Teufelchen

Ankömmling

  • »Teufelchen« ist der Autor dieses Themas

Motto: Voll Korall

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 21:53

Serien Empfehlungen?

Hi Leute, ich wollte mal wissen was ihr so an Serien kennt. Hab mal wieder Bock ein bisschen vorm Fernseher zu sitzen. Aber auch bitte nur welche die im TV auch laufen.

Die hab ich schon gesehen:
-Breaking Bad
-Desperate Houswives(lol?)
-Grey's Anatomy
-Scrubs
-Simpsons
-Ghost Hunters(Läuft nicht mehr :( )
-Fact or Faked(Nur Staffel 1. 2. Staffel Läuft noch auf SyFy.)
-Vampire Daires(Oder so(Schau ich immer mit meiner Mutter wenn die Sixx guckt lol))

nun denn das waren sie. Also bestimmtes Genre brauch ich jetzt nicht. Aber nicht diese Animes oder Zeichentrick Serien z.B.: Futurama oder Family Guy.

MfG
Jeder der dies liest ist voll Korall.

Mitsch93

Drachentöter

Motto: Aufgeben ist es, was den Menschen tötet. Nur der Mensch, der sich weigert aufzugeben, hat sich das Recht verdient, auf dem glanzvollen Pfad der Menschheit zu wandeln.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Oktober 2014, 12:09

nun denn das waren sie. Also bestimmtes Genre brauch ich jetzt nicht. Aber nicht diese Animes oder Zeichentrick Serien z.B.: Futurama oder Family Guy.

Kann ich nicht verstehen^^.

Also, was ich wirklich oft gucke bzw. komplett gesehen habe.

South Park - Comedy Central
Die meisten denken an Schimpfwörter, übertriebene Handlung, Kennys Tod und und und.
Wenn ich schon immer die Leute sagen höre "Das ist was für Kinder" dann erwiedere ich "Dann bist du einfach zu dumm, den Hintergrund zu verstehen".
Tatsächlich ist South Park eine extrem gesellschaftskritische Serie. Ich vermute, dass das vielleicht 50% der Zuschauer auch realisieren.
Wenn man genug Grips in der Birne hat und vielleicht sogar das nötige Hintergrundwissen zu der aktuellen Handlung, dann wird die
Serie nur umso besser. Und wie die Macher diese Gesellschaftskritik mit Dinge-durch-den-Kakao-ziehen kombinieren, ist einfach genial.
Btw: South Park ist in seiner Gesellschaftskritik wesentlich aktueller als die Simpsons, da die Folgen frisch aus der Redaktion kommen. Bei den Simpsons
wird an einer Folge mehrere Monate gearbeitet, bei Southpark 7 Tage.


How I met your mother - Prosieben
Natürlich ein Klassiker. Unterhaltung der obersten Klasse. Rührende Momente, die selbst den vor Testosteron strotzesten Kerl
die Tränen laufen lässt.

Big Bang Theory - Prosieben
Als nicht ganz so dummer Mensch in den Naturwissenschaften, feiere ich einfach Sheldon Cooper.
Da bringt er mich sogar mit den "Neutron in der Disco"- Witz zum lachen.

Community - Comedy Central
Hab ich erst vor ein paar Monaten für mich entdeckt. Grob gesagt geht es um eine Lerngruppe an einem Community College.
Da ich selbst am studieren bin, finde ich die Serie einfach genial. Oft wird die Handlung mit der von Filmen vermischt, was
es nur umso unterhaltsamer macht (legendär: die Paintball- Schlacht feat. Star Wars, oder der Krieg zweischen Kissen- und Deckenburg).
Momentan meine Lieblingsserie, und bald startet die neue Staffel.

Volgeon

Krieger

Motto: Der Mensch ist scheiße, nur ich bin cool.

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Oktober 2014, 19:27

Ich will jetzt nicht wirklich viele aufzählen, da die Meisten ja eh jeder kennt.

Aber meinen Favoriten muss ich schon erwähnen: One Piece

Spoiler: One Piece

Einer der besten Animes, auch wenn viele bei so einer langer Folgenzahl keine Lust zum Zuschauen mehr haben, finde ich es immer noch recht spannend und will auch so schnell kein Ende sehen.

Was ich an One Piece mag ist, dass es hier immer wieder was zum Lachen gibt, sogar bei den gerade spannendsten und ernsten Szenen erlauben sich die Charaktere den einen oder anderen Witz. Es ist einer der wenigen Serie, bei denen ich sogar mit einigen Antagonisten symphatisiere. Man merkt wirklich von Folge zu Folge, dass über alles nachgedacht wurde und viele Handlungen, die später passieren auch auf die Vergangenheit bezogen sind. Zudem hat One Piece auch gesellschaftskritische Themen und wenn man diese als solche wahrnimmt, wird der Anime einem erst recht symphatisch.

