der Zeit bei einem Spiel dieses Umfangs auch auf die Ideenfindung und Konzeption fällt. Bis man sich auf einen gemeinsamen Nenner geeinigt hat, ist hier natürlich auch viel Zeit vonnöten.

Außerdem haben wir unsere ursprüngliche Idee, eine eigene Client Engine zu entwickeln zwischenzeitlich verworfen und bauen jetzt auf libGDX auf. Diese Entscheidung ist im November gefallen, ist also noch gar nicht so lange her. Dadurch ging natürlich auch sehr viel Zeit drauf, die bisher in den Code der Engine geflossen ist. Diese Entscheidung hat sich allerdings als goldrichtig erwiesen, da wir seitdem sehr viel schneller vorankommen. Leider ist unser Programmierer Team momentan auch deutlich unterbesetzt, weshalb die Entwicklung auch nicht so schnell voran kommt, wie sie theoretisch könnte.

Du siehst, so ein Projekt ist keine leichte Aufgabe und gerade für "Laien" in ihrer Freizeit eine echte Herausforderung.
Wir sind allerdings guter Dinge und arbeiten mit viel Freude an unserem gemeinsamen Ziel. :arbeit.arbeit: :kumpel:

Ich hoffe, die Fragezeichen über deinem Kopf reduziert zu haben. :D

Viele Grüße

Christian Schaal
Pentaquin Projektleitung
Pentaquin ist das aktuelle Projekt von Terrovania Productions - einem deutschsprachigen Freizeit Spiele-Entwicklerteam.

Bild

Besucht uns: www.pentaquin.com ~ Bild ~ Bild ~ Bild ~ Bild :freunde:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks