1

Sonntag, 7. November 2010, 20:59

Ausraubbare Shops?

Guten Abend allerseits.

Wer The Legend of Zelda, Links Awakaning gespielt hat, wird wohl wissen was ich meine.Dort ist es möglich, die Shops um ein paar items zu erleichtern, wenn man es schafft, dass der Verkäufer ( welcher sich immer zu euch hindreht aka turn toward Player ), einen genau in dem Moment nicht ansieht, wenn man den Shop durch die Tür ( aka teleport Player ) wieder verlässt.
Hier nun meine Frage:

Ist es möglich, eine solche Spielmechanik mittels Events zu erreichen?
Ich brauch ein paar Denkanstöße :V





Gruß
Orphan

Zego

Krieger

Motto: Ein gesunder Mensch hat 1000 Wünsche, doch ein kranker nur einen!

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. November 2010, 22:00

Ja das ist machbar.
Du nimmst das Item und setzt dabei eine Variable X auf 1.
Dann machst du auf dem Feld wo du rausläufst ein Event auf "Player Touch" (sprich wenn der Held auf das Feld draufläuft) und lässt überprüfen wenn die Variable X auf 1 ist, und das Event X (der Verkäufer) zu dir schaut, dann entdeckt er dich und wenn nicht passiert nix. Das machst du einfach über Conditional Branch. Siehe Bild:
Spoiler
Bild
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Hoffe das waren genug Anregungen.

mfg

Edit Hab ne Demo angehangen...ist nicht schön aber so funktioniert es prinzipiell. Da wo die Flaschen stehen kriegste nen Potion. Guggt der Typ nach links kannste durchgehen, guckt er nach rechts, wirste erwischt. Das sollte reichen oder?

Edit Achja und das soll nur das Prinzip darstellen, musst natürlich das Event kopieren wenn du mehrere Felder als "Ausgang" hast...
»Zego« hat folgende Datei angehängt:
  • Project12.exe (264,56 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. April 2011, 12:01)
  • Seven Deadly Sins

    Bild
  • :balloon-smiley: Lustige Zitate

    • :thumb-up: Zitat 1
      <Noone> Kann mir vielleicht jemand bei ner Deutschhausaufgabe helfen? Komm damit nicht zurecht :/
      <Siegertyp> Ja aber beeil dich, ich muss gleich los. Ich kann dir nur eine Frage beantworten.
      <Noone> Nur eine?
      <Siegertyp> Ja
      * Siegertyp has quit IRC (quit)
    • :thumb-up: Zitat 2
      <fusion> Hast du ein paar Nacktfotos deiner Freundin?
      <chrzan> nö :/
      <fusion> Willst du welche haben? :>
    • :thumb-up: Zitat 3
      <MMM> Ich glaub ich lache nie wieder so laut...göttlich heute morgen in Bio. wir haben jeweils unseren eigenen speichel mikroskopiert. Auf einmal die eine ganz aufgeregt "Hier bewegt sich was!!" Alle werden still, Prof guckt sich das kurz an, guckt nochmal hin "Oh, ja das ist definitv eine lebende Spermazelle" Ich glaub das Mädchen wäre am liebsten gestorben ;)
    • :thumb-up: Zitat 4
      <Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
      <D3nY0> looool :D wie geil
    • :thumb-up: Zitat 5
      <HDStyle> Ist dir schonmal aufgefallen, dass irgendwie nie Amokläufe an Hauptschulen stattfinden? o.o
      <Crytek> Ja ist klar. Da schießen ja auch alle zurück.
    • :thumb-up: Zitat 6
      <RAP|TaliFecT> Meine Freundin meint ich wäre neugierig ... zumindestens steht das in ihrem Tagebuch

3

Sonntag, 7. November 2010, 23:08

Das ganze könntest du aber auch, ich sage jetzt einfacher, per Switches machen,
wenn du an eine Stelle z.B. hinter was großem bist, schaut der Verkäufer wieder zum Eingang, dann kannst du halt was klauen, mal angehängt eine erklärung in stylsicherem Paint :D



P.S. So inetwa habe ich deinen Post verstanden, um die Läden dann wieder auffüllen sollen oder so, das geht nicht einfach so per Switch soweit ich weis :D, aber ich weis wenig :P
»Lone Fox« hat folgendes Bild angehängt:
  • Switchklauen.png

4

Sonntag, 7. November 2010, 23:33

Zelda: Link´s Awakening zeigt es eindrucksvoll (wenn auch mit einer Konsequenz).

Folgende Events benötigst du dafür:
- 1 Event mit paralell process, welches alle 60 Frames das verkäuferevent zum helden dreht (rotate_toward_player)
- 1 Event auf Player_Touch an der Tür, welches abfrägt ob die Eventrichtung == Blickrichtung zur Tür ist (ist die Tür unten im Raum.. dann DOWN prüfen)
- beliebig viele Itemevents um items zum Warenkorb hinzu zu fügen.


Also.. fangen wir mit dem Händlerevent an.
Dies sieht einfach nur so aus:
Bild
Hier muss das Event nochr ein, mitdem man die Items bezahlt.

Als nächstes das Rotationsevent.
Dies stellen wir auf paralell process, und fügen erstmal ein Wait von 60 Frames ein. Anschließend ein Set_Move_Route, indem wir das händlerevent zum Spieler rotieren:
Bild

Als drittes das Event, das wir für die Tür verwenden.
Dies stellen wir auf Player Touch.
Als erstes frage ich ab, ob der held items eingesackt hat (entschuldige.. ich verwende hier script conditions. du müsstest nen variablenweg suchen).
Da ich die Eingangstür (und die Fluchttür) nun unten in der Map habe, frage ich die Blickrichtung nach unten ab.
Je nach Situation mache ich dann etwas:
Bild
give_me_items ist ein Script das dem Spieler die passenden items gibt, die im Warenkorb liegen.

als letzten Schritt, habe ich für jedes im Shop erhältliche Item, 1 Event erstellt.
Dieses wird beim ansprechen in den Warenkorb gelegt:
Bild


Welche technik du zum hinzufügen und geben von items machst, musst dus elber rausfinden 8sry), aber der Eventaufbau ist so ^^
There was a Cave,
below a Silent's Grave.
Tunnels, extending far, running wide,
going deep into the World on the other Side.
Poor little Child, that was to brave,
died painfully deep down, in the Devil's Cave.

5

Montag, 8. November 2010, 15:40

Wow, hätte nicht gedacht, dass es dann doch so einfach ist :D
Vielen Dank an alle, habs jetzt raus :)



Kann geclosed werden :)




Gruß
Orphan

Ähnliche Themen

Social Bookmarks