Ein Hauptmerkmal, meiner Meinung nach, ist die Geschichte. Es gibt für alles seine Gründe und ist nicht einfach nur da, weil man es will. Die Geschichten der Charaktere haben ähnliche Hintergründe und überhaupt die noch nicht bekannt gegebenen Dinge (Der Schatz, Porneglyphen, D. , Mary Joe, Wahre Geschichte) sind so interessant und wahrscheinlich auch irgendwie miteinander verbunden.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ansonsten eine Serie, die ich mal durch Zufall entdeckt habe und mich sehr unterhalten hat: The Boondocks

Spoiler: The Boondocks

In der Serie geht es um eine nicht ganz so normale schwarze Familie. 2 Brüder leben mit ihrem Opa zusammen, weil ihre Eltern gestorben sind. 1 von den Brüdern (sieht aus wie Adel Tawil) ist eher vernünftig und denkt meistens vor seinem Handeln und ist ein Revolutionär. Der andere (sieht aus wie Will Smith' Sohn) ist der freche Bruder und denkt nicht wirklich viel über sein Handeln nach.

Die Serie erinnert mich leicht an South Park, da hier nicht nur viele Schimfwörter rumgeworfen werden, sondern auch viel Gesellschaftskritik mit Humor gemischt wird. Zudem entwickeln sich in der Show eigene Begriffe (zum Beispiel: Niggah-Moment), die desöfteren benutzt werden. Nicht leicht hat es die Familie, da in ihrer Nachbarschaft nur weiße Menschen sind. Wer auch zur Unterhaltung der Serie beiträgt ist Onkel Ruckus: Ein schwarzhäutiger Mann, welcher Schwarze diskriminiert und meint ein Weißhäutiger zu sein. Laut ihm, ist er nur schwarz, weil er die selbe Krankheit hat wie Michael Jackson, nur andersrum.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Wer eine gute "Nerd-Serie" sucht sollte mit folgendem glücklich werden: The IT Crowd
Spoiler

In "The IT Crowd" geht es um Moss, Roy und Jen. Alle 3 arbeiten bei der gleichen Firma im IT-Bereich. Der IT-Bereich ist in der Firma die unterste Abteilung und bekommt somit auch wenig Aufmerksamkeit. Jen hat keine Ahnung von Computern und kümmert sich nur um die Beziehungen der Angestellten untereinander. Roy und Moss hingegen müssen Tag für Tag immer wieder ihre Kunden ans Einschalten des Computers oder Anstecken des Kabels erinnern.

Auch wenn vielleicht "The Big Bang Theory" als die beste "Nerd-Serie" gelten mag, finde ich The IT Crowd weitaus lustiger und humorvoller. Während die ersten paar Folgen vielleicht nicht unbedingt vom Hocker hauen und einen eher in die Serie einführen, sind die weiteren Folgen ein Genuss für sich. Auch jemand, der nicht viel Ahnung im IT-Bereich hat sollte hier auf seine Lacher kommen.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
  • :user-silhouette: Kontakt

  • :puzzle: Projekte

    :rmxp: Fungame: Let's Roll (2. Spieleversion - Demo)

    :cup: DrookieClicker (Testversion - Demo)

    Spoiler: :rmvx: Slime Adventure (Stop)
    In "Slime Adventure" geht es um einen (wer hätte das gedacht) Slime.
    Dieser Slime muss Kekse essen, um weiterzukommen. Manche heilen ihn und manche fügen ihm Schaden zu.
    Das Besondere hierbei ist, dass man für manche Kekse ein bestimmtes Element gegessen haben muss.
    Besonders bei den Bosskämpfen muss man aufpassen, dass man hier keinen falschen Keks erwischt.
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: :rmvx: Drookie - The hungry Cookie (Demo in Zukunft - mit GameMakerStudio2)
    In "Drookie - The hungry Cookie" geht es um Drookie (mein Keks-Avatar),
    welcher in einem Wettkampf mit anderen großen Kekskonzernen ist. Er
    will ein Monopol bilden und frisst deshalb die Kekse der anderen
    Konzerne weg, damit diese Pleite werden. Ein ziemlich unernstes und
    unlogisches Spiel, welches nur vom Gameplay überzeugen soll. Man bewegt
    Drookie (links und rechts) und muss versuchen genügend Kekse zu essen
    (gibt eine Keks-o-meter-Anzeige).
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    Spoiler: :rmvx: Drookie RPG (großes Projekt - folgt in Keks Jahren)
    In "Drookie RPG" geht es um Drookie (mein Keks-Avatar), welcher die keksige Welt vor den bösen Keksbanden aufhalten muss. Es gibt mehrere Kekse, welche ihm Beiseite stehen werden. Man hat von Anfang an ein Grundstück und dort muss man mehrere Kekse herstellen als auch Material für das Abenteuer. Das Abenteuer besteht aus der Verfolgung von mehreren Keksbanden und spannenden Quests.
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren
  • :rmvx: :rmxp: Fähigkeiten

    :light-bulb: Ideen: :star: :star: :star: :star: :star-empty:
    :game: Eventen: :star: :star: :star: :star: :star-empty:
    :book: Story: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
    :palette: Grafik: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :map: Mappen: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
    :quill: Scripten: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
  • :trophy: Contests

    Bild
  • :kumpel: Bündnis

    Bündnis für
    Bündnis durch
    Bündnis mit
    Bündnis seit
    Weltherrschaft Kompromiss Evrey 03.01.2013 19:32

Ähnliche Themen

Social Bookmarks