1

Dienstag, 20. Juli 2010, 15:40

(.bat)Batch Tutorial

(Klicke auf den Spoiler um den Tutorial zu öffnen!)
Spoiler
Einleitung:
Herzlich Willkommen zu meinem (.bat) batch Tutorial!
Ich werde euch zeigen wie ihr einfache bis zu schwierige .bat Datein erstellen
könnt!(PS:Ich freue mich immer über ein Thanks :))
Hier wie immer die einzelnen Schritte:
1.Was ist (.bat) batch?
1.1 Wie erstelle ich eine .bat Datei?
2.Grundcodes
2.1 Die erste Batchdatei!
2.2 Farbcodes
3. Der Weg zu Mittelmässigkeit
3.1 Befehl goto:
3.2 Befehl cls
3.3 Befehl start
4. Freak ahoi
4.1 Menü erstellen
4.2 Matrix code erstellen
5.0 Ende

1.Was ist (.bat) batch?(Bzw. was ist eine Batchdatei? Kann man das essen?)
Batch ist eine Dateinform die mir der Dos Sprache (Begrifferklärung DOS) geschrieben bzw. gehandhabt wird. Dos werden alle Leute ,die seit entstehung des Computers einen besitz haben kennen.
Man hatte ein einfaches Fenster das heutzutage als CMD weitergeführt wird(nur das es früher Vollbild war) man konnte nur mit Befehlen arbeiten.
Also wir wissen jetzt, das batch eine eigentlich einfach zu Handhabende scriptsprache ist. Ich betone eigentlich, denn wenn man etwas wirklich Hilfreiches damit machen will wird man ein bischen mehr als Grundwissen benötigen!Also weiter!
1.1 Wie erstelle ich eine .bat Datei?
Erstellt ein neues notepad dokument änder die Dateiform in .bat .
Wenn du das gemacht hast dann kannst du es so beartbeiten:
.bat Datei > Rechtsklick > //bearbeiten
2. Grundcodes
2.1 Die erste Batchdatei!

Jetzt geht es an die Grundcodes, sie sind das wichtigste!

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
@echo off || Dieser Code sollte immer am Anfang sein!
color farbecode || farbecode muss durch einen Farbecode ersetzt werden
den ich später erwähne!(der Code ändert die Schriftfarbe)
title Dein Titel || Das Fenster wird nach diesem Titel bennant
echo Dein Text || Nur in dieser Spalte wird ein Text angezeigt!
echo. || Ein großer unterschied zu echo denn dieser Befehl erstellt eine Leerzeile
exit || Schließt das Fenster



So könnte euer erster erstellter code aussehn nach diesen kleinen Schritt:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
@echo off
 
color 0
 
title Hello World!
 
echo //Hello World\\
echo.
echo Hallo Welt ich habe eine .bat datei erstellt!
pause
exit


Aufgabe: Versuche so gut wie möglich IMMER den Code selbst zu schreiben, wenn du wirklich lernen willst!)

2.2Farbcodes:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
0 = Schwarz
1 = Dunkelblau
2 = Dunkelgrün
3 = Blaugrün
4 = Dunkelrot
5 = Lila
6 = Ocker
7 = Hellgrau
8 = Dunkelgrau
9 = Blau
A = Grün
B = Zyan
C = Rot
D = Mangenta
E = Gelb
F = Weiß

Wenn man nur die Schrift färben will sieht das so zB. aus:

Quellcode

1
color E

Wenn man die Schrift und den Hintergrund färben will zB. so:

Quellcode

1
color AE

3. Der Weg zu Mittelmässigkeit
So du solltest nun die Grundcodes können und schon etwa wissen wie es funktoniert! In diesem Teil des Tutorials geht es darum wie ihr es schafft zum "etwas besseren aber nicht extrem guten" bzw. zum guten durchschnitt zu gehören!
Also weiter geht es malwieder!

3.1 Befehl goto:
Hier werde ich dir einen ganz wichtig Befehl ans Herz legen:

Quellcode

1
goto:

Er ist einer, meiner meinung nach, der wichtigsten Befehle die es in dieser Computersprache. Du kannst mit ihm dem Programm sagen das es nicht vom Teil A zu B springen soll sondern dass es zuerst nach C und dann nach B soll!
er braucht aber immer ein gegenstück z.b :A,:B,:C
Sagen wir, er ist Hilfreich! Ein Code sollte dann ungefähr so aussehen(mit den jetzigen Vorhandenen Kenntnissen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
@echo off
 
color A
title goto Befehl
:Anfang
echo Willkommen beim meinem Programm
echo mit dem Thema goto:
pause 
goto Klaus
echo.
:Hans
echo.
echo hallo ich bin Hans !
pause
exit
 
:Klaus
echo.
echo Hallo ich bin Hans! Ich bin viel
echo besser als die anderen deswegen komm 
echo ich alls erster dran!
pause
goto:Hans

Probiert ihn mal aus, man schreibt was anderes hin als rauskommt, dieser befehl ist ganz anders auch einzusetzen, probiert ihn einfach mal aus!
3.2 Befehl cls
Der Befehl

Quellcode

1
cls

ist dafür gut das wenn man auf weiter klickt der vorheriggeschriebene Text verschwindet! Wichtig ist das er nach dem Befehl pause kommen MUSS!
das würde etwa so aussehen wen wir den Code vom letzten Teil nehmen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
@echo OFF
 
 
color A
title goto Befehl
 
 
:Anfang
echo Willkommen beim meinem Programm
echo mit dem Thema goto:
pause
cls 
goto Klaus
echo.
 
:Hans
echo.
echo hallo ich bin Hans !
pause
cls
exit
 
:Klaus
echo.
echo Hallo ich bin Hans! Ich bin viel
echo besser als die anderen deswegen komm 
echo ich alls erster dran!
pause
cls
goto:Hans

Besser gesagt, der befehl "säubert" den hintergrund!

Befehl start
Der Befehl

Quellcode

1
start

ist dafür wichtig damit mein Datein oder ähnlich öffnen kann!
Schreibt zb das in eine .bat datei:

Quellcode

1
2
3
4
start www.google.at
start www.youtube.com
start Neu Textdokument.txt || Diese Datei muss zuerst erstellt werden!
start C:\\

usw..... probiert es aus ;D
4. Freak ahoi
So nun bist du es Würdig hier zu sein ;) Du bist nun berreit die nächsten Schritte zu beginnen! Viel Spaß und naja ich hoffe das wird dir helfen :D
4.1 Menü erstellen
So nun geht es daran ein ein Menü zu erstellen bitte versuche nicht nur den Code zu kopieren den er ist nähmlich nur als demonstration damit du verstehst wie es geht, ich werd es nicht überall hinschreiben, ich will nur sagen du wirst es nicht lernen wenn du ihn kopierst.
Also ein Menü kann nützlich sein hier ein Beispielcode:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
@echo off
color 0a
title Mein erstes Menü!
 
:maine
cls
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo 1. Youtube (Du musst 1 eingeben!)
echo 2. Google (Du musst 2 eingeben!)
echo 3. Exit (Du musst 3 eingeben!)
set /p menu=))
if not defined menu goto main
if %menu%==1 (
set menu=
start http://www.youtube.com
goto main
)
if %menu%==2 (
set menu=
start http://google.at/
goto maein
)
if %menu%==3 exit

Wenn man den Code anschaut versteht man das prinzip eigentlich!
Du kannst ihn ruhig erweitern!
4.2 Matrix code erstellen
Eine "lustige" angelegenheit, es geht ganz einfach zu
machen mit den befehlen:
@echo off
echo
color 0a
:
goto:
So sollte ein Code ausschauen: (Desto mehr zeilen, deso besser wirkt er!)

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
@echo off
color 0a
:TOP
title MATRIX Code
echo L k 1 H 5 9 c h 4 1 L k d 1 ) b K " F l L a d L d ? a 1 c K 1 T L K
echo 2 K l A e z K D s L k A s F k U A l i 5 A 1 9 8 G h U 3 C A L 1 4 5
echo 0 l a 4 0 2 4 5 4 1 C l s 1 o A k 2 A f 9 M 1 O p A 4 X 2 K 4 A ä S
echo a 9 D y W l 1 r Z l A d I s O 1 8 I a C v K X 3 L f X 4 a 1 l f A L
echo E 0 1 L c 3 L a 8 U Y p 2 A 4 6 2 5 P a A T 1 U z F h G 1 L D G 9 X
echo 1 a 5 A 5 k A 4 Q x C 5 1 L 1 Z c L 1 3 h $ a K A 2 F g I 4 F V M a
goto:TOP

Viel Spaß damit :) (Hier sagt der Code auch alles was man dazu wissen muss!)
5.0 Ende
(Wer fragen hatt soll ruhig fragen)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Asche auf mein Haupt, nach gefühlten 6 Stunden(eigentlich 2.5 Stunden wenn mans nicht gefühlt nimmt^^) und nun ist er fertig... mein(.bat) Batchtutorial :D

Ich würde mich sehr über ein Thanks freuen :)
Ich werde bald ein paar neue Sachen hinzufügen.
Bilder kommen noch :D

News:
Noch nix!



PS:Ich hoffe dieser Tutorial ist zumindest ansatzweiße hilfreich :C


Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kutzlor« (20. Juli 2010, 17:44) aus folgendem Grund: Anleitung zu Malware verstößt gegen die Forenregeln. Einfach mal §4 anschauen...


Neo-Bahamut

Himmelsgleicher

Motto: Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Juli 2010, 09:44

Muss noch einiges verbessert wertden.

2.1

Quellcode

1
@echo off || Dieser Code sollte immer am Anfang sein!

Und warum? Was macht dieser Code?

2.2

Zitat

Wenn man die Schrift und den Hintergrund färben will zB. so:

Quellcode

1
color AE

Und warum? Was ist A und was ist E?

Zitat

Aufgabe: Versuche so gut wie möglich IMMER den Code selbst zu schreiben, wenn du wirklich lernen willst!)
Dafür müsstest du die Befehle erklären und nicht einfach nur sagen, wo man sie hinschreiben soll.

3.2

Zitat

Wichtig ist das er nach dem Befehl pause kommen MUSS!
Warum? Ich habs ohne probiert, und es hat geklappt.

4.1
Toll, wir sind es ja eigentlich "würdig" da zu sein, aber seltsamerweise ist mir etwa der halbe Code nur verständlich, weil ich bereits mit anderen Programmiersprachen Kenntnisse habe. Für jemanden, der keine Ahnung vom Programmierung hat, dürfte zB
set /p menu=)) keinen Sinn ergeben.

4.2
Im Gegensatz zu 4.1 und dazu, dass wir ja jetzt Batch-"Freaks" sein sollen, ist der Code wirklich lächerlich.
Sogar bei Google ("Matrix Batch") findet man bessere Programme dafür, mit dem %random%-Befehl, der hier super hätte erklärt werden können.
Spoiler: Wurstinator
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Lazer-Wurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Spoiler: Hallowurst
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neo-Bahamut« (21. Juli 2010, 09:44)


Social Bookmarks