1

Dienstag, 2. August 2011, 15:40

Xp-Demo-Spiel

64%

Ja, sie ist ganz brauchbar. (23)

33%

Ich finde sie gut und würde mich daran beteiligen wollen. (12)

3%

So etwas hilft nicht, weil... [Bitte Kommentar im Thread abgeben] (1)

0%

Es gibt genug andere Beispiele und Demos.

Hallo liebe Community,

leider ist es ja derzeit um das CP etwas still geworden und ich will diese Schaffenspause nutzen, um euch eine weitere kleine Community-Projekt-Idee zu unterbreiten.
Wer sich an die Anfänge des Makers und die Screenfun noch erinnern kann, wird sich vielleicht auch an das dortige Demospiel zum Maker erinnern. Etwas ähnliches schwebt mir nun vor: Ein Spiel, das einmal sowohl Funktionen, als auch den passenden Umgang mit dem Maker demonstriert. Wir würden zusammen eine kleine Handlung planen, die darauf abzielt, alle Tilesets zu nutzen und die grundlegenden Events einzubauen. Am Ende soll das ganze Projekt offen zur Verfügung stehen, so dass man sich die Mappingbeispiele und Eventcodes jederzeit ansehen und davon lernen kann.

Meine Frage an euch ist nun, ob ein solches Projekt wohl Anklang und Nutzen finden würde und ob jemand Lust zur Umsetzung hätte.
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PandaMaru« (2. August 2011, 15:40)


Motto: Puppenmarsch zum Angriff!

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. August 2011, 15:46

Also ich find die Idee super und würde auch helfen wenn ich kann : D
  • :clipboard: Infos

    ../)_/)
    (=ÖwÖ)=
    ("")__("")____Funny Bunny says 'HI!'___


    Contests!
    Spoiler: Legende

    Mapping :map:
    Skripting :ruby:
    Pixeln :pencil:
    Zeichnen/Grafik :palette:
    Eventen :wrench-screwdriver:
    Musik :music-beam:
    Anderes :foaf:

    Neu :new:
    Am ablaufen :clock:
    Abgelaufen :box:
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren


    In Bearbeitung...
  • :trophy: Contests & Events :new:

    In Bearbeitung...
  • :user-silhouette: Shoutbox!

    Spoiler: Flumm!

    (16:48:03) (Yeti|Mappen): öhm...
    (16:48:08) (Yeti|Mappen): flumm!?
    (16:48:14) (Puppet/Pixeln): flumm?
    (16:48:20) (Yeti|Mappen): flumm!
    (16:48:33) (Puppet/Pixeln): Asso flumm..
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Twilight-Mon?

    (17:48:26) Twilight-Puppet versucht Eisstrahl zu lernen...
    (17:48:36) Bex: ^^
    (17:48:50) FlipelyFlip: puppet du bist ein Pflanzenpokemon...
    (17:48:55) Bex: bei der kälte draussen ^^ sollte eisstrahl kein problem sein
    (17:48:56) FlipelyFlip: du kannst keinen eisstrahl lernen^^"
    (17:49:05) Twilight-Puppet: oh
    (17:49:15) Twilight-Puppet versucht Egelsamen zu lernen.
    (17:49:24) Evrey: miau :3
    (17:49:25) 4tsh: .-.
    (17:49:26) FlipelyFlip: du kannst das schon...
    (17:49:46) Twilight-Puppet: Maaaaann wer ist hier das Pokemon, du oder ich D:?!
    (17:50:01) FlipelyFlip: du, aber ich glaub ich kenn dene attacken besser als du xD
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Triple-Kill!

    (17:30:40) Steve: (4|isst) wurde ausgeloggt (Timeout).
    (17:30:40) Steve: DrachenKaiser wurde ausgeloggt (Timeout).
    (17:30:40) Steve: Turtle wurde ausgeloggt (Timeout).
    (17:30:51) Thire: "triple kill"
    (17:31:02) Gelber_Kater: xD
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: "Du kommst hier nicht rein!"

