1

Sonntag, 9. November 2014, 19:15

Frage zu Urheberrecht und kommerzieller Nutzung von Ressourcen

Hallo Leute,

ich arbeite schon eine gewisse Zeit lang mit dem RPG Maker und habe jetzt, nach einiger Zeit, ein paar gute Leute zusammengekriegt, um mal ein wirklich gutes (und vorallem fertiges) Spiel zu basteln.

Nun geht es mir darum, dass wir das ganze nicht primär als Spaß machen wollen, sondern das fertige Spiel natürlich auch Früchte tragen soll - wir dachten an einen Verkauf bei Steam o.Ä.

Die Frage, die sich uns stellt ist nun, wie das mit Urheberrecht von Ressourcen aussieht.
Ich habe bereits in Erfahrung gebracht (auf der RPG Maker Seite), dass die Ressourcen von Enterbrain und der DLC's frei nutzbar sind, auch für den Verkauf. Bei Ressourcen anderer Benutzer bin ich mir allerdings mehr als unsicher.

Natürlich haben wir nicht vor, uns alles zusammen zu suchen und dann, so wie es eben passt, ein Spiel zu basteln, sondern eben alles, was wir finden können, was brauchbar ist, auch viel oder weniger viel an unsere eigenen Vorstellungen anzupassen. Wenn ich jetzt, sagen wir mal, ein Tile verändere und es dann in besagtem Spiel verwenden will, muss ich dann immernoch den eigentlichen "Hersteller" dieses Tiles angeben? Und müsste ich mich mit ihm in Verbindung setzen, ob ich dieses (oder mehrere) Tiles verwenden darf?

Das Ressourcen, wo ausdrücklich bei steht, dass sie NICHT für kommerzielle Nutzung gedacht sind ausfallen ist mir natürlich klar. Es geht mir da eher um "freie" Ressourcen oder solche, wo keine Angaben gemacht wurden.

lg

2

Sonntag, 9. November 2014, 19:26

Bei 99% aller Fälle steht dabei, ob die Tiles kommerziell benutzt werden dürfen.
Und wenn sie NICHT kommerziell benutzt werden dürfen, darfst du sie auch nicht angepasst kommerziell nutzen.
Das ist eigentlich ganz einfach.^^

-Der Chesra
Alle Infos zu meinem aktuellen RPGMaker VX Ace-Projekt Jäger - Licht & Schatten gibt es auf meiner Homepage zu finden, sobald eine spielbare Demo released wird, wird es Projekt-Vorstellungen in allen gängigen Foren geben. Die Informationen auf der Homepage sind noch nicht final.

3

Sonntag, 9. November 2014, 19:58

Gut, das Du fragst. All diese Dinge sind zum Glück bereits geregelt, so dass keine große Unsicherheit entstehen sollte. Die Gesetzestexte die Du suchst findest Du im "Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte", das zuletzt am 1. Oktober 2013 aktualisiert wurde.

Klären wir fix zwei Begriffe:
Urheber : Nach §7 ist der Urheber der Schöpfer des Werkes.
Das Werk : Beim Werk handelt es sich um das vom Urheber geschaffene Objekt, also zum Beispiel ein Musikstück oder eine Grafik.

Zitat

Wenn ich jetzt, sagen wir mal, ein Tile verändere und es dann in besagtem Spiel verwenden will, muss ich dann immernoch den eigentlichen "Hersteller" dieses Tiles angeben? Und müsste ich mich mit ihm in Verbindung setzen, ob ich dieses (oder mehrere) Tiles verwenden darf?
§3 des Urheberrechts besagt, das selbst wenn Du das Werk modifizierst, das Urheberrecht nicht erlischt. Du bist also weiter an die Bestimmungen des ursprünglichen Urhebers gebunden. Nach §12 und §13 sind das unter anderem das Recht zu bestimmen, ob und wie sein Werk veröffentlicht werden darf, also auch durch dich genutzt werden darf (§15), und er kann bestimmen, das Werk mit einer Urheberzeichnung zu versehen (in der Spielbranche oft in Form von "Credits", aber wie diese Erfolgen soll legt der Urheber fest).
Wichtig noch für die Edit-Frage: Nach §14 und §23, darf der Urheber eine Bearbeitung seines Werkes untersagen.
Ich empfehle dir, dich mit dem Urheber in Verbindung zu setzen, wenn er keinen Lizenztext zur Verfügung stellt.

Zitat

Es geht mir da eher um "freie" Ressourcen oder solche, wo keine Angaben gemacht wurden.
Es ist nicht zwingend nötig für einen Urheber, pauschal Verwertungsrechte auszuschreiben. Wenn Du keine Angaben findest, musst Du den Urheber fragen. Es entstehen keine automatischen Rechte für dich, nur weil er es nicht explizit verboten hätte.

4

Sonntag, 9. November 2014, 22:00

Okay, das klingt alles ziemlich einleuchtend. :)

Werde mich dann bei Gelegenheit mal durch den Gesetzestext durchlesen, vielleicht findet sich da ja noch was, worauf ich achten muss.

Danke für die Antworten. :)

Social Bookmarks