    (23:07:3O) Genesis: ich stell in die gänge einfach wachen rein die sowas sagen wie: "ihr könnt hier nicht durch" xD
    (23:08:36) (JustSid): was auch voll logisch ist und so
    (23:08:44) (JustSid): sorg doch dafür das der Held gar net reinkommt
    (23:08:50) (JustSid): dann kannste dir das Schloss ganz sparen
    (23:08:5O) Genesis: das is ja das prob. der Held ist der Prinz
    (23:08:59) Genesis: :D
    (23:09:01) (JustSid): oder, noch besser, stell Wachen vor das Spiel. Dann brauchste gar nix machen
    (23:09:07) Genesis: XD
    (23:09:33) (JustSid): die Wache die sich mir als Prinz vor den Weg stellt, lass ich eigenhändig ausweiden
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: °^°

    (17:10:15) (Hologrammschildi): °^°
    (17:10:23) (Mondglanzschildi): °^°
    (17:10:27) (Dämmerlichtschildi): °^°
    (17:10:31) (Schattenschildi): °^°
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Tolles Timing-Film

    (16:03:33) 4tsh: Link <3 *knuddel*
    (16:03:47) (TP/Macht_Sachen): Was haste denn angeschaut Linky :3 ?
    (16:04:03) Linkfan7: 4tsh <3
    (16:04:17) Linkfan7: Die etwas anderen Cops^^
    (16:04:27) 4tsh: tolles timing xD
    (16:04:30) (TP/Macht_Sachen): x3
    (16:04:38) Linkfan7: xD
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Männergespräche

    (20:09:25) sorata: So, jetzt evente ich ein "Männergespräch" zwischen Sai und Zit :P
    (20:09:41) (TP/Otherworld): Zit <3
    (20:10:25) sorata: Sai: "Mir ist aufgefallen, dass Du mir immer auf den Po starrst."
    (20:10:28) sorata: äh
    (20:10:37) sorata: falscher Dialog... ^^;
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Es wird eng

    (20:34:18) Steve: Twilight-Puppet heißt jetzt (Helen).
    (20:34:25) (Helen): :P
    (20:34:26) Evrey: helen!
    (20:34:31) (Helen): Evy
    (20:34:34) Evrey: heirate mich und werde mein eigentum!
    (20:34:42) Evrey: hier ist ein ring aus platin!
    (20:34:47) (Helen): Unter einer Bedingung
    (20:34:57) Evrey: der soll wieder gut machen, dass ich ein anstrengender gatte sein werde xD
    (20:35:06) (Helen): Wenn wir heiraten bist du mein Eigentum =3=
    (20:35:06) Evrey: bedingung?
    (20:35:12) Evrey: o__O"
    (20:35:17) Evrey: öh...
    (20:35:18) 4tsh: xD
    (20:35:21) Evrey: äh...
    (20:35:23) MozillaBabybird: DAMM DAMM DAAAAAAM
    (20:35:26) Evrey: uhm...
    (20:35:29) (Helen): Hey, ich bin eben sehr dominant
    (20:35:30) agenty: evy is schon MEIN eigentum
    (20:35:32) Evrey: äääh...
    (20:35:32) sorata: wird das nicht ein bisschen eng im Ehebett?
    (20:35:38) (Luxel): sowas wie "partnerschaft" hat noch keiner von euch gehört oder? ^^"
    (20:35:43) (Helen): Ich lasse mich nicht beeigentumen
    (20:35:43) Steve: xD
    (20:35:49) Evrey: VERDAMMNIS xD
    (20:35:49) sorata: einmal ich mit Leenie und einmal Evy mit Helen?

    Meine Lösung: Ein Ehe-Stockbett!
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Drogenversteck
    (23:01:23) Wolfsmutter: bunkert mein mann drogen in seiner fanta, oder ist hier gerade irrenhausfreigang für alle
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Seife

    18:45:07) TrueKenji: versuchs mal mit seife, fight Club gibt dir da anregungen xD
    [...]
    (18:45:29) Twilight-Puppet seife auf den Boden fallen lass
    (18:45:34) Twilight-Puppet: Los Jungs, bückz euch
    (18:46:05) thunderbolt256: ich bück mich doch nicht für eine Frau
    (18:46:15) Twilight-Puppet: Dann tus für die Seife Ö.Ö
    (18:46:16) thunderbolt256: eine Frau soll sich schon für mich bücken :P
    (18:46:21) TrueKenji: für nen Mann schon oder wie?
    (18:46:27) TrueKenji: xD
    (18:46:30) Twilight-Puppet: Aha! Ertappt xD
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Soße auf dem Schoß

    (21:09:42) Twilight-Puppet: Was ist die Mehrzahl von Schoß ._.
    (21:09:49) TrueKenji: soße
    (21:09:54) Twilight-Puppet: Soße XD
    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Yuri?


    (21:01:42) Kuma: Es gibt nur einen weg um das Problem zu lösen!
    [...]
    (21:02:00) Evrey: yuri?
    (21:02:09) Twilight-Puppet: yaoi?
    (21:02:17) Evrey: yuri!
    (21:02:24) Yuri: ja?

    *Anmerkung: Yuri = weiblich, homosexuelles Thema, Yaoi = männlich, homosexuelles Thema (bei Mangas, Animes, etc). Außerdem wussten wir (also zumindest ich) nicht, dass Yuri da war

    zum Lesen den Text mit der Maus markieren

    Spoiler: Plüschig

    (21:19:28) Alexis_Hiemis plüscht und flauscht strubb und Kitsu und Leen um
    (21:19:31) Kitsu zieht leeny hinzu und plüscht beide
    (21:19:33) Twilight-Puppet: >w
    (21:19:33) Alexis_Hiemis: Mädelsrunde wa? XD
    [...]
    (21:19:45) sorata ist ungeplüscht .__.
    (21:19:50) Alexis_Hiemis: und wenn man glaubt,es plüscht gar sehr, kommt ein Schilderich, ein kerl, daher

    zum Lesen den Text mit der Maus markieren
  • :palette: Tutorials

    Tutorials die vorallem für den RPG Maker, aber auch allgemein, nützlich sind.

    :palette: Einfaches Umfärben (Chars/GIMP)
    :wall-break: Simples Frankenspriting (Sonstiges/GIMP)

    :palette: Sonnenstrahlen (Grafik/GIMP)


    Legende:
    :palette: - "Zeichnen"/Grafik allgemein
    :wall-break: - Pixeln/Frankenspriten
  • :box: Ressourcen


3

Dienstag, 2. August 2011, 15:51

Hallo,
Sehr gute Idee. Sowas ähnliches hatte ich auch mal gedacht. Ich hoffe auch, dass diese Idee auch umgesetzt wird. Ich würde mich auf jedenfall daran beteiligen wollen.
MFG MasterHen

4

Dienstag, 2. August 2011, 16:55

Was ist nur aus dem guten alten Trial-&-Error-System geworden, mit dem wir früher alle den Umgang mit dem Maker erlernt haben?(Das Selberversuchen hat immer am meisten Spaß gemacht) Die Idee an sich ist nicht schlecht, aber ich frage mich immer wie effektiv es ist, wenn man sich Eventcodes und dergleichen einfach rauskopiert und sie womöglich trotz Dokumentation nicht versteht oder nachvollziehen kann. Das hatte bei mir irgendwie keinen langfristigen Hilfseffekt, zudem gibt es oft mehrere Möglichkeiten ein Problem anzugehen und das Vorgekaute muss nicht für alle Fallbeispiele das Beste sein.
Statt grundlegende Befehle zu erklären, die eigentlich schon überall ausreichend dokumentiert sind, wäre es nischenfüllender mal erweitertes Wissen und fortgeschrittene Techniken zu präsentieren, die vielleicht auch einfach nicht so bekannt sind und mehr Leuten helfen würden, als immer nur den blutigen Anfängern. Unter der Prämisse würde ich dann auch etwas beitragen.

5

Dienstag, 2. August 2011, 17:06

Trail&Error bleibt nie aus, wenn man zu etwas kommen will. Aber wenn man die Möglichkeit hat, sich eine Variante einfach mal anzusehen, kann man auch davon lernen, nicht umsonst erfreuen sich Tutorials überhaupt so großer Beliebtheit. Nicht jeder kopiert einfach und klar gibt es auch immer auch andere Fallbeispiele, wir können und wollen auch nicht alles abdecken.
Bei einem solchen Spiel für Fortgeschrittene sehe ich das Problem, genug Helfer und Ideen zusammen zu bekommen. Zumal das mit dem Kopieren und den Fallbeispielen dafür genauso gilt. Bin aber für alle Vorschläge offen. An was hattest du denn im speziellen gedacht?
Eventuell könnte man, wenn sich genug Leute finden, auch eine Art Serie erstellen, also für "Anfänger" und "Fortgeschrittene".
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

6

Dienstag, 2. August 2011, 19:56

wird das projekt open_source sein? Also zum öffnen mit dem Maker?

Könnte auch helfen (im Eventcodebereich) ^^
There was a Cave,
below a Silent's Grave.
Tunnels, extending far, running wide,
going deep into the World on the other Side.
Poor little Child, that was to brave,
died painfully deep down, in the Devil's Cave.

7

Dienstag, 2. August 2011, 20:01

Zitat

Am Ende soll das ganze Projekt offen zur Verfügung stehen, so dass man sich die Mappingbeispiele und Eventcodes jederzeit ansehen und davon lernen kann.


^^ Ja, komplett open source.
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

8

Dienstag, 2. August 2011, 20:12

Wie sieht das eigentlich mit der Story aus? Gibt es eine feste Story? Wenn ja: Hast du dir da schon etwas überlegt, oder ist das nur ein Riesen tutorial, wo man einfach von der einen Map zur anderen Map gelangt und nebenbei die Funktonen einzelner Events erfährt? Gibt es auch noch spezielle Scripts?

9

Dienstag, 2. August 2011, 21:15

Ohne Handlung wäre es ja doch nur wieder eine Tutorialansammlung, daher wäre ich für eine Story. Ich habe auch schon eine grobe Idee für das Anfänger-Spiel, aber ich wollte erst mal sehen, ob es überhaupt Anklang findet und noch jemand anderer mit Ideen kommt.

Kurzfassung: Arshes beleidigt in einem Tempel die Götter und zur Strafe klaut ihm ein Engel seine Seele. Er will sie zurück und sucht nach einem Weg in den Himmel, wobei er von einem Ende der Welt zum nächsten pilgert, doch sie wurde in die Hölle gebannt, aus der er sie am Ende retten muss.
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

10

Dienstag, 2. August 2011, 21:35

netter shortplot..

Wie hast du dir das technisch vorgestellt?
Sowas wie:

Map betreten,
Location Anzeige + Anzeige der verwendeten Techniken?
Oder.. Schilder aufstellen auf denen gesagt wird, welche eventcodes/Scripts wofür verwendet werden?
There was a Cave,
below a Silent's Grave.
Tunnels, extending far, running wide,
going deep into the World on the other Side.
Poor little Child, that was to brave,
died painfully deep down, in the Devil's Cave.

11

Dienstag, 2. August 2011, 21:50

Ein netter Vorschlag. Bislang hatte ich mir diesbezüglich noch keine Gedanken soweit gemacht. Eher eine gute Dokumentation innerhalb der Events. Aber sowas wie Schilder, oder ein bestimmter NPC, der schon im Spiel darauf hinweist, scheint mir eine gute Idee zu sein.
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

12

Dienstag, 2. August 2011, 22:15

Zitat von »Wolfsmutter«

An was hattest du denn im speziellen gedacht?

Nun zum einen ein Kompendium über Callscript-Commands, die in vielen Instanzen nützlich sein können, weiterhin möglicherweise verschiedene Arten von Lichtimplementierung in ein Spiel, erweiterete Mappingtechniken wie Parallaxmapping und Eventoverlays, solche Dinge eben. Dazu eben immer möglichst verschiedene Lösungsansätze und -verfahren. Die Liste lässt sich sicher noch erweitern und fordert nur etwas Brainstorming, allerdings sehe ich schon, dass die Mehrheit wohl docher eher vom Anfängerprojekt angetan ist, daher sollte man wohl eher abwarten, ob das überhaupt beendet wird.

13

Mittwoch, 3. August 2011, 11:02

Die Idee finde ich gut - vorallem die mit der Serie - und ich würde gerne behilflich sein, am liebsten bei der Handlung und dem Mapping - wenn ich das Zweite überhaupt noch drauf habe...

14

Montag, 8. August 2011, 15:16

Hört sich alles ganz gut an. Wenn ich meinen bescheidenen Beitrag dazu leisten kann: ich bin dabei!
Bild
Spoiler: Aktuelles Projekt
"Das Erbe der Drachen" (vorläufiger Titel) :rmxp: (pausiert)
Story: :sun::sun::sun::sun::sun::sun::moon::moon::moon::moon:
Charaktere: :sun::sun::sun::sun::sun::sun::moon::moon::moon::moon:
Grafiken: :sun::sun::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon:
Sound: :sun::sun::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon:
Maps: :moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon:
Technik/Eventing: :sun::sun::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon::moon:
Skripts: :sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::sun::moon::moon:
Vorstellung im Forum
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

15

Montag, 15. August 2011, 13:04

Ich habe mal die erste Map angefangen und ein Intro erstellt, sowie eine kleine Fee (die als Item im Menü aufrufbar ist) eingeführt. Die meisten Events sind auch schon mit Kommentaren versehen. Die Hilfe der Fee müsste noch ausgebaut werden und nach dem Intro ist auf der Map noch nichts weiter los. Ich habe mir auch erlaubt, "Seelenheil" als Titel vorerst in das Intro zu packen, dient aber lediglich erst mal als Platzhalter.
Vielleicht findet sich ja jemand, der die nächste Map machen möchte, oder jemand, der Lust hat, die Kirchen-Map weiter zu beleben und nach dem Intro weiter zu eventen.
»PandaMaru« hat folgende Datei angehängt:
  • Demo XP.exe (277,3 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2016, 05:15)
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

Motto: Du kannst zwar niemals die Perfektion an sich erreichen, jedoch solltest du auch nicht vor ihr weglaufen

  • Nachricht senden

16

Montag, 15. August 2011, 17:12

naja, ich stehe dieser sache eher skeptisch gegenüber. im endeffekt ist es doch wieder nur eine art sammlung, welche dazu noch ziemlich unübersichtlich ist, weil man die richtigen passagen, welche man eigentlich sucht, erstmal finden muss und dazu braucht man das nötige grundwissen, was ja eigentlich vermittelt werden soll.

da ist das tutorial-demo-dings mit den eventtechniken von ... (keine ahnung wer das jetzt gemacht hat) mmn besser geeignet. eine story in einem tutorial sehe ich nicht als wirklich fördernd.

ist aber nur meine meinung. interessanter würde ich es finden, wenn mal endlich jemand ein anno-klon-community-projekt oder sowas starten würde. da wäre ich dann dabei :)

trotzdem viel glück, sollte dieses projekt anlaufen :)
Spoiler
Mapping: :star: :star: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
Scripting: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
Eventing: :star: :star: :star: :star: :star-empty:
Brainstorming: :star: :star: :star: :star-empty: :star-empty:
pic-Editing: :star: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
Music-komposing: :star-half: :star-empty: :star-empty: :star-empty: :star-empty:
Real-Living: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart:

Hauptprojekt: Sons of a new World (Simulation)
Spoiler
Sons of a new World - Die Story

Unsere Reise beginnt an einem heißen Nachmittag im Juni 1999 in Mollywood. Einem 210.824 Einwohner kleinem Stadtteil von Los Devilis. Bis vor kurzem war das Leben hier noch in bester Ordnung. Die Arbeitslosenzahlen sanken jährlich, die Computerindustrie boomte und verschaffte jeden halbwegsintelligenten Bürger einen hohen Wohlstand. Aber etwas erschütterte die Menschen wie ein Laubfeuer in ihren Meinungen an eine glückliche Zukunft. Ein örtlich aufstrebender Zeitungsverlag meldete zum ersten Mal, das die Welt in Gefahr sei und die Unterschicht der Bevölkerung schenkte ihr gehör.

Beruhigende Worte des wiedergewählten Präsidenten Warnold Whitennegger konnten jedoch seine fleißigen Bürger besänftigen, bevor diese Meldungen über die Landesgrenzen hinaus schwappten.

Nichts desto trotz glauben die Menschen noch immer an den bevorstehenden Untergang der unabstreitbaren technologieabhängigen Weltbevölkerung zur Jahrtausendwende. Hochtitulierte Historiker, Wissenschaftler mit einem IQ von durchschnittlich 190 und überbezahlte Informatiker glauben fest daran, dass alle computergestützen Maschinen sich gegen die stumpfen Menschen auflehnen und in einem fürchterlichen Krieg besiegen werden. Doch gibt es bis jetzt noch keinen Beweis dafür, da der Informant der letzten Katastrophenmeldung sich scheinbar in Luft auflöste.

Sapple, ein Unternehmen, welches für seine überaus teuren Sapple-Computer und oPads bekannt wurde, fanden kurz darauf Hinweise in einem ihrer neusten oPhones. Eine uncodierte Quellcodepassage beschreibt unverwechselbar den Verlauf des Jüngsten Gerichts.

Zuerst dachte man daran, dass ein Sapple-Mitarbeiter sich einen Scherz erlaubte. Doch erwies sich das als Irrweg. Die Erkenntnis über die absolute Echtheit des Quellcodes stellte sich heraus, als sich eine Hand voll Programmierer versuchten, die indentifizierten Passagen zu löschen. Jedoch ohne Erfolg. Immer wieder verweigerte Notepad das Speichern und führte stets wiederholend zu einem Blue-Screen mit dem Fehlercode WEWILLKILLYOU.

Obwohl nun alles für den Weltuntergang spricht, gibt es immer noch ein paar Menschen, die sich versappelt fühlen. So soll der kürzlichst ausgerufene Katastrophen-Notstand insgeheim von den Killuminaten herbeigerufen worden sein, um endlich die Welt offiziell erobern zu können, welche es schon seit Jahrhunderten vergeblich mit allen Mitteln versuchten wie mit dem Blacksaturday, dem purpurnen Vorhang oder die World-Mall-Zerstörung.

So und nicht anders denkt auch unser junger Protagonist an eine Verschwörung. Wir nennen ihn mal fortan Klaus.

Klaus, 22 Jahre jung, blaue Augen, braune Haare. Arbeitet seit er 18 ist, ehrenamtlich beim örtlichen Naturschutz. Ein ganz gewöhnlicher Bürger von Mollywood. Wie jeden Samstag Nachmittag genießt Klaus seinen erholsamen Spaziergang im öffentlichen Park um die Ecke. Ihm faszinieren stets aufs neue die wunderschön spriesenden Gräser, die farbenprächtigen Blumen, welche er schon im Schlaf mit lateinischem Namen aufsagen kann und die vorbeifliegenden Schmetterlinge, die er schon alle einen eigenen Namen gab und bei Gelegenheit auch grüßt.

Unser friedlicher Protagonist war jedoch nicht immer so friedliebend. Klaus verbrachte seine Heranwachsendenzeit wie jeder Junge seinerzeits mit ausgelassenen Partys bis zum Morgengrauen.

Heute dachte Klaus mal wieder daran seinen Lieblingsbaum zu streicheln. Er vergaß es schon sooft und packte die Gelgenheit am Schopf. Klaus musste nur noch über die Brücke um ihn zu erreichen. Doch dann begann etwas, was er bis heute nicht vergaßund schildert es in seinem Tagebuch mit folgenden Worten:


Liebes Tagebuch,

ich schreibe dir heute dem 27.08.1999, weil mir etwas Furchbares passierte. Du wirst es nicht glauben, aber ich werde gerade gekidnappt und das noch bevor ich meinen Baum streicheln konnte. Ich kann es bisher immer noch nicht fassen...

Ich befinde mich gerade auf einem Schiff oder in einem Ballon. Ich kann es dir nicht genau sagen. Es ist sehr dunkel und ich habe nur meinen beleuchteten Kugelschreiber, der mir etwas von meiner Umgebung verrät.Ich sehe einige Geräte. Es scheinen Toaster, Mikrowellen und Computer zu sein. Ob es etwas mit dem Untergang der Welt zu tun hat? Ich kann es mir nicht erklären, was hier vor sich geht, aber ich bin sicher, dass ich es bald erfahren sollte.

Oje, unser armer Klaus. Er scheint deine Hilfe jetzt wirklich dringend zu benötigen. Wirst du ihm Helfen, sich aus dieser misslichen Lage zu befreien? Klaus und meine Wenigkeit zählen auf dich, also starte ein neues Spiel im Story-Modus oder bestreite es mit/ gegen einen Freund am gleichen Computer und lüfte das Geheimnis um den misteriösen Weltuntergang und der Gefangennahme vom verzweifelten Klaus.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Nebenprojekte:
Spoiler
MySimCity (Wirtschaftssimulation)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

stardust

Projektleiter von Numina

Motto: Have you ever felt so angry that you just go and beat the shit out of a fish.

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. August 2011, 09:35

@Darkfogi Ein gewisses Grundwissen setzen ja alle "Tutorials" voraus. Es ist klar, dass man den Einstieg ins Demo Projekt schneller findet, wenn man sich im Maker zurechtfindet, aber das beizubringen ist meiner Meinung nach auch nicht der Sinn\Zweck des Projektes. Aber ich denke, wenn diese Sicherheit im Umgang mit dem Maker vorhanden ist findet man sich (zumindest bis jetzt) gut zu recht in dem Projekt.

Ich habe mir das Projekt auch im Maker angesehen und was mir aufgefallen sind, sind die vielen Kommentare in\zu den Events, was ich sehr gut finde. Die Story mag man jetzt als überflüssig ansehen. Ich persönlich finde es aber so etwas ansprechender, wenn die verschiedenen "Lektionen" durch eine Handlung miteinander verknüpft sind. Aber der Fokus sollte trotzdem auf den Event-Techniken statt der Story liegen.

Soweit gefällt mir die Idee sowie die Umsetung der ersten Map :thumbsup:
Signaturstand: 26.03.2013

18

Dienstag, 16. August 2011, 13:28

Die Story ist auch nur das i-Tüpfelchen und der Leim, der alles in einen Zusammenhang bringt. Neben der Event-Technik war mit wichtig, dass wir zu sämtlichen Tilesets eine Beispielmap bringen, um das Mappen zu demonstrieren. Auch deshalb sollte das Spiel tatsächlich spielbar werden, so können z.B. auch Auslöser für Szenen gezeigt werden, oder wie man Wege mit unsichtbaren Events gestaltet und wie das im Spiel wirkt.
Man wird auch nicht das ganze Spiel spielen müssen, um die passenden Passagen zu finden. Die eingebaute InfoFee teleportiert den Spieler zu jeder Passage, die er sehen möchte.
Inspiration für dieses Projekt war wie erwähnt die Demo zum 2k aus der Screenfun, aber auch die Kommentare von einigen Anfängern, die sich z.B. Charon immer wieder angesehen haben, um sich eingesetzte Techniken und Mapping ab zu schauen.
Bild Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MV Ressourcen | Homepage

Bex

Seher

Motto: Lets have some Fun.

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 16. August 2011, 21:17

Ich schliesse mich Lunes Meinung an.Anspruchvollere Lernbereiche finde ich interessanter und auch Sinnvoller vom Arbeitsaufwand.
Gruss Bex

Edit: Hab trotzdem gewählt das die Idee brauchbar ist.
Denn fast alles was anklang findet und Spass verspricht sollte man auch ausprobieren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks